HomepageForenLifestyle-ForumHilfe für die Chemieunfall-Opfer in Ungarn

kisangyal

am 10.10.2010 um 15:38 Uhr

Hilfe für die Chemieunfall-Opfer in Ungarn

Hallo Mädels,
Bestimmt habt ihr über die Tragödie in den Nachrichten gehört. In Westungarn, in der Nähe des Plattensees, verseuchte ein giftiger Chemieschlamm mehrere Städte, unter anderem Kolontár und Devecser, und machte diese somit für Jahre unbewohnbar. Ihr könnt den Leuten, die ihr Hab und Gut dadurch verloren haben, durch eine Spende helfen und unterstützen. Wie wär´s, auf der nächsten Party ein Pina Colada weniger und mit diesem Geld einem armen Menschen, der alles verloren hat, ein bisschen Hoffnung zu schenken?!
Ich danke euch im Namen aller Opfer von ganzem Herzen.

Offizielles Spendenkonto:
IBAN: HU28 1179 4022 2222 2222 0000 0000
SWIFT (BIC): OTPVHUHB

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/ondemand100_id-video786210.html

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Snowwhite88 am 18.10.2010 um 14:10 Uhr

    Schön…meinst du echt das geld kommt dort an?

    0
  • von kisangyal am 16.10.2010 um 15:41 Uhr

    Ja, ich habe 20 Euro gespendet, weil ich nicht nur rede….

    0
  • von Angel_Eyez am 15.10.2010 um 21:38 Uhr

    *lach* danke für die annahme mir gings scheiße kisangyal.
    dem ist nicht so. ich fürchte ich bin eher verwöhnt^^

    0
  • von Snowwhite88 am 15.10.2010 um 20:26 Uhr

    kisangyal, du willst echt behaupten deutschen Kinder gehts zu gut?
    WO lebst du denn???
    Also da werd ich sauer!!!
    Ich selbst bin in ner familie groß geworden, die froh war was zu essen und zum anziehen zu haben.
    und das alles, weil “deutschland” uns nicht helfen wollte.
    (mein papa hat sich von meiner mama getrennt und sie ist hart arbeiten gegangen und wir hatten trotzdem nicht genug geld! das damalige sozialamt hat meiner mutter nochnicht mal kleidergeld gegeben, weil sie hätte ihr auto verkaufen sollen (und das mit 5 kindern!!!)und dann das geld “verleben”)
    da brauchst DU dir nicht die frechheit rauszunehmen zu sagen, wir müssten helfen und uns als schlechte menschen hinstellen!

    wo sind die ganzen reichen menschen, die cavier essen und sich das essen mit blattgold und trüffel verfeinern?!

    ganz ehrlich, dann würd ich lieber “lebensmittelkonserven” spenden

    und du weißt doch garnicht, wie es um die finazielle situation von Angel_Eyez aussieht.

    na? hast du denn schon gespendet???

    0
  • von kisangyal am 12.10.2010 um 20:58 Uhr

    ToutEstBloquex3, wünsche euch viel Glück und ich hoffe das Beste! Kopf hoch, Mädel!
    Prinncesz, aber denk daran was für uns 10 Euro sind und was für diese Leute, die gerade gar nichts haben….
    Angel_Eyez, Deutschland hat auch Hilfe bekommen und wir reden nicht über Staatsverschuldung, wir reden über private Hilfe. Wenn ich mich richtig erinnere, wurde die Dresdener Frauenkirche zum Teil (115 Millionen Euros) mit ausländischen Spenden wiederaufgebaut… Also uns wird in der Not auch geholfen, aber ich will deine Meinung gar nicht ändern. Du meinst wohl, dass es dir persönlich finanziell schecht geht als diesen Menschen.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.10.2010 um 20:28 Uhr

    würde irgendwer deutschland helfen? wir spenden immer überall hin und habens ja selbst nicht.
    jedes andere land müsste logischerweise den kopf schütteln und sagen “wieso sollten wir denen den unterstützung anbieten?! die hams doch?!” dabei ham wir schulden ohne ende. aber trotzdem immer schön geben. weils andern ja schlecht(er) geht. klasse logik.

    0
  • von Prinncesz am 12.10.2010 um 20:23 Uhr

    wir können doch nicht immer überall helfen, wir müssen uns auch irgendwann mal um unsere eigenen Probleme kümmern

    0
  • von ToutEstBloquex3 am 12.10.2010 um 20:18 Uhr

    szia kisangyal !

    uns triffst das besonders, meine eltern und mich, wir haben ca 30 km von devecser ein haus, am plattensee, meine mutter schiebt schon die ganze zeit panik, aber man nichts machen ausser abwarten und schaun was kommt. :/

