HomepageForenLifestyle-ForumEvtl eine Polizistin unter euch? Oder jemand der sich in Sachen Strafen wg. WIRKLICH viel zu schnell fahren in Ö auskennt?

fairy_

am 19.08.2010 um 12:14 Uhr

Evtl eine Polizistin unter euch? Oder jemand der sich in Sachen Strafen wg. WIRKLICH viel zu schnell fahren in Ö auskennt?

Hallo ihr Lieben!

Also erst mal zum Sachverhalt:
Ich komme aus Österreich, aber vl ist hier eine österreichische Polizistin unter uns, die mir etvl Auskunft geben kann!
Ich habe heute einen netten RSB Brief von der Polizeidirektion bekommen: Lenkererhebung.
Tja, da in solchen netten Briefen leider nicht drin steht was ich angestellt hab, kann ich mir nur vorstellen das ich dort viel zu schnell gefahren bin.
Man muss dazu sagen, das ist kleiner asphaltierter Abschneider der in etwa 2 km lang ist und links und rechts nur kleine Büsche sind. Keine Autos, kein Verkehr, keine Kinder, keine Häuser.
Nun ja, diese Straße verleitet leicht zum durchziehen.
Jetzt weiß ich allerdings nicht, wie schnell ich dort tatsächlich gefahren bin!
Das können 80km/h gewesen, das können allerdings auch 100km/h gewesen sein!

Kann mir jemand sagen welche Strafe mir blühen kann?
Der schlimmste Fall lt eines Polizisten wäre bei uns 2 Wochen Fahrverbot und EUR 700,00 Strafe.

Für die Moralaposteln unter euch: JA ich weiß, es war mein Fehler und ich bügel den auch wieder aus. Ich weiß ich da viel zu schnell gefahren bin, aber das wäre auf dieser Straße sogar meine Oma.

Also falls sich jemand auskennt, wäre ich euch sehr verbunden wenn ihr mir Auskunft geben könnt!

Mit lieben Grüßen,
fairy_

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von fairy_ am 24.08.2010 um 12:44 Uhr

    Oh ja ich hab echt Schwein gehabt! 😀

    Bei uns in Österreich ist es erst ab 40km/h drüber im Ortsgebiet das der Schein weg ist, zumindest mal für 2 Wochen Fahrverbot %-)

    Auf jeden Fall vielen Dank einmal!

    0
  • von Liene am 24.08.2010 um 08:21 Uhr

    Die Gesetze in Österreich sind für kleine Schumis freundlicher 😉
    Wenn du in Deutschland mit mehr als 31km/h durch ne Ortschaft bretterst, darfst du zum einen mind. 100€-200€ abdrücken und schickst deinen Führerschein für 4 Wochen auf Kur…

    Schön, dass du so ein Glück gehabt hast :-)

    0
  • von Claudia1212 am 24.08.2010 um 08:00 Uhr

    mannd as freut mich jetzt tür dich!!! :)
    da ist wohl ein dankeslied für den kollegen fällig 😀 supi… 😀

    0
  • von fairy_ am 24.08.2010 um 07:49 Uhr

    Also, für alle die es noch interessiert wie es nun ausgegangen ist:

    Der Bruder meiner Kollegin ist zu dieser Sachbearbeiterin gegangen und hat sie gefragt wies aussieht.
    Die Dame durfte ihm nicht sagen um wieviel ich zu schnell war, allerdings sagte sie ihm, das falls ich noch den Probeschein haben sollte, wäre der Probeschein erst mal weg für eine nette Nachschulung. Strafe wären NUR € 76,00!

    Der super Bruder meiner Kollegin meinte dann zu dieser Sachbearbeiterin: “Geh schreibs auf mich!” – hat ihr € 20,00 in die Hand gedrückt und die Sache ist nun gegessen!!!!!!!!!!!!

    Ich könnte ihn knutschen, wirklich! 😀 😀 😀 😀
    Aber soo viel zu schnell dürfte es nicht gewesen sein, denn wenn die Strafe !NUR! € 76,00 ausgemacht hätte, dann dürfte es nicht so viel drüber gewesen sein!

