HomepageForenLifestyle-ForumBin ich eine Schlampe??

Blackmunichgirl

am 11.07.2012 um 19:50 Uhr

Bin ich eine Schlampe??

Hey Mädels. Also ich weiß jeder kann leben wie er will und bla bla bla. Aber ich bin 22 und hab mittlerweile mit 14 Männern geschlafen. Dazu kommt, dass ich fast 4 jahre noch in ner beziehung war und da war ich auch treu. Also die ganzen männer in einem eher kurzem Zeitraum. Findet ihr das persönlich viel? Wie viele hattet ihr schon? Und ja mir ist es nicht wichtig war andere denken, mich interessierts nur wie andere das einschätzen. Ich weiß niemand ist ne Schlampe usw. aber ab irgendeiner Zahl wirds doch widerlich oder findet ihr nicht? Also ich hab jetzt kein schlechtes gewissen oder fühl mich schlecht, aber langsam wirds zu viel denk ich. Also wenn man die zahl sagt wird man schon manchmal komisch angeschaut^^ Also was denkt ihr zu dem Thema?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von lisalouboutin am 18.07.2012 um 15:21 Uhr

    ich persönlich seh das wie die posterin unter mir (winkekatze), ich finds auch ne total normale anzahl von männern. freundinnen von mir hatten schon vergleichsweise viel mehr männner als du, und ich würd nie auf die idee kommen die als schlampen zu sehen! ich persönlich bin 18 1/2 und hatte bis jetzt 2 längere beziehungen, eine mit 13 monaten und eine mit 8 monaten, die restliche zeit hat ich meine spaß:) und hatte zusammen etwa 25 männer

    0
  • von winkekatze am 13.07.2012 um 16:11 Uhr

    Ich finde das eine total normale Anzahl von Männern, bei mir ist das im vergleichbaren Alter eine vergleichbare Anzahl von Männern. Und auch ich war fast 4 Jahre in einer festen Beziehung.
    Inzwischen bin ich seit 4 Jahren Single und habe im Schnitt so 2-4 Männergeschichten (also Affären plus One night stands) im Jahr. Ehrlich gesagt finde ich nicht, dass ich es sehr bunt treibe :)
    Was andere Menschen davon halten interessiert mich nicht sehr arg, und ausserdem muss ich glücklicherweise nicht jedem, den ich irgendwann mal kennenlerne die Anzahl meiner Betteiler verraten 😉

    Ich sehe das ziemlich locker, ich bin Single und keine Nonne (auch wenn ich phasenweise sehr wohl recht nonnenhaft lebe :/ ), ich verhüte bei Nichtbeziehungen mit Pille und zusätzlich Kondomen um mir weder Krankheiten noch Kinder einzufangen und ich mache niemandem falsche Hoffnungen. Wenn du das ähnlich praktizierst ist das doch nicht das geringste Problem.

    0
  • von Feelia am 12.07.2012 um 14:19 Uhr

    von: jsengel2308, am: 12.07.2012, 13:55

    also ab wann haste denn bitte damit angefangen???

    kommt drauf an obs viel is also in welchen jahren man es macht.

    wieso?is doch egal,ob sie nun in 6 jahren oder in 3 so viele hatte…is ja nun auch glückssache,wann man die attraktivsten herren trifft-mal geht monatelang nicht so viel,mal siehste innerhalb von wenigen wochen einige,die in frage kämen…
    wo will man denn da die grenze ziehen?
    zudem empfinde ich persönlich(aber das is natürlich ansichtssache) 14 männer weder in 3 noch in 6 jahren als viel…rechne das doch mal um,das wär doch nur alle paar monate jemand neues…^^

    0
  • von jsengel2308 am 12.07.2012 um 13:55 Uhr

    also ab wann haste denn bitte damit angefangen???

