HomepageForenLiebe-ForumWieso kann ich nur unglücklich lieben?

prettypenny

am 27.08.2012 um 16:14 Uhr

Wieso kann ich nur unglücklich lieben?

Hallo
es ist eine unerträgliche Situation. Und passiert mir ganz offensichtlich immer wieder. Wenn ich in einer Beziehung bin beginne ich spätestens nach 2 Jahren, diese zu sabotieren, auch wenn ich den Mann liebe (oder zumindest glaube ich, dass ich es tue), wenn die Beziehung harmonisch läuft, auch wenn ich weiß, dass er mich liebt, auch wenn er alles für mich tut, mir da Gefühl gibt, die einzige, die beste, schönste, tollste zu sein. Irgendwann kommt der Punkt, da ertrage ich das alles nicht mehr. Ich finde den Mann dann plötzlich abstoßend, ich bin nonstop genervt, ich kann Körperlichkeiten nicht mehr ertragen und das fängt schon beim harmlosen Begrüßungskuss an….von Sex ist schon gar nicht mehr zu sprechen. Das geht gar nicht. Ich bin unglaublich schnell gereizt, wütend, ich empfinde Hass so leidenschaftlich wie ich vorher Liebe empfunden habe, ich kann seine Gegenwart nicht ertragen und mich genauso wenig, weil ich weiß, dass mein unerklärliches (auch für mich unerklärliches) Verhalten schrecklich verletztend ist, dass der Mann irgendwann an meinen Gefühlen zweifelt und selbst keine Ahnung hat, was los ist und oft sogar denkt, er mache etwas falsch. Ich kann mich in solchen Momenten, wenn ich so empfinde, nicht mal ansatzweise unter Kontrolle bekommen. Ich kann auch nicht so tun, als wäre alles ok. Ich kann meine Reaktionen, meine Abweisungen auch nicht abschwächen oder irgendwie entschärfen. Wenn ich ihn aber nicht sehe, wenn wir uns trennen (es war das letzte Mal eine Fernbeziehung), dann bin ich traurig, vermisse ihn schrecklich, liebe ihn wie niemanden sonst. Auch wenn er sauer auf mich war, wenn er mal abweisend ist, dann brauche ich ihn, dann will ich ihm zeigen, dass ich ihn liebe, dass er mir wichtig ist. Das letzte Mal kam die Trennung nach über 7 Jahren.

Jetzt bin ich seit 2 1/2 Jahren wieder mit einem wunderbaren Mann liiert, der mir wirklich das Gefühl gibt ehrlich und aufrichtig geliebt zu werden. Und wieder passiert das gleiche: ich kann meine Gefühle nicht zeigen, ich reagiere auf seine Zuneigung mit Gleichgültigkeit oder Abweisung. Ich bekomme im wahrsten Sinne des Wortes eine Krise, wenn er mit mir schlafen möchte, wenn er mich küssen, umarmen möchte oder welche Art von Bestätigung und Aufmerksamkeit es da sonst noch so gibt. Ich stoße ihn von mir weg mit aller emotionalen Kraft, die ich habe, die, wenn man ihn dabei sieht, wenn man weiß, wie unglaublich lieb er mich hat, wie sehr er an mir hängt, schon fast grausam ist. Und ich kann nichts dagegen tun. Ich habe mich da nicht im Griff. Ich will doch gar nicht so böse sein, ich will doch zeigen, dass mir ebenfalls an ihm liegt, dass ich ihn auch lieb hab. Aber ich sehe nur einen Mann, der mich abstößt, den ich ganz plötzlich von einem Moment zum anderen nicht mehr attraktiv finde, wo ich mich ganz ehrlich frage, was ich von ihm will. Ist er nicht da, sehen wir uns nicht oder wenn ich zu mir nach Hause fahre, dann vermisse ich ihn sehr, ich bin traurig, wenn er sich nicht meldet, wenn ich merke, dass ich ihn verletzt habe, wenn ich dann nicht mehr an ihn rankomme, wenn er mir nicht mehr sagt, dass er mich lieb hat, dann kommen alle schönen Gefühle für ihn wieder, die ich nicht haben kann, wenn ich ihn sehe. Und dann sind diese eigentlich schönen Gefühle für mich die Hölle, weil ich dann Liebeskummer habe. Ich will das ja aber nicht, ich will diese Gefühle habe, wenn ich ihn sehe. Nicht, wenn ich damit allein sein muss.

Weil das schon wieder so ist, habe ich angefangen darüber nachzudenken. Und mir ist aufgefallen, dass es bei allen Beziehungen früher oder später so gekommen ist. Aber ich habe keine Ahnung, was mit mir nicht stimmt, was hier los ist, wie ich da raus kommen soll.

Hat eine/einer von Euch irgendeine Idee? Oder geht es jemandem da draußen auch so? Ich bin so unendlich traurig, weil ich gerade eben wieder Gefahr laufe, einen so wunderbaren Menschen zu verlieren.

Danke schon mal, dass Ihr bis hierhin durchgehalten habt!
Liebe Grüße
Penny

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LoveSunFun am 27.08.2012 um 23:22 Uhr

    Ich denke auch du solltest dir einen Therapeuten aufsuchen, denn der kann dir
    bestimmt weiterhelfen. Viel Glück! 😉

    0
  • von Giulia673 am 27.08.2012 um 22:14 Uhr

    Ich tendiere ganz stark zu B! Such dir einen guten Therapeuten, da gibt`s wohl so einiges aufzuarbeiten bei dir!

