HomepageForenLiebe-ForumZusammenziehen sinnvoll?

Flusenfischen

am 24.01.2016 um 11:39 Uhr

Zusammenziehen sinnvoll?

Hallo ihr Lieben.
Ich (20) bin jetzt seit 4 Monaten mit meinem Freund(25) zusammen. Zurzeit wohne ich in einer WG ganz in seiner Nähe. Er hat seine eigene Wohnung (vor ein paar Monaten ist ein guter Kumpel bei ihm eingezogen). Allerdings verbringe ich so gut wie jede freie Minute bei ihm und bin nur noch sehr selten bei mir zu Hause. Höchstens mal um Sachen zu tauschen oder paar Stunden reinzubekommen ehe er von der Arbeit nach Hause kommt. Selbst wenn er zum Sport muss (Spiel, Training, feiern) bleibe ich meist bei ihm:)
Neulich kam das Thema hoch wie wir uns unsere Zukunft vorstellen. Dabei haben wir auch über das zusammenziehen gesprochen und haben beide gesagt dass wir uns das mit dem anderen vorstellen könnten. Nun stellt sich mir die Frage- wenn wir eh schon praktisch “zusammen wohnen”, ob es nicht ein guter Schritt wäre. Durch den Alltag den wir zusammen haben, haben wir bereits ein Zusammenleben auf Probe sage ich mal. Ich würde das Thema ganz gerne nochmal ansprechen- ich weiß es gibt keine Zeitbegrenzung zu sagen ab wann man zusammenziehen sollte und wann nicht. Hab sowohl mehr als positives aber auch negatives gehört nach so “kurzer” Zeit.
Ich würde einfach gern mal eure Erfahrungen hören wollen oder auch einen Rat ob bzw wie ich das Thema nochmal aufgreifen kann. Ich würde ihm ganz gern sagen dass ich das Thema in Betracht ziehe und mir die Wohnung und unser Leben Komplett teilen möchte. Allerdings ist da ja sein Kumpel der noch nicht all zu lange hier wohnt. Ich hätte mir gedacht eventuell so langsam auf die Suche zu gehen und mit Kündigungsfrist der jeweiligen Wohnungen gegen Juni/Juli zusammen zu ziehen. (Am liebsten natürlich schon früher :D)
Würde gern mal ein paar Meinungen hören:)

Achso: sowas wie Haushalt oder kochen ist bei uns eingespielt.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Ninchen9 am 25.01.2016 um 18:31 Uhr

    ich denke das ist immer individuell. mit meinem ex bin ich erst nach 4 jahren zusammen gezogen und es hat mich genervt, mein vater ist mit seiner freundin schon nach wenigen monaten zusammen gezogen (weil sie sich aufgrund ihrer Schichtarbeit sonst viel zu selten gesehen hätten) und es klappt seit 2 jahren super.
    wenn ihr beide das gefühl habt dass es richtig ist, dann macht es :)

    0
  • von SuicideSquad am 24.01.2016 um 15:40 Uhr

    Der einzige Nachteil ist halt, wenn jetzt was schiefgeht, dann ist das kein Problem, du hast ja noch deine Wohnung, wenn ihr zusammenwohnt und euch trennt, dann ist es u.U. schwierig, aber das wirst du am besten wissen. Wenn ich da ne gute Möglichkeit in der Hinterhand hätte, wo ich im Zweifelsfall hinkann und dann nicht noch wochenlang mit dem Ex zusammenleben muss, seh ich da kein Problem.

    Bei mir war es im Prinzip ähnlich, er war vom ersten Tag an so gut wie immer bei mir, hat bei mir geschlafen und alles und nach 3 Monaten haben wir dann seine Wohnung gekündigt. Und es hält seit 9 Jahren, obwohl wir sogar jahrelang mit meiner Familie zusammengewohnt haben. Ich würd sogar sagen, dass wir sicher mittlerweile nicht mehr zusammen wären, wenn wir in den Krisenzeiten nicht zusammengewohnt hätten.

    Allerdings ist er nach 6 Jahren und einer wirklich großen Krise für 1 Jahr ausgezogen und als wir unsere Probleme bewältigt hatten ist er wieder bei mir eingezogen, das ist jetzt auch schon fast 2 Jahre her.

    Auf der anderen Seite ist mein Bruder vor 3 Monaten mit seiner Freundin zusammengezogen, mit der er schon ein Jahr zusammen war, die aber vorher auch schon mit bei uns im Haus gelebt hat und keine 2 Monate später haben die beiden sich getrennt.

    Aber letztendlich kann es immer schief gehen, wenn eure Beziehung gut funktioniert und ihr Lust habt zusammenzuleben, dann macht es einfach.

    0
  • von Urania am 24.01.2016 um 15:19 Uhr

    Ich würde sagen, probiert es einfach aus. Schief gehen könnte es auch, wenn ihr schon Jahre zusammen wärt.
    Allerdings klingts für mich gerade ein wenig, als wäre das dein akuter Wunsch, aber für ihn läge das weiter in der Zukunft, also einfach noch mal ansprechen.
    Vielleicht hat der Kumpel ja Interesse an deinem WG-Zimmer. 😄

    0
  • von Goldschatz89 am 24.01.2016 um 14:31 Uhr

    Warum nicht? Ich bin mit meinem Freund nach 6 Monaten zusammengezogen und wir halten es jetzt schon fast 6 Jahre miteinander aus und das auf 40 qm :)
    Wir lassen uns sämtliche Freiheiten und wir lieben unser gemeinsames Leben.
    Dadurch du ja eh ständig bei ihm bist wird sich da nicht viel ändern, denke ich mal.
    Ich finde es einfach wichtig, dass man sich wg. Ordnung etc., kostebübernahme einig ist

    Antwort
    1

Ähnliche Diskussionen

Wann zusammenziehen??? Antwort

lovestoned94 am 14.12.2012 um 15:29 Uhr
Liebe Mädels, ich brauche mal euren Rat. Und zwar bin ich seit 2 Jahren mit meinem Freund zusammen und wir lieben uns sehr. Wir sind beide Studenten und haben nicht wirklich viel Geld. Wir wohnen beide noch zu Hause,...

Zusammenziehen? Zu früh? Antwort

BridgetJones87 am 27.09.2010 um 15:11 Uhr
Hi Mädels, mir geht da was im Kopf rum und ich weiß nicht ob ich es bei meinem Freund ansprechen soll oder lieber nicht.... Wir sind seit 1 Jahr zusammen nächsten Monat und die Beziehung läuft unglaublich gut....

Während des Studiums zusammenziehen? Antwort

Kirby2012 am 21.01.2013 um 13:15 Uhr
Hi, ich mache ab März ein Informatikstudium, was ich dual absolviere also auch keine semesterferien habe sondern mir in dieser Zeit halt vom Betrieb meinen Urlaub nehmen kann. Ich bin 18 1/2 und mein Freund bald 21....

Zusammenziehen - Was VORHER beachten? Antwort

liber7ine am 08.04.2011 um 12:55 Uhr
Mein Freund und ich möchten in ein paar Monaten - wenn ich mit der Ausbildung fertig bin - zusammenziehen. Ein paar Gedanken haben wir uns natürlich schon gemacht. Die Kosten können wir nicht 50:50 aufteilen, da...

Zusammenziehen während/wegen Studium? Antwort

snoopy92 am 07.02.2011 um 19:29 Uhr
Hi. Hatte letztens nen Beitrag hochgestellt - Germanistik in Wuppertal studieren oder so. Also Germanistik will icha uf jeden Fall studieren und ich werd mich auch an vielen Unis bewerben. Mein Freund möchte in...