HomepageForenLifestyle-ForumDrängler wegen Nötigung anzeigen?

Caronne

am 08.05.2010 um 13:25 Uhr

Drängler wegen Nötigung anzeigen?

Heute morgen bin ich auf die Bundesstraße (die ist 2-spurig, wie eine Autobahn, Höchstgeschwindigkeit 120 km/h) aufgefahren. Dann hab ich jemand der langsamer als ich war überholt. Da kam von hinten ein viel schnellerer VW SUV (son großer, ähnlich wie ein Geländewagen) an und hat mich mit Lichthupe angedrängelt. Da ich prinzipiell nicht schnelleer werde, wenn mich jemand andrängelt, hab ich meinen Überholvorgang einfach zuende gebracht und dann wieder nach rechts gewechselt. Als der Typ an mir vorbei fuhr hab ich dem ne Kußhand zugeworfen. Ich SCHWÖRE, das war wirklich nur ne Kußhand, weil ich kein aggressiver Autofahrer bin, und ich niemals n Vogel zeigen oder was immer würde. Der ist dann langsamer auf der linken Spur weiter gefahren. Als der gesehen hat, dass ich wieder nach links zum Überholen angesetzt hab, ist der weiter langsam geworden und haut dann auf einmal VOLL auf die Bremse. Vor dem war alles frei, das war reine Provokation! Ich musste voll in die Eisen steigen und hab das Lenkrad minimal verrissen, dadurch bin ich ins Schleudern gekommen. Mein Auto ist gottseidank neu und hat ESP ABS und alle Schikanen (ist nur n Kleinwagen, aber total sicher, gottseidank). Hab meinen Wagen dann wieder unter Kontrolle gebracht, da gibt der wieder vollgas und zieht ab…… Jetztz die Frage: Soll ich den anzeigen? Ich mein ich hab dem zwar ne Kusshand zuugeworfe, was man vielleicht noch als Provokation werten kann (sollte aber echt nicht so sein), aber als “Revanche” Menschenleben gefährden, das find ich jetzt ehrlichgesagt nicht so doll…..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Caronne am 08.05.2010 um 20:24 Uhr

    Naja ich fahr morgen die Strecke nochmal, wenn die Spur noch da ist ist daas gut. Sowas sieht man ja auch n paar Tage lang. Den anderen Fahrer zu finden ist eher schwer; ich mein der muss ja nicht hier aus der Gegend gekommen sein. Wir sind hier Raum Dortmund und der Raser kam auch aus Thüringen…. Naja das mit der Kusshand war ja nicht unbedingt Lupenrein, aber ICH hab nicht mit seinem Leben gespielt. Auto ins Schleudern bei Tempo 120, da hätte der sich mit sicherheit gedreht wenn nicht sogar überschlagen. Mal abgesehen, was passieren kann, wenn da ein anderes Auto reinrauscht. Naja mal sehen was die Polizisten sagen….

    0
  • von LadyBlaBla am 08.05.2010 um 14:28 Uhr

    ach so: meinem freund ist das mal anders rum passiert – er wurde wegen nötigung auf der autobahn angezeigt, weil er angeblich gedrängelt hätte. hatte er aber nicht, der andere vogel wollte nur auf ner unbegrenzten strecke jemanden überholen und hat meinen freund quasi übersehen, der sehr schnell auf der linken spur unterwegs war. mein freund musste deswegen ne vollbremsung hinlegen um dem nicht reinzurauschen, und dann meinte der typ doch ernsthaft dass er sich genötigt gefühlt hat weil mein freund ihm so dicht drauf gefahren ist.

    naja whatever – die anzeige wurde gottseidank fallen gelassen, weil beide allein im auto unterwegs waren und die polizei nicht mehr nachvollziehen konnte, wies wirklich war. in dem fall zu recht, ich wäre auch sonst wirklich vom glauben abgefallen dass man einfach so jemanden anzeigen kann.

    du kannst auf jeden fall dein möglichstes versuchen, solche leute gehören wirklich abgesägt – aber setz nicht zu viel hoffnung rein

    0
  • von LadyBlaBla am 08.05.2010 um 14:23 Uhr

    also nötigung ist wirklich sehr schwer zu beweisen und nachzuvollziehen. dazu kommt, dass du als hinterer fahrer meist die A-Karte hast wenn was passiert, weil du ja den nötigen sicherheitsabstand wahren und du theoretisch immer mit der blödheit anderer leute rechnen musst (weiß jetzt nicht wie sich das korrekt nennt^^)
    wenn du keine zeugen o.ä. hast, seh ich da schwarz ehrlich gesagt.

