HomepageForenLifestyle-ForumALSO ECHT… immer dieses rumgelabber von wegen Ich bin so Intelligent und mein IQ ist überdurchschnitlich…tz

Hope85

am 05.03.2010 um 23:44 Uhr

ALSO ECHT… immer dieses rumgelabber von wegen Ich bin so Intelligent und mein IQ ist überdurchschnitlich…tz

Aber eigentlich sitzen Wir doch alle auf´m Klo um zu kacken oder!?

Ich mein, man hört hier immer mehr von wg. Ich studiere dies und das und deswegen weiß ich ja alles so ganz toll!
(Nur ein kleines Beispiel)

Mir geht das groß kotzige Getue mächtig aufn Keks…

Fällt das nur mir auf oder was!?
:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von schneeeule92 am 25.05.2011 um 20:33 Uhr

    also ich find die leute haben ein recht drauf damit dann auch zu prallen.Wenn sie sich ewig lange mit was beschäftigen und es studieren haben sie ahnung.Im gegenteil zu jemandem der keine pille und keine kondome aufziehen kann Und Unterhaltungen mit denen sind meist spannender als welche in denen es darum geht wie oft man sex mit wem und wo hatte,^^Und bei den ganzen fragen hier mit bin ich schwanger ? denkt man sich manchmal manche leute sollte man sterillisieren ^^

    0
  • von xLady_Likex am 25.05.2011 um 20:28 Uhr

    Klingt echt nach Neid!!
    Ist es jetzt ein Verbrechen klug zu sein?!?!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 25.05.2011 um 20:28 Uhr

    joa, hier fallen mir auch ein paar leute dazu ein. ^^
    aber wenn man studiert, kennt man sich wohl tatsächlich mit einigen sachen besser aus 😉

    0
  • von EyeLin am 25.05.2011 um 20:23 Uhr

    mir scheint du bist da ein bisschen überempfindlich (neid soll sowas ja verursachen). mir ist noch NIE aufgefallen, dass hier jemand mit seiner bildung, seinem studiengang oder seiner ausbildung geprahlt hat…im gegenteil.

    (achso, hat natürlich auch was damit zu tun, dass ich genug selbstbewusstsein hab und weiß, was ich in meinem leben erreicht habe und noch erreichen will und stolz auf mich bin. da muss ich mich nicht mit anderen vergleichen und rumheulen…)

    0
  • von myMojoSoDope am 25.05.2011 um 20:20 Uhr

    mir ists nicht aufgefallen. wenns mal in nem nebensatz auftaucht, na und?

    0
  • von MissBree am 25.05.2011 um 19:39 Uhr

    “http://www.erdbeerlounge.de/gruppentherapie/Satzzeichen-und-Absaetze-bitte-_t1389986-s2″

    also sory aber wen ich so schireben würde dann käme ich mir doch wie voll dum vor oder nicht?

    😉

    0
  • von EnglandGermany am 10.04.2010 um 13:25 Uhr

    nunja, ich für meinen teil mache mein ganzes leben musik, kenne mich perfekt in der theorie aus und bin auch in der praxis nicht schlecht. also kann ich von mir behaupten, dass ich ahnung davon habe, mehr als manch andere, da sie sich nicht so intensiv damit auseinandersetzen. und dies merke ich an, wenn es passt!

    0
  • von Juujuu am 10.04.2010 um 13:02 Uhr

    ich hab hier noch nie gelesen dass jemand geschrieben hat: ich hab studiert und du nicht, also schnauze!
    (oder so ähnlich)…
    :-)

    wenn wäre das unangebracht, aber wenn jemand anmerkt: oh, zu der frage kann ich dir viel sagen, das studiere ich nämlich… dann ist das doch nicht arrogant

    0
  • von Lidiput am 10.04.2010 um 12:57 Uhr

    Ein hoher IQ ist eine feine Sache, hätte ich auch gerne, gerade wenn ich in einer Klausur stecke und das Gefühl habe, nichts mehr zu wissen. Ich denke, dass ich einen gesunden Menschenverstand besitze und dass ich an mich glaube. Für sehr gute Noten muss ich auch pauken, es ist für mich jedenfalls utopisch, mit Leichtigkeit zu lernen. Gerade bei schweren Aufgabenstellungen spüre ich die Herausforderung, ich habe dann das Gefühl, ein Rätsel vor mir zu haben, das ich lösen muss, mit oder ohne Hilfe von anderen, Hauptsache, ich habe den Dreh raus 😉

    0
  • von ashanti187 am 06.03.2010 um 13:29 Uhr

    kann mich ebenfalls girl next door nur anschließen!

