HomepageForenLifestyle-ForumBedeutung blutjung??

Bedeutung blutjung??

snoopy92am 05.11.2008 um 14:27 Uhr

Hey Mädels, hatte heute eine merkwürdige Begegnung.
Ich bin die Rolltreppe an der U-Bahn hochgefahren, hinter mir stand ein Mann, mitte 40 würde ichschätzen, der ziemlich zugekifft aussah, keine Ahnung, ob er Kiffer ist, aber er hatte halt fette Augenringe und die Augen auf Halbmast…Wollte dann gerade von der Rolltreppe runter, da spricht er mich an..wollte wissen, wie alt ich bin. Okay, hab ich gesagt, dass ich 16 bin und gefragt, warum er das wissen will. Und er darauf: Ach 16, ich hätte dich jetzt auf älter geschätzt…16…da bist du ja noch ganz blutjung! Dankeschön!
Und weg war er. Ich hab mich dann ganz schnell ausm Staub gemacht, wer weiß schon ,was das für einer war!
Aber dann hab ich mich gefragt, was das Wort “blutjung” bedeutet…was heißt das? Weil er so junkiemäßig aussah, dachte ich, dass das vielleicht irgendwas mit Drogen zu tun hat..?
Liebe Grüße, snoopy

Nutzer­antworten



  • von Guglhupf am 05.11.2008 um 17:43 Uhr

    Hast du echt das Wort noch nie gehört?

    Aber wenn er dir was hätte andrehen wollen, dann hätte ihn das Alter doch nicht abgeschreckt! Oder denkst du, Dealer warten, bis ihre Kunden 18 sind?

    Wenn er solche Augenringe hatte, war er vierlleicht auch nur überarbeitet und hat nach dem Alter gefragt, um sich bewusst zu machen, dass in dem Alter alles viel leichter war.

  • von snoopy92 am 05.11.2008 um 17:42 Uhr

    ja man weiß ja nie ;D bei sowas bin ich immer GANZ vorsichtig, nachdem mich mal son pädophiler opa angelabert hat..der war bestimmt über 60 und normal unterhalten die sich ja nett mit einem, aber der war ja die volle härte!! erst fragt er wie alt, dann ob ich nen freund habe und dann, ob ich noch jungfrau bin! also das ging mir echt viel zu weit!! der hatte auch schon so ein pädophiles grinsen im gesicht.. ih!!

  • von karrieregeil am 05.11.2008 um 14:59 Uhr

    na ja, wer weiß was der wirklich von dir wollte. blutjung ist auf jeden fall nichts böses. aber gut, dass du vorsichtshalber abgehauen bist.

  • von snoopy92 am 05.11.2008 um 14:45 Uhr

    ahhh okay ich dachte echt schon das wär so…uhaaa und der hätte mir irgendwas angedreht, wenn ich älter gewesen wäre… danke (:

  • von MinaRia am 05.11.2008 um 14:31 Uhr

    kein problem^^

  • von MinaRia am 05.11.2008 um 14:31 Uhr

    Blutjung geht auf “Blüte” zurück

    Blüte Substantiv Femininum std. Standardwortschatz (9. Jh., Form 12. Jh.), mhd. bluot, ahd. bluot Stammwort. Aus *blO-di- für “Blüte”, also eigentlich “das Blühen”.

  • von snoopy92 am 05.11.2008 um 14:31 Uhr

    ahhhh guut xD da bin ich erleichtert 😉

  • von MinaRia am 05.11.2008 um 14:30 Uhr

    er hätte auch sagen känne: da biste ja noch fast ein fohlen
    das hätte so ungefähr das gleiche gemeint 😉

  • von MinaRia am 05.11.2008 um 14:29 Uhr

    blutjung ist einfach ein ausdruck… das sagt man einfach so, wenn jemand in relation zu einem selber einfach viel jünger ist… das hat nicht mit drogen zu tun… ist eigentlich ein gängiger ausdruck, zumindest bei uns hier in hamburg 🙂

Ähnliche Diskussionen

Angst vor den eigenen Nachbarn Antwort

leila78 am 29.09.2011 um 15:40 Uhr
Hey Mädels, ich bin gerade in einer echt blöden Situation. Ich fang mal an. Im April dieses Jahres sind wir (Freund und ich) in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Wir haben bis heute auch kaum irgendwelche...