HomepageForenLifestyle-Forumfranzösisch oder nawi??

corinna4ever

am 27.04.2008 um 21:47 Uhr

französisch oder nawi??

hey mädels.. ich hab da mal ne frage.. muss mich bald für französisch oder naturwissenschaften als wahlfach entscheiden.. kann mich aber einfach nicht entscheiden.. lerne in der schule noch russisch… deshalb wäre franz. schwer.. bin aber auch nicht sonderlich gut in mathe, physik u. chemie… was würdet ihr an meiner stelle nehmen oderkönnt ihr mir was empfehlen..? danke….

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von brombeerchen am 29.04.2008 um 14:52 Uhr

    Hi! Russisch ist ja toll 😉 Wollt ich auch schon immer lernen. Bin bis jetzt aber auch schon gut mit Latein, Englisch, Französisch und Italienisch bedient. Wenn dir Mathe und Co. nichts zusagen und dir Englisch (einigermaßen) leicht fällt, würde ich dir zu Französisch raten. Aber ein Zuckerschlecken wird das auf keinen Fall… das musst du dir bewusst sein. Jedoch ist es eine wuuunderschöne Sprache die gleichzeitig très sexy ist! Und du kommst damit relativ weit! Lass mich wissen, für was du dich entschieden hast, ja? Würd mich voll interessieren! Liebste Grüße, brombeerchen

    0
  • von Magic am 28.04.2008 um 18:29 Uhr

    Hi,
    also wenn du mit Nawis nicht kannst würd ich dir auch Französisch empfehlen.
    Letztlich ist es deine Entscheidung. Ich hab als Wahlfach damals Physik/Info gewählt, weil eine 3. Sprache nix gewesen wär für mich. Im nachhinein hat es sogar was leicht ärgerliches, aber auch nur leicht.
    Hab Franze als 2. Sprache und find die Sprache toll. =)
    Kann dir letztlich bei beidem zureden und von keinem abraten. Aber wenn du mit Nawis nicht klar kommst, dann nehm Franze und wenn du mit Sprachen nicht klar kommst nehm lieber die Nawis. 😉
    Folg deinem Herzen!
    cuu Sandra

    0
  • von topmodel am 27.04.2008 um 23:29 Uhr

    ich hab französisch etz 6 jahrelang und finde es nur schwirich .. das was wir lernen bringt im wahren leben wenig .. und ich muss das wissen habe 12 jahre meines lebens die ferien in frankreich verbracht.. naja jedenfalls bin ich sehr schlecht und hoffe das ich das jahr noch mit ner 3 abschliesen kann.. ich werde französisch definit ablegen .. aber jeder mensch ist anders und darum soltest du dir genau überlegen in was du besser bist in sprachen oder naturwissenschaften.. wenn du ein sprachen talent bist und nicht zu fauul zum lerne bist dann nimm ruig französichansonsten eher nicht=)

    0
  • von niceGIRL1989 am 27.04.2008 um 23:27 Uhr

    Ich persönlich würde Französisch nehmen, weil das mein bestes Fach ist und ich Naturwissenschaften gar nicht kann. Wie es bei dir ist, weiß ich ja nicht. Ich kann dir nur sagen, dass wir geradde die Leistungskurse wählen mussten und welche Faktoren bei dieser Entscheidung für mich eine Rolle gespielt haben. Zuerst einmal solltest du dir natürlich deine aktuellen Noten ansehen und schauen, womit du besser zurechtkommen würdest. Ich bin auch der Meinung, wenn man sich für ein Fach entscheidet, sollte man auch bereit sein, sich über den Unterricht hinaus mit den Themen zu beschäftigen, also z.B. dass man sich Dokumentationen zu dem Thema ansieht. Man sollte sich eben in erster Linie für das Fach interessieren. Außerdem sollte man gucken, ob man ein fach auch soviele Stunden pro Woche “ertragen” könnte oder ob einem schon wenige Stunden reichen. Wichtig ist auch, was einem leichter fällt. Kannst du dir besser Vokabeln und Grammatik einprägen oder eher Formeln? In welchen Fächern bist du eher talentiert und musst weniger lernen? Wenn du alle diese Fragen durchdacht hast, wirst du schon die richtige Entscheidung treffen 😉 mit den jeweiligen Fachlehrern zu reden, halte ich auch für eine gute Idee. Weißt du schon, welche Lehrer du bei den jeweiligen Wahlfächern bekommen würdest? Das hast z.B. meine Entscheidung für die LKs sehr beeinflusst. Viel Glück dabei!

    0
  • von LaTiteJo am 27.04.2008 um 22:43 Uhr

    naja, das is natürlich bei jedem unterschiedlich! .. ich weiß jetz nich wie es is französisch als fremdsprache zu lernen, weil es meine muttersprache ist, aber ich hab die erfahrung gemacht, dass es auf dauer belastend war soviele sprachen zu machen ( ich hatte deutsch, englisch, französisch, spanisch) wegen den ganzen lektüren und vokabeln und hausaufgaben und so! ich an deiner stelle würde vllt zu physik und mathe greifen, dar das ja eigtl nur formeln sind in die man was einsetzen muss und mir persönlich fällt das nich so schwer! oder bio, was aber ein pures lernfach is 😀 hör dich doch auch mal in deiner shcule um, oder frag mal deine jeweiligen lehrer, daskann meiner meinung nach auch sehr helfen!

    0
  • von lisanchen am 27.04.2008 um 21:55 Uhr

    Ich würde an deine Stelle Französisch nehmen, weil da musst du halt schon pauken, also Vokabeln, Grammatik usw. lernen, aber dafür kannst du die Fortschritte die du machst besser selber erkennen. Das heisst, es ist super wenn du nach ein paar Monaten besser verstehen, schreiben und sprechen kannst.
    NaWI war ne so mein Ding, weil man da einfach superviel auswendig lernen muss, und das liegt mir nicht so. Aber im Franz LK hatte ich ne 2, aber ich mein jeder ist ja auch anders….

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Französisch Antwort

Dancingjuli am 29.09.2009 um 14:35 Uhr
Hallo. Hat jemand Übungen zu Bedingungssätzen (si-sätze), die man kostenlos im Internet machen kann ?! Bitte schnell antworten. Danke schonmal :)

studium: französisch mit politik oder jura? Antwort

Loveletter91 am 13.07.2011 um 14:28 Uhr
hi :) ich würde gerne französisch mit einem kombifach studieren. jetzt weiß ich allerdings nicht, womit man bessere berufschancen hat. rechtswissenschaften oder politikwissenschaften?

französisch lernen Antwort

HoneyKiss am 26.05.2010 um 18:44 Uhr
hey ihr lieben, die sache ist die, dass ich gerne mir selber französisch beibringen möchte. ein kurs ist mir aber zu teuer und an den kostenlosen online-portalen bin ich nicht interessiert, da ich ständig dafür...

französisch übersetzung Antwort

mrs_czuchry am 06.03.2010 um 12:43 Uhr
hallo! ich muss für französisch einen songtext übersetzen und habe probleme mit einem satz: Alors elle se démène et vend de la merde à des bourges der satz geht ja eigentlich, allerdings weiß ich nicht, wie ich...

Auf Französisch übersetzen Antwort

Summer10 am 18.05.2010 um 13:58 Uhr
Hallo Mädels, ich kann leider kein Französisch, brauche aber eine Übersetzung von feolgendem Satz: Ich liebe dich und freue mich schon sehr auf Paris mit dir. Ist das so richtig: Je t`aime et je suis me plaisait...