    0
  • von prettypenny am 27.08.2012 um 19:17 Uhr

    Ich bin mir einfach nicht so sicher, ob es das ist. Denn ich habe schon starke Gefühle für meine Beziehungen- mein Ex, mit dem ich 7 Jahre zusammen war, liebe ich sogar noch jetzt irgendwie. Es ist einfach nur ein unerträglicher Zustand. Jetzt sitze ich hier und wünsche mir nichts sehnlicher als dass er anruft und mir sagt, dass er mich vermisst….gleichzeitig überlege ich, ob ich dann auch rangehen würde….ich bin andauernd und immerzu hin-und hergerissen zwischen Zu-und Abneigung. Deswegen habe ich schon die Befürchtung, dass ich einen Mann nur dann lieben kann, wenn ich unglücklich verliebt bin. Ich weiß noch, als mein Ex mich anfangs nicht beachtet hat, dann nur eine Freundin in mir sah, war ich so unglaublich verliebt und verschossen in ihn. Jedes Wort, jede Bewegung, jede Aktion wurde auf die Goldwaage gelegt, alles dahin gehend analysiert, ob sich nicht doch irgendwo Zuneigung zeigt…..wie das halt so ist, wenn man verliebt ist. Und das kleinste Anzeichen hat mich für den Moment zum glücklichsten Menschen gemacht. Was ich hätte sein sollen als wir zusammen kamen….da wollte ich nur davon rennen und wusste nicht, was ich davon halten sollte. Dann waren wir 7 Jahre zusammen….und ich hatte nur selten diesen glücklichen Moment….es ist schon zum verzweifeln. Aber vielleicht hast Du Recht und ich sollte das mal therapeutisch abklären lassen….hoffentlich hört das irgendwann mal auf. Ich will nicht allein sein, wer will das schon. Aber zusammen sein kann ich auch nicht….Teufelskreis wo ist Dein Ende?

    0
  • von Angelsbaby89 am 27.08.2012 um 16:27 Uhr

    Es kann verschiedene Ursachen haben. Entweder du hast
    A. bis jetzt noch keinen deiner Partner WIRKLICH von tiefstem Herzen geliebt, sodass du dir eine Zukunft vorstellen konntest

    ODER

    B. das hat einen psychischen Hintergrund, den du abchecken lassen solltest.
    Momentan tendiere ich aber zu 1. Weißt du auch warum? Ich war ganz genauso bei meinen Exfreunden. Irgendwann haben sie mich regelrecht abgestoßen und manchmal hab ich mcih wirklich geekelt. Da habe ich dann auch immer Schluss gemacht. Nun, wo ich Abstand habe und die Liebe zu meinem Freund “kennengelernt” habe, kann ich sagen, dass ich meine Exen schlicht und ergreifend nicht wirklich geliebt habe.
    Es ging nie über das Verliebtsein hinaus.

    Und auch bei dem, was du schreibst, höre ich keine Liebe hinaus. Du beschreibst nur, wie sehr er DICH liebt – aber nicht andersherum.
    Und dass du so keine glückliche Beziehung führen kannst, ist ja verständlich.

    Wenns dir aber trotzdem solche Sorgen macht, dann suche dir mal einen Therapeuten, mit dem du darüber sprechen kannst.

    Aber – wie gesagt, aus eigener Erfahrung und anhand deines Textes tendiere ich zu A.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

kann ich lieben? Antwort

likeastarlaura am 23.09.2009 um 16:23 Uhr
heii mädels, ich bin 17 jahre und hatte schon einige schrecklich gelaufene beziehungen hinter mir....Am anfang ist ja alles schön ich bin auch richtiig verliebt doch dann nach ein paar wochen merke ich das ich das...

Wieso verhält er sich nur so? und wieso kann ich ihn nicht einfach vergessen =( Antwort

QsQs am 08.04.2011 um 22:21 Uhr
Hey, ich hab da was was mich schon länger beschäftigt und dass ich unbedingt mal loswerden muss... Vor zwei Monaten hab ich in der Disco nen Typen kennengelernt und der war voll nett haben uns dann noch 3 mal...

Unglücklich Verliebt in einen Älteren Mann! Was Kann ich nur machen?? Antwort

nine88 am 27.10.2008 um 13:28 Uhr
Also ich muss von ganz vorne Anfangen! Ich habe ihn übers Internet seit langen Jahren das erste mal wieder getroffen noch dazu muss ich sagen er kennt mich schon als Kind und war vor langer Zeit mal mein Lehrer! Am...

Kann ich nicht richtig lieben? Antwort

muntemaid am 13.06.2012 um 18:32 Uhr
Hallo! Ich habe einen Freund, der 10 Jahre älter ist als ich und bereits einmal verheiratet war. Er ist sehr aufmerksam und liebt mich wirklich. Ich dagegen habe ständig ein schlechtes Gewissen, weil ich meine, ich...

Will ich nur das was ich nicht kriegen kann, oder wieso handel ich so? Antwort

mausierdbeere am 21.02.2012 um 12:31 Uhr
Hab ein Problem, das ich selbst nicht so verstehe und ich mich frag wieso ich so reagiere. Also letztes Jahr im März habe ich ihn kennen gelernt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch einen Freund und ich wollte nix von...