HomepageForenLifestyle-ForumInstabile Kniescheibe

kooksgirl

am 16.02.2009 um 17:21 Uhr

Instabile Kniescheibe

Hey !
Meiner Freundin ist vor kurzem beim Sport ihre Kniescheibe rausgeflogen… Es hat ihr wohl höllisch weh getan und der Arzt kam auch, um sie wieder reinzufriemeln…

Jetzt ist es schon wieder aufgetreten. Hat einer von euch auch schon mal sowas gehabt oder einen im Bekanntenkreis, der ne lockere Kniescheibe hat ? Sie hat Angst, dass sie sich jetzt operieren lassen muss.. 🙁

Antworten



  • von Baby7788 am 29.09.2010 um 16:06 Uhr

    Ich hab, bzw. hatte das auch. Aber die OP ist harmlos. Wenn se wirklich bloß ne zu lockere Kniescheibe hat, dann wird die fixiert und fertig ist. Die OP merkste nicht und für die ist das Routine…. Aber ich hatte nen schlauch im Knie…. Das Ding raus ziehen war echt schmerzhaft… Aber na ja, was muss, das muss, ne? Ich wünsch ihr gute Besserung.

  • von regenbogen22 am 29.09.2010 um 15:12 Uhr

    Achso die OP ist okay…du hast ja ne Narkose und die Schmerzen danach sind mit ein bisschen Schmerzmittel gut auszuhalten…die Schmerzen die man hat wenn die Kniescheibe rausspringt sind auf jeden Fall viel schlimmer!

  • von regenbogen22 am 29.09.2010 um 15:09 Uhr

    Ich habe auch Probleme mit der Kniescheibe. Beim ersten Mal als sie rausgesprungen ist kam ich ins Krankenhaus und sie wurde wieder eingerenkt. Ein knappes halbes Jahr später Ist sie wieder rausgesprungen und nun wurde ich operiert…bin nun seit 5 wochen krankgeschrieben und hoffe das jetzt alles gut wird…ALSO MEIN RAT: bei mir hat es ohne OP nichts gebracht ich würde zu einer OP raten…und danach ne bandage für kniebelastende aktionen..und viel Muskelaufbau der Oberschenkel^^

  • von Jady am 09.03.2009 um 10:12 Uhr

    Hey, ich kenn das Problem auch… bei mir lag es damals vor allem daran, dass ich ein bisschen pummelig war und meine Kniee einfach überlastet waren. Eine Freundin von mir hatte das auch, sie hat sich dann die Bänder in einer OP verkürzen lassen und nach einem halben Jahr hat sie wieder belastungsintensiven Sport treiben können und bis jetzt geht alles gut… es muss nicht immer alles schief gehen, mach ihr erst mal Mut! Eine OP kann auch sehr gute Erfolge erzielen!

  • von flowerone am 09.03.2009 um 10:08 Uhr

    hey,
    ja mir ist auch mal im Sportunterricht de knierscheibe rausgerutscht aber dann is sie sofort wied an ihre stelle gesprungen.. aber trotzdem tat das höllisch weh… Mein bruder hat das auch sie ist mehrmals rausgesprungen und er musste lange sein Traum aufgeben.. (Fußball ;)) aber er hat da so einen guten ortopäden der hat ihm dann so eine bandage gegebn und jetzt ist es eig. schon weg.. 😉 ich wünsche deiner freundin alles gute!!

  • von Beleza am 16.02.2009 um 19:00 Uhr

    Ich will dir jetzt auch keine Angst machen, aber ne freundin ist die kniescheibe beim fußball rausgesprungen. das war im sommer 2007… musste mehre Male operiert werden, und in ordnung ist das lange noch nicht. die ärzte haben aber auch mist gebaut. sehr viel mist. die musste zB eine schraube im knie “tragen”, eine nickelschraube, gegen die war sie allergisch… war ne ziemlich doofe Sache.
    Jetzt wurde ich schon zweimal Knorpel gespritzt, sie muss oft zur Krankengymnastik.
    also bei ner notwendigen Op ne richtig gute Klinik aufsuchen. Die Klinik in der meine Freundin war, taugt nichts. Und die hatte schon einen guten Ruf.
    Aber vielleicht muss sie garnicht operiert werden. Das wünsche ich ihr jedenalls 🙂 Es gibt viele Menschen, die nachher keine oder kaum Probleme mit dem Knie haben.

  • von ChrizZ am 16.02.2009 um 17:55 Uhr

    ja…ein mädel aus meiner klasse hat auch so ein prob…einmal ist ihr beim sprotunterricht die kniescheibe rausgeflogen…naya ich weiß da eig nix drüber…aber ich denke sie sollte keine angst vor ner op haben…danach wirds doch wieder besser… 😉

  • von ATforever am 16.02.2009 um 17:50 Uhr

    Ohhhh jaaaa… eine meiner allerbesten Freundinnen hat total kaputte Knie. Ich will dir jetzt keine Angst machen und auch deiner Freundin nicht, denn bei meiner Freundin ist da noch viel mehr als ne lockere Kniescheibe, Sehnenverkürzung, gerissene Bänder etc.
    Bei ihr ist das total schlimm, sie musste mehrmals operiert werden, nimmt fast ununterbrochen Schmerzmittel und geht oft an Krücken, darf als absoluter Sportfreak nicht mehr ihre beiden Sportarten, Fußball und Tennis, ausüben und leidet, wie gesagt, ununterbrochen an Schmerzen.
    Auch psychisch geht es ihr dadurch schlecht, sie weint oft und viel, weil sie einfach sehr eingeschränkt ist und ständig mit der Angst lebt, am nächsten Tag wieder im Krankenhaus zu liegen.
    Also, mein Rat: Steh deiner Freundin von Anfang an bei, zeig ihr, dass du immer für sie da bist. Und, wenn es euch tröstet: So wie meiner Freundin wird es ihr mit Sicherheit nicht gehen, denn sie hat wirklich ganz viele Verletzungen (gehabt). Es gibt immer jemanden, dem es schlechter geht.

  • von ariana2854 am 16.02.2009 um 17:40 Uhr

    Oh nein, da kenne ich niemanden. Wünsch ihr gute Besserung

Ähnliche Diskussionen

Als Mädchen alleine zur Disco gehen? Antwort

kirschbaum am 31.07.2010 um 15:43 Uhr
Hey Mädels ich bin total voll traurig, bei uns ist ne mega coole Party in der Stadt nur der Eintritt ist halt nicht gerade billig. Habe schon einige Leute aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis gefragt, ob sie...

Aus manchen Leuten wird man nicht schlau? Antwort

Tenshiii am 03.11.2014 um 22:18 Uhr
Hey Mädels, seit kurzem beschäftigt mich eine Story bzw. eine Person, deren Verhalten ich einfach nicht verstehen kann. Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Ich hab gerade mit meinem Studium im ersten Semester...

Katze - chronischer Durchfall Antwort

Reichi_Fritz am 09.08.2011 um 00:50 Uhr
Guten Abend ich war heute mit meiner Katze beim Tierarzt weil es ihr körperlich nicht so gut geht (total abgemagert, stumpfes fell), jedoch kein fieber oder körperliche Einschränkungen, nur wie seit langem...

ADAC-Mitgliedschaft kündigen - und wieder neu abschließen? Antwort

sugark am 20.01.2014 um 14:16 Uhr
Da ich mit Google nix gefunden habe, frage ich jetzt hier mal nach Erfahrungen 😉 Mein Freund hatte im Dez eine Autopanne, das Auto sprang im Hof nicht mehr an, da kam der ADAC (witzigerweise sprang es ne Stunde...