HomepageForenLifestyle-ForumDachgeschosswohnung – wegen Hitze können wir nicht schlafen!

Butterfly88ETS

am 02.07.2010 um 03:42 Uhr

Dachgeschosswohnung – wegen Hitze können wir nicht schlafen!

Wenn wir das vor einem Jahr beim Umzug gewusst hätten, wie schlimm warm diese Dachgeschosswohnungen im Sommer werden, hätten wir davon die Finger gelassen.
Nun hocken mein Freund und ich jede Nacht – seit dem es so warm ist- nachts rum und können unmöglich schlafen.
Wir stehen langsam vor einem Nervenzusammenbruch 🙁
Wer hat auch eine Dachgeschosswohnung? Und wie warm ist es bei euch?
Wir haben leider keinen Termometer. NOCH keinen. Denn morgen werden wir uns einen besorgen und den Vermieter kontaktieren. Mal sehen ob wir was wegen Mietminderung erreichen.
Schlaflose Nächte kann man ja keinem Menschen zumuten!

Gesammelt: Tipps unserer Nutzerinnen für ein kühles Dachgeschoss

Viele unserer Nutzerinnen haben schon Erfahrungen mit heißen Dachgeschosswohnungen im Sommer. Hier ihre Tipps zur Abkühlung:

  • ein Ventilator* (aber Achtung: Wenn du stark schwitzt und nicht zugedeckt bist, kann der stetige Luftstrom auch zu einer Erkältung führen. Probiere es erst einmal nur eine Nacht aus.)
  • So viel wie möglich lüften, insbesondere, wenn es draußen kühler ist als drinnen. Durchzug erleichtert das Ganze.
  • Nasse Bettlaken vor Fenstern kühlen die hereinströmende Luft noch weiter ab.
  • Fenster verdunkeln, damit die Sonne die Wohnung nicht weiter aufheizt; z.B. durch Außenjalousien (besprich dies am besten mit deinem Vermieter).
  • eine Klimaanlage*, die man sich ins Zimmer stellt
  • Satin Bettwäsche, die tagsüber im Gefrierfach gelagert wurde.

Gegen Krach und zu viel Helligkeit empfehlen unsere Nutzerinnen außerdem Schlafmasken und Oropax.

Wir haben hier noch weitere Tipps, wie du bei Hitze ruhig schlafen kannst.

*Partner-Links

Antworten



  • von EmilyT am 20.06.2014 um 16:39 Uhr

    Hi. Meine Schwester hat auch eine Dachgeschosswohnung und ich bin öfter längere Zeit bei ihr zu Besuch. Ich muss allerdings sagen, es geht, das ist mir bei ihr jetzt noch nicht so gravierend aufgefallen, wie das einige hier beschreiben. Natürlihc ist es im Sommer bei ihr auch warm, aber das ist es ja dann im Allgemeinen. Aber vielleicht ist da nicht jede Dachgeschosswohnung gleich, da hat sie wahrscheinlich Glück gehabt. Das mit dem Ventilator finde ich auch nicht so eine gute Idee, höre auf Deinen Freund. Denn Du wirst bei diesen heißen Temperaturen definitiv schwitzen und dann wird der Ventilator Dich auskühlen und bald hast Du eine Erkältung, wenn Du ihn die ganze Nacht anlässt 🙁

  • von Medoka am 03.07.2010 um 22:22 Uhr

    hab auch ein paar jahre in einer dachgeschoßwohnung gelebt da ich fast nur nachts arbeite hatte ich im sommer oftmals über 40 grad im schlafzimmer da hilft nur ventilator und satin-laken aus dem gefrierfach, hat aber auch seine vorteile von april bis oktober muß man nicht heizen

  • von Butterfly88ETS am 02.07.2010 um 15:15 Uhr

    danke für die tipps.
    alles gennte haben wie schon oder haben versucht dies umzusetzten.. aber ist s wirklich schlimm.
    schlafmaske und ohrenstöpsel habe ic schon. u nd was den ventilator angeht: mein freund meint, die bringen nichts so viel und man bekommt eine erkältung 🙁 werde aber heute einen kaufen egal was mein freund meint^^

  • von b0om am 02.07.2010 um 12:36 Uhr

    wir haben n haus un ich hab unter dem dach mein reich…unser dach ist auch isoliert aber das reicht ja bei so ner hitze auch nich mehr wirklich..mein dad hat so außenjalousien gekauft, die man außerhalb der dachfenster montiert und hindert die hitze daran, ins zimmer einzudringen…nachts fenster auflassen, is nämlich dann schön frisch:)

  • von agnesnitt am 02.07.2010 um 11:54 Uhr

    Ist alles eine Frage der Gewöhnung. 😉 Es gibt Regionen auf dieser Erde, da leben die Menschen mit wesentlich höheren Temperaturen, und kommen auch damit klar. Es ist tatsächlich so, dass man sich mit der Zeit an die Hitze gewöhnt. Und es kommen auch wieder kühlere Tage, keine Angst.
    Ich habe übrigens auch eine Dachgeschosswohnung, und durch vernünftiges Lüften und wenn es so richtig heiss ist, auch einem Ventilator komme ich ganz gut klar. Und nachts habe ich schon immer das Fenster offen gehabt, deshalb stören mich die Geräusche auch nur noch selten. Und wenn es mal sehr laut wird, Oropax hilft Wunder.

