HomepageForenLiebe-ForumZusammen ziehen- wer bezahlt was?

STEFFI2010

am 12.08.2015 um 15:57 Uhr

Zusammen ziehen- wer bezahlt was?

Heeey zusammen!

Mein Freund und ich planen nächstes Jahr zusammen zu ziehen, können es kaum abwarten :)

Nun wollte ich diejenigen fragen welche bereits mit ihrem Freund/Mann wohnen:

– wer hat was bezahlt bei der Einrichtung etc?
– und wie macht ihr es mit der Miete 50% / 50% oder je nach Gehalt?

Wir werden die Miete zu gleichen Teilen aufteilen das haben wir bereits besprochen. ( wir verdienen auch ähnlich viel)
Allerdings bringt er die meisten Möbel und Haushaltsgeräte mit, da er bereits in einer eigenen Whg wohnt. Weiss nicht, ob ich einfach die restlichen Dinge alleine bezahlen soll, oder ob wir diese gemeinsam anschaffen.

danke für eure Antworten! Und um weitere Tipps bin ich auch dankbar :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von BlackWater am 17.08.2015 um 07:31 Uhr

    Wohne seit Mai mit meinem Freund zusammen und wir haben uns entschieden, dass wir die Fixkosten (Miete, Versicherung etc.) und Wocheneinkäufe von einem gemeinsamen Konto aus bezahlen. Da zahlt jeder einen fixen Betrag ein und fertig.

    Möbel haben wir in etwa gleich viele mitgebracht, da vorher jeder seine eigene Wohnung hatte. Bei den Neuanschaffungen haben wir es so geregelt, dass ich die Küche bezahle, da ich etwas mehr Erspartes habe als er, und er den Rest.

    0
  • von STEFFI2010 am 13.08.2015 um 11:10 Uhr

    @ cathy : ja das klingt fair :)

    0
  • von Cathy171717 am 13.08.2015 um 04:32 Uhr

    Hi :-) ja, wenn ich dann Geld verdiene, wird natürlich alles geteilt :-)

    0
  • von STEFFI2010 am 12.08.2015 um 23:47 Uhr

    Vielen Dank für all eure Antworten :)

    Habe heute mit meinem Freund darüber geredet und wir werden die fehlenden Möbel gemeinsam bezahlen, so dass wir von Anfang an 50/50 machen. Dies erscheint uns am fairsten.
    Und an den Fall einer Trennung und einer Haushaltsaufteilung wollen wir jetzt gar nicht denken, falls es soweit kommen sollte wird sich bestimmt eine Lösung finden..

    Es geht zwar noch ein Weilchen bis wir mit der tatsächlichen Wohnungssuche, dem Einzug und der Einrichtung und allem starten können, aber die Vorfreude ist beiderseits riesig :)

    Gute Nacht meine Lieben.

    0
  • von Soraya283 am 12.08.2015 um 22:38 Uhr

    Bei uns klappt es gut.
    Über Geld haben wirt uns aber auch noch nie gestritten oder Unstimmigkeiten gehabt.
    Sollten wir uns jetzt trennen, wäre es in der Tat schwer den Haushalt zu teilen.
    Aber von dem Moment an wo wir auch zusammen gezogen sind, habe zumindest ich nie dran gedacht, was wäre im Fall einer Trennung.
    Das hätten wir halt dann sehen müssen.

    0
  • von LaraSiLu am 12.08.2015 um 22:00 Uhr

    Wir haben von Anfang an alles komplett gerecht geteilt. Wir haben ein Gemeinschaftskonto und jeder Zahlt die Hälfte ein. Man kann sich ja einfach ausrechnen wie viel Geld man im Monat für alles braucht, so stellt sich gar nicht die Frage wer was zahlt, weil alles mit der Karte des gemeinsamen Kontos bezahlt wird. Anders würde ich es auch nicht mehr haben wollen, find`s super so.

    0
  • von Goldschatz89 am 12.08.2015 um 20:50 Uhr

    @steffi: ich hab ja noch ein paar Möbel aus meiner alten Wohnung bei meinem Papa, von dem her wäre es nicht all zu dramatisch

    0
  • von scharlatan am 12.08.2015 um 20:47 Uhr

    bei meinem freund und mir war es so, dass er zu mir in die wohnung gezogen ist und nur wenig mitgebracht hat, da ich ja eh alles da hatte. jetzt wohnen wir schon fast ein jahr zusammen und mittlerweile teilen wir uns anschaffungen von denen wir beide etwas haben von den kosten auf.
    mit der miete und allen anderen kosten, haben wir es so gemacht, dass wir ein gemeinschaftskonto angelegt haben wo wir alle kosten abbuchen lassen und jeder packt zum monatsanfang jeweils die hälfte aller ausgaben rauf. das funktioniert auch richtig klasse.

