HomepageForenLifestyle-Forumhilfe! tmobile bucht willkürlich ab!

danihoneyxx

am 15.12.2010 um 18:59 Uhr

hilfe! tmobile bucht willkürlich ab!

hey mädels

ich brauch mal eure hilfe!

ich hab momentan arge probleme mit tmobile. ich hab jetzt von denen innerhalb von 3 wochen 3 abbuchungen auf dem konto gesehen, für 38 euro, dann 75 euro und jetzt heute war ne rechnung im briefkasten für nochmal knapp 49 euro.

ich hab zwei verträge, einen der nächsten monat abläuft, bei dem ich grundgebür 1o euro zahlen muss. die simkarte nutz ich aber seit 2 monaten nicht mehr, weil ich mir nen neuen vertrag gemacht habe bei dem ich 35 euro grundgebür zahl, also ne telefonie+internet+smsflat .

so .. die sache ist jetz die, das sie mir für die nummer, die eben nicht mehr genutzt wird 35 euro berechnet haben. ich frage mich wieso???????? ne rechnung bekomm ich nicht……..

2 tage drauf buchen die mir für meinen vertrag, den ich jetzt nutze 75 euro hab ( davon 35 euro grundgebür), ich hab niemals 75 euro verbraucht, das kommt absolu nicht hin. auch hierfür hab ich keine handyrechnung bekommen.

ich weiss nur, das die mich letzens angerufen haben und mir nen laptop aufschwadden wollten, eben für genau 75 euro. und ich habs natürlich abgelehnt.
paar tage drauf dann die abbuchung mit 75 euro… (sehr komisch)

so… nen brief an tmobile geschicktt und ne rechnung und nen verbindungsnachweis verlangt.. bis heute noch keine antwort..

aber heute schau ich in briefkasten, hab ich wieder ne rechnung über 49 euro erhalten. angeblich die rechnung für meine flat. ( und das obwohl sie vor 2 wochen erst 75 euro abgebucht haben, auch angeblich für die flat)

ganz klar, da is mächtig was faul!

ich wollte jetzt morgen mit dem ganzen kram zu nem tmobile-shop gehen und denen ma schön druck machen, nur was für möglichkeiten und rechte hab ich?

kann ich verlangen, das dir mir sofort nen verbindungsnachweiss vorlegen??
ich glaube nämlich, das die sich schön rausreden, das die sowas erst anfordern müssen usw…….

kann ich die beiden beträge die unklar sind 35euro und 75 euro, für die ich keine rechnung erhalten habe, zurückbuchen lassen ???

hat jemand erfahrungen ???

sorry das es so lang geworden ist =/

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von danihoneyxx am 16.12.2010 um 12:14 Uhr

    vielen dank für die netten antworten=)

    also die 49 euro könnten richtig sein, wobei da auch iwas mit 4.99 berechnet wurde, unter message mobile , und unter google steht da, das des so n abo wie jamba ist, hab ich aber garnet.. aber dadrum gehts mir jetz netmal

    eig gehts mir nur um die 75 euro…dafür hab ich keine rechnung bekommen. und ne rechnung vom vertrag kanns auch nicht sein, da ich ja die ja schon abgebucht wurden.

    ich werd da heut hingehen und möcht ne erklärung… weil sorry… es kann einfach nicht sein, das in netmal 3 wochen über 150 euro abgebucht werden für eig nur einen vertrag der genutzt wird und die andere simkarte, die nur rumliegt und halt eben 10 euro grundgebühr berechnet werden.
    festnetz hab ich nicht,und internet auch nicht, drum hab ich ja eben ne flat fürs iphone genommen.

    0
  • von Sreca am 15.12.2010 um 23:52 Uhr

    Huhu arbeite bei T-Mobile bzw Telekom.
    Bei uns ist die Rechnung Online voreingestellt du kannst aber bei Tmobile anrufen und die bitten dir die letzen 2 Rechnungen zusenden, das ist kostenfrei und dann kannst du sehen was genau wofür berechnet wurde.

    Wenn tatsächlich etwas zuviel abgebucht wurde, dann können die dir das auch wieder erstatten, das machen die natürlich. Aber aus Erfahrung geh ich davon aus, dass die Abbuchung richtig war.

    Welche Tarife hast du denn?

    Und hast du auch Festnetz bei der Telekom? Weil seit einiger Zeit ist auf den Kontoauszügen kaum noch ein Unterschied zu erkennen ob für Handy oder Festnetz abgebucht wird.

    Ich rate dir, geh in den Telekomshop mit deinen Daten oder ruf bei TMO an und informier dich was genau berechnet wurd und abgebucht wurde. Und bitte um schriftl. Rechnung.
    Zieh das Geld nicht einfach wieder zurück, denn wenn zurecht abgebucht wurde dann musst du evltl Mahnksten aber aufjeden Fall Rücklastschriftkosten bezahlen! Also informier dich erst mal was genau und warum abgebucht wurde, gibt sicher eine Erklärung!

    LG Sreca

    0
  • von Girl_next_Door am 15.12.2010 um 21:56 Uhr

    ach siehste mal, sogar noch mehr zeit :-) umso besser!

    0
  • von Girl_next_Door am 15.12.2010 um 21:38 Uhr

    lastschriften kannste bis zu 6 wochen danach von deiner bank zurückbuchen lassen.
    also haste genug zeit, das erstmal abzuklären und dann zu handeln.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wann bucht Vodafone ab (DSL&Festnetz)? Antwort

Verilicious am 27.10.2011 um 22:09 Uhr
Hallo ihr Lieben! Hab da mal ne Frage, vllt weiß es ja jemand von euch. Ich hab seit dem 20.9. nen DSL&Festnetz-Vertrag bei Vodafone. So, mittlerweile haben wir den 27.10. und Vodafone hat immer noch nicht...

Mathe/Hilfe! Antwort

ina__ am 11.05.2011 um 21:44 Uhr
Hallo ich hab heute ne Hausaufgabe in Mathe aufbekommen und ich rechne jetzt seit 45 Minuten an einer Rechnung herum, ich weiß einfach nicht mehr wie das geht.. Ist eigentlich nur Wiederholung aber ich komm einfach...

Morgen gehts ab nach Kanada! Antwort

Pat97 am 16.07.2013 um 16:18 Uhr
Sorry, aber ich muss euch noch etwas damit nerven, weil ich einfach so happy darüber bin :DMorgen ist es endlich so weit, ich werde meinen Freund wiedersehen! Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie sehr ich...

Hilfe bei der Vodafone Rechnung. Antwort

RoteLippen_GmbH am 01.03.2010 um 17:23 Uhr
Liebe Leute, hab da mal ne Frage. Hab heute eine Rechnung von Vodafone bekommen, und weiß nicht, ob die korrekt ist: Also, ich habe eine Vertrag geschlossen. Den für 19.95 im Monat. Jetzt kommt plötzlich eine...

Ausversehen Rechnung freigeschaltet! HILFE!!!!!! Antwort

Girliciouzzz am 21.10.2009 um 13:53 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels, Vor kurzem passierte etwas schreckliches: Mein Bruder wollte mir einen Streich spielen und hat mich auf irgendeiner seite angemeldet und somit eine Rechnung in Höhe von 59 Euro...