    Also: Ende gut – ALLES gut! B-)

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 14:04 Uhr

    ich weiß doch erst am montag was sache ist…
    weil diese sachbearbeiterin ist erst wieder am montag da, welche der bruder meiner kollegin dann fragen kann.

    Oh ja das müssen wir :)

    0
  • von Claudia1212 am 20.08.2010 um 11:36 Uhr

    ich bin schon neugierig!! so schlimm wirds wohl nicht werden! :)

    wir österreicher müssen zusammenhalten 😉

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 10:05 Uhr

    Hab was gefunden! Das ist die aktuelle Gesetzeslage bei uns in Österreich:

    Überschreitung der höchstzulässigen Geschwindigkeit um mehr als

    40 km/h innerhalb des Ortsgebiets
    50 km/h außerhalb des Ortsgebiets oder
    Überschreitung der Geschwindigkeit von 180 km/h,
    sofern dies mit einem technischen Hilfsmittel festgestellt wurde Geldstrafe: bis 726 Euro
    Entzug: 2 Wochen
    (im Wiederholungsfall innerhalb von 2 Jahren: 6 Wochen)

    Ok. Na gut das ist schon mal gut zu wissen das der Schein nicht KOMPLETTO gezwickt wird, falls es mehr gewesen sein sollte.
    Aber ich sag euch Bescheid sobald ich weiß wie rasant ich unterwegs war 😉

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 09:29 Uhr

    Ja mach ich!
    Vielleicht weiß ich heute gleich wieviel ich gefahren bin, denn der Bruder einer Kollegin arbeitet bei der Kripo und der kann mir vielleicht grade nachfagen.. sobald ich näheres weiß werd ichs posten!

    mir würde ja schon reichen wenn ich wissen würde wie schnell es war, denn dann kann ichs mir eh zusammen reimen, aber so ist es halt ziemlich nervenaufreibend!

    Und jaaaaaa, da hast du recht. Es ist verdammt leicht zu übersehen!
    Aber weißt, im ortsgebiet wo links und rechts häuser, gehwege, leute und sonstiges sind, würde ich niemals so schnell fahren. da halte ich mich selbstverständlich brav dran..
    aber dann bei so scheiss wegen, die zum ortsgebiet gehören aber absolut nicht so aufgebaut sind, da f*****s dich dann ordentlich wenns dich da erwischen.

    0
  • von Claudia1212 am 20.08.2010 um 09:14 Uhr

    jetzt kannst du eh nur hoffen… manchmal übersieht mans halt leider… ich drück dir die daumen!!! :)
    sag bescheid was rausgekommen ist… wär neugierig 😉

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 09:06 Uhr

    @Claudia1212: Ja natürlich, beantworten tu ichs ohnehin.. Das Problem ist nur, das es bestimmt keine simple Geschwindigkeitsüberschreitung war, sondern ein bisschen mehr..
    Ich neige zum schneller fahren und bei solchen “Gelegenheiten”, also bei so schönen freien Straßen erst recht..

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 09:04 Uhr

    Oh danke..
    Ja das kann ich nur hoffen das es nicht zu heftig wird.
    Scheisse halt.
    Aber fürs nächste Mal weiß ichs, wie sagt man so schön: aus Fehlern lernt man..

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 09:03 Uhr

    Oh danke..
    Ja das kann ich nur hoffen das es nicht zu heftig wird.
    Scheisse halt.
    Aber fürs nächste Mal weiß ichs, wie sagt man so schön: aus Fehlern lernt man..

    0
  • von Claudia1212 am 20.08.2010 um 09:01 Uhr

    also ich hab jetzt im internet mal ein bisschen nachgeforscht…
    Haupanwendungsgebiet Österreich, Die Behörde führt diese entweder durch, weil das vorgeworfene Delikt für eine Anonymverfügung (also Strafzettel) zu schwerwiegend ist oder eine solche nicht bezahlt wurde. unbedingt ausfüllen, da bei nichtbeantwortung oder unrichtiger beantwortung bis zu € 5.000,– strafe oder 6 wochen freiheitsstrafe (!!!)

    allerdings steht auch drin, dass schon lenkererhebungen bei simplen geschwindigkeitsüberschreitungen versendet werden…

    wart am besten einfach ab und hoffe… good luck!!!

