HomepageForenLifestyle-ForumDeutsche Urlauber erwarten das man in der türkei deutsch redet- grade bei punkt 12

Aaayla

am 19.08.2010 um 13:18 Uhr

Deutsche Urlauber erwarten das man in der türkei deutsch redet- grade bei punkt 12

alsoooo eure meinung interessiert mich jetzt mal sehr. ich reg mich grade vor meinem fernseher total auf. auf punkt 12 wird grade gezeigt das die deutschen im urlaub in der türkei erwarten das jeder mit ihnen deutsch spricht. und wenn die barkeeper etc es nicht machen werden sie sauer.ich find das ne absolute frechheit und dreistigkeit noch dazu.nicht mal einer hat dran gedacht auf englisch zu bestellen,wenn sie jmd nicht versteht-.-. immer stur weiter deutsch geredet und die kultur wollen sie auch nicht kennenlernen…..was soll man dazu noch sagen.finde das gnadenlos unverschämt.

und was haltet ihr davon?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Black_Madonna am 19.08.2010 um 17:58 Uhr

    wenn im hotel steht, dass die deutsch sprechen, erwarte ich das auch. umindest, dass mir an der rezeption alles in deutsch erklärt werden kann und dass mich der kellner versteht. das braucht keine unterhaltung sein, aber ne bestelun aufnehmen sollte er können.
    ansonsten kann ich davon doch nicht ausgehen. das ist dreist und dafür könnt ich mich glattweg fremd schämen.

    0
  • von miss_sternchen am 19.08.2010 um 17:11 Uhr

    dann solln sie halt net ins ausland gehen wenn sie weiterhin alles deutsche haben wollln….

    0
  • von angelbaby01 am 19.08.2010 um 17:06 Uhr

    also ich finds dreist. ich kann doch nicht erwarten das wenn ich in ein fremdes land reise dort alle deutsch sprechen dann muss ichs eben auf englisch versuchen oder man legt sich einen sprachführer zu. mann oh mann manche leute haben schon einen gewaltigen schaden und ein naives wunschdenken :)

    0
  • von Baby7788 am 19.08.2010 um 15:49 Uhr

    @angel: Danke! Gleichfalls.. Wir sind halt so kluke Kinder. 😀

    0
  • von Angel_Eyez am 19.08.2010 um 15:44 Uhr

    tja baby..du bist ja auch kluk…^^

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 15:41 Uhr

    das waren ja mal wieder lustige 2 stunden heute 😀

    0
  • von Baby7788 am 19.08.2010 um 15:38 Uhr

    Ähm @angel und BlackRose: Jaaaa, ich glaub wirklich… Und ich könnt wetten dass es einen Bereich gibt, in dem ich mich besser auskenn als Madame. 😀

    0
  • von SweetOne am 19.08.2010 um 15:34 Uhr

    Bei den Auswanderern waren doch auch mal welche die sind mit 800€ startkapital nach spanien & haben sich dann gewundert & geärgert das die bei den BEHÖRDEN in spanien kein deutsch reden o.O Sowas find ich auch unverschämt.

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 15:33 Uhr

    @ baby7788: glaubst du wirklich? immerhin studiert cloudy 😀

    0
  • von Angel_Eyez am 19.08.2010 um 15:31 Uhr

    haha wär schlimm wenn nich baby 😀

    0
  • von Baby7788 am 19.08.2010 um 15:29 Uhr

    Erstmal zum Thema. Ich denke auch dass das nicht nur die deutschen sind… Das ist bei allen so… Wie bereits erwähnt wurde. Die Türken, die nach Deutschland kommen und sich hier kein Stück anstrengen… Aber so sind manche halt.
    @cloudy: Glaub mir, keiner beneidet dich. Und ich studiere nicht. Aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich intellektuell durchaus mit dir messen kann.

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 15:28 Uhr

    @Judl es kann aber trozdem vorkommen das man da auf ausländische kunden gerät.ich betone KANN.

    @cloudy du bist ja immernoch da????