    0
  • von STEFFI2010 am 12.08.2015 um 20:12 Uhr

    @soraya : okay und das klappt gut? :)

    @urania: danke für deine antwort, das mit dem gemeinsamen konto möchten wir auch so machen. also jeder behält sein eigenes und zusätzlich ein gemeinsames auf welches wir beide einzahlen und davon miete,lebensmittel etc.bezahlen.

    @cathy : und wenn du nach dem studium arbeitest und dann auch richtig verdienst, dann teilt ihr euch die kosten oder wie möchtet ihr das handhaben? :)

    @braunbaerchen: nein darüber noch nicht. genau aus diesem grund ( welcher hoffentlich nicht eintrifft, aber man weiss ja nie…) habe ich mir das überlegt. Würden wir die Möbel, welche noch fehlen, gemeinsam bezahlen hätte ich im Falle einer Trennung so gut wie nichts :s

    @ goldschatz: klingt gut :) es geht mir nicht darum,dass ich an Möbeln hängen würde, nur falls wir uns mal trennen sollten, müsste ich mir eine komplette Einrichtung kaufen. Und das kostet ja schon einiges. Aber ich denke ich bespreche dies mit meinem Freund :) ich tendiere dazu die noch fehlenden Möbel gemeinsam zu bezahlen, so dass wir uns alle Kosten fair teilen.

    0
  • von STEFFI2010 am 12.08.2015 um 19:53 Uhr

    @ florw : ja das sehe ich ähnlich. wie gesagt dass wir die miete 50/50 aufteilen haben wir schon besprochen :)
    wegen der einrichtung müssen wir noch schauen, lass mich von euren antworten zuerst inspirieren 😉

    0
  • von Goldschatz89 am 12.08.2015 um 19:38 Uhr

    Ich bin damals zu meinem Freund gezogen, deshalb war ein Großteil an Möbel schon da. Mit der Zeit haben wir ein paar Sachen ausgetauscht und da haben wir halbe halbe gemacht. Geschirr etc. habe ich mitgebracht.
    Die Miete, Nebenkosten, Internet, Festnetz, Einkauf wird auch geteilt.
    Ganz ehrlich im Fall einer Trennung könnte er die Möbel haben. Es gibt bei uns nichts an dem ich extrem hänge. Über solche Sachen mag ich mir bei einer Trennung keine Gedanken mehr machen.

    0
  • von braunbaerchen am 12.08.2015 um 19:24 Uhr

    Hast du mit ihm darüber schon gesprochen, wenn ihr die Miete auch schon geklärt habt?
    Man muss bei den Anschaffungen leider auch immer an den doofen Fall denken, dass es nicht passen könnte.
    Da muss man natürlich auch gucken, dass man hinterher mit den Sachen auch noch was anfangen kann.
    Hinterher bringt es dir ja auch nichts, wenn du die restlichen Sachen gekauft hast, aber die dann nicht mehr nutzen kannst, weil ein Teil von ihm fehlt.

    0
  • von Cathy171717 am 12.08.2015 um 18:03 Uhr

    Mein Freund verdient um einiges mehr als ich (bin noch Studentin) und leistet auch einen größeren Anteil an den Fixkosten.die meisten Möbel hat auch er bezahlt. D.h. im Falle einer Trennung gehört die Wohnung samt Möbel ihm 😉

    0
  • von Urania am 12.08.2015 um 17:16 Uhr

    Ich wohn noch nicht mit meinem Freund zusammen, aber bekomm das bei meiner Schwester mit.
    Da hat jeder ein paar Möbel mitgebracht, die fehlenden hat sie bezahlt. Außerdem zahlt sie auch die Miete alleine, ihr Freund zahlt aber Lebensmittel und die Kosten des Autos.
    Bei den beiden ist das so, weil sie Geld verdient, während er Student ist und nur wenig Einkommen hat.