    0
  • von kisangyal am 12.10.2010 um 20:14 Uhr

    Hallo
    Zuerst danke für eure Meinungen!
    Snowwhite88, klar bauten unsere Opas und Omas bzw. Uropas und Uromas nach dem Krieg alles wieder auf, aber es ist gut zu wissen, dass das Geld von den Westalliierten (z.B. USA) kam. Hier wären heute noch Trümmer und kaputte Gebäude ohne dieses Geld. In Ungarn verdienen die Leute ca. 300 € im Monat, die Preise sind ähnlich wie in Deutschland und die meisten haben keine Versicherung, weil sie sich so eine einfach nicht leisten können. Was denktst du also, wie ihre Zukunft weiter gehen soll??? In Ungarn halten die Leute auch in schlechten Zeiten zusammen, selbst die ärmeren Leute spenden ein paar Euro. Ich finde es interessant, wenn irgendwo ein Erdbeben ist, ist Ungarn immer eines der ersten Länder, das seine Hilfe anbietet. Aber wenn sie jetzt in einer Notlage sind, drehen wir uns alle weg. Ich weiß nicht ob Lebensmittel vom Ausland auch gespendet werden können, es ist schwierig, dorthin alles zu schicken und jetzt mal ehrlich, du tust dir auch nicht den Stress an! Vielleich organisiert das Rotes Kreuz auch so etwas.
    Jullileinchen, ich persönlich bin der Meinung, dass es den deutschen Kindern viel zu gut geht. Schau dich mal um, die meisten haben die neuesten und teuersten Handys… Sie haben die neuesten Spielekonsolen und trendigsten Klamotten (also vom Verhungern kann nicht die Rede sein). Und wenn ich die meiste Teenager anschaue, denke ich mir, dass es schade ist um das Geld, was die Eltern in deren Ausbildung investierten. Die kennen nicht mal die Karte Deutschlands, sprechen nicht mal richtig deutsch und sind frech und unerzogen. Natürlich gibt es viele Ausnahmen, aber leider immer weniger. Ich finde nur, dass wir nicht zu “egoistisch” denken sollen. Wir wären auch froh, wenn uns jemand helfen würde, wenn mir mal unschuldig in Not geraten. Es ist doch egal aus welchem Land jemand kommt, wir sind schließlich alle Menschen.
    Trotzdem danke für die Kommentare.

    0
  • von jullileinchen am 12.10.2010 um 16:16 Uhr

    ich find solche spenden dinger immer aufdringlich und bescheuert… klar haben die menschen wenig geld… und so ne katastrophe ist schrecklich… aber man sollte erstmal dafür sorgen das hier in deutschland kein kind mehr verhungert und alle ne anständige ausbildung bekommen können, bevor man anfängt das geld ins ausland zu schicken!

    0
  • von Snowwhite88 am 12.10.2010 um 16:13 Uhr

    Also ich find das ja alles auch immer ganz schlimm, aber überleg doch mal…nach dem Krieg haben unsere Omas und Opas auch alles aus eigener Kraft wieder aufgebaut?!

    Klar ist das jetzt was anderes, aber meinst du das Geld, das wir spenden würde genau EINS zu EINS bei denen ankommen.
    Vielleicht sollte man materielle Dinge und Essen eher dort hinschicken?!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfsfonds für Loveparade Opfer? Antwort

Mimi_Suhl am 01.08.2010 um 10:46 Uhr
Hey ihr Lieben! Ich habe gerade gelesen, dass unser neuer Bundespräsident Wulff, Hilfsfonds für die Hinterbliebenen der Loveparade Opfer "verlangt". Wie findet ihr das? Also ich persönlich halte davon gar nichts....

Hilfe! Auswandern in die USA! Antwort

Ninni086 am 10.02.2009 um 10:06 Uhr
Hallo!!! Ich weiß nicht, ob meine Frage hier passend ist, aber ich versuchs trotzdem mal. Also mein Freund & ich, wollen Ende diesen Jahres für ein paar Wochen mal das 1. Mal nach Amerika... & falls es uns...

Beste/Günstigste Möglichkeit für Internet im Urlaub (Ungarn) Antwort

Sissymausie am 21.08.2011 um 17:40 Uhr
Hallo Ihr Lieben, ich fahre jetzt dann für ein paar Tage nach Ungarn :-) Laptop + Handy kommt natürlich mit! Habt ihr vielleicht Erfahrungen mit "günstigen" Internet im Ausland? Ich werde mich morgen mal...

GÜNSTIG IN DIE NIEDERLANDE - DEN HAAG BRAUCHEN DRINGEND ` EURE HILFE ;} Antwort

SaraPflaume am 23.07.2010 um 10:59 Uhr
ich und noch weiter 3 Freunde ,wollen gerne nach Holland zum strand.- Den Haag ; wegen übernachten und so haben wir alles schon geklärt. Nur wie kommen wir günstig dahin ? ich habe mal gehoert das Busfahren in...

für die ferien in die schweiz verdonnert! -.- Antwort

kaja16 am 06.10.2009 um 19:00 Uhr
hey ihr lieben. in ein paar tagen beginnen in nrw schon die herbstferien. ich darf meine ferien dieses jahr in der schweiz bei meinem onkel und seiner freundin verbringen und ich habe keine LUST! ich würde viel...