HomepageForenLiebe-ForumWo bleibt denn bitteschön sein Beschützerinstinkt?!

cocomokka

am 20.06.2009 um 21:30 Uhr

Wo bleibt denn bitteschön sein Beschützerinstinkt?!

Hallo ihr Süßen…

Mein Freund ist seit ca. 1 Stunde zum totalen Loser geworden für mich…Wir waren eben unterwegs und sind an einem Auto vorbeigefahren…Ich hab aus Spaß gegen das Auto gehauen und plötzlich haben riesen Hunde im Auto gebellt! Er (etwas weiter weg) ist gerannt wie ich es noch nie gesehen habe…Er hatte wohl Angst, dass die Hunde frei sind! Aber wieso lässt er mich alleine zurück?!

Das ist auch nicht das erste Mal…Vor einigen Wochen hab ich aus Spaß gesagt “Schatz, du musst zu mir kommen, mein Vater meint du hast unser Sofa kaputt gemacht und ist jetzt stink sauer auf uns!“ Seine Antwort war “Nein, hab Angst“…Wäre es wirklich so, hätte er mich mit dem ganzen Ärger alleine gelassen!

Versteh ich nicht wieso er so unmännlich manchmal ist…Ich weiß, dass er mich liebt, aber er kann doch nicht immer den Schwanz einziehen 😀 😀
Kennt ihr solche Kerle?
Was tun dagegen?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von tiiigerchen am 21.06.2009 um 20:10 Uhr

    Äh wieso haut man bitte aus Spaß gegen ein Auto. Da hätt ich dich auch stehen lassen is ja sowas von daneben.

    0
  • von Feelia am 21.06.2009 um 11:30 Uhr

    das mit dem auto klang halt oben etwas anders.und hättest du echt drauf gehauen,hätt giuliaalexandra ja recht gehebt^^

    0
  • von cocomokka am 21.06.2009 um 08:44 Uhr

    GiuliaAlexandra

    Bei mir kannst du dir deine dämlichen Kommentare sparen 😉

    Ich habe nicht dagegengeschlagen! Es war ein großer Hummer und ich habe aus Spaß gesagt, so Freunde rein in mein neues Auto…Und dann haben die Hunde sich wohl erschrocken, weil meine Hand am Auto war! Gehauen war der falsche Ausdruck; Sorry!

    0
  • von Feelia am 21.06.2009 um 00:59 Uhr

    hmm also…kalr wenn du ihn liebst akzeptierst du ihn so wie er is,nobody is perfect.
    ABER:wenn ich mehr “eier” (ihr wisst schon was ich meine) hätte als mein freund,das fänd ich mehr als abturnend…weil ich lauf nicht weg wenn ein freund von mir hilfe braucht.^^egal ob mann oder frau,wer sowas macht,is für michn weichei^^
    btw:was hauste auf autos rum?soll der kack???

    0
  • von Fuschel am 20.06.2009 um 23:48 Uhr

    Ist es nicht schön, wenn man jemandem hat, an dessen starke Schulter man sich lehnen kann? Der immer da ist und alle Sorgen übernimmt?
    Jetzt mal ehrlich dieses Bild von einem allstarken Mann und einer schutzbedürftigen Frau ist wirklich mehr als überholt. Dann hat er eben Angst vor (großen) Hunden (vl eine Phobie?), dann ist er eben nicht konfliktfreudig, er ist nicht dein Bodyguard, sondern dein Freund und muss nicht perfekt sein. Das Wichtigste ist, dass er hinter dir steht und dich so akzeptiert, wie du bist, was du aber anscheinend nicht bei ihm tust. Wenn dir diese eine Charaktereigenschaft zu wichtig ist, eine Löwentapferkeit, und dir die anderen Vorzüge deines Freundes nicht reichen, dann musst du dir wohl jemand anderen suchen, denn ändern kannst du ihn nicht.
    Und ich stimme Giulia zu… kann es sein, dass du die Gefahr suchst und einfach nach einem Gegenstück suchst, das dir dein Freund nicht bieten kann?