    0
  • von binesummsumm am 19.08.2010 um 15:25 Uhr

    gibt ja nicht nur deutsche urlauber, die sich so verhalten…
    aber ich finde es unverschämt, darauf zu bestehen als urlauber in seiner muttersprache angesprochen zu werden.
    wenn man denn keine andere sprache kann, muss man sich halt mit händen und füßen verständigen, oder jemanden haben, der evtl. übersetzen kann^^.
    finde ich auf jeden fall nicht in ordnung…. die urlauber repräsentierien in gewisser weise ihr land und sowas wirft dann danke ich kein gute licht auf ein land, weil die menschen dazu neigen alles und jeden über einen kamm scheren zu müssen…

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 15:23 Uhr

    Hachja,die Neider.

    0
  • von Judl am 19.08.2010 um 15:18 Uhr

    da mich cloudy grade mit dem `putze` eintrag ziemilch aufgeregt hat, werde ich mal meinen beruf zeigen, den man eig ganz ohne englisch schafft.
    maurer.
    mein vater ist 60, arbeitet seit 40 jahren auf dem bau & kann dementsprechend kein wort englisch, weil die generation es schlichtweg nicht gelernt hat. er hat noch nie irgendwelche sprachkenntnisse gebraucht. klar, als arbeitgber mitsdicherheit. aber er ist eben `nur` ein normaler maurer.

    und jetzt zum thema: ich denke mal, dass es nichtnur die deutschen sind, ie sich so verhalten. aber ganz allgemeint find ichs auch absolut unter der gürtellinie, wenn man glaubt, man könnte sich in jedem urlaubsland in seiner muttersprache unterhalten. das ist vollkommener blödsinn, und damit muss man rechnen.

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 15:18 Uhr

    @Black an ihrer stelle hätte ich jetzt auch gesagt ich studiere xD aber sie redet ja gern viel wie man sieht

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 15:17 Uhr

    @BlackRose genau^^

    @Cloudy jaja du redest du zu viel. “ich könnte….” “Ich mache….”. geh beschäftige dich weiter mit deiner statistik.ciao

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 15:17 Uhr

    *lol*
    du denkst, nur weil du studierst, dass du schlau bist???
    das ist echt der beste witz, den ich je gehört hab -.-

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 15:15 Uhr

    “aber das ist ja wieder ein völlig anderes Thema..” war das letzte Stück des Beitrages mit der Statistik,für die,die nicht lesen können.
    Und nein,meine Meinung wurde hier trotzdem nicht von ihr akzeptiert.
    So und jetzt zu dir Aaayla.. ich könnte dich hier auch aufs feinste beleidigen,aber das ist nicht mein Niveau.
    Realschule…achso…Schätzchen,ich studiere übrigens,also kannst du davon ausgehen,dass ich schon zu den etwas “helleren” gehöre.
    Leider verstehst du auch keine Ironie,dass ist sehr schade,denn ich weiß sehr wohl,dass man sogar in der Hauptschule Englisch lernt.
    Ich tu dir jetzt den Gefallen und verlasse deinen äußerst sinnlosen Thread,aber wenigstens bestätigt mir das,welche Zielgruppe mittags RTL sieht.
    Bye-bye (hoffe,du verstehst das 😉 )

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 15:08 Uhr

    ich denke nicht, dass sie andere meinungen nicht akzeptiert.
    nur redet ihr hier teilweise von was ganz anderem und das war nicht gefragt.

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 15:07 Uhr

    erweiterter realschulabschluss madame. und englisch lernen tu ich auch xD sehr gut sogar. und ich merk schon die hellste bist du nicht grade also nochmal: ich habe den thread aufgemacht um meinungen zu dem thema mit dem URLAUB zu hören, und nicht irgendwelche statistiken über gewalt als antwort zu bekommen. ist das jetzt so schwer das zu versteh?? ich denke nicht.find ich echt armselig.

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 15:01 Uhr

    Lol Aaayla…kannst du etwa andere Meinungen nicht akzeptieren? Warum machst du dann einen Thread auf? Sollen hier etwa nur Leute schreiben,die exakt deiner Meinung sind?Und ich lass mich hier bestimmt nicht von dir beleidigen.
    Und was bitte ist denn “dein erweiterter”?! Da lernst du wohl kein Englisch?
    Sehr intelligent das Ganze. Du tust mir wirklich Leid, so wenig Toleranz finde ich echt armselig.

