HomepageForenLifestyle-ForumFührerschein- Fragen bei der Fahrprüfung.

MeLTeM2812

am 16.08.2010 um 12:50 Uhr

Führerschein- Fragen bei der Fahrprüfung.

Hallo Mädels,
ich hab am Donnerstag meine Fahrprüfung und bin total aufgeregt.
Am meisten Angst habe ich davor, welche Fragen mir der Prüfer stellen wird.
Über das Fahrzeug und so.

Deswegen wollte ich euch fragen, welche Fragen ihr beantworten musstet, oder was ihr im zeigen solltet, falls ihr das noch wisst.

Danke schon mal!

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MeLTeM2812 am 16.08.2010 um 19:14 Uhr

    Hab bei der letzten Fahrt auch noch einiges erklärt bekommen, und mir eig hauptsählich auch gemerkt, dann sollte das ja klappen :)
    Ich hoffe es. Danke nochmal an euch !!

    0
  • von Fiix3 am 16.08.2010 um 17:59 Uhr

    du kannst aber wegen den fragne net durchfallen. das wäre nicht das was er bei der prüfung testen soll, die theorie hattest du ja schon. (laut meines fahrlehrers)

    0
  • von Snowbiscuit am 16.08.2010 um 17:42 Uhr

    Ich musste, bevor ich losgefahren bin, die Handbremse erklären. Also wie man prüft, ob sie richtig einrastet (halt langsam hochziehen und sie darf erst beim vierten Klack oder so einrasten) und was falsch ist, wenn sie es nicht tut. Das war alles, aber eine Freundin von mir musste z.B. sämtliche Leuchtanzeigen am Armaturenbrett erklären, das fand ich schon gemeiner. Viel Glück :-)

    0
  • von Steffii_Mausii am 16.08.2010 um 16:22 Uhr

    ich musste nur am ende das lenkradschloss reinmachen & das wars dann :)
    hab noch nie gehört,dass die so viel sachen, bzw “schwere” sachen fragen. mein fahrlehrer hat mir aber auch noch vor der prüfung alles gesagt was die denn vielleicht fragen könnten :)

    wünsch dir viel glück!

    0
  • von Rising_Sun am 16.08.2010 um 16:19 Uhr

    ich musste den licht-schalter erklären…ziemlich simpel eigentlich…
    das kriegst du schon hin…
    und wenn du die flüssigkeiten und so erklären musst oder reifen oder sonst was, das ist alles nicht so viel…
    zur not sagst du einfach:” könnte ich mal die betriebsanleitung haben?”
    dann kannst du da alles nachlesen. weil niemand das ganze auto auswendig kennt xD
    @tiko: ich hab die fragen am anfang gestellt bekommen…wie kann der wissen, ob ich gut fahr?

    aber eig hat die technik einen großen vorteil: du kannst nicht deswegen durchfallen und du hast 5 minuten von 45 schon überstanden :)
    viel glück :)

    0
  • von MeLTeM2812 am 16.08.2010 um 14:15 Uhr

    Und danke für eure Antworten!

    0
  • von MeLTeM2812 am 16.08.2010 um 14:15 Uhr

    XxLadyLikexX dann wünsch ich dir auch viel Glück :)

    0
  • von tiko am 16.08.2010 um 14:09 Uhr

    wieso habt ihr vom prüfer alle fragen bekommn? mein fahrlehrer hat mir damals vor meiner prüfung gesagt, dass der prüfer nur manchmal fragen stellt, wenn man nicht so gut gefahren ist und er sich noch nicht sicher ist.

    0
  • von Ilayda88 am 16.08.2010 um 14:02 Uhr

    Mein Prüfer wollte, dass ich das Fernlicht und die Nebelschlussleuchte anmache.

