HomepageForenLifestyle-ForumGeld zurück verlangen nach schiefgelaufenen Austauschjahr?!

Laura94USA

am 10.11.2010 um 01:41 Uhr

Geld zurück verlangen nach schiefgelaufenen Austauschjahr?!

Hi.. hat jemand schon Erfahrung damit, wie es aussieht, wenn bei einem das Austauschjahr total schief gelaufen ist, ob man da das Geld zurück verlangen kann? WIe hoch sind die Chancen?
Was muss man tun damit man es zurück bekommt und ist ein Rechtsanwalt erforderlich?

Danke im Vorraus für Antworten :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von myne am 10.11.2010 um 20:38 Uhr

    ich denke nciht, dass du ne Chance hast, nachdem die Organisation dir anscheinend so gut wie möglich weiterhilft…

    0
  • von Suedstadtkind81 am 10.11.2010 um 19:41 Uhr

    Nur weil die Gastfamilie “anders” ist als du, heißt es ja nicht, dass das Auslandsjahr “für´n Arsch” ist. Ist es nicht eigentlich sogar Sinn und Zweck eines Auslandsaufenthaltes, auch andere Kulturen etc. kennenzulernen. Solange die dich nicht schlecht behandeln/schlagen/demütigen oder sonstiges hast du da glaub ich mal keine Chancen.

    0
  • von Laura94USA am 10.11.2010 um 16:52 Uhr

    Hi, ja hab was unternommen und die wissen bescheid, haben mich jetzt in die 3. Gastfam gesteckt aber hier stimmt wieder nichts, die sind total anderst als ich und da fühl ich mich so unwohl :(
    Was ist bei dir passiert, wann war es und alles!. Erzähl mal bitte kannst mir auch ne PN schreiben :)

    0
  • von Daliah85 am 10.11.2010 um 08:27 Uhr

    Ich glaube, das Geld erstattet zu bekommen ist so gut wie unmöglich. Wenn während des Jahres was schief gelaufen ist, hättest du dich direkt an die Organsiation wenden müssen, die hätten deine Gastfamilie tauschen können ect. Im Nachhinein ist es ja auch schwer, die Dinge, die schief gelaufen sind, zu beweisen.

    Wäre wirklich gut zu wissen, was schief gelaufen ist und ob du vor Ort schon etwas unternommen hast.

    PS. Bin auch “Austauschgeschädigt” – ist aber schon einige Jährchen her %-)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kaputte Haare nach Friseurbesuch - Geld zurück? Antwort

KaDa91 am 13.05.2012 um 11:23 Uhr
Hallo Mädels, ich war letzte Woche beim Friseur um meinen Ansatz wieder hell zu machen. Von Natur aus bin ich Dunkelblond. Bei meinem letzten Besuch sagte mir die Friseurin das meine Haare völlig kaputt seien....

Babysitten an Silvester. Wie viel Geld verlangen? Antwort

lookbook am 31.12.2010 um 11:18 Uhr
Hey Mädels! Werde heute Abend ab 20:00 mit einer Freundin Babysitten (bei amerikanischen Kindern -Junge 8, Mädchen 1 Jahr alt). Ich denke das wird bis ca. 3 Uhr dauern. Wie viel Geld wir dafür bekommen, sollen wir in...

Wieviel Geld soll ich fürs Babysitten verlangen? Antwort

Basileia am 18.09.2009 um 18:28 Uhr
Hi Mädels, morgen werd ich ben nem Freund meiner Eltern Babysitten. Ich soll um ca. 220 Uhr da sein und werd da vermutlich übernachten, weil er meinte, er kommt frühestens um 4 Uhr wieder nachhause. Nachdem die nen...

Geld zurück fürs Internetshopping Antwort

mayalena am 20.04.2010 um 11:29 Uhr
Hi! Bin ganz neu hier und habe auch direkt eine Frage. Ich war mal auf einer Internetseite drauf, auf der es alle großen und bekannten Onlineshops gibt. Wenn man darüber was bestellt, bekommt man auf die eigenen...

Wie viel Geld soll ich verlangen fürs Babysitten? Antwort

lili_3 am 05.06.2009 um 11:20 Uhr
Hey Erdbeermädels, ich bin 15 Jahre und darf heute zum ersten mal Babysitten, bzw. auf Kinder aufpassen. Die zwei Jungs sind 4 und 6 Jahre, und sollen richtig wild sein. Aber die Eltern wussten auch nicht genau was...