HomepageForenLifestyle-Forum“Dick“ vs “Dünn“

Verena_1304

am 30.09.2010 um 14:25 Uhr

“Dick“ vs “Dünn“

so erdbeermädels. muss mal wieder was los werden :-)
hab grad mal wieder britt auf sat1 angeguckt. diesesmal ging es um dicke die sich sexy und erotisch fühlen. naja auf jeden fall waren da zwei “dicke“ mädels (105 und 110 kg). die waren wieder sehr aufreizend angezogen, also strapse und so. natürlich wurde wieder heftig diskutiert was sexy ist und was nicht, und es waren natürlich auch wieder einige ganz schlanke mädels eingeladen. mei, wie ich mich da immer aufregen kann.
aber jetz erstmal zu “meiner geschichte“: ich war bis ich 13-14 war eher schlank (60kg) . dann hab ich sehr stark zugenommen, mein höchstgewicht war 96 kg bei einer größe von 1,64 m!!!!! mit 17 hab ich dann angefangen abzunehmen. habs dann auf 75 kg wieder runtergeschaft, was bei meiner größe ja immer noch zu viel war. jetz bin i 22, schwanger (9. monat) und hab jetz wieder 15 kg zugenommen, aber ich finde dass zählt diesesmal nicht weil ich ja schließlich schwanger bin :-) ist auch mal schön ohne reue zu sündigen. grundsätzlich musste ich aber immer mit meinem gewicht kämpfen.
mir gehts eigentlich um folgendes: schlanke mädels denken immer, dass dicke den ganzen tag nur essen, fernsehen, total faul und doof sind und sich auf gar keinen fall!! sexy oder attraktiv fühlen dürfen. mir geht das auf den geist. ich habe nie nur den ganzen tag gegessen, ich hab halt das falsche gegessen, ich hab auch nicht den ganzen tag ferngesehen, im gegenteil i war immer viel unterwegs, war sogar im fitnessstudio. und doof bin ich auch nicht. und zu dem thema erotisch, sexy, attraktiv hab ich nur zu sagen: natürlich hab ich mich mit 96 kg nicht immer wohl gefühlt, aber ich war auch nicht tag und nacht schlecht drauf deswegen. und als ich abgenommen hatte, fühlte ich mich mehr als nur sexy. obwohl das durchschnittsgewicht bei meiner größe 50-55 kg ist und ich 20 kg darüber war. ich versteh einfach nicht, warum dünne, schlanke mädels sich so über dicke aufregen können (natürlich nicht alle, aber schon viele). is doch egal ob dick oder dünn, hauptsache man hat charakter!
würd ich sagen.
was meint ihr den?

lg, Verena

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von TinaC am 01.10.2010 um 10:38 Uhr

    jeder muss sich selber so wohlfühlen wie er ist und seinen Körper so zurecht formen und pflegen wie er sich wohl fühlt.

    Ich könnte mit Übergewicht nicht zurecht kommen ud würde mich ekelhaft unatraktiv finden

    0
  • von Bommelsche1987 am 01.10.2010 um 10:33 Uhr

    Eines fällt mir aber stark auf. Es schimpfen meißt (!) nur diejenigen ober das momentane Schönheitsideal dieser Zeit, die diesem nicht entsprechen und/oder es nie erreichen werden. Doch Mode ändert sich ja zum Glück^^, vielleicht ist es ja irgendwann modern sich den Kopf zu rasieren und sich zopfe aus den Achselhaaren zu flechten.

    0
  • von Feelia am 01.10.2010 um 10:29 Uhr

    @melaniiie:wat hastn du fürn problem?!nix anderes haben doch die meisten hier auch gesagt,en gesundes mittelmaß halt.

    0
  • von RockabillyBabe am 30.09.2010 um 16:41 Uhr

    @ Melaniiie
    wenn du mich damit meinst sag es mir bitte, dann können wir gerne darüber diskutieren ob ich töne spucke und ahnung habe oder nicht.