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 14:57 Uhr

    @cloudy sag ma kannst du ma den mund halten und aus meinem thread rausgehn!!? ich hab nicht gefragt was irgendeine statistik sagt über gewalttaten, die interessieren mich herzlich wenig. in meinem beitrag geht es um deutsche urlauber. und an SHelly geht das genauso.
    ach ja und nochmal an die witzige dame hier: ich mache bestimmt nicht meinen erweiterten um als putze zu arbeiten.also der vorschlag war scheiße 😉

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:57 Uhr

    Auch nur,wenn man im Ausland putzen will. Als Deutsche in Deutschland denke ich mal nicht….

    0
  • von jullileinchen am 19.08.2010 um 14:56 Uhr

    selbst als putze sollte man mehrere sprachen sprechen oder verstehen, damit man wenn man einen ausländischen arbeitgeber hat den auch versteht!

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:50 Uhr

    Letztens habe ich eine Statistik dazu gesehen,aus der geht hervor,dass tatsächlich in Deutschland mehr Gewalttaten von Ausländern als von Deutschen begangen werden,aber das ist ja wieder ein völlig anderes Thema..

    0
  • von shelly92 am 19.08.2010 um 14:47 Uhr

    also eig fänd ichs nicht ok, aber da die meisten türken hier in deutschland wirklich unter aller sau verhalten, von der sprache mal ganz zu schweigen, find ichs überhaupt nicht schlimm.
    Habt ihr letztens gelesen, das deutsche mädchen das von türkinnen im bus belästigt wurde? Sowas von assi… Tut mir leid aber ich finde wir deutschen haben mehr gründe uns aufzuregen…

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:45 Uhr

    Ach Stop,mir ist sogar ein Beruf eingefallen,wo du auch ganz gut ohne Fremdsprachenkenntnisse durchkommst:
    Putze!

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:44 Uhr

    Klar ist ja wohl von vornherein,dass du Englisch kannst! Wenn du in der heutigen Zeit nichtmal Englisch als einzige Fremdsprache kannst,frag ich mich,welches Unternehmen dich nehmen will!
    So,meine Mom arbeitet bei der Bank und mein Vater bei einer Versicherung und beide mussten bisher vielleicht zweimal ihre Fremdsprachenkentnisse,welche auch “nur” auf Englisch basieren,einsetzen.
    Noch Fragen?

    0
  • von Bommelsche1987 am 19.08.2010 um 14:41 Uhr

    na da du weißt wie es meint ist ist doch alles klar^^

    also ich kann englisch und spanisch schon, chinesisch würde ich gerne ncoh lernen

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 14:41 Uhr

    @cloudy bei welchem beruf denn??? selbst wenn ich tischlerin bin könnte ich mit ausländischen käufern in kontakt kommen.

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:39 Uhr

    @blackrose
    Da, wo es angebracht ist.

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 14:34 Uhr

    @ bommelsche: eine blöde frage, aber findest du dann, dass ich chinesisch lernen sollte (weil es ja eine weltsprache ist) und ich mich dann z.b. in der türkei chinesisch und nicht englisch mit dem personal unterhalten sollte? o.O
    ich weiß, wie dein beitrag gemeint ist, aber das kam mir jetzt als erstes in den sinn :)

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:33 Uhr

    Es gibt viele Berufe,in denen man nicht unbedingt Kontakt zu Ausländern hat!
    Außerdem hab ich nichts davon geschrieben,dass man stur auf deutsch weiterredet in seinem Urlaubsland,wenn das Personal nichts versteht,sondern das man erwarten darf,dass man einigermaßen verstanden wird!
    Und das ich ein “RTL-Kandidat” bin,dazu äußere ich mich nicht,das liegt eindeutig über meinem Niveau.

