HomepageForenLifestyle-ForumAusräumen, Entrümpeln, Platz schaffen….

mupfin

am 27.12.2009 um 16:47 Uhr

Ausräumen, Entrümpeln, Platz schaffen….

Hey ihr 😉

Ich bin gerade dabei mein Zimmer endlich mal zu entrümpeln, aber ich bin da echt schlimm….. ich kann mich von nichts trennen, mich erinnert so vieles an verschiedene Dinge, dass ich einfach nichts wegschmeißen kann. Und wenn ich mich dann endlich dafür entschieden habe etwas wegzuschmeißen, kommt meine Mutter und meint dass ich das nicht wegschmeißen kann, und da hängen so viele Erinnerungen dran usw.usw.
Am schlimmsten ist es mit meinen Kuscheltieren, die habe ich früher gesammelt, und ich weiß einfach nicht was ich damit machen soll! Ich kann die weder alle auf den Dachboden schaffen, das ist ja auch nur ein Zwischenlager, noch alle wegschmeißen (das sind ECHT viele ;-))
Mich würde jetzt interessieren wie ihr das macht und was ihr tut, damit es euch leichter fällt euch von solchen Sachen zu trennen? Und was habt ihr mit euren alten Kuscheltieren gemacht? 😀
Danke schonmal im Voraus 😉 Lg Mupfin

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MissStefanie am 27.12.2009 um 18:25 Uhr

    wenn du dich gar nicht trennen kannst, dann probiers anders: räume alle (bis auf deine aller!! liebsten) in eine Luftdichte Kiste und ab auf den Dachboden/Keller damit
    wenn du sie dann nach einem Jahr auch noch willst…dann behalt sie…ansonsten weg damit!!

    oder mache Fotos von denen, ein Album braucht weniger Platz ^^

    0
  • von mupfin am 27.12.2009 um 17:17 Uhr

    ja das ist es ja, ich brauch die meisten dinge nicht und weiß auch gar nicht mehr dass ich sie habe…. trotzdem fällt es mir schwer mich davon zu trennen^^

    0
  • von JuLiia_21 am 27.12.2009 um 17:05 Uhr

    Ja hergeben an arme Kinder ist gut. Wobei ich auf dem Dachboden auch noch eine alte Teddybärensammlung habe 😉 Siehst du das fällt mir jetzt erst wieder ein…brauchen tu ich sie ja gar nicht, und vermissen auch nicht.

    0
  • von EyeLin am 27.12.2009 um 17:03 Uhr

    bin ausgezogen. da kam nur das mit, was ich wirklich brauche.
    alles, was ich länger als nen halbes jahr nicht mehr angeschaut hab, ist weggeflogen bzw wurde verschenkt oder bei ebay verscherbelt.

    plüschtiere hab ich nur noch meine 3 liebsten und die sind nun im schlafzimmer in so einem hängedings als deko.

    du kannst plüschtiere auch in kindergärten geben oder sonst einfach spenden, da können sich noch arme kinder dran freuen. auch in solche verschnek-kaufhäuser für sozialschwache.

    0
  • von mupfin am 27.12.2009 um 17:03 Uhr

    hm das mit dem weggeben ist echt eine gute idee… jetzt muss ichs nur noch schaffen mich von ihnen zu trennen 😀

    0
  • von Rockmupfin am 27.12.2009 um 17:00 Uhr

    Kenn ich von mir auch xD
    Aber deine Kuscheltiere könntest du doch an das Rote Kreuz spenden oder so, dann werden sie ja nicht wegeschmissen, sondern andere Kinder, die es benötigen bekommen sie dann.

    0
  • von kleinsusi11 am 27.12.2009 um 17:00 Uhr

    ja das ich wirklich sehr schwierig! Am besten Du behälst wirklich nur Deine Liebsten Kuschelis :-) ( ich weiss , alle sind lieb 😉 )

    Die Anderen tust Du in einen Altkleidercontainer (da kannst Du sicher sein , das ein Kindchen davon eins bekommt und auch gaaaanz lieb hat 😉

    So habe ich es gemacht und es hat geholfen !!!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Im Zimmer Ordnung schaffen... wie? Antwort

cookiee12 am 19.04.2014 um 16:07 Uhr
Hey, wie kann ich in meinem Zimmer endlich mal wieder Ordnung schaffen? Ich bin auch gerade noch dabei mein Zimmer aufzuräumen. Das klappt auch meistens und danach sieht es wieder gut aus, doch am nächsten Tag...

Unklarheit am 1. Platz Antwort

Krissi am 30.01.2008 um 18:07 Uhr
Hej Tarot-Mädels! Ich brauch mal Eure Hilfe. Ich habe mir bei einer ziemlich persönlichen Frage selber Tarotkarten gelegt. Ausgerechnet am 1. Platz habe ich eine Hofkarte gezogen, doch verstehe ich sie ganz und gar...

Bettlösung bei wenig Platz?! *hiiilfeee* Antwort

Sissymausie am 26.08.2010 um 13:48 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich will meine Räume anders nutzen....fakt ist ich habe jetzt dann weniger Platz für mein Bett. Ich finde diese Art von Bett ja eine super Idee (aber das ist...

Keine Platz mehr für Mich! Antwort

Anella am 31.03.2009 um 21:28 Uhr
Meine beste Freundin hat seit 2 Monaten einen neuen Freund! Klar ich freu mich für sie und ich mag ihren Freund auch mehr als ihren Ex . Aber zur Zeit hat sie kaum Zeit und wenn sie mal zeit hat geht sie entweder...

Wieviel Platz braucht ein Hund? Antwort

himmelerdbeer am 19.10.2012 um 10:47 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab mich schon länger gefragt, welcher Hund zu mir passt und mit welchem Hund ich am glücklichsten...