HomepageForenLiebe-Forumwürde gerne meinungen hören…danke

Alia2010

am 08.06.2012 um 22:51 Uhr

würde gerne meinungen hören…danke

Also es ist eine etwas längere kompliziertere Geschichte.Es geht um einen Mann den ich schon 8 jahre lang kenne in den 8 jahren lebte er und ich mit anderen partnern in einer beziehung er davon 5 und ich fast 7 als er sich vor 3 jahren von seiner freundin trennte (sie hat ihn wegen einem anderen verlassen) fing es an das wir uns immer öfter getroffen haben ,ich bemerkte recht schnell das ich ihn total gerne hab und er mich auch wir landeten schließlich im bett (obwohl ich noch mit einem anderen mann zusammen lebte) ich muss dazu sagen das ich mich damit nie wohl gefühlt habe aber die beziehung hat schon lange nicht mehr richtig funktioniert und wir lebten nur noch neben einander her .Mit dem anderen mann fanden die treffen dann immer öfter statt und ich verknallte mich schliesslich ein wenig ,er hingegen hat mir von vorne herrein klar gemacht das er nur sex will und keine neue beziehung nach einigen auseinander setzungen und pausen von meiner seite aus( weil ich einfach nicht damit klar kam das alles heimlich zu machen) war schliesslich funkstille etwa 3 monate in der zeit erfuhr ich das ich im 5ten monat schwanger war , nun stand ich da und wusste nicht wer der vater ist weil es eine zeit gab in der ich mit beiden mal sex hatte.Mein Partner hat aber bis heute nicht erfahren das es einen anderen gab. Ich konfrontierte meine ,,Affäre´´schliesslich mit der Situation und er tickte völlig aus und meinte das es nicht von ihm sei und bei freunden stritt er ab jemals was mit mir gehabt zu haben .Also um das ganze mal ein bisschen zu verkürzen ich war schwanger blieb weiterhin mit meinem Partner zusammen und bekam schliesslich unser kind (ich weiss das es unser kind ist weil es mittlerweile einen vaterschafts test gibt). Nachdem meine tochter geboren war ungefair 3 monate später meldete sich meine affäre wieder bei mir und wollte mit mir reden er hat sich unter tränen bei mir entschuldigt und mir erklärt das er überfordert war usw. Ich verzieh ihm wir haben uns aber fast 1 jahr trotzdem nicht getroffen .Mein partner und ich leben mittlerweile getrennt! Nun treffe ich mich aber wieder mit dem anderen Mann regelmässig weil ich ihn einfach nicht vergessen kann ich mag ihn total und so schlimm wie es sich villeicht anhört ich hätte mir gewünscht das er der vater von meiner tochter ist.Ich habe ihm gesagt das ich in ihn verliebt bin und das ich gefühle für ihn habe und das es alles schlimmer macht wenn wir uns nachdem wir sex hatten ein paar tage einfach nicht hören und sehen.Aber er sagt das er absolut keine beziehung will.Ich weiss aber nicht ob nur nicht mit mir oder allgemein .Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher wie ich mich verhalten soll denn ich will ihn einfach nicht verlieren wenn wir uns treffen sind wir wie magneten wir liegen stundenlang da und reden lachen küssen und so weiter .ich lieb ihn einfach aber ich weiss nicht wie lange ich das noch aushalte.Andersrum will ich auch nicht unbedinngt eine beziehung und mit ihm zusammen wohnen weil ich weiss das es nicht funktionieren würde wir führen einfach 2 ganz verschiedene leben ,ich mit meiner tochter und er ist viel mit unterwegs auf partys mit anderen weibern und und und .Doch das grosse problem ist einfach das wie in den 3 jahren in denen das mit uns nun läuft uns nicht einmal in der öffentlichkeit getroffen haben nie ins kino oder essen oder sonst was ich denke manchmal sogar er schämt sich für mich ,doch als ich ihm das gesagt hab hat er gesagt das ich bescheuert wäre ,wie ich sowas denken kann.meine tochtewr kennt er nur von fotos .ich mag ihn einfach total und würde am liebsten jede minute mit ihm zusammen sein aber ich weiss einfach nicht wie er mich sieht .Zudem ist er nach dem sex immer ganz anders als vorher er kuschelt nicht mit mir geht sofort ins bad usw ich meine bei meinem ex war das nicht viel anders ich denke manche männer sind einfach so aber es würde ja villeicht passen dazu das er mich nur als objekt sieht

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Lelana am 09.06.2012 um 18:15 Uhr

    Dann freu Dich doch einfach, dass Du dieses Geschenk bekommen durftest – pfeif auf diese Pfeife – und gib Deinem Kind alles, was Du geben kannst!! Was sicher nicht möglich ist, wenn da jemand ist, der Dich immer wieder nachhaltig schwächt!!!