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 14:25 Uhr

    @cloudy also ich bitte dich, soll ich gar nicht arbeiten gehn nur um den kontakt mit ausländern zu vermeiden?in jedem beruf kann man mit ausländern zusammentreffen.und wenn man irgendwo urlaub macht dann ist es selbstverständlich das man sich mühe gibt mit der verständigung und nicht stur weiterredet.du bist bestimmt auch so ein kandidat wie bei rtl.-.-

    0
  • von cloudyleinchen am 19.08.2010 um 14:19 Uhr

    Ich hab mir zwar die vorhergehenden Beiträge nicht durchgelesen,jedoch finde ich, sollte man nicht wieder in dieses “schubladen-denken” verfallen. Gerade RTL verfälscht einfach total viel, wieviel kann man dem heutigen Fernsehn überhaupt noch trauen?!
    Außerdem finde ich es selbstverständlich,dass das Personal im Ausland mehrere Sprachen kann,sie hätten einen anderen beruf wählen können,bei dem sie keinerlei Kontakt mit Ausländern haben. Aber so sind sie von vornherein darauf eingestellt, auf den anderssprachigen Kunden entsprechend einzugehen.

    0
  • von Bommelsche1987 am 19.08.2010 um 13:56 Uhr

    Na lernen und können sind wieder zwei verschiedene Dinge, `für mich ist das` ist aber ne trautrige aussage :(
    So gesehen sind die deutschen meißt wie die Amis. Die halten es gerade weil sie eine weltsprache für unnötig eine neue sprache zu lernen. aber so ist es nunmal, man lernt nur das was man im leben braucht und merkt sich davon auch nur das wenigste.
    Also ich würde darauf wetten, dass hier in EL auch nur so 20 richtig englisch sprechen können, also sich unterhalten könnten.
    Ich finds im urlaub immer schön ein paar sachen aus dem Land zu lernen, einige wörter und sätze. Das gehört dazu.

    Ich habe auch schon gesehen, dass deutsche Urlauber neben der Sprache auch erwarten, dass das essen wie in deutschland schmeckt und nur unter anderen deutschen sein wollen `oh sind sie auch deutscher?`
    Naja jedem das seine. Frag mich sowieso wieso man in die Türkei will wenn man die Kultur gar nicht kennenlernen will und sich nicht auf sprachliche probleme einstellen will, wenn man selbst nur deutsch kann wie mann man erwarten, dass ausländer gerade die deutsche sprache können?

    ist sehr unverschämt find ich.

    0
  • von Miezekatze137 am 19.08.2010 um 13:45 Uhr

    Wenn ich das wieder hör! Die Deutschen machen dies und das… am besten gleich alle in einen Topf schmeißen!
    Klar gibt es solche Idioten die partu nur in ihrer Landessprache bedient werden wollen, aber die gibt es meiner Meinung nach in jedem Land. Das ist eine so dämliche Aussage dass Die Deutschen sich so benehmen. Schon mal gemerkt dass über die Hälfte der Deutschen aus Türken besteht? So ein Schranz alles zu verallgemeinern. Ich seh dass so es gibt normale Menschen und komplette Idioten und das unabhängig von der Religion, Hautfarbe oder sonst was!

    0
  • von jullileinchen am 19.08.2010 um 13:45 Uhr

    @blackrose: nicht jeder hat früher englisch gelernt (im osten gabs russisch statt englisch) und nicht in allen ländern wird englisch als wichtige fremdsprache gelehrt! manchmal gibts da nur AGs dazu…

    trotzdem würd ich schon sagen, dass es ne weltsprache ist… genauso wie chinesisch (immerhin spricht ein drittel der weltbevölkerung chinesisch :-D)

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 13:41 Uhr

    nachtrag zu meinem beitrag (damit nicht gleich wieder gemeckert wird): vorausgesetzt man geht zur schule/kann zur schule gehen.

    0
  • von jullileinchen am 19.08.2010 um 13:40 Uhr

    es ist immer gut wenn man mehrere Sprachen spricht…

    aber man muss immer beachten wo man hinfährt… in nordischen staaten (finnland,schweden…) ist es einfacher auf deutsch zu fragen als auf englisch weil die sprache ähnlich ist^^

    in russland und ostblockstaaten ist englisch glaub auch nicht so weit verbreitet, wie in anderen gebieten… sind zumindest meine erfahrungen

    ein paar brocken französisch können einen zum beispiel in afrikanischen ländern auch weiter bringen

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 13:39 Uhr

    @ bommelsche: so ziemlich jeder lernt englisch in der schule. also ist das für mich eine weltsprache.
    @ aaayla: geh mal lieber nicht immer davon aus…

