HomepageForenLifestyle-ForumHILFE!!! Grünlich-schwarze, hüpfende Käfer in meinem BETT….

scotland08

am 08.04.2010 um 20:27 Uhr

HILFE!!! Grünlich-schwarze, hüpfende Käfer in meinem BETT….

Hallo an alle *wink*

Ich muss jetzt einfach mal diesen Beitrag starten, weil ich vorhin gemütlich aufm Bett liegend, beim Chatten unglaublich viele kleine Viecher auf meinem Bett entdeckt habe *würg*

Zur Vorgeschichte:
Ich bin gerade auf Auslandspraktikum in England und wohne in diesem Zimmer seit etwa 2 Wochen, ich habe die oben genannten Käfer schon zwei, oder dreimal gesehn, aber da war es immer nur ein einzelner Käfer. Das Zimmer war auf gut deutsch gesagt, ein Saustall, als ich es übernommen hab. Ich weiß natürlich nicht, wie regelmäßig meine Vormieterin geputzt hat, aber ich würde mal sagen, nicht allzu häufig. Noch dazu ist das Bett eines ohne Gestell (also ohne Rost), sondern -typisch englisch- eine Matraze auf einer Art großem Polster und außerdem kann ich mir vorstellen, dass das Bett schon sehr lange in Gebrauch ist. Ein weiteres Problem ist, dass ich die meisten meiner Lebensmittel leider im Zimmer aufbewahren muss, sprich Kartoffeln, Bran Flakes, Nudeln, Brot steht alles mehr oder weniger offen rum. Die Käfer habe ich allerdings bisher nur auf meinem Bett und an den Wänden bei meinem Bett gesehn. Ach ja, ich habe mein Bett am Sonntag frisch bezogen, mit nagelneuer, frisch gewaschener Bettwäsche.

So, jetzt zur Beschreibung der Dinger:
Ich hab in den letzten 20 min bestimmt so an die 30 von ihnen getötet, der größte war etwa 3 mm groß, der kleinste nicht mal 1mm. Ich hab mehrmals versucht, sie vorsichtig mit dem angefeuchteten Finger aufzuheben, aber das reicht schon, um sie zu quetschen. Ich habe einen einigermaßen gut erwischt und werd den jetzt mal beschreiben: Er hat zwei Fühler, recht kurz und gebogen (wobei das natürlich auch vom Aufnehmen sein kann), vom Körperbau her kann ich nicht genau sagen, ob er ein wenig “flohmäßig” gebogen ist (das glaube ich eher) oder aber “gerade” ist. Ich schätze mal, dass das Ding 6 Beine hat, auch diese sind ein wenig gebogen Seine Färbung wirkt auf den ersten Blick einfach nur schwarz, ist aber recht originell, zumindest im Licht der Taschenlampe betrachtet: er ist fast gestreift (wie eine Wespe), grünlich und schwarz. Zudem hat er einen fast gelblich wirkenden “Schwanz”, der aussieht wie ein Pommespieker an der Currywurstbude (tut mir Leid, aber das ist wirklich die treffendste Beschreibung), der “Schwanzstachel” sieht etwas gelblich, holzfarben aus. Die Käfer springen bis zu 10 cm weit, ich denke trotzdem nicht, dass es Flöhe sind, weil sie eben so leicht kaputt zu kriegen sind und ich außerdem keine Bissstellen habe (noch nicht zumindest 🙁 ). Erwähnenswert ist vllt auch noch, dass heute der erste richtig schöne und warme Tag ist und ich den ganzen Tag mein Fenster (ca. 1,25m vom Bett entfernt) geöffnet hatte.

Fallsls irgendjemand eine Idee hat, was das sein könnte und wie ich sie wieder loswerde, dann bitte, bitte meldet euch ganz schnell. Ich bin nämlich jemand, der sich unheimlich vor Insekten ekelt und seit ich diese Viecher entdeckt habe, krabbelt es mich am ganzen Körper und ich würde am liebsten für immer in die Badewanne springen. Was aber nicht geht, da ich morgen einen sehr langen und anstrengenden Arbeitstag vor mir habe… Bitte helft mir, dass ich schlafen kann 😳

Vielen lieben Dank an alle, die sich diesen langen Beitrag durchlesen und die vllt eine Antwort parat haben.

Liebe Grüße aus England!

PS: Habe gerade einen erwischt und gemerkt, dass der Stachel erst ausgefahren wird, also wohl nicht immer da ist, falls das weiterhilft…

Antworten



  • von MingXiao am 09.04.2010 um 00:31 Uhr

    ist er hier dabei?
    http://www.hydro-kosmos.de/klforsch/kaefer.htm

    Leider hab ich noch nichts von sowas gehört.

