HomepageForenLiebe-ForumWieder mit dem Ex zusammen – aber die Angst bleibt!!!!!

DarkAngel0084

am 30.06.2009 um 12:47 Uhr

Wieder mit dem Ex zusammen – aber die Angst bleibt!!!!!

Hallo ihr Lieben,
seit einem Monat bin ich wieder mit meinem Ex zusammen, wir waren Ende letzten Jahres schon mal zwei Monate zusammen und er war mir da schon wichtiger als alles andere und ich habe ihn geliebt. Er hat mir immer wieder versichert, dass er mich auch liebt und dass er es wirklich sehr ernst meint. Aber eines Tages hat er sich von einem Tag auf den anderen komplett zurückgezogen – ohne Erklärung und ohne Vorankündigung. Ich habe lang gebraucht um darüber hinweh zu kommen und dan plötzlich fing er wieder an mir zu schreiben und mir Liebesgeständnisse zu machen. Als ich ihn gefragt hab, warum er das auf einmal tut, meinte er immer, er hat Zeit gebraucht, dass ihm in der Vergangenheit so sehr weh getan wurde, dass er sich selbst nicht mehr auf eine Beziehung einlassen wollte und konnte, aber dass er mit der Zeit gemerkt hat, dass ich das bin was er braucht und dass er mich liebt und ich ihm die ganze Zeit gefehlt hätte. Nach vielen Gesprächen und Rückschlägen sind wir dann doch wieder zusammen gekommen. Aber nun hab ich immer die Angst in mir es könnte wieder vorbei sein. Wenn er mir mal nicht gleich antwortet oder ein wenig zurückgezogen ist, denke ich gleich, er liebt mich nicht mehr und er wird mich wieder verlassen…

Was kann ich tun, damit die Angst mich nicht auffrisst? Ich liebe ihn wirklich, aber die Zweifel machen mich krank.

Könnt ihr mir helfen?

Antworten



  • von LOVEISMAGIC am 11.04.2010 um 23:32 Uhr

    denk nicht an sowas.. sonst wird es wirklich passieren
    genieße einfach die zeit mit ihm.. denn alles schöne hat irgendwann sein Ende.. sei es das einer stirbrt oder das jemanden schluss macht..
    GENIE?E JEDEN MOMENT DEN DU LEBST..

  • von skyhigh23 am 30.06.2009 um 18:41 Uhr

    ich finde du solltest auf dein bauchgefühl hören. wobei ich persönlich jedem davon abrate etwas aufgewärmtes wieder anzufangen. ich bin damit leider einmal sehr feste auf die nase gefallen. und würde es jedem ersparen, der vor der wahl steht. du findest sicher einen neuen partner, der dich liebt und dich nicht ausnützt.

  • von kookii am 30.06.2009 um 13:56 Uhr

    na siehste. es war nichtmal garantiert, drum ist er sicherlich nicht des sexes-wegen mit dir zusammen. mensch.
    zumal du dir doch selbst so vieles bewusst bist, da find ich, brauchst du dann auch keine angst zu haben oder so (:
    ich glaube, dass er sicherlich auch angst haben wird, dich jeder zeit verlieren zu können, nur vllt kann er damit auch besser umgehen als du vllt.

    also mach dir keine gedanken mehr und genieße die zeit mit ihm, denn sonst wirst du es iwann in der zukufnt bereuen. ;D

    viiiel glück dabei^^

  • von DarkAngel0084 am 30.06.2009 um 13:28 Uhr

    Nein es war nicht garantiert, ich hatte zu dem Zeitpunkt sogar wieder einen Freund. Den ich letztendlich wegen ihm wieder verlassen habe. Er hat vieles angestellt um mich zurückzubekommen, er hat mir plötzlich alles über seine Vergangenheit erzählt, was ihn damals so verletzt hat etc, er hat mir zu jeder Tages- und Nachtzeit geschrieben, er hat in einem Gespräch mit mir geweint, das hätt ich nie gedacht und das macht doch ein Mann nicht einfach so oder? Und das, was mich am Ende “überzeugt” hat, war als er sogar weinend bei meiner Freundin angerufen hat, sie solle ihm jetzt sagen, ob ich ihn noch liebe oder nicht… Ich denke eigentlich, dass das ein Mann, der nur Sex will, nicht macht. Die Blöße würde er sich sicher nicht geben… Im Grunde weiß ich das alles, wenn eben die Angst nicht wäre. Werde versuchen mich abzulenken und mein Leben zu leben… Und wenn ich das genießen kann und glücklich bin, kann ich vielleicht auch in unserer Beziehung wieder glücklich werden und die Angst ablegen…

  • von kookii am 30.06.2009 um 13:19 Uhr

    ja diesen gedanken ” er ist nur mit mir zusammen, um regelmäßig sex zu haben” hatte ich anfangs aber auch. eben weil wir direkt welchen hatten, als wir wieder zusammenkamen. aber die angst in dieser hinsicht hat sich bei mir gelegt, da es eben dann auch momente gab, die hätten dazu führen können, aber nicht taten.

    zudem denke ich auch, dass du nicht zuuu viel in solchen sachen interpretieren solltest 😀 glaube mir, damit machst du die beziehung kaputt. mein ex hat mich dann ( also nach dem comeback) nach etwa 1 1/2 monaten verlassen, aus den gründen, ich sei nicht mehr die, in die er sich verliebte, ich sei anders geworden etc. ich muss sagen, wenn wir “streit” hatten, hab ich dann immer geweint. vorher war das nie so.

