HomepageForenLifestyle-Forumerst informiert man mich falsch dann heißts ich würde schwarzfahren ! :(

BabyChoclate

am 26.09.2010 um 16:32 Uhr

erst informiert man mich falsch dann heißts ich würde schwarzfahren ! :(

heyhey mädels..

ich bin gerade ziemlich aufgebracht und zwar wegen der deutschen bahn!
gestern abend bin ich mit paar freundinnen zug gefahren und ich habe eben eine monatskarte dann habe ich extra noch bei der db nachgefragt ob ich mit dieser karte dort wo ich hinmöchte fahren kann oder ob ich extra noch etwas zahlen muss..
dann kam eben eine kontrolleurin und meinte die monatskarte ist hier nicht mehr gültig und eben dass ich schwarzfahren würde.. ich habe ihr erklärt dass ich das nicht wusste und manmir etwas anderes gesagt hätte..
doch sie hat mir nicht geglaubt und war super unfreundlich…
jetzt muss ich wegen denen 40euro bezahlen …
ich mein wenn ich des geld einfach mal so hätte wärs mir egal aber ich bin eben schülerin und erst 16 habe also auch nich mal so 40euro.. :(

und noch eine frage wenn ich das geld überweise bekomme ich ein schreiben von denen oder nicht?
weil eigentlich wäre es gut wenn meine eltern davon nichts erfahren..

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Evilchen am 26.09.2010 um 23:32 Uhr

    Oh, über DB kann ich bücher schreiben, die haben auf mich abgesehen.
    Hatte schon mal so viele Probleme zurecht und zuunrecht.
    Wenn du hier die wahrheit schreibst würde ich ein widerspruch schreiben
    und erzählen wie alles passiert ist. Danach musste ich nichts zahlen

    Weißt du das problem ist einfch, dass die menschen nur ihre arbeit machen und ich möchte nicht wissen wie oft sie am tag dieselben geschichten sich anhören müssen, von daher können die nicht wissen ob das wahr ist oder nicht

    0
  • von Miss_Terious am 26.09.2010 um 23:32 Uhr

    Schreibe denen einen Beschwerdebrief und warte mal ab. Ist schon einigen Freunden von mir passiert und nach der Beschwerde mussten sie nix mehr bezahlen. Wäre ja noch schöner, wenn mal für Falschinfo seitens der DB auch noch draufzahlen müsste…

    0
  • von EinbasE am 26.09.2010 um 23:28 Uhr

    immer schön namen aufschreiben und dann immer schön beschweren gehen, anders kommt man heutzutage nicht mehr zu seinem recht. vorallem bei bahn und co.!

    0
  • von lourdes am 26.09.2010 um 23:22 Uhr

    jo, mir ist mal folgendes mit meiner mutter passiert:
    bei der parkplatzsuche waren wir nicht sicher, ob wir an der stelle parken durften (es waren keine schilder da, tut ja auch im detail nichts zur sache). kommen “zum glück” gerade zwei polizisten vorbei. meine mutter fragt also und bekommt die info, dass es ERLAUBT ist.
    wir kommen vom einkauf zurück und treffen eine politesse an, die gerade das knöllchen schreibt… sie ließ sich auch nicht vom gegenteil überzeugen.

    naja, meine mutter hat dann ziemlich die welle gemacht und wir haen extra noch die beamten wieder gesucht etc. war ein ziemlicher stress, aber im endeffekt haben wir das knöllchen nicht zahlen müssen.

    die moral von der geschicht: leider ist man manchmal angeschissen, wenn man davon ausgeht, dass leute in der lage sind, ihren job zu machen.

    0
  • von Purzelmaus87 am 26.09.2010 um 17:38 Uhr

    Ich könnt mich immer wahnsinnig doll über sowas aufregen!
    An deiner Stelle würd ich erstmal ne schöne Beschwerde-Mail an die Bahn schicken. Aber allein wenn man dieses Online-Kontaktformular ausfüllt, wird man ja wie ein Mensch 2. Klasse behandelt, weil man ja als 1. angeben muss, ob man ne Bahncard 50 oder gar 100 hat. Wer die nicht hat, hat wohl verloren… Naja, jedenfalls ruft dich dann, wenn du deine Telefonnummer angbist, wahrscheinlich ein netter DB-Mitarbeiter an (So war es bei mir, wenn ich mich über unerreichbare Anschlusszüge beschwert habe). Da kannst du ihm das dann schildern, was vorgefallen ist und du darfst auf gar keinen Fall klein bei geben. Du musst dich weigern, die 40€ zu bezahlen. Denn es ist NICHT deine Schuld. Schließlich hast du die Dame am Schalter gefragt. Falls das nix nützt, versuche dich an ihr Gesicht zu erinnern und geh nochmal an den Schalter und erzähle ihr von deinem Problem, das sie verursacht hat.
    Viel Glück!!!