  • von NaddyInLove am 02.07.2010 um 11:23 Uhr

    Ich hab zwar kein Zimmer direkt unterm Dach, aber mir ist`s Nachts auch oft zu heiß. Schlafe dann oft mit meinem Freund auf`m Balkon, legen da die Matratze hin und paar Kissen und so, ist echt super toll. Weiß nicht ob ihr sowas habt. ansonsten wie schon gesagt wurde: Ventilator 😉

  • von Tammy26 am 02.07.2010 um 10:53 Uhr

    ohh ja das geht mir auch so ich konnt net pennen ist so warm sogar ohne decke schwitzt man sich einen ab voll schrecklich:

  • von LilaLauneLinda am 02.07.2010 um 10:46 Uhr

    Ich lebe ebenfalls unterm Dach – unerträglich. Also mit Decke schlafen, ist überhaupt nicht drin. Durchzug ist derzeit Mangelware. Wir haben uns schon letztes Jahr ein “Klimagerät” gekauft…ist eigentlich nur ein größerer Ventilator den man mit kaltem Wasser füllen kann und damit die eingesogene Luft etwas abkühlt. Ist nicht der Hammer, aber reicht für einen Raum.

  • von NinHai am 02.07.2010 um 10:29 Uhr

    also, wenn du dann ein Problem mit dunkelheit und geräuschen hast, empfehle ich dir ne Scjalfmaske und Uropax.

  • von Cyraneika am 02.07.2010 um 09:20 Uhr

    mein ex wohnte auch unterm dach aber der hatte eine klimaanlage in seinem zimmer. ich weiß nicht wie teuer sowas is, das ding stand auf dem boden. vielleicht könnt ihr ja mal den vermieter fragen ob der das evtl finanziert. der kann das schließlich von der steuer absetzen^^

  • von himbeereis am 02.07.2010 um 08:54 Uhr

    ich hab auch mal mein zimmer unterm dach gehabt, es war die hölle -.- im winter ist auch noch oft die heizung ausgefallen und im sommer war es…heiß. ich hab sogar einmal aufm fußboden geschlafen, weils da kühler war xD

    wenns kühler wird alle fenster aufmachen, wurde ja schon erwähnt. du kannst aber auch noch kalte nasse bettlaken vors fenster hängen, dann wirds noch ein bisschen kühler.

  • von Jady am 02.07.2010 um 08:47 Uhr

    Ich hab bis vor ein paar Tagen auch unterm Dach gewohnt. Das ist wirklich wenig Spaß. Wenn ihr Fenster zu beiden Seiten habt macht immer ALLE gleichzeitig auf, auch tagsüber, und versucht ein bisschen Durchzug zu bekommen. Ventilatoren helfen auch recht gut, und vor allem das Fenster immer auf haben, solange die Temperatur draußen niedriger ist als drinnen. Fenster sollte man immer abhängen/abkleben wenn man keine Jalousien hat, da sich durch die Fenster alles noch mehr aufheizt.
    Aber Mietminderung dürfte nicht drin sein, ist ja kein Fehler der Vermieter…

  • von Kendra007 am 02.07.2010 um 08:36 Uhr

    ich habe auch ne dachgeschosswohnung. wird auch kochenheiss dadrin…ich lass einfach die terassentür über nacht offen und den ventilator laufen…so gehts XD

  • von JessKitty am 02.07.2010 um 08:15 Uhr

    das eine dachgeschosswohnung im sommer ziemlich heiß wird, das kann jeder bestätigen der schonmal im sommer irgendwo “unterm dach” geschlafen hat…da kannst du auch leider nichts wegen einer mietminderung machen, das ist nunmal leider so…
    die eltern von meinem freund wohnen auch in einer wohnung unterm dach, und bevor wir zusammen gezogen sind, da hab ich auch oft da übernachtet…es war die hölle^^ im august haben wir dann gesagt wir ziehen zusammen und NICHT unters dach^^

    dir wird wohl nichts anderes übrig bleiben außer da wohnen zu bleiben oder umzuziehen

  • von purple86 am 02.07.2010 um 07:55 Uhr

    wie strubel shon gesagt hat immer sommer heiß im winter kalt, ich hab dann ab 10uhr abends alle fenster auf uns versuch dann so zu schlafen, leider wird es dadurch nie dunkel und das hält mich dann meisten wach

  • von Scattered am 02.07.2010 um 05:25 Uhr

    Also ich hab zwar keine Dachgeschosswohnung, aber ich kann auch nicht schlafen. wenn man das fenster zu hat geht man ein und wenn man es offen hat sind die geräusche da. krankenwagen, züge etc. 🙁 ich denk das macht echt keinen großen unterschied, denn warm ist es hier auch.

  • von dinislav am 02.07.2010 um 04:48 Uhr

    vllt hilft ja n ventilator:O

Ähnliche Diskussionen

Ich kann nicht schlafen 🙁 Antwort

Mimi_Suhl am 29.04.2010 um 01:30 Uhr
Hey Mädels Ich kann nicht schlafen und das alles wegen einer Ente! Ich wohne direkt neben einem kleinen Teich wo gerade ein Entenpäarchen ist und das Weib(wie ich vorhin bemerkt habe) tickt Nachts total aus und...

ich kann nicht schlafen weil mir so heiß ist! Antwort

sweetShy am 02.08.2009 um 01:24 Uhr
hey määädchen 🙂 kennt ihr das? mir so heiß, was soll ich tun. eure valli

warum kann ich nicht schlafen wenn er weg is??? Antwort

sweed_Princess_ am 25.08.2009 um 04:02 Uhr
mein freund ist vor einer stunde wieder arbeiten gefahren... so ein scheiß di spinnen ja komplett das wird immer früher. naja aufjedenfall kann ich wieder nicht mehr schlafen... meldet euch bitte =) sonst siegt di...