    kommt drauf an obs viel is also in welchen jahren man es macht.
    naja jeder muss selbst wissen was er macht ich fände es schon viel, bin auch 22 und hatte nur 4 und hoffe es bleibt auch bei mir und meinem freund als nr 4..
    ich frage mich nur wenn du dich damit wohl fühlst ,warum du dann wissen willst ob du ne schlampe bist, ich meine wenn es dir damit gut geht wieso haste den gedanken das du ne schlampe sein könntest? ich mein lass andere doch denken was sie wollen, und wenn nich dann binde es doch einfach nich jeden an die nase geht ja auch eig keinen was an außer deinem zukünftigen mann

    0
  • von Sparklepeach am 12.07.2012 um 10:30 Uhr

    Alles cool meine Liebe :) ich bin 23 und hatte jetzt 18 :) nun hab ich aber einen festen Freund mit dem ich auch seit kurzem zusammen wohne und ich hoffe nun dass er der letzte war :)
    Aber generell find ich das alles korrekt :) ich hasse diese Mädels, die immer machen als sei ich das personifizierte Böse und sie die unschuldigen Engel :) jeder kann tun und lassen was er will solange man sich wohlfühlt :)

    0
  • von sunset90 am 12.07.2012 um 09:41 Uhr

    Ich bin 21 und hatte 13 Männer, mein Freund wusste es von Anfang an.
    Ich merke, dass es ihn ein wenig stört, aber wie gesagt, er wusste es von Anfang an und dann sollte er es auch von Anfang an lassen.
    Außerdem sind die Männer doch auch keine Kinder von Traurigkeit. Solang man das nicht während einer Beziehung tut ist doch alles easy.

    0
  • von Feelia am 12.07.2012 um 09:33 Uhr

    @kiska:ah so,ok.gibt nämlich echt welche,die meinen,man sollte ihm das nicht ehrlich sagen,sondern bei der zahl lügen.und das find ich kacke,wenn man ehrlich ist,ist man eben ehrlich,auch was das angeht.wer die wahrheit nicht verträgt,verträgt sicher auch mich nicht auf dauer,ich hau eh immer alles raus,was mir so durchn kopf geht-da muss man schon was verkraften können xD
    und ja man ich find dieses klischeedenken sowas von scheiße á la:männer dürfen das,frauen nicht-_-wieso sollte der “besitz” eines penis irgendwas an den rechten der person ändern?!dat fehlte noch!
    naja zum glück geben wir uns wohl beide mit chauvis nicht ab;-)

    0
  • von SerenaEvans am 12.07.2012 um 08:22 Uhr

    Jeder hat nun mal eine andere Meinung, aber solange du immer verhütest und dich vor Krankheiten schützt ist es doch dein Bier.

    Ich finde es schon Grenzwertig, genauso finde ich Frauen schlampig die sich an vergebene Männer ran machen, zu viel Haut Zeiten (also wirklich extrem viel) oder die besoffen und kaum ansprechbar jedes Wochenende in der Disco kotzen… aber hey, ist eben nur meine Meinung.

    0
  • von pennysofronieva am 12.07.2012 um 08:14 Uhr

    Und wie fühlst Du Dich dabei?

    0
  • von Angel_Eyez am 12.07.2012 um 07:51 Uhr

    ich finds schlampig. aber wenns dich glücklich macht…

    0
  • von mausierdbeere am 11.07.2012 um 23:53 Uhr

    du erinnerst mich grade an mich^^ hab vor kurzem die selbe frage gestellt nun ich bin 21 und bei mir waren es jetz 12 :) und das alles hat auch nach meiner 4 1/1 jährigen bez. angefangen.(Er war damals der 3.) Die Bez. ist jetz grad mal 14 monate her. Aber ich war 4 1/2 Jahre Treu und hatte nicht mal den Gedanken an einen anderen Mann. Jetzt ist die Bez. vorbei. Und dann kann man sich doch ausleben. Ist meine Meinung dazu^^

