HomepageForenLiebe-ForumZwei Männer, ein Herz, und eine schwere Entscheidung. Könnt ihr mir helfen?

cobi

am 04.10.2008 um 12:53 Uhr

Zwei Männer, ein Herz, und eine schwere Entscheidung. Könnt ihr mir helfen?

Hallo ihr Lieben,
Ich bin momentan ziemlich in einem Zwispalt und hoffe vielleicht ein paar wertvolle Tipps von euch zu erfahren.

Seit fast vier Jahren habe ich nun einen Freund, es ist eine Fernbeziehung, weshalb ich ihn nur am Wochenende sehe, was zwar Nachteile hat, aber nie ein Grund für mich war gegen diese Beziehung zu sein. Außerdem bin ich mir ziemlich sicher, dass er mich sehr liebt, er ist ein vernünftiger Kerl und denkt darüber nach, ob wir in den nächsten Jahren eine gemeinsame Wohnung nehmen, was mit ihm auch ganz rational überlegt klappen könnte. Um ganz ehrlich zu sein ist er ein lieber und zuverlässiger Freund und unsere Beziehung war immer irgendwie in Ordnung. Nun habe ich aber vor ca einem halben Jahr bemerkt, dass meine Gefühle sich so ein wenig gegen ihn entwickeln. Ich schätze ihn hoch, aber irgendwie küsse ich ihn wie einen Freund, nicht wie einen Geliebten.
Dann kam da mit Schuljahresbeginn ein anderer Junge in mein Leben. Es wird euch kaum wundern, wenn ich sage, dass er eben das genaue Gegenteil ist; sehr weltoffen, ungebunden, auffällig. Da ich mir aber keine Hoffnungen machte ignorierte ich dieses leichte Interesse an diesem Jungen, bis wir dann doch zufälliger Weise miteinander in Kontakt traten, mittlerweile regelmäßig SMS schreiben und ich merke, dass wohl auch doch seinerseits Interesse an einem näheren Kennenlernen besteht. Doch natürlich wurde ich direkt vor ihm gewarnt, weil er frauentechnisch ein Arsch sein soll.

Was soll ich nun tun? Irgendwo ist da dieses prickelnde Verliebtsein gegenüber dem einen, gegenüber dem anderen dieses freundschaftliche Vertrautsein. Ich habe mir auch schon überlegt, ob nicht schon alleine die Tatsache, dass ich Interesse für andere Männer habe Grund genug sein müsste mit meinem Freund Schluss zu machen.

Vielleicht habt ihr ja einen Tipp.
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von cobi am 05.10.2008 um 11:50 Uhr

    ich danke euch wirklich für die wertvollen tipps, einiges was in den beiträgen stand, hat mir wirklich geholfen und nen bisschen klarheit verschaffen. ich denke, dass ich nochmal über alles nachdenken muss, aber auf jeden fall eine entscheidung komplett für oder gegen diese beziehung treffen muss.. momentan sieht es eher nach einem ende aus, auch wenn ich glaube, dass das verdammt schwer wird.. :/ auch wenn ich ihn nicht mehr so liebe, schätze ich ihn schließlich immer noch sehr.
    ich danke euch auf jeden fall für die denkanstöße.

    0
  • von Aicona am 04.10.2008 um 16:11 Uhr

    Ich hab ein ähnliches Problem gehabt. Ich war mit meinem Freund schon acht Monate zusammen, er war mir immer noch so wichtig, schließlich hatten wir vieles gemeistert, kannten einander fast besser als sich selbst und gaben uns gegenseitig Sicherheit. Dann habe ich auch einen anderen Jungen kennengelernt und stand vor demselben Problem wie du. Einerseits war da dieses Gefühl der aufgeregten Verknalltheit, diese Glückshormone andererseits dieses Vertrauen zum eigenen Freund. Ich mochte mich lange nicht lösen, weil ich die Vertrautheit zwischen uns brauchte und anderseits weil ich keine Ahnung hatte, ob der andere Junge ähnliche Gefühle für mich entwcikeln konnte wie ich für ihn jetzt schon hatte.
    Du musst dir klar werden, was du mehr willst. Die Gedanken sind schneller als der Mund, schließ also mal die Augen und frage dich selbst, was du willst. Der erste Gedanke, der dir durch den Kopf schießt, wird dir schon helfen. Allerdings sind Gedanken auch ziemlich unkontrolliert, also bezieh dich auch auf das Problem 😉
    Ansonsten musst du dich fragen, ob dir reines Vertrauen in der Beziehung nicht zu wenig ist. Vielleicht brauchst du das Neue, das ich schließlich auch gewählt habe :)