    0
  • von Alia2010 am 09.06.2012 um 17:34 Uhr

    Und da ist es wieder ich wurde schon richtig aufgeklärt vor einigen Jahren leider nur wurde bei mir festgestellt mit 14jahren das ich keine Kinder Kriegen kann da meine Regel seid meinem 14 lebensjahr ausblieb somit hatte ich weder einen Zyklus noch die pille verschrieben bekommen also verhütete ich nur zum Schutz vor Krankheiten als ich dann 7 Jahre später doch schwanger wurde wurde mir erklärt das meine Hormone sich umgestellt haben weil ich im 3 Monaten fast 30 Kilo abgenommen habe und somit wieder einen Eisprung hatte also ich will damit sagen das das alles schon seine Geschichte mit sich trägt und ich auch lieber ein Kind in einer funktionierenden Beziehung bekommen hätte

    0
  • von Feelia am 09.06.2012 um 16:40 Uhr

    “ich wünsche den anderen einfach auch mal in eine ja sooo asoziale situation zu kommen damit sie villeicht wissen vovon ich rede .”
    tja das wird aber zb mir nicht passieren-weil ich 1.gescheit verhüte (nur kondom wär mir zu unsicher,daher nehm ich die pille) und 2.wüsste ich,was ich täte,würd ich ungewollt schwanger.(was aber wie gesagt nicht passieren wird,verhüte nun immerhin seit 15 jahren erfolgreich…is ja nicht so schwer ne)

    “warum ist es so abgefahren eine affäre zu haben”
    behauptet das irgendjemand?!allerdings bin ich treu in einer beziehung-oder führe erst gar keine monogame,wenn ich rumvögeln will.

    “verantwortung usw davon trage ich genug!!”
    ach ja,meinst du?seh ich eben nicht so.wäre es so,hätteste besser verhütet ne.wenn man doch weiß,dass ein kondom nicht so sicher ist wie die pille ua verhütungsmittel,dann nimmt man eben nicht nurn gummi.so einfach ist das…

    0
  • von Lelana am 09.06.2012 um 15:54 Uhr

    Klar – das hätte mich auch geärgert und verletzt.. Ist ja auch echt fies…

    0
  • von Alia2010 am 09.06.2012 um 15:28 Uhr

    Sind noch nie Kinder entstanden obwohl ein Kondom benutzt wurde ??mich hat die Tatsache aufgeregt das er abgestritten hat auf einmal nie was mit mir gehabt zu haben als ich auf einmal schwanger war!

    0
  • von Lelana am 09.06.2012 um 13:55 Uhr

    Du wirst hier – nicht von mir – als Asi abgestempelt, weil Du Deinen Mann über längere Zeit betrogen und hintergangen hast!
    Nun sagst Du: WIR könne ja nicht wissen, ob Dein Mann nicht auch fremd gegangen ist..
    Da frag ich mich doch ganz einfach: WIESO um Himmels Willen bleibt man – wenn man betrogen wird und dies auch selbst macht – in einer Beziehung??
    WIESO hat man trotzdem Sex und daraus entsteht ein Kind????
    Keiner verurteilt Dich, weil Du zu jemand anderem Gefühle aufgebaut hast – aber es ist die Art und die Dauer….
    Und wenn Du mit Kondom verhütet hast, warum hast Du dann Panik geschoben?? Ich habe mit meinem Mann nach der Entbindung über 3,5 Jahre nur mit Kondom verhütet…
    Klar denkt man nach, aber mit logischem Menschenverstand hättest Du das ja ausschließen können…
    Du hast Dich sogar geärgert, weil der Typ sagte, das Kind wäre nicht von ihm – klar denkt er das, wenn Ihr verhütet habt – aber wieso klingt das so genervt?? Ist doch verständlich….