    also wie gesagt, probiere nicht dein leben nach ihn auszurichten. also damit meine ich eben z.b. wenn du dich dienstag mit deinen freundinnen treffen willst. er sagt dir er habe plötzlich zeit und wolle sich treffen, dann sag aufjedenfall nicht deinen freundinnen ab. ist wirklich nicht gut. und probiere nicht mehr darüber nachzudenken, sondern denk lieber daran, was er macht um dir zu zeigen, dass er dich liebt.

    und wegen dem sex. ich denke mir, er hätte jeden zum sex haben können, vorallendingen die bitches, aber die nahm er sich nicht, sondern dich. zumal es doch für deinen freund auch nciht garantiert war, dass du zurückkommst oder? ^^

  • von DarkAngel0084 am 30.06.2009 um 13:06 Uhr

    Ich danke euch!
    @ Kookii: Genauso geht es mir jetzt auch, dass ich immer gleich launisch reagiere, wenn er mir plötzlich erzählt, dass er eigentlich mit unserem Chef weg wollte (er ist auch noch mein Kollege). Dann denke ich mir, warum wollte er dann, dass ich da bin??? Oder wenn er mit mir schläft und hinterher gleich aufspringt, dann denke ich es geht ihm nur um das eine… (Wir hatten in der Zeit als wir getrennt waren anfangs noch ne Affäre und da hab ich am Ende gedacht, dass er nur zu mir kam um mit mir zu schlafen, dass es ihm letztendlich nur um den Spaß ging) Das schlimme ist, wenn ich bei ihm bin, kann ich mich nicht mehr fallen lassen, weil ich das Gefühl habe, er will es gar nicht und wenn ich allein zu hause bin, könnte ich nur noch heulen…
    Ich werde versuchen deinen Tipp umzusetzen, ich möchte nur, dass wir glücklich sind…

  • von kookii am 30.06.2009 um 12:59 Uhr

    oh man. sowas hab ich auch durchgemacht. allerdings ist der unterschied zu deiner situation die “trennungs”zeit. bei mir war es nur eine woche pause. aber ich hatte auch immer angst gehabt, so wie du jetzt.
    das, was ich aus der sache gelernt habe ist, dass du dich, wenn du die angst durchlässt, selbst kaputt machst. und damit könntest du alles kaputt machen, so wie ich es tat. denn ich war plötzlich nicht mehr die “alte”, meinem ex kam es so vor, als würde ich mich verstellen etc. und ich war “launisch”. ich war eben sehr zurückgezogen, super sensibel etc. und glaube mir, wenn ich die zeit zurückdrehen könnte, würde ich mcih anders verhalten.

    mein tipp ist es. genieß die zeit, wenn er da ist. wenn er allerdings nicht da ist, dann triff dich mit deinen freunden, mach dein ding. und probier dich selbst in der beziehung nicht zu verlieren. probier auch nicht all deine treffen nach deinem freund auszurichten oder so. denn fakt ist doch, er wollte DICH. deswegen probier das mit der angst nicht durchkommen zu lassen. probier in der beziehung mit ihm dein eigenes leben zu leben etc 🙂

    viel glück, okay?^^

  • von schrabbelkind am 30.06.2009 um 12:54 Uhr

    Ich hatte das auch mit meinem Ex. Ich hab ihn einfach geliebt und bin immer wieder mit ihm zsm gekomm, weil er mit versicherte es wird besser. Im endeffekt ist alles gleich geblieben und es hat nicht gehalten.
    Ich weiß wie schwer es ist sowas einzusehen wenn man jemanden über alles liebt.
    Du musst selber wissen wie weit du damit umgehen kannst. Wenn die angst zu roß ist. musst du dich trennen, auch wenns unglaublich weh tut. aber du kannst sonst nicht glükclich werden wenn du dauernd nur angst hast.

  • von Toffel123 am 30.06.2009 um 12:53 Uhr

    Versuch ihm keine Vorwürfe zu machen das treibt ihn von dir weg….vielleicht denkst du erstmal nach ob du die angst verlieren kannst bzw. ob du das alles wirklich willst….viel glück

Ähnliche Diskussionen

Schluss mit dem Freund: Jetzt ist Platz für mein Ex und mich. Aber was ist jetzt wieder das problem, dass er nicht mit mir zusammen sein will 🙁 Antwort

JE_NyY am 21.03.2010 um 22:23 Uhr
mein letzter bericht was ja trotzdem beziehung sex mit dem ex jetzt hat sich einiges getan ich habe schluss gemacht mit meinem freund dachte erst ich werd ein schlechtes gewissen haben aber war nicht so er war nur auf...

Wieder mit Ex zusammen kommen? ! Antwort

MIINA94 am 15.03.2017 um 17:59 Uhr
Hallo ich bräuchte mal einen gut gemeinten Rat von euch zu folgender Situation : Ich habe einen riesengroßen Fehler begangen und meinen Freund ziemlich verletzt ( nicht betrogen ) was er mir leider nicht verzeihen...

Freundschaft mit dem Ex, aber irgentwo die Hoffnung auf ein Revival Antwort

LucyL am 03.11.2013 um 18:44 Uhr
Hallo Leute, Die Situation zwischen mir und meinem Ex ist etwas "kompliziert" und ich würde mir jetzt gerne mal ein paar Meinungen von außen einholen. Mein Ex und ich sind nun seit knapp 1,5 Jahren getrennt und...

Ich bin mit dem besten Freund meines Ex-Freund zusammen Antwort

Fu_Lady23 am 23.08.2010 um 03:47 Uhr
Ich bin seit über einem Jahr von meinem Ex getrennt. Er hatte Schluss gemacht wegen einer anderen. Ich war lange traurig. Dann irgendwann anfang der Jahres freundete mich mit seinem Besten Freund an. Wir sind nun...