    0
  • von fernsehmaus am 04.10.2008 um 15:25 Uhr

    das is natürlich ein big problem…ich würd an deiner stelle mit deinem freund schluss machn, weil offenbar liebst du ihn nicht mehr…und warte ein bisschen, bis er das verdaut hat und versuche dann mit ihm befreundet zu bleiben
    den andren typen würde ich mal ganz direkt fragn, was er von dir will: freundschaft? ne heiße kurze nummer? oder ne echte beziehung?
    wenn du rausfindest, dass er ein macho is, schieß ihn in den wind! wenn nicht, dann freu dich!
    vlg

    0
  • von misshiphop am 04.10.2008 um 13:22 Uhr

    hallo Cobi,
    das hört sich ganz so an, dass Du und Dein Freund euch auseinandergelebt habt und ich denke, auch wenn es sich hart anhört, das Du erlich zu Ihm und zu Dir sein solltest und Ihm sagen solltest was Du empfindest, wer weiß vielleicht sieht er das ähnlich, traut sich aber auch nicht es auszusprechen.
    Jedenfalls wenn Du erlich zu Ihm bist, habt Ihr wenigstens noch eine Chance auf eine gemeinsame Zukunft als Freunde.
    Ich würde es aber nicht davon abhängig machen, das Dir jetzt ein anderer gefällt und andersrum genauso.
    Du musst Dich ja nicht auf eine Person festlegen.
    Damit meine ich, egal was man über den Jungen aus Deiner Schule sagt, mach Dir doch einfach selbst ein, Du musst Ihn ja nicht gleich heiraten.
    Lass Dir Zeit, auch wenn Du erstmal eine Beziehungspause hast, ist das auch nicht wild, ganz im Gegenteil, solch eine Zeit kannst Du nutzen um zu Dir zu kommen und genau, unabhängig von Jungs, zu merken was Du brauchst und was Du suchst.

    Ich hoffe ich habe Dir einbisschen weiter helfen, wünsche Dir aber viel Glück und das Du die richtige für Dich gute Entscheidung triffst.

    Lieben Gruß
    Deine Debbie

    0
  • von princeessa am 04.10.2008 um 13:11 Uhr

    Hmm..
    wenn du nur “freundschaffts gefühle” für deinen feund hast
    ist das der grund der gründe für schluss machen!
    egal ob du einen anderen hast oder nicht.. so etwas kann man einenmenschen an tun.. ich meine.. stell dir doch vohr du wärst er.. das heisst dü würdest ihn lieben.. aber er hat nur freundschaffts gefühle für dich..und dazu noch eine andere kennen gelernt.. das ist sehr schmerzhaft.. ich finde du solltest mit ihm reden..
    aber nicht weiterhin verarschen.. ja verarschen so kann mans auch nenen^^
    .. und wegen dem anderen..
    kann schon sein das er ein arsch ist..
    ich empfähle diir vorsichtig zu sein..
    auch so typen können lieben da bin ich mir sicher..
    aber überstürze nichts okey?^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Liebeschaos )= Könnt ihr mir helfen ? Antwort

Ranmastiger am 15.11.2009 um 11:46 Uhr
Hallo Mädels ♥ lch erzähle einfach hier mal meine ganze Geschichte. Also ich bin seit dem 9.10.2007 mit einem Jungen zusammen. Er wohnt in Rheinland-Pfalz. Von mir aus sind das 475 km. Also eine Fernbeziehung. Am...

Verzweifelt.. :/ Könnt ihr mir helfen ? Antwort

inclusive am 05.02.2011 um 12:32 Uhr
Hallo Mädels! =) Also ich (18) habe ein Problem und weiß einfach nicht mehr weiter.Es geht um einen Jungen, für den ich Gefühle habe, doch er nicht für mich. Ich kenne ihn schon über 1 Jahr und wir waren echt gut...

Könnt ihr mir helfen? Wisst ihr mehr? :) Antwort

Marie2012 am 12.04.2011 um 10:37 Uhr
Hallo erstmal. :D Also mal kurz die kleine Vorgeschichte :) : Ich hatte eine Wette mit meinem Freund, die er verloren hatte und jetzt darf er ein paar Monate nicht mehr ein bestimmtes Wort sagen. (das kam von ihm...

Total verwirrt. Könnt ihr mir helfen? Antwort

Puderzucker am 18.04.2009 um 12:32 Uhr
Also, in meiner Klasse ist ein Typ den ich schon seit langem gut finde. Er hatte letztes Jahr eine Freundin mit der er in diesem Jahr angeblich Schluss gemacht haben soll (dazu später mehr.). Er kommt seit neustem...

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ich bin sehr verzweifelt... Antwort

l1nch3n am 11.01.2009 um 11:09 Uhr
Hallo Mädels :) mir ist da in den letzten Monaten etwas echt unglaubliches passiert und ich hätte nie gedacht, dass ich mal in so einer Situation stecken würde. Ich kenne ihn (nennen wir ihn S) nun seit knapp...