    0
  • von Oreo87 am 08.05.2010 um 14:16 Uhr

    geh zur polizei und erzähl alles. die werden dir erzählen, ob es sinnvoll ist, strafanzeige zu erstatten. eine straftat ist aber auf jeden fall erfüllt!
    du hast doch n auto überholt, als das passiert ist, der hat`s doch bestimmt auch mitbekommen…

    0
  • von Caronne am 08.05.2010 um 13:50 Uhr

    nee, ich hatte keinen Stift, und mit 120 auf der Bahn alle Kennzeichen notieren (dazu kommt ja noch der Schock) notieren geht auch nicht. Ich hab mir dann erstmal nur seins gemerkt… Naja man könnte auf der Straße sicherlich noch die Bremsspuren sehen (vom Schleudern), aber das sagt ja auch nicht unbedingt was……

    0
  • von Fouine am 08.05.2010 um 13:45 Uhr

    ich kann dich gut verstehen ich fahr jeden morgen und abend nach luxemburg, was ich da teilweise schon erlebt hab, der hammer wie dreist manche menschen sind. einmal setzt einer kurz vor ner ausfahrt zum überholen an, überholt nen lkw um dann vor ihm quasi im tokio drift doch noch die ausfahrt zu erwischen….so gestört…..ist echt scheiße, dass die meistens so einfach davon kommen. weißt du evtl noch kennzeichen von autos die vor oder hinter euch waren und evtl als zeugen fungieren könnten ? dann könnte die polizei die vielleicht kontaktieren. ansonsten seh ich da leider echt schwarz.

    0
  • von mania am 08.05.2010 um 13:42 Uhr

    ja damit hast du natürlich recht! und es ist nun mal echt dreist und falsch von ihm gewesen. probier es einfach! vllt hast du ja glück und es wurde sich schon mal vorher über ihn beschwert…vllt macht es das dann leichter.

    0
  • von Fouine am 08.05.2010 um 13:42 Uhr

    wenn du zeugen hast, beifahrer oder so und das kennzeichen noch weißt – auf jeden fall. wenn nicht, lass es lieber, glaub nicht dass das was bringt außer nervereien.

    0
  • von Caronne am 08.05.2010 um 13:40 Uhr

    Ich hab Kennzeichen, Automarke, Uhrzeit, Ort und besondere Kennzeichen des Autos. Das Problem sind echt Zeugen; ich mein da waren andere Autos noch, aber man kann ja schlecht anhalten und aussteigen und die nach ihrem Namen fragen….. Mich stört nur, dass solche Leute, die Menschenleben gefährden immer mit sowas durchkommen…

    0
  • von mania am 08.05.2010 um 13:29 Uhr

    hmm… ich glaube es wird schwierig da etwas zu bewisen. denn so wie ich das verstanden habe seit ihr jeweils alleine gefahren? und ohne weiter zeugen wird es wohl auf eine aussage gegen aussage entscheidung hinaus laufen… das kostest mehr nerven und antrengungen…naja und am ende kommt nix raus… aber versuchen kannst du es ja. sowwit du das kennzeichen hast?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Was tun wegen ihm? Antwort

Schokokuchen21 am 28.06.2010 um 21:22 Uhr
Also..ich schildere erst mal kurz die situation! Am Sonntag war ich mit ein paar freundn beim public viewing! (mit 5 freunden und 3 denen ich nich kannte) auch mit meinem schwarm! erst lief zwischen uns beiden alles...

nackt am strand wegen bester freundin... Antwort

joiiie am 01.08.2008 um 21:23 Uhr
als ich vorgestern mit meiner allerbesten freundin und ihrer causiene schwimmen war am strand...vogen sie mir beide meinen bikini aus so das ich am ende nack im wasser stand und nicht mehr raus kam das war mir so...

Freistellung wegen Beerdigung Antwort

Nicole0912 am 02.03.2015 um 09:19 Uhr
Kurz : mein Opa ist gestorben.  Derzeit hab ich schule und bräuchte für den Tag ne Freistellung für die Arbeit.  Ich weiß genau, dass meine Chefin, wenn sie mir überhaupt die Freistellung gibt,mich...

Angezeigt wegen Diebstahl Antwort

LellaVisagistin am 28.08.2015 um 18:36 Uhr
hallo ihr lieben :-) Ich entschuldige mich im Vorhinein wegen meinem langen Textes. Ich zerbreche mir seid Tagen den Kopf ,ich wurde von den Eltern meines Freundes Angezeigt(Zivilrechtlich) wegen Diebstahl bei...

Periode verschieben wegen Urlaub Antwort

CHERRYx3 am 24.05.2013 um 13:28 Uhr
Hey Mädels:) ich fahr in nem Monat in den Urlaub an den Strand und ich werd ziemlich sicher da meine Tage bekommen:/ hatte das vor zwei Jahren schonmal und ich will mir das echt nicht nochmal antun..habe ein bisschen...