HomepageForenLifestyle-ForumErste eigene Wohnung, Miete, Nebenkosten etc

Babypam

am 16.01.2009 um 11:55 Uhr

Erste eigene Wohnung, Miete, Nebenkosten etc

Hallöchen liebe Mädels,
ich habe gerade meine Ausbildung abgeschlossen und will jetzt nix wie raus in meine erste eigene Bude, ich bin 23 und muss mir mit meiner 4 Jahre jüngeren Schwester ein Zimmer teilen, also noch länger zuhause wohnen bleiben No-Go
Jetzt habe ich mir schon ein paar Wohnungen rausgesucht und gehe sie nächste Woche besichtigen. Ich habe mich dazu entschlossen erstmal eine 1 1/2 Raum Wohnung zu mieten. WM sollte unter 300€ liegen. Jetzt zu meinem “Problem” meine Firma hat mich erstmal übernommen, bin aber fleißig auf der Suche nach was Neuem, da ich Industriekauffrau bin Vollzeit (40 Stunden) aber nur nach einer Teilzeitkraft bezahlt werde in Zahlen ich kriege grad mal 800€ raus.
Jetzt wollte ich mal gerne wissen, was euch der ganze Nebenkram so kostet sprich Strom, Haftpflicht, Rechtsschutz, und was da noch für Versicherungen auf einen zukommen, Lebensmitten usw (ein Auto habe ich nicht) und was für Sachen kommen noch dazu…Handy, Friseur etc..eben alle eure Ausgaben. Möchte das mal überblicken können, ob ich überhaupt mit meinem Geld auskomme.

Antworten



  • von saskia1121 am 16.01.2009 um 15:57 Uhr

    nur wenn du meinst du kriegst irgendwo stress, aber da du kein auto hast, hast du ein gefährliches tier oder sonst etwas womit du dollen schaden machen kannst? wenn nicht brauchst du keine rechtsschutz

  • von Babypam am 16.01.2009 um 14:20 Uhr

    Meine Mama meinte das wäre besser, ich hab keine Ahnung^^

  • von Seminole am 16.01.2009 um 14:13 Uhr

    zum Thema versicherungen:
    du brauchst ne Privathaftpflicht und wenn du magst ne Hausrat. eine Rechtsschutz brauchst du erstmal nicht – es sei denn du hast zu viel Geld übrig.

    (bin übrigens versicherungsfachfrau)

  • von Babypam am 16.01.2009 um 14:09 Uhr

    Gut danke, ja man muss sich nur irgendwie zurecht finden und sich ein bisschen zügeln, ich rufe aber heute auch nochmal beim Arbeitsamt an, ein Bekannter sagte ich kann Unterstützung beantragen, weil ich so wenig verdiene

  • von DoMundo am 16.01.2009 um 13:51 Uhr

    Ich habe gelernt, dass man immer mit dem Geld auskommen kann, das man gerade hat.
    Zu Studienzeiten hatte ich auch nur 750 Euro im Monat und habe davon alles bezahlt – inkl. Studienunterlagen und -gebühren. Mittlerweile bekomme ich 2.200 Euro im Monat raus und am Ende des Monats ist dennoch nichts über, auch wenn ich heute nur 100 Euro mehr Miete zahle. Manchmal weiß ich selbst nicht wo das Geld bleibt.. aber man kann mit sehr wenig zurecht kommen… geht alles!!

  • von Babypam am 16.01.2009 um 13:50 Uhr

    Ja, das mit der Kaution weiß ich schon, habe ja ein Sparbuch^^

  • von Babypam am 16.01.2009 um 13:50 Uhr

    Ja, das mit der Kaution weiß ich schon, habe ja ein Sparbuch^^

  • von Babypam am 16.01.2009 um 13:49 Uhr

    Klar kann ich mal machen, jetzt bin ich ja eh erstmal auf der Suche und nächste Woche habe ich auch ein Vorstellungsgespräch viielleicht erübrigt sich das dann eh…wenn ich den Job bekommen sollte heisst ja auch mehr Geld^^

  • von locke100 am 16.01.2009 um 13:38 Uhr

    Hallo Babypam! Ich hoffe, Du packst das. Ne eigene Wohnung ist echt ne feine Sache. aber pass auf, dass Du Dich nicht übernimmst. Man kann sich ganz schnell verrechnen. Meist dann, wenn man wenig Geld hat, kommen ungeplante Ausgaben auf einen zu. Ich wünsch Dir viel Glück und viel Spass und schreib dann mal, ob alles geklappt hat. Grüßle

    Ps: Meist verlangen Vermieter auch noch ne Kaution von 1-2 Kaltmieten. Das Geld ist zwar nicht weg, aber man muß es halt vorausbezahlen.

  • von Babypam am 16.01.2009 um 12:31 Uhr

    Neee, EG geht garnicht….wir sind zu 5 zuhause…und ich muss schon mit meiner Schwester zusammen wohnen…geht garnicht, ich will meine Ruhe und nicht wieder auf irgendwen Rücksicht nehmen und dann noch mit fremden Menschen zusammen wohnen neee nee, möchte ich ja noch nicht mal mit meinen Freundinnen, weil die mir irgendwann auf den Keks gehen würden…ach ich mach das schon irgendwie^^

  • von Babypam am 16.01.2009 um 12:23 Uhr

    Okay, du machst mir wieder Mut 🙂
    Irgendwie werde ich das shcon hinbekommen…
    Die Versicherung ist garnicht so teuer und Lebensmittel werde ich kaum 50€ in der Woche verbrauchen, bin einschlechter Esser und esse daher eh meistens nur Toast mit Frischkäse oder müsli^^
    Ach ich freu mich schon, auch wenn die erste Zeit streßig wird, vom finanziellen her

  • von DfX01 am 16.01.2009 um 12:22 Uhr

    Das wird absolut knapp. Am besten rechnest du erstmal alle laufenden Kosten durch:

    Miete
    Nebenkosten (Achtung! Heizung evtl. nicht enthalten)
    Strom
    Telefon
    Handy
    Internet
    Essen
    Versicherungen
    Arztbesuche/Medikamente

    Und dann die Variablen:

    Kleidung
    Ausgehen
    Auswärts Essen
    etc.