    Weil sie 4 Stunden entfernt in seine Stadt gezogen ist, haben sie das vor dem Hintergrund geplant, dass sie eine Bleibe hätte, falls die beiden sich evtl doch trennen würden. In dem Fall könnte er zu seinen Eltern und sie in der Wohnung bleiben, mit den Möbeln, die sie bezahlt hat. Klingt nicht sehr romantisch, aber wenn man von ner Fernbeziehung so weit weg zieht, kann ich den Gedanken gut verstehen. :)

    Die beiden wollens eigentlich so machen, dass sie ein gemeinsames Konto haben, auf das beide gleich viel einzahlen und von dem dann alles bezahlt wird. Geht natürlich erst, wenn ihr Freund mehr verdient.
    Und ist die Frage, ob man das möchte, wenn ein Partner mehr verdient und daher mehr übernehmen könnte.

    0
  • von Soraya283 am 12.08.2015 um 16:42 Uhr

    Als wir zusammen gezogen sind habe auch ich das meiste an Möbeln mitgebracht, da ich bereits alleine wohnte und er nur in der Kaserne.
    Fixkosten hat von Anfang an mein Mann komplett gezahlt (Miete, Strom, Telefon), ist bis jetzt immer noch so.
    Ich zahl dann Dinge für den Haushalt, Deko oder Lebensmittel auch oft.

    Als wir in eine größere Wohnung gezogen sind und ein neues Sofa und Schlafzimmer dazu kam, haben wir dies gemeinsam bezahlt, er zu nem größeren Teil, ich dafür den Sprinter.

    Also alles in allem hält es sich die Waage.
    Jefoch rechnen wir am Ende des Monats nicht auf, wer genau jetzt wieviel gezahlt hat.

    0
  • von florw am 12.08.2015 um 16:14 Uhr

    Mein Ex und ich haben auch die Miete 50/ 50 geteilt. Pauschal würde ich auch immer sagen, wieviel man verdient( wenn einer deutlich mehr verdient , finde ich es eigentlich auch fair, wenn er mehr zahlt) Wegen der Einrichtung denke ich auch GEMEINSAM kaufen. Einerseits, wenn du nun ein Teil kaufst, kann man es schneller “teilen” falls es zur Trennung kommen sollte. haha was ich euch jetzt nicht wünsche. Es gibt da kein richtig oder falsch– oder wie sich es gehört. Wichtig ist es , dass du dich mit deinem Freund einig werdet und es vorher klärt.

    0
  • von STEFFI2010 am 12.08.2015 um 15:57 Uhr

    Push! :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

mit freund zusammen ziehen. Eltern dagegen. Was tun? Antwort

belezzaaa am 19.01.2012 um 10:40 Uhr
hallo mädels :) Ich bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.. Ich fang einfach mal an.. Ich bin 18, verdiene mein eigenes geld, bin seit 3jahren glücklich vergeben, doch ein problem gibt es: meine eltern sind...

Mit Freund zusammen ziehen Antwort

aniis am 24.03.2011 um 13:29 Uhr
Hallo Mädels, vor ein paar Monaten zog ich aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt (200 km von mir entfernt) damals machte ich mir die großen Gedanken ob dies meine Beziehung aushält etc.Naja die größte Angst...

Zusammen ziehen ... ab wann??? Antwort

daly__ich am 18.03.2010 um 15:59 Uhr
Hey ihr ... Könnt ihr mir was beantworten!!! Ab wann zieht man mit jemanden zusammen ... ??? Ich weiß bei meinem Freund das er der Richtige ist (hört sich sehr egoistisch an, ist aber so). Und deshalb denke...

Wie lange sollte man warten, was beachten wenn man mit seinem partner zusammen ziehen will ? Antwort

lina10 am 23.02.2011 um 08:17 Uhr
also ich und mein freund überlegen uns jetzt schon länger eine wohnung zu nehmen. unsere eltern wollen und unterstützen uns auch und alles würde passen. ich hab aber nur ein paar bedenken, da wir eben noch jung sind...

Mit meinem Freund zusammen ziehen. Antwort

bad_angel94 am 29.03.2011 um 12:15 Uhr
Hallo ihr lieben, also ich hab da ein paar fragen die noch offen sind. ich bin 17 jahre alt, bin mit meinem freund seit 3 jahren zusammen, ich habe einen abschluss aber noch keine ausbildungsstelle, mein freund ist...