    0
  • von AniRasmussen am 06.03.2010 um 12:27 Uhr

    0
  • von Feelia am 06.03.2010 um 09:40 Uhr

    sehs genau wie girl next door.
    und füge hinzu:ich hab noch nie gesehen,dass hier jemand seinen IQ gepostet hat?!O_o
    aber ich gehör zu denen,die,wenns passt, auch anmerken,was sie studieren.macht bei fragen über facharbeiten oder eben eins meiner fächer oder bezüglich fachfremder seminare,die ich hatte,ja auch sinn.welchen,hat girl next door ja gut erklärt.
    also ich persönlich freue mich,wenn ichn problem/ne frage habe und sofort weiß,welche antworten wahrscheinlich qualifizierter sind als andere…

    0
  • von Anna1503 am 06.03.2010 um 09:19 Uhr

    Ich bin der Meinung, dass der eine in dem Themengebiet mehr weiß und der andere halt wieder in einem anderen. Und das ist auch gut so. Das Problem in der Gesellschaft ist einfach blos, sobald man in den Augen einiger dumm sofort ausgeschlossen wird und keine Hilfe bekommt. Blos ich würde mich daran nicht so aufziehen, weil es auf der Welt schlimmere Dinge gibt worum man sich Gedanken machen sollte.

    0
  • von wolvesbane am 06.03.2010 um 09:09 Uhr

    argmen = argument -> zu schnell geschrieben…. tippfehler

    0
  • von Girl_next_Door am 06.03.2010 um 09:09 Uhr

    ist da jemand neidisch?

    klar, ich kann auch keine leute ab, die sich für was besseres halten, keine frage.aber wenn jemand etwas gelernt/studiert hat oder schonmal eine persönliche erfahrung in irgendeiner richtung gemacht hat und daher einen guten rat hat, was bitteschön ist daran verkehrt?gerade in solchen foren wird viel mist erzählt und oft gibt jemand seinen senf ab, obwohl er sich nicht sicher ist oder mal gar keine ahnung hat.da isses doch gut, wenn auch leute dabei sind, die wirklich sinnvolle beiträge leisten.

    0
  • von wolvesbane am 06.03.2010 um 09:08 Uhr

    nicht jeder der studiert, hat auch das wissen, dies gut anzuwenden. viele studieren auch erstmal, weil sie nichts besseres zu tun haben (zumindest als es noch keine studiengebühren gab, oder weil die eltern viel dazubezahlen).

    das argument, man habe studiert zählt nicht, genauso wenig, wie das argmen “ich war auf dem gymnasium, daher weiß ich das” zählt. wie jeder mt sicherheit erfahren hat, ist vieles, was man in unseren schulen lernt, mitunter für die echte welt nicht unbedingt förderlich. gerade auf den weiterführenden schulen. so ist es auch im studium. im mathematikstudium für grundschullehramt lernt man zum beispiel viel höhere mathematik, beweise und rechnungen, mit denen man grundschulkindern ganz sicher nicht zu kommen braucht. das kann ich gut als beispiel anführen 😉

    dennoch finde ich es nicht verkehrt, dass, wenn man schon mal was brauchbares gelernt hat, dies auch angibt, damit die anderen wissen, auf welcher basis die behauptung steht. das hat nicht immer was mit besserwisserisch zu tun, schon gar nicht mit IQ. IQ ist eh eine sache, die nicht unbedingt etwas zu bedeuten hat, denn viele leute mit hohem IQ kommen im Alltag trotzdem nicht klar. da würde ich mich nie drauf verlassen.

    0
  • von Ashelin am 06.03.2010 um 00:08 Uhr

    eben… ohne eq kommt man wesentlich schlechter durchs leben.

    zumindest wenn man wert auf etwas anderes legt als nur einen job zu haben, der bloß diese qualifikation braucht…

    0
  • von DasFuenkchen am 06.03.2010 um 00:05 Uhr

    ja gut,.. aber das ist vielleicht auch nur ein empfinden. Hab aber manchmal Phasen, wo ich alles anders interpretiere und grad im Inet ist da ja grad viel Platz für. Sie so tun als obs ironisch gemeint war, aber doch so meinen -D

