HomepageForenLiebe-ForumWie würdest ihr an meiner Stelle vorgehen?!

KleiinesBuNny

am 07.04.2010 um 10:30 Uhr

Wie würdest ihr an meiner Stelle vorgehen?!

Oh man, ich weiß garnicht wo ich anfangen soll. Wisst ihr, mein Ex “kämpft” um mich. Er will mich zurück. Er tut wirklich so so viel für mich, aber ich habe immer noch zweifel. Ich war letztes WE kurz davor ihm eine Chance zu geben. Ich war mir im klaren, dass ich diesen Kerl liebe und mir sicher bin da ich ihn zurück möchte. Allerding sind jezt wieder Dinge passiert, die mich stutzig machen und mich zum nachdenken bewegen. Diese Gründe möchte ich ech mal erzählen und würde dann gerne von euch hören, was ich an meiner Stelle machen würdet.

Also… zum Beispiel vor zwei Wochen, da hat er wirklich alles für uns getan. Er versucht jedem Streit aus dem Weg zu gehen und gab es dann doch mal meinungsverschiedenheiten, dann kam er sofort an und hat drum gekämpft das wir keinen Sreit mehr hatten. Dazu muss ich auch sagen, dass ich natürlich auch versucht bin jedem Streit aus dem Weg zu gehen, aber manchmal klappt es einfach nicht. Jetzt wenn wir uns streiten, dann kommts kaum was von ihm. Nur ein paar Sms und vielleicht mal ein versuch mich telefonisch zu erreichen. Natürlich ist das normal und man muss nicht immer mit voller Kraft und überzeugung versuchen einem Streit aus den Weg zu gehen, aber jetzt wo er so geworden ist, da bekomme ich es wieder mit der Angst zu tun, denn als wir noch zusammen waren und die Streiterein ihm egal geworden sind, da hat er dann auch nach kurzer Zeit schluss gemacht. Dass ein Mensch nicht ewig Lust auf Streiterein hat weiß ich aber das ist halt ziemlich komisch.
Gestern zb, da habe ich ihn drum gebeten, seiner Familie nichts davon zu erzählen, dass ich am We ziemlich voll war und mich daneben benommen habe. Aber er hat es doch gemacht. Ich war so entäuscht von ihm. Ich habe ihm dann nicht mehr geschrieben. Und von ihm kamen dann nur ein paar Sms es tut ihm leid. Im verhältnis zu damals (2wochen) ganz schön wenig.. Da kamen anrufe und Sms, die mich zum nachdenken bewegt haben. Jetzt ist das alles nicht mehr so.
Ich weiß, das man nicht ewig um einen Menschen kämpfen kann, aber wieso lässt er aufeinmal so nach, obwohl er mir jeden Tag sagt, wie sehr er mich liebt und mich zurück möchte. Reden kann man viel, aber taten zeigen, das ist schon schwerer und meinermeinung nach auch mehr von bedeutung. Es ist ja schön und gut das er es mir jeden tag sagt und mir Geschenke macht und so… aber darauf kommt es mir doch garnicht an, ich möchte doch nur, dass er mir in wichtigen Situaionen zeigt, dass er kämpft z.B wenn wir mal einen Streit haben.
Dazu kommen noch so Sachen wie z.B er wollte am Donnerstag zu mir kommen, hat mir jetzt aber abgesagt, weil er seinem Opa im Garten helfen möchte. Das verstehe ich ja auch wirklich. Und ich hätte auch überhaupt nichts dagegen, wenn er mir nicht vorher sagt: “Oh süße ich möchte jede Sekunde mit dir verbringen und ich vermisse dich immer so sehr, deswegen möchte ich dich auch so oft sehen.” Wisst ihr, das sind so Sachen in denen ich mich Frage, Wieso sagt er erst sowas und sagt mir dann ab. Natürlich ist es wichtig seinem Opa zu helfen, aber die Argumente waren schwach von ihm.. er möchte zu seinem Opa, weil er da soviel Spaß hat und ihn glücklich sehen will. Joa da frage ich mich dann wieder, hat er mit mir keinen Spaß, bin ich nicht glücklich wenn er er bei mir ist? Wieso heult er mir ers die Ohren voll von wegen wir sehen uns ja eh zu selten und er will mit mir jede sekunde verbringen und mir zeigen das er immer Zeit für mich hat.
Versteht es jetzt echt nicht falsch, es geht nicht darum, dass er seinem Opa wegen mir absagen soll, es geht nur darum wieso er all diese Dinge zu mir sagt und sagt mir dann ab.. Ich denke er vermisst mich doch immer so…