    0
  • von melby am 20.06.2009 um 22:13 Uhr

    Oh man das ist ja wirklich böse. Also ich hab eine ganz andere meinung. Klar muss man einen menschen so lieben wie er ist aber mal ganz ehrlich was machst du wenn wirklich mal eine heikle situation ist die ernst ist? Zum beispiel betrunkene die pöpeln und auf einmal schwarz sehn. Will er da auch weg rennen? :-0
    Ich meine ihr liebt euch doch und wenns dich so stört dann würde ich mit ihm darüber reden. Du willst ja nicht seinen kompletten charakter ändern sondern nur die einstellung zum Thema Beschützerinstinkt…

    0
  • von TylerD am 20.06.2009 um 22:04 Uhr

    Ich kann dich schon verstehen. Aber andererseits waren das jetzt auch keine direkt gefährlichen Situationen. Ich denke, in denen würde er sicher anders reagieren. Niemand ist perfekt, und ändern kannst du ihn in der Hinsicht auch nicht.

    0
  • von Sunshin_e am 20.06.2009 um 22:02 Uhr

    Wie sagt man so schön… Liebe ist wenn man den anderen so respektiert wie er ist, und man ihn liebt weil er so ist wie er ist…

    0
  • von Smudy am 20.06.2009 um 21:38 Uhr

    WEichei^^

    Aber meine Vorrednerin hat schon recht aktzeptiere ihn o wie er ist!!!!

    0
  • von paillon am 20.06.2009 um 21:34 Uhr

    Nichts! Du solltest deinen Frund so akzeptieren wie er ist. Gut, er ist vielleicht nicht der mutigste, aber jeder hat nun mal Fehler. Der Sinn einer Beziehung ist doch, dass man den anderen nicht so umändert, wie man es sich wünscht, sondern ihn so liebt, wie er ist. Selbst wenn er feige ist^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wo soll das bitte Kontrollieren sein? Antwort

SommerMaus am 05.08.2011 um 03:14 Uhr
Hallo! Vorgeschichte: Ich (17) bin seit 1 Jahr und 9 Monaten mit meinem Freund (19) zusammen. Hatte mein 1. Mal mit ihm, große Liebe, alles drum und dran. Er bekam häufig sms von ihr, in denen sie ihn Bärchen nannte...

Frühlingsgefühle- Wo bleibt ihr? Antwort

Saebby am 06.04.2009 um 23:09 Uhr
Mit dem Frühling fängt auch wieder die Zeit des Neu-Verliebens an.. Verliebte Pärchen überall auf der Straße! Überall- nur nicht bei mir!!! Wenn man die ganzen Verliebten sieht dann denkt man schon mal, dass man sich...

Wo bleibt die Romantik? Antwort

dream_dancer am 17.06.2010 um 20:29 Uhr
Hier ist Platz für Deine Frage, Deine Geschichte oder Deinen Beitrag. Viel Spaß beim Schreiben!Hey ihr Lieben! Ich habe am Wochenende jemanden kennengelernt und heute wollten wir uns treffen... Er hat nen See...

Wo bleibt der Orgasmus? :( Antwort

Eiskind am 12.09.2008 um 11:56 Uhr
Hallo ihr Lieben. Ich bin nun 5 Monate mit meinem Schatz zusammen, und ich bin auch sehr glücklich. Nur wäre da eine Sache, die Probleme macht: Ich bekomme einfach keinen Orgasmus. Weder beim Sex, Oralsex, Petting......

Wo bleibt eigentlich mein Selbstwertgefühl?? Antwort

Neoni am 03.03.2011 um 23:18 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels! Also die Sache ist ein wenig schwierig. In letzter Zeit ist mir aufgefallen, dass ich häufiger Typen anspreche und ihnen irgendwie deutlich mache, was ich will, d.h. mit ihnen nach...