    0
  • von Cari88 am 20.08.2010 um 09:01 Uhr

    Echt, das is voll blöd!
    Die wissen auch genau wo sie dich runterfischen müssen, dass sie dich erwischen!
    Ich kann dir nur alles Gute wünschen und hoffen, dass es nicht zu heftig wird!

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 08:51 Uhr

    Das ich als Zulassungsbesitzerin verpflichtet bin, binnen 2 Wochen bekannt zu geben wer an diesem Tag an jenem Ort zu dieser Uhrzeit dieses Fahrzeug gelenkt hat.
    Wenn ich das nicht tue, mache ich mich strafbar.
    Ich soll den beiliegenden Zettel zur Auskunftserteilung benutzen und eben binnen dieser 2 Wochen hinschicken.
    Wenn ich unrichtige Angaben mache, mache ich mich ebenfalls strafbar.
    Und der zweite Zettel ist ein Wisch, auf dem ich einfüllen soll wer gefahren ist. Name, Adresse, Geburtsdatum und Führerscheindaten.

    Das wars, mehr steht nicht drin..
    Das ist es ja, weil wenn drin stehen würde da ich so und soviel km/h zu schnell dran war, dann könnt ichs schon in etwa riechen, aber so fisch ich absolut im dunklen..

    0
  • von Claudia1212 am 20.08.2010 um 08:44 Uhr

    also… mir ist so was ähnliches passiert…
    ich bin auch in einer 50er beschränkung vollgas gefahren… kam mir jedenfalls so vor… ich war mir sicher, dass ich mind. 90 draufhatte…

    jetzt kam der strafzettel (auf dem steht auf jeden dall der strassenabschnitt (km usw.) + geschwindigkeit drauf – also schau dir deinen noch mal genau an). 24km/h überschreitung (toleranz bereits abgezogen) = € 55,–.
    ich glaub auch wenn du 100 drauf hattest wird die strafe nicht mehr als € 100,– ausmachen…

    was steht genau in deinem brief??

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 08:43 Uhr

    Nja aber DAS ist ja das Problem!
    Es können eben auch 100km/h gewesen sein!
    Wie gesagt, das ist ein schnurgerader Abschneider auf dem du 2km weit aussiehst und links und rechts nix ist..
    Das verleitet zum beschleunigen!

    Also wenns nun 100km/h gewesen sein sollten, was kann dann sein @Cari88?

    0
  • von Cari88 am 20.08.2010 um 08:28 Uhr

    Also von Österreicherin zu Österreicherin^^
    Der Schein ist nicht weg wenns 80 km/h waren!
    Ich glaube zu wissen, dass du doppelte Geschwindigkeit gefahren sein musst, das sowas eintritt….Keine Angst, so schlimm wirds schon nicht!
    Ich kenn einen der bei einer 30er Zone 70km/h gefahren ist, der Schein war trotzdem auch nicht weg!

    0
  • von fairy_ am 20.08.2010 um 08:23 Uhr

    Nein oder?
    Ich glaub nicht dass das so extrem ist..
    Meine Schwiegermutter hat mir den Mann einer Kollegin gefragt der Polizist in Wien ist und der meinte höchsten EUR 700,00 Strafe und 2 Wochen Fahrverbot..
    Hm..
    Überall steht was anderes..

    0
  • von angelbaby01 am 19.08.2010 um 14:59 Uhr

    also wenn du durch ein ortsgebiet wo 50 erlaubt waren mit 80 sachen oder mehr durchbrettelst ist der schein locker 1-3 monate weg und geldstrafe bis zu 2000 euro oder höher. aber ruf doch einfach mal auf der BH an die geben dir auskunft und fressen dich bestimmt nicht wenn du dort anrufst.