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 13:36 Uhr

    @BlackRose ehm ja wenn man im hotel arbeitet wird vor der einstellung des personal automatisch drauf geachtet das die englisch sprechen…..das ist weltweit so xD

    0
  • von Bommelsche1987 am 19.08.2010 um 13:35 Uhr

    naja als weltsprahe würde ich englisch nicht mehr bezeichnen, Spanisch sprechen genauso viele menschen und chinesisch ist am kommen^^
    deutsch ist dagegen ein miniland

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 13:33 Uhr

    was ich mir allerdings schon erwarte, ist, dass die englisch sprechen.
    ist ja schließlich DIE weltsprache.

    0
  • von Mewchen am 19.08.2010 um 13:33 Uhr

    @Clauditta
    naja, ich lege mir nun nicht gleich türkisch zu, wenn ich da hin fahre, aber englisch sollte man schon beherrschen wenn man dorthin fährt

    0
  • von betty_boo_84 am 19.08.2010 um 13:31 Uhr

    als ich in Ägypten war, waren mein Freund und ich die einzigen weit und breit die Guten Tag, Danke und Bitte usw. sagen konnten (auf arabisch). Ich finde, wenn man in ein Land reist, ist es ja nicht zu viel verlangt, kurz mal zwei drei Sätze zu lernen. Aber wie gesagt, wir waren dort die einzigen… Dei Kellner und Putzmänner haben sich jedesmal riesig gefreut wenni wir was in arabisch sagen konnten 😀

    0
  • von jullileinchen am 19.08.2010 um 13:31 Uhr

    also in nem Hotel (vor allem in Gebieten wo man weiß das viele deutsche Touristen hinkommen) erwarte ich schon, dass ich an der Rezeption in deutsch empfangen werde oder zumindest man die gröbsten und wichtigsten Sachen auf deutsch klären kann

    aber in nem anderen Land gehört eben eine andere Sprache auch dazu… damit muss man rechnen… und auch damit leben… mir würd im Traum nicht einfallen irgendwo stur immer nur deutsch zu reden!
    ich war echt schon in einigen Ländern… von Frankreich, Spanien… bis nach Finnland und Schweden und Afrika… es ist einfach so, dass deutsch nicht einfach ist und die meisten sich in touristischen Gegenden auf englisch festlegen, weil das ja quasi jeder bisschen kann^^

    Leute, die einfach blind nach dem Wetter und dem Strand verreisen und sich nen dreck um die Kultur des Landes kümmern sind mir zuwider!
    wenn ich verreise WILL ich doch andere Sachen kennenlernen und nicht das selbe haben wie jeden Tag!

    ich finde es unfassbar wie sich manche Menschen im Ausland verhalten… die Kultur der Einheimischen quasi mit Füssen treten… das gehört sich nicht!

    wenn ich mich in nem Urlaubsland gut verständigen will, dann lern ich vorher die Sprache oder zumindest so viel das ich was bestellen kann wenn ich weggehe…

    bei deutschen Touristen find ich das immer ganz besonders schlimm… die erwarten im Ausland (egal wo) das man deutsch mit ihnen redet… aber können selbst nicht eine andere Sprache… wenn mal ein ausländischer Tourist sie anspricht und nach dem Weg fragt, könnten die auch nicht in dessen Landessprache erklären wo er hin muss… das ist so was von bescheuert!

    0
  • von Bommelsche1987 am 19.08.2010 um 13:31 Uhr

    tja, kein wunder dass deutsche im Ausland immer unbeliebter werden. Die sind einfach nicht flexible und sehr stur.

    0
  • von BlackRose307 am 19.08.2010 um 13:29 Uhr

    also wirklich, ich kann ja wirklich nicht erwarten, dass in einem land, wo ich URLAUB mache, meine sprache gesprochen wird. %-)
    das thema, dass angel_eyez angeschnitten hatte ist wieder ein anderes…

    0
  • von Clauditta am 19.08.2010 um 13:29 Uhr

    Egal in welches Land ich fahre, ich versuche IMMER vorab ein paar Sätze in der Landessprache zu lernen. Alles andere ist egoistisch, dreist, unhöflich und arrogant!!!