    0
  • von xXxmAyBexXx am 26.09.2010 um 17:36 Uhr

    BarbieOnSpeed, sie schreibt doch, dass sie vorher gefragt hat, und wenn die menschen bei der bahn zu dämlich sind und ihr ne falsche auskunft geben, woher soll sie dann wissen, ob die was richtiges sagen oder nich?!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 26.09.2010 um 17:31 Uhr

    unwissenheit schützt vor strafe nicht. du hättest dich ja auch selbst informieren können.

    0
  • von Needyou am 26.09.2010 um 17:23 Uhr

    Mir ist mal genau das gleiche passiert! Habs dann nur meiner Mutter erzählt und wir haben der Bahn eine E-Mail geschrieben. Hab denen also erzählt was vorgefallen ist, dass ich noch Schülerin bin etc. (Ich glaube das musste im Namen meiner Mutter geschrieben werden; also das sie die “Klage” einreicht). Habe dann eine laaaange Zeit nichts von der Bahn gehört, bestimmt 6 oder 7 Monate. Dann kam ein Brief, dass sie die Kosten halbieren würden, aber nicht ganz streichen können. Also hab ich “nur” 20 Euro bezahlt. Immerhin besser als 40, und es war ja ein langer Zeitraum dazwischen!
    Ich würd dir echt raten das zu machen – E-Mail usw. müsstest du auf dieser “40€-Rechnung” vorfinden. Viel Glück :)

    0
  • von SoScandaLous am 26.09.2010 um 17:04 Uhr

    Ich würd, genau wie BlondeLocke sagte, dahin gehen und nen riesen Theater machen.
    Ich meine du hast extra gefragt, also hast DU nichts Falsches gemacht.
    Oh Gott bei sowas werde ich direkt wütend :)
    Einfach mal dahin gehen und dich beschweren.
    Denn SO geht das ja nicht …

    Viel Erfolg
    LG SoScandaLous

    0
  • von qwww am 26.09.2010 um 17:01 Uhr

    Ist mir auch schon passiert.^^ Ziemlich unverschämt.

    0
  • von BlondeLocke am 26.09.2010 um 17:01 Uhr

    ich würde mit deiner “rechnung” von der schaffnerin zu dem schalter gehn, die dir das gesagt haben und denen das vor die nase halten! Am besten noch zu genau dem Mitarbeiter, der dir die auskunft gegeben hat!! Vllt kann man da noch was machen, wenn du ihm sagst was los ist.. und immer selbstbewusst sagen und nicht so schnell nachgeben, dann lässt sich bestimmt was machen!

    0
  • von blossom09 am 26.09.2010 um 16:55 Uhr

    oje das kenn. Mein Freund konnte sich mal am Bahnhof keine Karte kaufen,weil die Automaten defekt waren.Er hat dann eine Schaffnerin gefragt, ob er die im Zug kaufen könnte die hat ja gesagt er ist eingestiegen und als dann der Kontroleur kam musste er auch Strafe zahlen weil der nicht glauben wollte das mein Freund im Zug eine Karte kaufen wollte.
    Sowas kommt wohl öfter vor. Ganz schön unverschämt.
    Na ja der hat dann auch einen Brief bekommen. Aber deine Eltern werden schon nichts sagen du bist ja nicht absichtlich schwarz gefahren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Erst Freigänger dann Hauskatze? Antwort

Schattenherz am 26.05.2010 um 10:50 Uhr
Hey, gestern hab ich meinem Kater verletzt vorgefunden. Dann natürlich gleich zum Tierarzt - mit der Erkenntniss mein Kater hat sich alle vier Zehen gebrochen und muss operiert werden. Heute morgen habe ich ihn vom TA...

Ich frag mich was ich falsch gemacht haben soll..? Antwort

SterbenerSchwan am 31.10.2010 um 16:11 Uhr
Mein Leben ist zurzeit echt Kacke, wenn ich das sosagen darf. Der Typ den ich liebe, benimmt sich so, als wuerde er mich heute lieben & hat morgen einen ONS..und meine Familie laestert nur noch ueber mich ab....

Hallo Mädels, ich würde mich über neue Bekanntschaften/Freundinen freuen!!! Wer auch?!! Antwort

Perdita85 am 25.11.2013 um 14:20 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin 27 Jahre jung und liebe das Leben, auch wenn es manchmal schwer ist ^^ Letztes Jahr sind 2 meiner engsten Freunden ins Ausland gezogen aus beruflichen Gründen, meine andere beste Freundin...

Ich würde ja lernen .... Antwort

Tortilla91 am 07.06.2010 um 18:57 Uhr
... wenn es kein EL gäbe! :D Ich müsste eigentlich Pädahausaufgaben machen und noch für meine Deutschklausur morgen lernen, aber NEIN. EL ist viel interessanter! :D Jede 5 Minuten durchwühle ich die Foren, nach...

So geht das nicht! Erst informieren! Dann meckern!! Antwort

Kamui am 01.05.2009 um 21:00 Uhr
Ihr diskutiert hier ein paar mal über die Schweinegrippe scheint aber anscheinend überhaupt nicht informiert zu sien!?? Macht bitte die Leute nicht dumm die aus Sorge etwas fragen (die wenigen nicks die das machten...