HomepageForenLiebe-ForumWürdet Ihr immer helfen wenn man Euch braucht?

SweetAudrey

am 31.07.2009 um 13:36 Uhr

Würdet Ihr immer helfen wenn man Euch braucht?

Habe aktuell das Problem das ich mich von meinen Mann getrennt habe und am 18.09 der Ausszug ist. Leider hilft mir nur ein befreundetes Paar die anderen Männer lassen mich völlig im Stich. Wegen meinen noch Mann.
Ich habe mich nun gefragt ob ich das verstehen kann?
Nein ich kann es nicht verstehen, ich habe zwei kleine Kinder und kann eine Waschmaschiene nicht allein tragen, wenn man meine Hilfe braucht würde ich helfen auch in solch einen Fall, wenn man eine freundschaft darauf reduziert das diese vorbei ist nur weil man einer kleinen Familie hilft dann ist es doch keine Freundschaft, oder?

Ich muss dazu sagen das ich mich trenne weil mein Mann mich nicht wirklich liebt und nicht gut behandelt und weil meine Schwiegereltern mir das Leben hier zur Hölle machen und diese sind auch noch Alkoholiker.

Was meint Ihr?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von nimoe am 31.07.2009 um 20:29 Uhr

    Hey sweet audrey, ich weiß die Situation ist gerade absolut furchtbar… Du fühlst Dich ganz alleine gelassen und trägst ja auch die Verantwortung für Deine Mäuse. Ich drücke Dich ganz fest.
    Schade dass Deine “Freunde”” sich so aus dem Staub machen. ABer ganz ehrlich, auf die kannst Du auch einfach verzichten. Alles liebe und gtue für Euch drei.

    0
  • von SweetAudrey am 31.07.2009 um 18:31 Uhr

    Dankeschön das macht wirklich Mut.

    xoxo Eure Sweet Audrey

    0
  • von anuscka1981 am 31.07.2009 um 15:36 Uhr

    ich kenn das problem!hab mich auch getrennt!und seine freund haben mir auch nicht geholfen!ich würde auf jeden fall helfen man ist ja schliesslich mit nbeiden befreundet und nicht nur mit einer person!
    alles gute für die zukunft auch alleine!

    0
  • von Anjachristine am 31.07.2009 um 14:23 Uhr

    Das sind dan aber “schöne” Freunde, wer solche Freunde hat, braucht keine Feinde mehr.

    Leider ist es gang und gebe, daß Freunde bei einer Trennung konsequent zum einen oder anderen Partner halten.

    0
  • von SweetAudrey am 31.07.2009 um 14:03 Uhr

    Das werde ich schon wegen der Kleinen. Es ist nur schlimm wenn das alles so ausgeht, ich selber habe mir ja nichts vor zu werfen.

    0
  • von SweetAudrey am 31.07.2009 um 13:48 Uhr

    Sie wollen die Freundschaft zu meinen noch Mann nicht gefärden.
    Dabei muss er wirklich mal spüren das sich was ändern muss damit es besser werden kann. So lernt er doch nie das es vorwiegend Seine Schuld ist das ich gehe mit den Kleinen.
    Er glaubt immer noch das er nichts falsch gemacht hat und das alles genau so richtig war. Sein Respektloses Verhalten mir gegenüber, die Gleichgültigkeit und Lieblosigkeit, er will nicht einsehen das er Erwachsen werden muss und mit 30 schon sein sollte. Ich möchte meinen Kindern ein besseres Leben bieten mit mehr Liebe und einer Mutter die endlich glücklich werden kann wenn auch allein, und irgentwann mit dem richtigen.
    Kann mich kaum noch konzentrieren bin nur noch am weinen und total am Ende. Das ist nicht gut für meine beiden Mäuse.

    0
  • von SweetAudrey am 31.07.2009 um 13:44 Uhr

    Ja das hoffe ich auch, habe ziemlich viel geweint diese Woche, es wird noch schwerer als ich dachte und es tut so weh. Ich weiß langsam wirklich nicht mehr wie ich die Kleinen davor schützen soll, Sie können das alles doch noch gar nicht begreifen.

    0
  • von biene97493 am 31.07.2009 um 13:43 Uhr

    Finde es immer schade wenn eine Beziehung zu ende ist und sich die “Freunde” auf eine Seite schlagen. Für mich wäre es keine Freundschaft mehr, oder zumindest hätte sie einen großen Knick.
    Was für ausreden haben die netten Herren denn vorgebracht um nicht helfen zu müssen?
    Such dir lieber eigene Freunde, damit du nichtmehr auf die alten angewiesen bist (gibt ja immer mal was was Frau nicht alleine machen kann/will)
    Wünsche dir und deinen Kindern für die Zukunft alles Gute.

    0
  • von Feelia am 31.07.2009 um 13:41 Uhr

    sehs genau wie du!freunde sind da wenn man sie braucht!und es is net deren aufgabe,über deine trennung zu richten!es is lächerlich dass sie nur weil du dich wohl zu recht von deinem mann getrennt hast,nicht helfen wollen.wat für arschlöcher.ich hoff du bekommst den umzug trotzdme gut hin!liebe grüße

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wenn der Ex mit der kleinen Schwester zusammen ist. Wie würdet ihr euch verhalten? Antwort

LottaS am 22.01.2013 um 12:33 Uhr
Hallo, ich hoffe hier ein paar Anregungen zu finden, wie ich mich zukünftig am klügsten verhalten sollte, da ich absolut nicht mehr weiter weiß. Hier meine Geschichte: Ich habe mich vor 3 Monaten von meinen Freund...

Wie würdet Ihr euch verhalten? Antwort

Samandme am 13.09.2010 um 00:35 Uhr
Hallo zusammen! Ich brauch unbedingt einen neutralen Rat. Zur Vorgeschichte: Ich war 4,5 Jahre mit meinem Freund zusammen. Davon aber auch dreimal getrennt,was immer von seiner Seite aus kam.Das letzte Mal hat es mich...

WAS WÜRDET IHR EUCH DENKEN? Antwort

LoVve am 19.11.2009 um 20:25 Uhr
Also es geht um meinen Freund und bevor jetzt irgendwer anfängt blöd zu reden will ich gleich sagen, dass zwischen uns alles wieder passt.. und ja jetzt hab ich ihn gefragt, ob wir uns am montag treffen könnten und...

würdet ihr euch geschmeichelt fühlen?? Antwort

Lacreme am 22.07.2009 um 15:55 Uhr
also ich bin ja wegen meine Freund in die Steiermark gezogen und hab überhaupt keinem da....wir sind seit fast 4monaten zusammen ;) da ich sehr oft Heimweh (WIEN) habe und euch heule....hat mein Freund zu mir gesagt...

Beziehungsstress...Wie würdet ihr euch verhalten? Antwort

Katzenkind87 am 17.06.2010 um 21:26 Uhr
Hallo ihr, Ich bin grade in einer total blöden Situation, die mich so verwirrt das ich nicht grade denken kann. Zum Problem ich bin seit fast einen Jahr mit meinem Freund zusammen, die erste Zeit war sehr schön und...