    0
  • von Ava2243 am 11.07.2012 um 23:21 Uhr

    Hey! Ich find daran überhaupt nichts schlimmes. Und wenn es 30 wären. Es wird nun mal nicht immer eine Beziehung / konstanter Geschlechtsverkehr daraus. Manchmal bleibt es halt bei einem ONS und dann summieren sich die netten Herren der Schöpfung 😉
    Ich finde es eher traurig, das andere Frauen darüber so abfällig reden. Und dass man sich schmutzig vorkommen solle. Was hat denn das mit schmutzig zu tun, solange man ordentlich verhütet?
    Man muss ja nicht gleich zur Nonne werden…
    Ich bin 24 und hatte 12. Die Männer die mich danach fragen, wieviele es waren, bekommen auch eine ehrliche Antwort.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 11.07.2012 um 23:09 Uhr

    Ich würde mich Schon etwas dreckig fühlen, da bin ich ehrlich. Vor allem
    Weil es ein kurzer Zeitraum war..
    Ich glaub halt, wenn Frauen so viele in so ner kurzen zeit haben, sie etwas damit kompensieren müssen… Aber solange man keinem wehtut und man selbst damit klarkommt, bitte schön. Mein Stil ist das nicht.

    0
  • von kiska1 am 11.07.2012 um 22:55 Uhr

    Feelia: War auch mehr als Scherz gemeint. Wie ich schon vorher geschrieben hab, steh ich zu meiner Zahl. Da hast du auch völlig Recht, dass der Kerl das entweder akzeptiert oder nicht.
    Finde dieses “Mann darf rumvögeln und Frau nicht” einfach furchtbar!!!

    0
  • von Feelia am 11.07.2012 um 21:21 Uhr

    von: kiska1, am: 11.07.2012, 21:08

    Irgendwo hab ich gehört was man bei der Frage “wie viele hattest du?” antworten soll:” Mehr als eine Handvoll aber weniger als 2 Hände.” :-)

    also davon halt ich nix,ich würd deswegen nie lügen.kommt nen kerl,der ernsthaft interesse an mir hat,damit nicht klar,dass es ne menge waren,soll er halt wieder gehen.aber ich bleibe ehrlich(wobei ich die ganz genaue anzahl gar nicht weiß,weils nicht wichtig is)

    von: schnipsie, am: 11.07.2012, 21:05

    Schlame ist für mich eine Frau ein Mädel die wirklich nur rumhurt oder dauernd fremdgeht oder heute mit dem oder morgen mit dem rumpoppt

    also naja-warum is für dich eine ne schlampe,die vllt am we halt 2 typen trifft und mit beiden sex hat?fr den,sa den anderen?
    und was genau verstehst du unter rumhuren?
    gibt auch genug,die mehrere affären parallel haben-und die die halt öfter treffen.findeste das auch falsch?wenn ja-warum?

    0
  • von kiska1 am 11.07.2012 um 21:08 Uhr

    Irgendwo hab ich gehört was man bei der Frage “wie viele hattest du?” antworten soll:” Mehr als eine Handvoll aber weniger als 2 Hände.” :-)

    0
  • von Feelia am 11.07.2012 um 20:55 Uhr

    @smeesy:eben,musse ja nicht rumerzählen…

    0
  • von Smeesy am 11.07.2012 um 20:51 Uhr

    dann bind doch nicht jedem die zahl auf die nase und schon sind sämtliche probleme gelöst 😉

    0
  • von Aaayla am 11.07.2012 um 20:37 Uhr

    also MEINER meinung nach ist das widerlich.. da würd ich mich richtig schämen wenn mich mein potenzieller freund nach der anzahl fragen würde… da hat man gleich diesen nutten stempel 😀 ich meins nicht böse. ist wie gesagt bloß meine meinung dazu.