Was soll ich tun? ich habe mich noch nicht auf seine guten Morgen sms gemeldet… Weiß ich einfach nicht weiß was ich schreiben soll…
Ich möchte ihm zeigen, dass wenn er kämpft er mich zurück bekommt. habs ihm schon gesagt, aber er scheint es nicht ernst zu nehmen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kleinchen am 07.04.2010 um 18:37 Uhr

    das würde mich auch mal interessieren…

    ich find außerdem, dass ihr euch für nen neuanfang ziemlich oft streitet… ich denke ihr wollt was ändern oder besteht darin etwa die veränderung? dass ihr euch schön gegenseitig vorwürfe macht und einer (wohl meistens du) dann beleidigt ist?
    frag mich auch echt worauf du wartest… wenn du ihn angeblich liebst, dann würdeste ihn nicht so behandeln. meiner meinung nach ist die beziehung aber eh zum scheitern verurteil, zumindest wenn er irgendwann mal aufwacht…

    0
  • von KleiinesBuNny am 07.04.2010 um 14:30 Uhr

    Na dann :)

    0
  • von KleiinesBuNny am 07.04.2010 um 13:31 Uhr

    @butterfly: Das lese dir meine Einträge nicht durch, wenn du genervt bist 😉

    was ich für diesen neuanfang ttuh? nur weil ich nicht darüber schreibe, was ICH mache, heißt es gleich ich mache nix.. es geht hier nunmal gerade um meine probleme und ich tue schon viel für diese beziehung 😉 so ist das ja nicht näää 😛

    0
  • von Madita am 07.04.2010 um 12:32 Uhr

    echt ma der arme eh….was willst du denn noch? der kann einem echt leid tun….wenn du nich bald ma in die gänge kommst und ihm zeigst dass du ihn au zurück willst dann brauchste dich nich wundern wenn er bald aufgibt und dann halt kein interesse mehr an dir hat.

    0
  • von kleinchen am 07.04.2010 um 12:10 Uhr

    “aber wieso lässt er aufeinmal so nach” – weil er keinen bock mehr hat! hätte ich auch nicht mehr bei so nem kindergarten…

    0
  • von JoyN am 07.04.2010 um 11:54 Uhr

    ganz ehrlich: was soll der arme junge denn noch tun??
    für mich hört sich das so an, dass er einfach nicht non-stop um dich kämpfen kann, aber wenn ers tut, dass auch sehr sehr ernst meint.
    gib ihm ne chance, er hat sie verdient. :-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie würdet ihr an meiner Stelle/ an der Stelle meines Freundes handeln? Antwort

Green_bird am 10.11.2013 um 18:18 Uhr
Ich bin mit meinem Freund seit 7 Monaten zusammen. Mein Problem: ich fühle mich nicht bestätigt und denke manchmal dass ich ihm egal bin. Mein Ex Freund hat damals alles für mich getan, mir 1000 mal am Tag...

Was hättet ihr an meiner Stelle gemacht? Antwort

KleiinesBuNny am 01.03.2010 um 20:33 Uhr
Heute war so eine Situation in der ich mich echt gefragt habe, was soll ich machen? Es ging darum, dass mein Ex mich zurück haben will und halt um mich kämpft! Ich habe gesagt, dass ich Zeit brauche! Gestern war er...

Was würdet ihr an meiner Stelle tun ? Antwort

Julia1109 am 19.07.2010 um 11:03 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich weiß nicht mehr weiter, deshalb hoffe ich ihr könnt mir helfen. Ich bin nun schon zweieinhalb jahre mit meinem freund zusammen. Er ist mein erster Freund und deshalb etwas ganz...

was würdet ihr an meiner stelle tun bzw. reagieren Antwort

aylin__ am 04.12.2008 um 18:11 Uhr
ALSO wir hatten vor ca eineinhalb monaten ein fuballspiel,indem spiel kam es am schluss zu einer schlägerei und eine davon hat mir eine faust gegeben aber sie kam von hinten auf mich zu also riichtiig unfair wenn sie...

wie würdet ihr vorgehen? :) Antwort

lalelina am 22.06.2012 um 18:17 Uhr
Heyho leute :) zunächst einmal: ich habe einen freund, und er ist auch total toll :) und desweiteren hab ich einige männliche freunde, mehr als weibliche. mitunter auch 2 sehr gute freunde die ich auch nicht...