    0
  • von MaraElise am 30.09.2010 um 16:13 Uhr

    Ich für mich bevorzuge auch lieber die mitte, ich will nicht zu dünn aber auch nicht zu dick sein. Die Mode richtitet sich eher nach schlanken Frauen (wobei es ja mittlerweile auch bei wenigen Modemarken wieder einen Trent zum normalen sieht… ) Ich kann bei (168 cm und 75 kg auch nicht alles tragen) aber wenn eine Mädel Beine entweder wie mein Oberarm oder wie Meni Bauchumfang hat ist das mit nichten schön!!! Aber wie einige Übergewichtige Damen rumlaufen (Klamottentechnisch) ist manchmal wirklich nur zum schreien.

    0
  • von RockabillyBabe am 30.09.2010 um 15:55 Uhr

    @ Feelia
    ja, genau! man kann einfach nicht anders…
    und selbst wenn jemand 150 kg wiegt kann sie ja gerne auch strapse anziehen. aber damit bitte einfach nicht auf die straße oder in talkshows rennen….

    0
  • von Cari88 am 30.09.2010 um 15:35 Uhr

    Es stimmt schon, das Thema wird grundsätzlich überbewertet.

    Aber ich sag mal, bei einem sehr starken Übergewicht sollte man sich schon Sorgen um die Gesundheit machen, aber das ist nicht der Grund warum sich die Leute aufregen, sondern sie machen andere runter damit sie selber besser da stehen.
    Ganz einfach, im Prinzip könnte es ja jedem egal sein wie andere aussehen.

    0
  • von Feelia am 30.09.2010 um 15:30 Uhr

    @rocka:””schau doch einfach weg!” ist meiner meinung nach leichter gesagt als getan.”
    ha ja das is wahr…is wie beim autounfall,man willl wegsehen,kann aber nicht…:-D
    und klar das outfit muss halt passen zur figur.vorzüge eben betonen und nicht so tolles vertuschen.also wenn ich dick wär,würd ich zb en neglige einer straps-kombi vorziehen.
    aber es is echt peinlich in dessous durch ne talkshow zu latschen.wat soll dat?!hab ich noch nie gerafft.

    @barbie::-D na denn

    0
  • von Kendra007 am 30.09.2010 um 15:27 Uhr

    *hach* das wäre mein utopia….

    keinen den es interessiert wie du rumrennst *träum*

    *huuust* nicht dass das für mich einen unterschied zu jetzt machen würde 😀 (ausser vielleicht fehlende kommentare)

    0
  • von RockabillyBabe am 30.09.2010 um 15:22 Uhr

    ich finde es peinlich, in solch “sexy” outfits im tv aufzutreten.
    und dabei ist es egal ob zu dick oder zu dünn.
    finde beides nicht schön.

    aber man sollte sich meiner meinung nach der figur entsprechend anziehen.

    das heißt für mich jedoch auch: eine dünne person mit übelster (!) cellulite sollte nicht unbedingt mit nackten oberschenkeln durch die welt maschieren.
    und eine mit (ich greife das wort auf) fettem wanst nicht unbedingt bauchfrei.

    klar geht es mich nichts an, wie andere sich kleiden.
    aber ich muss es mir ja auch anschaun!
    und “schau doch einfach weg!” ist meiner meinung nach leichter gesagt als getan.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 30.09.2010 um 15:21 Uhr

    na gott sei dank. jetzt ist mein tag doch noch nicht hin^^

    0
  • von Feelia am 30.09.2010 um 15:16 Uhr

    @barbie:also 100cm hüftumfang sind doch scharf^^grrrr.fänd dich sicher doch sexy;-)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 30.09.2010 um 15:14 Uhr

    na toll feelia… ich hab 75 A und meine hüften haben 100 cm durchmesser!! also oben schlank und unten wanst^^ nix proportionen bei mir 😀
    jetzt findest du mich nicht sexy :(

    0
  • von Feelia am 30.09.2010 um 15:08 Uhr

    ps:zu dünn sieht genauso kacke aus….