    0
  • von Feelia am 11.07.2012 um 20:36 Uhr

    “Bin ich eine Schlampe??”
    na wie definierst du denn schlampe?!für mich is ne schlampe keine,die viele männer hat.in 1.linie ist es der genauen wortbedeutung nach eine unordentliche oder unsaubere person ne.
    so und ich finds absolut nicht schlimm,wenn jeder sich sexuell auslebt,wie er will.das einzige,was ich ablehne bzw billig finde,sind leute,die NICHT aus lust mit jemandem sex haben (sondern zb um sein ego zu pushen,das is armselig mMn) und leute,die jemanden betrügen.

    “Also ich weiß jeder kann leben wie er will und bla bla bla.”
    na wenne das weißt,wieso fragste uns dann nach unserer meinung dazu?!

    “Aber ich bin 22 und hab mittlerweile mit 14 Männern geschlafen.”
    und?!ich bin 31 und hatte ne menge mehr als du,aber in deinem alter dürftens auch ca so viele gewesen sein.nur mach ich mir über nen bischen sex keinen kopf,sondern tu einfach,was ich will und genieße es.

    “Also die ganzen männer in einem eher kurzem Zeitraum.”
    tja war wohl ne gute phase,in der du vielen leckerchen begegnet bist 😀 na und?!

    “Und ja mir ist es nicht wichtig war andere denken, mich interessierts nur wie andere das einschätzen.”
    glaub ich dir nicht,denn wärs dir egal,wie andere das sehen,würdeste wegen sowas doch keinen thread eröffnen ne…

    “aber ab irgendeiner Zahl wirds doch widerlich oder findet ihr nicht?”
    nö,was sagt ne zahl drüber aus?!solang man selektiert und nicht jeden nimmt,sondern nur die,auf die man wirklich zu 100% lust hat,is doch alles ok.

    “Also wenn man die zahl sagt wird man schon manchmal komisch angeschaut”
    also ich nicht.wieso auch…freunde und affären wissen,wie viele ich hatte und da redet keiner mist drüber-egal ob diejenigen selber ons/affären mögen oder nicht.ich hab eben nix mit leuten zu tun,die meinen,sex sei was schlimmes oder die gar denken,das wär ne frage des geschlechts,wie viele sexpartner man hatte.

    0
  • von kiska1 am 11.07.2012 um 20:32 Uhr

    ich bin 21, seit 3 jahren in ner beziehung und mein freund war der 10. ich steh dazu und find nicht, dass das zu viele sind. (auch bei dir nicht) jeder sollte sich in seiner singlezeit ausleben. hätte ich das nicht gemacht, würde ich die erfahrungen i-wie vermissen. wobei ich sagen muss, ich hatte noch nie einen ons weil ich nicht viel davon halte und wenn mir ein typ gefallen hat, ohne liebe, hatten wir eine sexbeziehung. meine freundin, dauersingle, hatte schon um die 30 typen (sie ist 20). für mich wär das in dem alter zu viele, aber es ist ihre sache und ich würd sie deshalb niemals als schlampe bezeichnen. jedem das seine.

    0
  • von LaraSiLu am 11.07.2012 um 20:07 Uhr

    @missesnice: wenn sie jetzt aber mit 100 männern geschlafen hätte, dann finde ich nicht, dass man sagen kann “joa, wenn du auf alle bock hattest”. Ich finde, irgendwo is halt schon die grenze. Klar, das beispiel war total überzogen, aber damit wollte ich nur aufzeigen, dass ich 14 halt noch absolut vertretbar finde.