    0
  • von Alia2010 am 09.06.2012 um 13:39 Uhr

    ja aber ich habe mit meiner affäre nie ohne kondom geschlafen aber ich finde einfach das man sich da nie 100% tig drauf verlassen kann oder? also habe ich angst bekommen und gedacht das er es villeicht auch sein könnte und um ihm das nich vorzuenthalten habe ich es ihm gesagt …

    0
  • von evar am 09.06.2012 um 13:32 Uhr

    Stephylein hat das sehr schön ausgedrückt. Sehe ich genau so.
    “wann habe ich erwähnt das ich mit beiden ohne verhütung geschlafen habe ???”
    Naja du bist ungewollt schwanger geworden und wusstest nicht von wem, das spricht für sich…

    0
  • von Alia2010 am 09.06.2012 um 13:13 Uhr

    höhö mitten im leben lässt grüssen …warum ist es so abgefahren eine affäre zu haben so aussergewöhnlich wenn fremd gegangen wird ihr kennt doch gar nicht die ganze geschichte ihr wisst nicht ob mein ex mir villeicht genauso fremd gegangen ist usw also urteilt bitte nicht über mich als person von wegen asozial und keine verantwortung usw davon trage ich genug!!

    0
  • von Alia2010 am 09.06.2012 um 13:06 Uhr

    wann habe ich erwähnt das ich mit beiden ohne verhütung geschlafen habe ??? nicht ein mal aber das ist eine andere geschichte die kann ich euch gerne auch noch erzählen *am kopf kratz* naja ich habe mir ja jetzt ein paar hilfreiche meinungen angenommen die etwas weniger hilfreichen und unnötigen lasse ich einfach mal aussen vor…ich wünsche den anderen einfach auch mal in eine ja sooo asoziale situation zu kommen damit sie villeicht wissen vovon ich rede .

    0
  • von Feelia am 09.06.2012 um 12:37 Uhr

    zitat stephylein.”dann auch noch mit beiden ohne Verhütung zu schlafen setzt dem ganzen noch das Krönchen auf. Jemand wie du kann wohl als letzte von irgendwem Verantwortung oder Loyalität erwarten. Und wie man so verantwortungslos Kinder in die Welt setzen kann, ohne Worte.”

    wo sie recht hat…genauso isses.ich nenn son verhalten auch asozial.

    0
  • von Lelana am 09.06.2012 um 12:36 Uhr

    😀 hahaha, Stephylein! 😀 Stimmt – “Mitten im Leben” lässt grüssen… 😀

    0
  • von Stephylein am 09.06.2012 um 11:38 Uhr

    Hab jetzt lange genug überlegt, ob ich was schreibe oder nicht. Aber deine Überschrift besagt ja, dass Du Meinungen willst…

    Du selbst hast dich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Hast deinen unwissenden Ex über lange Zeit verarscht. Nur weil die Beziehung einen Knacks hatte, ist das kein Grund, den anderen zu hintergehen. Dann schafft man klare Verhältnisse aber hält sich nicht den einen warm während man sich nebenbei mit nem anderen vergnügt. Und dann auch noch mit beiden ohne Verhütung zu schlafen setzt dem ganzen noch das Krönchen auf. Jemand wie du kann wohl als letzte von irgendwem Verantwortung oder Loyalität erwarten. Und wie man so verantwortungslos Kinder in die Welt setzen kann, ohne Worte.

    Er will dich nur fürs Bett. Das hat er dir sogar gesagt. Komm klar damit oder lass es.

    Sorry aber die Geschichte ist perfekt für RTL am Nachmittag.

    0
  • von Feelia am 09.06.2012 um 11:14 Uhr

    “Ich habe ihm gesagt das ich in ihn verliebt bin und das ich gefühle für ihn habe und das es alles schlimmer macht wenn wir uns nachdem wir sex hatten ein paar tage einfach nicht hören und sehen.”
    es ist vollkommen normal,sich bei ner affäre nur dann zu melden,wenn man grad lust hat.

    “Aber er sagt das er absolut keine beziehung will.”
    und das hat er dir sogar schon mal ne weile zuvor gesagt,warum akzeptierste das nicht einfach?!

    und klar is man für ne affäre nurn reines sexobjekt-istn typ,mit dem ich mich nur zum vögeln treffe,ja für mich auch.und ich wüsst auch nicht,warum man sich da-wenns eh nur um sex geht-in der öffentlichkeit treffen sollte?!man will doch eh nur sex miteinander haben.wozu dann ausgehen*schulterzuck*
    “er ist viel mit unterwegs auf partys mit anderen weibern”
    warum auch nicht,ihr seid beide single und könnt das tun.geht die affäre ja nicht mal was an.
    “ich weiss einfach nicht wie er mich sieht”
    meine güte…er hat gern sex mit dir,das wars!wann siehste das endlich ein?!-_-