    0
  • von fairy_ am 19.08.2010 um 14:54 Uhr

    oh ja blöd von mir euch nicht zu sagen wie schnell man dort fahren durfte 😉

    Das war Ortsgebiet, sprich 50er..

    Ja klar bei einem Probeschein wäre der natürlich weg, aber wie ist es mit einem “normalen”?

    0
  • von angelbaby01 am 19.08.2010 um 14:14 Uhr

    also erstmal kommts drauf an was die geschwindigkeitsbegrenzung war. in österreich ist ein überschreiten von 15 km/h erlaubt. alles was drüber zieht eine saftige geldstraffe und fahrverbot mit sich. wenn du in der probezeit des führerscheins bist kannst wird er dir weggenommen meist bis zu drei monaten und du musst eine nachschulung machen. es kommt aber drauf an wieviel km/h du überschritten hast.

    0
  • von yasmina69 am 19.08.2010 um 14:10 Uhr

    Ich weiß nur, dass Österreich sehr, sehr teuer ist. Speziell im Vergleich zu Deutschland. Würde das shoppen in nächster Zeit deutlich einschränken 😉 . In Deutschland sammeln wir unsere Punkte ja beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg. Kenn mich bei euch nicht aus, aber ich würde mal auf der Inet-Seite von eurem “KBA” nachgucken.

    0
  • von Apfelkuchen87 am 19.08.2010 um 13:37 Uhr

    oder so: war es ortsgebiet, freilandstraße, autobahn?

    0
  • von Apfelkuchen87 am 19.08.2010 um 13:36 Uhr

    wie schnell hätte man denn auf der straße fahren dürfen?

    0
  • von sTylE_PrInCeSz am 19.08.2010 um 13:24 Uhr

    bin zwar keine Polizistin, aber kommt das nicht auch drauf an ob du noch probeführerschein hast oder nicht?

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Muss man sich bei der Gemeinde anmelden wenn man in eine WG zieht? Antwort

Diril am 24.01.2011 um 12:16 Uhr
Hallo Mädels, Wohne zurzeit in der Schweiz und arbeite in Deutschland. Hab letzte Woche meinen unbefristeten Vertrag bekommen bei der Firma und habe auch ein WG- Zimmer zugesagt bekommen. Hab mich mal heute schlau...

kennt sich jemand mit kleinen krediten aus oder arbeitet jemand bei euch bei der sparkasse?? Antwort

Miss_Jones am 30.01.2010 um 21:26 Uhr
hallo ladies und zwar folgendes ich bin jetzt in der ausbidlung bekomme 560 euro im monat.. udn 184 kindergeld ich wollte die bank fragen ob ich evtl von denen so 400 bis 500 euro geliehen bekomme für einen...

Hat jemand von euch eine Umschulung hinter sich? Antwort

Bellisima am 30.01.2008 um 16:14 Uhr
Hallo! Nach meiner Ausbildung zur Versicherungskauffrau habe ich bei einer großen Versicherung gearbeitet und habe meinen Job wirklich geliebt. Seit einigen Monaten habe ich aber irgendwie das Gefühl, dass ich mich...

Mein Server hat sich zum 3 mal aufgehängt in der Arbeit. Jemand eine Ahnung woran so was liegen könnte? Antwort

Peanut1988 am 24.08.2010 um 09:22 Uhr
Man ich reg mich grad echt auf! Jetzt hat sich mein Server in der Arbeit zum 3 mal aufgehängt innerhalb von 2 Stunden arbeit. Klasse! Echt. Jedes mal schmeißt er mich aus dem Chat raus echt! Sorry. Musste mal raus...

Zu schnell gefahren und das in der Probezeit! Antwort

cocomokka am 17.06.2009 um 17:32 Uhr
Nochmal ich ihr Lieben :) Habe vor ca. einem Monat mit meinem Freund einen Ausflug zum Heide-Park gemacht. Wir sind mit 2 Autos gefahren, weil meins voll war mit Freunden meines Bruders. Auf dem Rückweg sind wir...