    0
  • von RockabillyBabe am 19.08.2010 um 13:29 Uhr

    schön dass das beispiel, dass ich immer aufführe, wenn sich über ausländer in deutschland beschwert wird, nun auch öffentlich bekannt wird :-)

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 13:27 Uhr

    @Angel_eyez hahahahhaha ja ne^^ dann sind die wohl nun quit xD

    0
  • von BarbieOnSpeed am 19.08.2010 um 13:25 Uhr

    ja, von daher ists gar nicht soooo falsch 😀
    naja, beide parteien sind nicht unbedingt höflich^^

    0
  • von Kendra007 am 19.08.2010 um 13:25 Uhr

    huch, sowas ähnliches wollte ich auch schreiben angel…

    steine und glashaus fällt mir dazu ein.

    0
  • von Angel_Eyez am 19.08.2010 um 13:23 Uhr

    sorry das geht gar nicht. wenn ins der hotelbeschreibung dabeisteht dass das personal deutsch spricht, dann erwarte ich das auch. sonst natürlich nicht.
    ich finds scheiße unhöflich immer auf deutsch lozusabbeln im ausland. in der eu- ok kannstes probiern und hast doch relativ gute chancen. trotzdem is es unhöflich. ich finde man sollte sich als tourist doch höflich benehmen und nich immer davon ausgehn dass man zu hause is. andere länder, andere sitten und so. wenns mir nich passt fahr ich halt ins allgäu.

    wobei das ja grad das thema is was uns deutsche ja am meißten an den türken aufregt oder? die kommen her, bringen ihre kultur mit, passen sich unserer nicht an, und unsere sprache wollen se auch nicht lernen. sehr geil 😀

    0
  • von Sonia81 am 19.08.2010 um 13:22 Uhr

    Muss man nicht….wenn die so drauf sind dann sollen die an der nordsee urlaub machen….schhwachsinn

    0
  • von BarbieOnSpeed am 19.08.2010 um 13:20 Uhr

    find ich total behindert!
    ich mein im hotel kann man das erwarten…

    0
  • von Aaayla am 19.08.2010 um 13:18 Uhr

    und looos gehts^^

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Whats App in der Türkei ?! Antwort

Lula202 am 24.07.2013 um 20:57 Uhr
Hallo,ich fahre in paar Tagen in die Türkei. Ich möchte sehr gerne mit meinen Freunden per Whats App in Kontakt bleiben? Nun habe ich aber gehört das es etwas kostet wenn man kein W-Lan hat, kann man das irgendwie...

Sitzplatzreservierung bei der Deutsche Bahn Antwort

Tess26 am 05.11.2013 um 20:52 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, ich habe eigentlich nur eine sehr einfache Frage. Ich bekomme demnächst Besuch von Freundinnen, die mit der Bahn kommen. Jetzt möchte ich Sitze reservieren für die Zugfahrten. Also...

Hotel in Ägypten/Italien/Griechenland/in der Türkei gesucht Antwort

Himbeertee93 am 16.01.2012 um 21:47 Uhr
wir möchten: * all in clusive * in Strandnähe * min 4 Sterne * schöne Poolanlage * gutes Essen * gepflegte und akzeptable Zimmer (sind da ja eh kaum) * nicht mehr als 700€(inkl. Flug) für 14 Tage zahlen *...

Ist so eine Torte überhaupt zu schafen, wenn man nicht grade in einer Konditorei arbeitet? Antwort

Butterfly88ETS am 25.05.2010 um 16:56 Uhr
http://farm4.static.flickr.com/3575/3450655082_cd0124c570.jpg Ich trau mich da auch überhaupt nicht ran, aber mein Freund wünscht sich zum Geburtstag so gerne so eine Dragonball Torte! :( Ich bin aber nun wirklich...

Muss man sich bei der Gemeinde anmelden wenn man in eine WG zieht? Antwort

Diril am 24.01.2011 um 12:16 Uhr
Hallo Mädels, Wohne zurzeit in der Schweiz und arbeite in Deutschland. Hab letzte Woche meinen unbefristeten Vertrag bekommen bei der Firma und habe auch ein WG- Zimmer zugesagt bekommen. Hab mich mal heute schlau...