    0
  • von Lelana am 09.06.2012 um 11:00 Uhr

    Ganz ehrlich: Sei froh, dass Deine Tochter NICHT von ihm ist – das war Schicksal!!!
    Ansonsten wärst Du ihm für immer ausgeliefer, müsstest ihn ständig sehen und könntest nie von ihm los kommen!!
    Ich kenne das auch – habe mich in Verliebtheit reingeredet, da war immer diese Magie, aber ich wusste, das ist nichts für eine echte Beziehung.
    Und ich hatte Glück und meinen Mann kennen gelernt – von da wusste ich, wie eine echte Beziehung funktionieren kann und dass es DEN Mann gibt, der immer für mich da ist, mir zur Seite steht, mich liebt und MIT mir kämpft, mich verwöhnt, nicht verletzt und mit mir an der Zukunft arbeitet.
    SO SIEHT ECHTE LIEBE AUS!!!
    Man muss nicht betteln oder warten – ER ist einfach da………
    Viel Glück – und lass ihn ziehen!! 😉

    0
  • von Theanou am 09.06.2012 um 03:15 Uhr

    Kann den anderen nur zustimmen.
    Mit dem verdirbst du dir dein Selbstbewusstsein, deine Selbstachtung und den Mut wirklich den Mann für`s Leben zu finden

    0
  • von Angelsbaby89 am 08.06.2012 um 23:45 Uhr

    Es ist wie er gesagt hat: Er will keine beziehung. hör mal auf, das “Warum?” zu hinterfragen. Er will nicht und fertig. er hat wahrs. keine solchen gefühle für dich wie du für ihn. Das wirste akzeptieren müssen.

    0
  • von Alia2010 am 08.06.2012 um 23:23 Uhr

    Xinchen *tränen in den augen * danke :)
    ich weiss selbst nicht warum ich es nicht schaffe

    0
  • von Xinchen am 08.06.2012 um 23:19 Uhr

    Wie ich raushöre liebst du ihn sehr, aber er scheint dir keine nachhaltige Wärme zu geben. Er will nur Sex, keine Beziehung. Du liebst ihn, aber siehst jetzt schon, dass es nicht funktionieren würde.
    Was ich sehe, nach deiner Beschreibung, ist, er macht dich kaputt und wird dir nicht geben, was du willst und was du brauchst. Er gibt es dir seit drei Jahren nicht.
    Ich habe auch mal einen Kerl so unglaublich geliebt, dass ich alles für ihn getan hätte. Ich wusste es wird nie gut funktionieren und ich geh kaputt, aber es war mir egal. Jetzt, mit etwas Abstand, sehe ich, es war das dümmste, was ich tun konnte, mich so an ihn zu klammern. Er hat mir nie gegeben, was ich brauchte. Er hat sich nur genommen, was er wollte und wann er es wollte. Wenn er nicht wollte, kam ich halt aufs Abstellgleis. So sieht das bei dir auch aus.
    Niemand hat das verdient und ich weiß selbst, wie verdammt hart das ist, einfach sich nicht mehr zu sehen. Ich hab mir die Augen aus dem Kopf geheult, aber an einem Punkt habe ich es dann einfach durchgezogen. Er meinte halt blabla Freunde bleiben… Aber es ging nur ganz oder gar nicht. Kein Kontakt, keine Nachfrage bei Freunden, was er tut, Ignorieren jeglicher Kontaktersuche seinerseits…
    Das ist die einzige Lösung, mit der ich wieder glücklich werden konnte. Ich glaub, bei dir ist das genauso. Trenn dich, mach ihm klar, dass es endgültig aus ist und zieh das verdammt nochmal durch! Ich hab den großen Vorteil, wenn man es denn so bezeichnen will, dass ich ziemlich viel Stolz habe. Kann einem im Wege stehen, aber es hilft dabei das durchziehen. Mach dir klar, was du wert bist, dass du bestimmt ein wundervoller Mensch bist, triff dich viel mit Freunden, genieß es auch mal alleine zu sein. Und verbann ihn aus deinem Leben. Du wirst noch an ihn denken, auch noch später, aber ein bisschen “Entzug” wirkt da Wunder. Du wirst ihn mit anderen Augen sehen und dir wird klar werden, warum das nie was werden konnte.
    Tu dir das nicht länger an! Sonst gehst du kaputt…