    0
  • von Feelia am 30.09.2010 um 15:07 Uhr

    öhm also ich find nur oberflächliche menschen reden so mies über fülligere…man weiß ja auch nie,warum jemand so dick is(kann ja auch ne krankheit der grund sein).und es geht mich ja auch gar nix an,wie ein fremder mensch lebt und auch isst-is doch jedem seine eigene sache!

    ich selbst hab mein leben lang schon immer leichtes untergewicht und weiß,wie schwer es is,zuzunehmen(bzw bei mir unmöglich,weil noch mehr essen geht nich:-D)und so versteh ich auch,dass abnehmen schwer ist und dass man lernen muss,sich selbst zu akzeptieren.

    und warum sollte man denken,dass dicke faul sind?!hä?ich bin sicher sehr viel bewegungsfauler als der durchschnitt aller menschen,ich mach NIE sport.und da ich eben weiß,dass man,nur weil man viel isst,nicht automatisch zunimmt,is mir eben auch klar,dass man,nur weil man viel sport macht,nicht gleich schlank is.

    zum thema erotik:schönheit liegt im auge des betrachters.das war schon immer so und wird auch immer so sein.eine lange zeit galten die rubens-frauen als ideal.dann auch mal magere wie twiggy…
    da ich auf trends eh auf gut deutsch scheiße,is mir das doch wurscht?!jeder muss wissen,wie er sich am wohlsten fühlt.es sollte allerdings in nem gesunden rahmen bleiben(aber was juckt mich die gesundheit fremder leute,da is jeder selbst für zuständig).
    ich persönlich bin ästhet.was nicht heißt,dass ich nur auf schlanke (egal ob mann oder frau,bin bi) stehe.für mich kommt es auf die proportionen an,die müssen stimmen.soll heißen:solang man formen erkennt und die kurven an der richtigen stelle sind(also nicht alles dünn und dann en mega-wanst oder so) udn die frau hübsch ist und ne gute ausstrahlung hat,find ich die auch erotisch(solang sie nicht grad über 100kg wiegt…)ich find sowas kann man nicht mit jemandem vergleichen,der wirklich nur-sorry für die wortwahl,komme nicht auf nen besseren ausdruck-aus einem kloß besteht…

    0
  • von smakkarina am 30.09.2010 um 15:03 Uhr

    Ich bin Fan der Mesotes Lehre! Extreme sind nie gut, am besten ist die Mitte. Und an erster Stelle steht die Gesundheit. Meiner Meinung nach, sind Frauen, die Liebhabmasse haben viel esthetischer als dünne.

    Wie Angel_Eyez schon gesagt hat, wie sich manche in Talkshows geben ist echt ekelhaft! Es kommt halt darauf an, wie man sich gibt! :-)

    0
  • von ruuupy am 30.09.2010 um 15:03 Uhr

    Jeder wie er will und meint, wenn es ihm gut geht, ists doch schön, wenn nicht, naja, nur weil man schlank ist hat man auch nicht direkt ein tolles Leben.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 30.09.2010 um 14:47 Uhr

    nee, ein strich in der landschaft ist genauso schlimm! aber es gibt da nunmal welche, die zB ne überfunktion der schilddrüse haben und essen, was sie wollen. sie nehmen einfach nicht zu. das war bei mir früher der fall.

    lieber ein bisschen zu viel als zu wenig. aber man muss es ja nicht übertreiben.

    0
  • von Kendra007 am 30.09.2010 um 14:47 Uhr

    ist mir wurst wie andere aussehen, was mir immer aufn keks sind, sind die leute die ihre nase in die angelegenheiten anderer stecken…

    wenn ich bock habe wie scheiss jabba the hut rumzulaufen hat das kein schwein auf der straße zu interessieren…

    ich bin sehr dünn, da kannste dumme kommentare hin und wieder nicht vermeiden.

    insofern ob dünn oder dick – schert euch um euren eigenen dreck.

