HomepageForenLiebe-ForumZwischen den Stühlen

SweetOne

am 19.11.2008 um 14:53 Uhr

Zwischen den Stühlen

Hallo ihr Lieben.
Ich habe ein [kleines] Problem. Vor drei Wochen hatte ich am wochenende was mit einem aus meiner Stufe [nur küssen!]. Nun hab ich mich glaub ich in ihn ein wenig verliebt. ob nun verliebt bin ich mir noch nicht so sicher [ich nenn ihn jetzt einfach mal Karl]. Soo, nun kommt mein Ex Freund [nenn ihn jetzt Dennis] dazu. Mit ihm verstehe ich mich wieder richtig gut und er hat mir auch gesagt, dass er sich noch mal eine Beziehung vorstellen kann. Ich mag ihn auch verdammt gerne kann aber nicht sagen “Ja ich möchte auch mit dir zusammen sein”, da der Andere noch im Hinterkopf ist. Ein Arbeitskollege kennt Karl auch und meinte er ist was sowas angeht ein wenig schüchtern, also falls er mich halt auch so mögen würde. Er sagt auch, dass ich einfach mal mit zu nem Fußballspiel von den beiden mitkommen soll,aber kp. letztens nach dem unterricht haben wir auch gequatscht und wenn dann keiner was gesagt hat war das voll komisch, so das man halt iwas gesagt hat, nur damit dieser komische Schweigemoment nicht da ist. Was dann auch ein ziemlich holperiges Gespräch aber trotzdem^^..jetzt weiß ich einfach nicht was ich machen soll. Ich kann mich auf Dennis nicht wieder einlassen, weil ich ihn nicht verletzten will, aber ich weiß ja auch nicht ob sich das überlegen lohnt, da ich ja nicht weiß wie es bei Karl steht. .. könnt ihr mir iwelche tipps geben damit ich mir selber auch iwie klar darüber werde?
danke schon mal. :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von SweetOne am 24.11.2008 um 21:58 Uhr

    nur wegen einer beziehung bzw. nur um in einer beziehung zu sein, würde ich beides nicht machen!..aber wie geasgt. ich fühl mich ein wenig hin und her gerissen. und hab im mom aber auch das gefühl, dass das mit beiden iwie nicht klappt. …kp..dass da iwas im weg ist was ich aber nicht “kenne” :(

    0
  • von Mistinguett am 23.11.2008 um 13:39 Uhr

    also lass das mit deinem exfreund sein und wenn sich mit dem “Karl” noch was ergibt auch schon. Sei bloß nciht mit deinem ex zusammen nur um einer beziehunmg willen tut niemandem gutu;)

    0
  • von SweetOne am 23.11.2008 um 13:37 Uhr

    danke schön schon mal :)
    am 14.12. hanem `Karl` und ein Freund von mir ein fußball spiel hier wo ich wohne und ich denk ich werd da mal vorbei schaun, is nur 200m von mir weg der platz. :) …mal schaun was das so gibt.

    0
  • von Chordette am 19.11.2008 um 15:43 Uhr

    Nimm Karl. Ich würde mal sagen mit Dennis ist es wohl beim ersten Mal schon nicht umsonst außeinander gegangen… oder?
    Der Beschreibung nach hört sich Karl doch echt süß an… mein Freund war anfangs auch so extrem schüchtern und die Gespräche liefen genauso ab wie du es beschrieben hast… aber wenn du dran bleibst und ihn mit deinem Interesse schmeicheltst, taut er garantiert auf (und auch die Gespräche werden besser!;>)!!!

    0
  • von Serinia am 19.11.2008 um 15:42 Uhr

    Ich kann auch nur sagen: Abwarten und die Gefühle sich ausbalancieren lassen.
    Ich weiß ja nicht, warum “Dennis” und du nicht mehr zusammen seid, aber irgendeinen Grund wird es ja haben und ob so eine aufgewärmte Sache so gut ist, ist immer sehr situationsabhänig.
    Und “Karl” solltest du wirklich etwas näher kennenlernen um zu sehen ob es nicht nur eine Phase ist.
    Finde es auf jeden Fall gut, dass du so damit umgehst und keinen verletzen willst

    0
  • von LadyUnknown am 19.11.2008 um 15:28 Uhr

    Also… bevor du irgendetwas entscheidest, würde ich mal sagen, dass du den `Karl` ein wenig besser kennenlernen solltest, etwas mehr mit ihm unternehmen. Dennis, deinen Ex, kennst du ja schon von früher, da ihr schließlich zusammen wart. – Spürst du dann ein Kribbeln, wenn du öfters mit Karl zusammen bist, solltest du damit beginnen, dich zu entscheiden. Für wen fühlst du mehr? Dennis oder Karl? – Wenn man jemanden noch nicht gut genug kennt, ist solch eine gravierende Entscheidung auf die Schnelle wirklich nicht angebracht.

    Also abwarten und Tee trinken x)

    0
  • von girlheaven am 19.11.2008 um 15:14 Uhr

    kannst du nicht noch ein wenig abwarten und dei geschichte analysieren?eine voreilige entscheidung scheint hier eher fehl am platz zu sein.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Zwischen den Stühlen zwischen Ehemann und affäre Antwort

Sunnygirl9999 am 14.08.2014 um 16:36 Uhr
Hallo zusammen, Ich brauche euren Rat und bitte verurteilt mich nicht mir gehts schon dreckig genug. Also dann fang ich mal an bin Mutter von drei Kindern die ich über alles liebe und seid 12 Jahren mit meinen Mann...

Gefühlschaos. Ich sitze zwischen den Stühlen...Was ist das richtige?! Antwort

Marie234 am 11.06.2012 um 13:07 Uhr
Hallo Leute ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll...ich habe das Gefühl ich stehe zwischen den Stühlen und es ist egal für welchen ich mich entscheide es wird jemandem wehtun... also es geht um 3 Personen:...

Zwischen 2 Stühlen ??!! Antwort

SunniiDeLuxe am 18.08.2010 um 19:28 Uhr
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll.. Ich habe einen Freund seit 2 Jahren und ausser kleinen Streitigkeiten bin ich sehr glücklich mit ihm und würde auch nicht schlussmachen wollen. Aber ich habe ein Problem.. Und...

Zwischen zwei Stühlen. Antwort

Tauri am 26.11.2009 um 20:05 Uhr
Hey meine lieben Mädels :) Ich habe ein Problem, wo ich dachte, dass es gar ni sooo schlimm ist. Aber leider wirds immer schwieriger, damit umzugehen. Und zwar: Mein bester Freund und einer meiner besten Freunde...

Zwischen den Stühlen oder eher alte Liebe rostet nicht? ich brauche euren Rat.. Antwort

MissTrouble93 am 15.04.2009 um 21:11 Uhr
Also, laange Geschichte, ich fass mich aber kurz: Vor ca. 1/2 Jahr hab ich einen Typen kennengelernt, der mir total den Kopf verdeht hat, magische Anziehungskraft wahrscheinlich... Wir haben viel Kontakt gehabt,...