    0
  • von Alia2010 am 08.06.2012 um 23:17 Uhr

    danke schonmal für eure worte … ja so naiv wie ich villeicht bin denke ich tatsächlich immernoch das mehr draus wird villeicht keine beziehung aber wenigstens etwas ,,öffentlicher´´ naja wie gesagt ich arbeite mittlerweile so lange daran, an mir und den versuchen ein für alle mal einen schluss strich zu setzten aber dann kommt ein anruf eine nachricht oder ich treffe ihn zufällig irgendwo und ich kann wieder nicht wieder stehen 😀 ich werde mich jetzt erstmal nicht mehr bei ihm melden und ihn längere zeit zappeln lassen entweder er gibt sich mühe oder er schreibt mich ab

    0
  • von WitchStella am 08.06.2012 um 23:10 Uhr

    “,” helfen beim lesen… (aber das nur mal am rand)

    ganz ehrlich: schieß den typen endlich ab. der wollte immer nur sex und der will anscheinend auch jetzt nicht mehr als sex. ihr seid nach 3 jahren(!) on/off-affäre noch nicht einmal offiziell zusammen gewesen oder hattet ein öffentliches date. sein wahres gesicht hat er dir gezeigt, als du ihn mit deiner schwangerschaft konfrontiert hast: sex: ja, beziehung/verantwortung: nein!
    was erwartest du?! glaubst du ernsthaft, dass du ihn (noch) änderst? dass er ein guter vater wäre (egal ob für deine tochter oder für evt. weitere kinder)?
    sorry wegen der harten worte, aber wach endlich auf! der typ will keine (offizielle) beziehung (mit dir)! er will keine bindung und keine verantwortung und du suchst genau das. auch wenn es seinen reiz hat den “bösen jungen zu zähmen”, klappt das doch (fast) nie. und wenn dir das nicht reicht: denk mal an die kleine. die braucht sicherheit und er wird keine verantwortung übernehmen!

    0
  • von Elliphant am 08.06.2012 um 23:09 Uhr

    So leid es mir tut, aber nachdem, was du schilderst, würde ich sagen, er will keine Beziehung mit dir und du solltest ihn lieber vergessen! Auch wenn es weh tut, aber meiner Meinung nach, solltest du den Kontakt zu ihm unterbinden und dein eigenes Leben weiterleben. Er tut dir nicht gut, und wie du selbst sagst, lebt ihr zwei vollkommen unterschiedliche Leben. Zudem stand eure Beziehung oder Affäre von Anfang an unter keinem guten Stern, du warst noch in einer anderen Beziehung, er hat dich verleugnet etc. Ich denke es ist für euch beide das beste, euren eigenen Weg zu gehen.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

"Hat das noch Zukunft?" würde gerne eure meinung zu meiner jetztigen situation hören. Antwort

ErdbeerfanxD am 13.03.2009 um 18:08 Uhr
Also mein Freund und ich haben zusammen ein Kind von 4 Monaten. Eigentlich wollte ich meiner Tochter zu Liebe das das mit uns beiden funktioniert, aber ich habe so langsam das gefühl das wir ihn überhaupt nicht mehr...

Verliebt in einen verheirateten Mann,absolutes Tabu-Thema! Würde gerne eure Meinung dazu hören? Antwort

Mondopal am 18.10.2008 um 07:54 Uhr
Es war ein unerklärliches Gefühl einem Mann zu begegnen,der mir den Atem nahm.Bei der Arbeit(Einzelhandel) stand er plötzlich da.Bediente Ihn,und dann musste ich feststellen das er verheiratet ist.

hilfe! komplett verwirrt:/ hoffe, das ihr da durchblickt:D ist alles unübersichtlich, aber ich würd gerne mal eure meinungen dazu hören:) Antwort

maila15 am 21.02.2010 um 15:00 Uhr
hey mädels=), ich hab da das ein oder andere problemchen und hoffe mal, dass ihr mir vllt etwas helfen könnt. also es geht um 2 typen, erstmal zu typ nr. 1 : wir haben uns anfang der sommerferien 2009 irgenwie über...

Intimpiercing...Erfahrungen, Meinungen... will hören :) Antwort

moddinchen am 24.02.2010 um 11:56 Uhr
Hi Mädels, so ich will einfach mal so hören ob ihr welche habt oder was ihr davon haltet usw. Einfach mal ein paar Meinungen und Erfahrungen. Ich überlege schon seit ca. einem halben Jahr ob ich mir eins stechen...

möchte nur mal ein paar meinungen hören^^ Antwort

blackmoonlight am 04.05.2009 um 16:31 Uhr
also ich habe einen typen kennen gelernt, den ich ziemlich süß finde, er ist 21 und ich 17 was für mich aber kein problem ist, allerdings gibt es einige negative punkte und ich wollte mal einfach wissen, ob ich mir...