    0
  • von Angel_Eyez am 30.09.2010 um 14:46 Uhr

    also ich find grade in solchen talkshows is es schon echt ekelhaft. dicke menschen können auch sexy sein, gar keine frage. aber nicht in den selben klamotten wien mäuschen dass xs trägt. wenn ich immer sehe was die anhaben da wird mir schlecht. kann auch keine(r) sagen dass sie das schön findet. is einfach ekelhaft.
    warum sollten dicke leute unglücklicher sein als dünne? sagt ja keiner.
    jedem das seine. wenn ich die wahl hab ess ich auch lieber statt zu hungern^^

    0
  • von BatiidaDeMell am 30.09.2010 um 14:43 Uhr

    Es ist auch nicht schön nur ein Strich in der Landschaft zu sein! Genauso wie viele dicke Menschen kann ich mich auch nicht im Spiegel anschauen.
    Mich regt es dann auf, wenn sie schon fast heulend und voller Selbstmitleid sagen, dass sie doch so gerne abnehmen wollen, aber dann ein scheiß dafür tun!

    0
  • von Bommelsche1987 am 30.09.2010 um 14:43 Uhr

    Ich muss auch zugeben ich finde es eklig weil ich selbst man 20-25 kg schwerer war als jetzt und das war eben aus mangel an Disziplie.
    Man muss sich eben dem Stoffwechsel des Körpers anpassen mit dem Essverhalten.
    Dieses `Ich fühle mich wohl` ist dahingeplappert, denn sonst würde niemand versuchen abzunehmen. Und man kann sich nicht wohlfühlen, wenn man immer negative Kritik bekommt. Da Mauert man dann höchstens und lässt es nicht an sich ran, aber das hat immernoch nichts mitwohlfühlen zu tun.

    0
  • von Zauberzunge am 30.09.2010 um 14:42 Uhr

    bei deiner Größe ist ein Gewicht zwischen 50-65 kg total normal.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 30.09.2010 um 14:36 Uhr

    doch, ich geb zu: ich reg mich schon auf, wenn da so ne tonne kommt, die nicht mal in den stuhl passt und dann allen erzählen will, dass ja so viele männer auf sie stehen, sie könne sich ja kaum retten und sie hätte noch nie negative kritik bekommen und ganz wichtig: sie fühlt sich WOHL und will auch nicht schlanker sien. da wird mir schlecht.

    0
  • von BlondeLocke am 30.09.2010 um 14:34 Uhr

    also ich reg mich da au net drüber auf.. jeder wie er will!
    aber wieso sollte bei deiner größe durchschnittsgewicht 50 -55 kg sein!?!? das find ich doch bissl wenig… eher so 55-60 oder!? übertreiben muss mans ja au net

    0
  • von ashanti187 am 30.09.2010 um 14:31 Uhr

    ich reg mich nicht über dicke auf :) immerhin müssen die ja mit klar kommen, nicht ich. von daher denk ich da eigentlich selten drüber nach…
    aber in so talkshows gehts klar um den konflikt, ist ja klar, dass die sich darüber aufregen…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

REiTEN = DÜNN ? Antwort

Miaschadzx3 am 19.08.2009 um 19:33 Uhr
heeehey :-) also ich hab mal ne frage.. ich bin ca. 6 jahre lang 1 mal in der woche geritten und war ziemlich schlank vor 2 jahren hab ich aufgehört und bin schon bissl auseinander gegangen so etwa 10 kilo ?!...

Kurz und dick oder lang und dünn??? Antwort

shivamoon am 14.01.2010 um 21:19 Uhr
Hallo liebe Mädels... Diese Frage brennt mir auf der Zunge ;) Wie mögt ihr es am Liebsten? Kurz und dick oder lieber lang und dünn??? Damit meine ich welche Pommes;) Lieber die dicken kurzen oder lieber die...

Macht schwarz dünn und wieß dick? Antwort

Apple123 am 22.06.2008 um 18:57 Uhr
Also: Meine Freundinn meinte das schwarz dünner macht und weiß dicker macht! Stimmt das?

samsung vs. nokia vs. sony Antwort

honey585 am 05.01.2012 um 22:07 Uhr
hey mädels ich schwank grad zwischen dem nokia c7 (hat aber leider kein android sondern symbian) dem samsung galaxy ace und dem xperia ray...habt ihr eines der handys? welche erfahrungen habt ihr gemacht?