    Also ich habe momentan 700 Euro im Monat und könnte mir das nicht leisten.

    Aber ein guter Tip: zieh doch in eine WG. Da haste teilweise nur um die 200 Euro im Monat und Strom, und Internet ist meist mit drin 🙂

  • von shivamoon am 16.01.2009 um 12:20 Uhr

    ich habe 2 Zimmer,zahle 400€ warm,plus 61€ strom,jedes viertel jahr 51€ GEZ und Versicherung 35€ (Hausrat und Haftpflicht) Dann jeden Monat 40€ für die Buskarte 35 für Telefon und DSL,12€ für handy,jedes viertel jahr die kontoführungskosten…ja ich glaube das wars erstmal…ich habe auch nicht viel geld zum leben,aber ich lebe nicht schlecht,es bleibt immer was übrig zum shoppen und hungern muss ich auch nicht

  • von Babypam am 16.01.2009 um 12:13 Uhr

    Hey, dankeschön….
    Ja, wird ziemlich knapp alles…muss mich echt zusammenreißen und auf einigen “Luxus” verzichten…
    Aber ich muss jetzt raus, da es echt mies ist so ohne Privatsphäre…du kannst nicht in Ruhe Fernsehen/lesen wenn Schwester meint 3 Stunden zu telefonieren oder Fernzusehen, wenn man schlafen will, will sie nicht und wenn sie schlafen will will ich nicht. Das geht einem echt auf den Senkel, erst Recht weiß dieses Mädchen anscheinend nicht was ihre und was meine Sachen sind…das nervt extrem..
    ich denke schon, das ich in 4-5 Monaten einen Job haben werde und in der Zeit muss ich eben mit 800€ auskommen

  • von latinadeluxe16 am 16.01.2009 um 12:09 Uhr

    also ich bezahle fur 2 1/2 zimmer mit nebenkosten 305 euro strom 50 euro gas 150 eurohandy haustelefon internet 40 euro lebensmittel pro woch ca 50 euro und für klamoten bleibt mir kaum was da habe ich noch meine mutter die mir hilft

  • von Miri_82 am 16.01.2009 um 12:05 Uhr

    Hallo, also für Lebensmittel kannst du denke ich, wenn du Sparsam bist ca. 50 Euro die Woche rechnen … ich denke mal solltest du eine wohnung finden, die warm 300 Euro kostet, hast du ja noch 500 Euro so zum leben. Das ist zwar jetzt keine Million aber es geht. man muss sich eben ein bisschen zusammenreisen…

  • von strandbummlerin am 16.01.2009 um 12:04 Uhr

    erscheint mir auch ein wenig knapp. warte doch lieber, bis du einen gut bezahlten neuen job hast. bringt ja nix, wenn du ne eigene wohnung hast, und kannst dir echt nix leisten

  • von Augustina am 16.01.2009 um 12:03 Uhr

    man sagt, dass die nebenkosten ungefähr bei einer person die hälfte der miete ist. für versicherung zahle ich z.b. pro monat 100 € (renten-,leben-,berufsunfähigkeits-,haftpflichtversicherung sind drin). und handy is schonmal locker 70 euro, wenn man kein festnetz hat und bei lebensmitteln kannst du so 10 euro pro tag rechnen. also wird schon viel. ich weiß nich, ob 800 euro da reichen… 🙁

Ähnliche Diskussionen

Die erste eigene Wohnung Antwort

Sarah6990 am 26.07.2010 um 01:02 Uhr
Wann hattet ihr eure erste eigene Wohnung, also in welchem Alter? Wie groß war sie und wie teuer? Habt ihr alleine oder in einer WG gewohnt? Berichtet bitte mal von euren Erfahrungen, ich werde wohl im Herbst...

Erste "eigene " Wohnung...nun etwas überfordert (: Antwort

Kiki_Sunny am 26.09.2009 um 19:20 Uhr
Hallo ihr Lieben, also es geht um folgendes: Meine Familie und ich wohnen in einer Doppelhaushäfte, meine Großeltern in der anderen Hälfte; da die beiden nur zu 2.Wohnen leben sie nur im Erdgeschoss. Ich...

Geschenkidee für die erste eigene Wohnung? Antwort

Supersiss am 07.03.2012 um 11:27 Uhr
Hey Mädels! Meine beste Freundin ist vor kurzen mit ihrem Freund zusammen in die erste eigene Wohnung gezogen. Demnächst steht die Einweihungsparty an und nun bin ich auf der Suche nach einem passenden Geschenk!...

Eigene Wohnung ! Wie groß ist eure Wohnung ?! Antwort

Sanne20 am 26.04.2010 um 14:12 Uhr
Huhu ! Mich würd mal interessieren wer alles eine eigene wohnung hat . Wie groß ist eure Wohnung ? Wieviel Räume habt ihr ? Wie alt wart ihr als ihr ausgezogen seit ? Wie alt seit ihr jetzt ? Welche...