    Mir ist das Phänomen zwar nicht in letzter zeit aufgefallen, aba ich kann das auch net ab. Weil selbst wenn die alle son hohen IQ hätten, irgendeiner hat ja trotzdem einen niedrigeren, auch wenn der als hoch gilt. EQ ist eh wichtiger :-)

    0
  • von Ashelin am 06.03.2010 um 00:00 Uhr

    @fuenkchen

    wenn man sagt dass man etwas weiß, weil man es studiert hat und als argument innerhalb eines bestimmten themengebiets erwähnt, find ich das völlig angebracht.

    irgendwer muss die ahnung ja haben.

    ich dachte es geht mehr um allgemeines `ich bin klug, huldigt mir`

    0
  • von DasFuenkchen am 05.03.2010 um 23:58 Uhr

    einerseits magst du recht haben…nur verleihe ich auch ganze gerne meinen Argumenten mehr Ausdruck, in dem ich sage, hey ich studier das. Allerdings weniger online, sondern im real Gespräch.

    Aba: Mädels kacken doch nicht aufm Klo?! 😀 hihihihi

    0
  • von Milka1993 am 05.03.2010 um 23:54 Uhr

    zu meinem Beitrag: schau die Frage über dieser Frage zum Beispiel….

    0
  • von Ashelin am 05.03.2010 um 23:54 Uhr

    ich bin auch nicht dumm, aber viel zu gerne kind.
    ich nutze was ich weiß für mich und wenn es jemand braucht, dann auch mal gerne für andere.

    jemand, der sich mit seinem wissen so profiliert, ist entweder mächtig stolz, dass er was geschafft hat zu lernen, oder hat ein derart niedriges selbstwertgefühl, dass er das anderen unter die nase reiben muss, damit die merken, dass derjenige klug ist.

    bei vielen merkt man es ja nichtmal, wenn sie normal reden.. da braucht es dann schon ne erwähnung eines notendurchschnitts, oder der nennung der IQ-punkte.

    ist mir schon passiert, dass leute, die menschlich einfach dumm sind, mit ihrem wissen angeben mussten, weil mans sonst einfach nicht merkt.

    0
  • von Hope85 am 05.03.2010 um 23:53 Uhr

    Um das Thema Grossspurigkeit, die hier so oft an den Tag gelegt wird.

    0
  • von Milka1993 am 05.03.2010 um 23:52 Uhr

    also mir ist das echt nicht so aufgefallen… ich finde es viel schlimmer, dass jeden tag die frage “bin ich schwanger?!” auftaucht… das gibt mir viel mehr zu bedenken…

    also kann sein, dass vielleicht manche übertreiben, aber ich finde sooo krass, dass es mir auf den keks geht, ist es (noch) nicht 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

anscheinend bin ich echt blöd oder so.. ;) Antwort

lalelina am 08.02.2012 um 20:40 Uhr
zu meinem 17ten geburtstag hab ich ein schönes, sauteures armband geschenkt bekommen, und hab in der zeit darauf einige perlen dafür bekommen. kurz vor meinem 18ten hab ich das armband beim shoppen verloren. ich war...

Erster Studientag - bin ich echt so unsympathsich=( Antwort

Mewchen am 04.10.2010 um 15:33 Uhr
Hi Leute ich hatte heut meinen ersten Studientag. Da ich seehr schüchtern bin, hatte ich mir vorgenommen, gleich offen auf sie zuzugehen. Das ist mir auch recht gut gelungen und ich konnte mit 2-3 Leuten einigermaßen...

Warum bin ich immer so müde? :( Antwort

Coooraaa91 am 20.01.2015 um 14:31 Uhr
Hey Ho! Ich habe leider ein echtes Problem mit meiner Müdigkeit.. Ich schätze, dass ich da nicht die Einzige bin und ich vermute auch, dass jetzt vor allem Kommentare vonwegen "schlaf halt mehr" kommen werden, aber so...

Von wem ist dieses Zitat?? Antwort

Babygirl552 am 04.11.2012 um 11:48 Uhr
Hey Leute, es gibt doch sicher einige von euch die dieses Zitat kennen : "Ein Leben ohne Katze ist möglich, aber sinnlos." Weiß jemand von euch von wem das ist ??

Ich bin so genervt von... Antwort

Mimi_Suhl am 13.10.2009 um 20:26 Uhr
den Rentnern in unserer Stadt. Sie drängeln und schubsen beim Bus, sie kaufen wegen einem Feiertag ein, als wäre morgen der Weltuntergang und sie müssen an der Kasse immer ewig nach den 5 cent suchen, damit sie...