    0
  • von Bebe86 am 16.08.2010 um 13:49 Uhr

    das mit dem Profil der Reifen hat mich mein Prüfer damals auch gefragt…
    scheint eine gern gestellte Frage zu sein! ^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 16.08.2010 um 13:48 Uhr

    ich musste nur das profil nachmessen. fragen hat der mir bei der fahrt gar keine gestellt.. ist ja voll die ablenkung. der prüfer hat sich mit meinem fahrlehrer eher über autos und fussball unterhalten^^
    hatte aber auch ziemlich glück mit dem prüfer. mein fahrlehrer meinte, der lässt so gut wie gar keinen durchrasseln.

    0
  • von Bommelsche1987 am 16.08.2010 um 13:47 Uhr

    hab dir ins GB geschrieben dazu ;P

    0
  • von Bellarosa am 16.08.2010 um 13:46 Uhr

    Meiner wollte damals wissen, wie tief das Profil der Reifen sein muss und ab wann sie nicht mehr verwendbar sind…
    Mein Fahrlerer hat mich aber auch auf Fragen vorbereitet, wie z.B. “Wie messe ich den Ölstand” oder “Wo kann ich das Kühlwasser einlassen?”
    Also es kann alles sein, lass dir nochmal ALLES erklären, bleib cool und entspannt, dann kann nix schiefgehen 😉
    Ich war damals so entspannt, das mein Fahrlehrer + Prüfer die ganze Zeit getratscht haben und mich habe se kaum beachtet..

    Du packst das, viel Glück :-)

    0
  • von inlove1987 am 16.08.2010 um 13:45 Uhr

    Ach ja und während der Fahrt hat er mich einige Regeln gefragt, aber was genau weiß ich leider nicht mehr. Aber das ist sowieso immer verschieden! Alles Gute nochmal! :)

    0
  • von inlove1987 am 16.08.2010 um 13:44 Uhr

    Also ich musste ihm alle Lichter zeigen und benennen, Profil messen, Erste-Hilfe-Kasten und Pannendreieck vorkramen. Im Fahrgastraum musste ich ihm alles erklären, also quasi welcher Knopf wofür bestimmt ist usw. Mehr weiß ich leider auch nicht mehr, is schon ein Weilchen her 😉

    Das packst du schon! Wenn du dich gut vorbereitet hast, dann wird das. Lass dir von deinen Eltern noch mal all das erklären und atme tief durch! Viel Glück!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Praktische Fahrprüfung vergeigt... Antwort

GefallenerStern am 21.01.2011 um 19:42 Uhr
Hallo Erdbeerchen, wie man am Titel sehen kann, bin ich heute durch meine praktische Prüfung gerasselt. Eigentlich hat es ganz gut geklappt, ich habe mich gut auf die Beobachtung konzentrieren können, niemandem die...

Ein Paar Fragen wegen Führerschein Antwort

lazysun am 06.09.2009 um 09:08 Uhr
Huhu Mädels, ich habe mich gestern für den Führerschein angemeldet , und fange nächsten Freitag mit denTheroriestunden an. Mein Fahrlehrer mente es müssen 14 Pflichtthemen durchgenommen werden, die vom...

Führerschein ... o.O Antwort

Rising_Sun am 26.07.2010 um 14:52 Uhr
hey mädels... ich hab morgen früh praktische führerscheinprüfung...und hab echt angst. mit ist aufgefallen, das ich nicht weiß, wo der unterschied zwischen wenden und umkehren ist...wisst ihr das vielleicht? ich...

Fahrprüfung!!! Antwort

dream_dancer am 16.02.2010 um 11:19 Uhr
Mädels, ich hab gleich meine praktische Fahrprüfung und bin etwas nervös... bitte drückt mir die Daumen!!!

Fragen bei der Misswahl zur Blütenkönigin 2012. Antwort

ronniar am 04.07.2012 um 13:24 Uhr
Hay liebe Erdbeermädels, ich möchte mich dieses Jahr gern in Wiesmoor zur Blütenkönigin bewerben. Im Bewerbungsbogen stehen einige lächerliche Fragen, die ich irgendwie nicht beantworten kann. Könnt ihr mir Ideen...