    0
  • von missesnice am 11.07.2012 um 20:03 Uhr

    Lara: Hm,es wird find ich ab ner gewissen Zahl eben NICHT kritisch,… solange man wirkl mit Männern schläft, auf die man Bock hat, und das Ganze aus Spaß an der Freude geschieht..(Nicht aus Egopush Gründen, wies bei einigen leider der Fall ist)..Aber, well, wie ich schon sagte.. Hat eben jeder ne individuelle Meinung^^

    0
  • von missesnice am 11.07.2012 um 20:01 Uhr

    Ehm, wenn du kein Problem damit hättest, würdest du wohl kaum den Thread aufmachen oder?
    Und offenbar ist es dir sehr wohl wichtig, was andere darüber denken..”mir ist nicht wichtig, was andere denken, ich will nur wissen wie sie es einschätzen”..aha!:D
    Weißt, du wirst hier (hoffentlich)nur Antworten bekommen, die dir sagen das das jeder mit sich ausmachen muss.
    Und so isses eben- wenn du das Gefühl hast es sind zuviele, dann hör halt auf damit.
    Ich persönlich bin 24 und hatte mit 6 Typen Sex- Und für mich wär mehr als das doppelte also ziemlich viel, ja.
    Andere hatten in meinem Alter mit 2 Sex, die finden dann 6 viele.
    Wieder andere hatten mit 22 mit WEIT aus mehr Sex als du, who cares?!
    Ich sags nochmal- DU musst dich wohlfühlen, mit allem was du tust, du musst dich vor dir verantworten (solange kein fester Partner), und es ist absolut individuell was man als “zuviel” betrachtet und was nicht.
    Sogar das differenzieren in “viel” und “wenig” ist in dem Sinn schon schwer- und meiner Meinung nach eben unnötig!

    0
  • von LaraSiLu am 11.07.2012 um 19:59 Uhr

    Die frage hatten wir hier schon recht oft. Ich persönlich halte es anders mit den männern. Also schlafe nicht mit “irgendwem”. Daher waren es bei mir auch keine 14. Bin 23 und hatte bis jetzt zwei.
    Finde aber man sollte tun worauf man lust hat, solang man nicht anspruchslos wird. Wenn du jeden typen mit dem du geschlafen hast, wirklich toll fandest…warum nicht.
    Klar wirds ab ner gewissen anzahl irgendwie kritisch,aber bei 14 würd ich persönlich noch nichts sagen.

    0
  • von Blackmunichgirl am 11.07.2012 um 19:51 Uhr

    achso *wie viele hattet ihr schon und wie alt seid ihr?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ICH BIN eine NIKON Antwort

Tear am 20.06.2011 um 19:23 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels :) Ich habe bei diesem tollen Kontest mitgemacht. Ihr kennt doch bestimmt alle die Werbung "Ich bin eine Nikon" würdet ihr hier bitte für mich voten?! das wäre soo toll :) Danke...

wie definiert ihr eine schlampe? Antwort

kleinesaklein am 04.01.2009 um 14:09 Uhr
ich stelle diese frage, weil ich jetzt schon so oft gelesen habe jeder definiert es anders und deswegen darf man andere so betiteln! und wie sieht es bei euch aus, wieviele hattet ihr schon... beziehungen,...

Bin ich eine egoistische Freundin? Antwort

funky am 29.04.2014 um 09:59 Uhr
Hey, Ihr Lieben, Ich habe mal eine Frage. Am Mittwoch wollte ich mit meinen Jungs, die ich seit über 10 Jahren kenne in den Mai tanzen. Wir waren schon in der Schule befreundet und sehen uns relativ selten alle...

Man zeichnet gerne doch dann ist man eine Schlampe Antwort

Maykey am 24.07.2009 um 22:11 Uhr
Also in animexx gibt es ein Mädchen,die hat mich weil ich ihre nie zuhöre schlape genannt auf mein Bild Lese selbst was meint ihre dazu? Von: Marluxia-Larxene 24.07.2009 17:42 Bor ne alta was ist das für ein...

werde ich wie eine 16 jährige behandelt?!? Antwort

lilsunshine16 am 02.02.2009 um 17:31 Uhr
also...ich weiß das ist ein heikles thema außerdem betrifft es hier eh nur die, die unter 18 sind und es in jeder familie anders ausgehandelt wird aber ich fühl mich manchmal echt unfair behandelt von meinen...