  • von scotland08 am 08.04.2010 um 23:54 Uhr

    Kennt ihr Olbasöl? Hab das jetzt mal aufm Bett verteilt (das Sofa is aus den 60ern und is entsprechend eklig…), vllt hilfts was… find ich gut, wenigstens zu wissen, dass andere Leute die Viecher genauso eklig finden *schüttel*
    @Scherbenmeer: Danke, aber ein Schwarzkäfer isses auch nicht… Komische Dinger… Gute (und hoffentlich krabbelfreie) Nacht euch allen und ein Riesendankeschön

  • von Scherbenmeer am 08.04.2010 um 22:58 Uhr

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzk%C3%A4fer

  • von DasFuenkchen am 08.04.2010 um 22:57 Uhr

    wenn nicht probiers mal mit haarspray, wenn du welches da hast. Einen versuch ist es wert

  • von frina am 08.04.2010 um 22:51 Uhr

    hm… auf die schnelle wirst du sie wohl nicht alle los, stell dich auf eine nacht auf dem sofa ein… keine ahnung, die viecher kommen mir nicht bekannt vor von der beschreibung :/

  • von scotland08 am 08.04.2010 um 22:19 Uhr

    Hey an alle =) Danke für die vielen Antworten… Mein Fenster hab ich natürlich gleich zugemacht und jetzt find ich auch zum Glück nimmer so viele, vllt kommen die ja wirklich von draußen rein, wär mir auf alle Fälle lieber als irgendne Zucht im Bettpolster =/… Staubläuse sinds leider nicht und Bettwanzen auch nicht =( Hab vorhin mal ein großes Ding erwischt und wie Flöhe sehn sie auch nicht aus… Bin voll ratlos und schon die ganze Zeit am alle möglichen Viecher googeln, aber ich find nix, was auch nur annähernd so aussieht… kotz würg, ich weiß gar net, wie ich heut Nacht schlafen soll =( Insektenspray hab ich leider auch net und noch dazu erst am So frei, um mir was zu kaufen… Werd noch wahnsinnig :`-(

  • von RiotCherry am 08.04.2010 um 22:01 Uhr

    wenn du das fenster weiterhin auflässt kommen bestimmt noch mehr, hol dir am besten son pollenflugnetz fürs fenster und kleb das an damit nich noch mehr kommen 😉
    und morgen früh insektenspray ins zimmer sprühen und abends dann lüften, alles aufsaugen und bett neu beziehn.

    (ich an deiner stelle könnte gar nich mehr schlafen, is ja voll eklig)

  • von DasFuenkchen am 08.04.2010 um 21:48 Uhr

    hmm, wie wohnst du denn? Ist das ein Einzelzimmer, wohnst du in einer WG, dass du da jemanden fragen könntest? Und vorallem, in welchem Stockwerk befindet sich dein zimmer und habt ihr einen Garten? Ich dachte jetzt irgendwie daran, dass die Viecher von draussen kommen.

    Bewaffne dich mal mit einem Staubsauger und nehm mal die Matratze vom Bettpolster, falls die Dinger sich dadrunter eingenistet haben.

  • von Elementarteil am 08.04.2010 um 21:41 Uhr

    ist ja mal echt eklig ^^ bin leider kein krabbel tier experte lol

  • von Suedstadtkind81 am 08.04.2010 um 20:56 Uhr

    Vielleicht sind das Wanzen???

  • von EyeLin am 08.04.2010 um 20:50 Uhr

    Käferart, ich bin auch bekloppt -.-
    Flohart meinte ich natürlich…*lach*

  • von EyeLin am 08.04.2010 um 20:44 Uhr

    Ich würde irgendwie trotzdem auf eine Käferart tippen. Kann ja sein, dass du noch keine Flohbisse hast…
    Also Insektenspray muss her. Und irgendwie würde ich auch mal Leute aus der Gegend dort fragen…
    Ansonsten noch: googlen.

    Viel Glück, dass du die bald los bist.

  • von Mapiya am 08.04.2010 um 20:37 Uhr

    Vielleicht hilft Insektenspray?
    Oder frag einen Engländer aus der Gegend, der/die
    müsste sich ja auskennen!

Ähnliche Diskussionen

Ich hab einen Frosch in meinem Salat! Antwort

Peanut1988 am 02.03.2010 um 17:59 Uhr
Hi ihr Lieben ihr werdet nicht glauben was mir gerade passiert ist. Ich bin in der Arbeit und hab mir einen Salat mit genommen so einen vom Tengelmann. Will den gerade Essen und mach in auf da denk ich, ich seh nicht...

HILFE!!!!!!!!!!!!!krabbelviecher in mein zimmer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Antwort

askimchen am 17.07.2010 um 20:29 Uhr
ich brauche dringend hilfe!! gestern sass ich am pc und wollte etwas schreiben da sah ich das 100000000000 weiße insekten über meine hand un über mein papier krabbeln die auf den apier waren schwarz grau und die...

Mein Kaninchen Uriniert in mein Bett. Antwort

royalrock am 31.07.2010 um 17:10 Uhr
Hey Mädels 🙂 Also ich hab seit einer Woche ein Zwergkaninchen, es hat einen offnen Stall sodass es in meinem Zimmer rumhoppeln kann. Jetzt hat er mir in den 7 Tagen schon 4 mal ins Bett gepinkelt und geköttelt. Er...

Katzenbaby kommt nicht unterm Bett hervor Antwort

aintnopunchline am 04.05.2011 um 10:51 Uhr
Hi Mädels, Wir haben schon seitdem ich klein bin Kater gehabt, ich kenne mich damit also ein bisschen aus. Nun zu meinem Problem: Gestern haben wir unseren kleinen Theo geholt. Acht Wochen alt, war schon ganz...