HomepageForenLifestyle-ForumIst ein Zungenpiercing wirklich so gefährlich?

Ist ein Zungenpiercing wirklich so gefährlich?

besarmiam 18.06.2009 um 22:42 Uhr

Hallo erstmal 🙂

Ich will mir unbedingt ein Zugenpiercing machen lassen, schon seit ca. 2 Jahren. Aber mir werden von Leuten, die selbst eins haben/hatten und denen ich eigentlich schon vertrau, Horrorgeschichten erzählt was passieren kann. Z.B. dass man nicht mehr normal spricht oder dass man durch die angeschwollene Zunge erstickt.

Hat vllt jemand Erfahrungen mit diesem Piercing gemacht und/oder kann mir weiterhelfen?

LG

Lena

Nutzer­antworten



  • von besarmi am 29.06.2009 um 10:17 Uhr

    Hey Danke Leute für eure Antworten 🙂 ihr habt mir so viel mut gemacht, dass ich mir meinen Traum endlich erfüllt hab 😀 daaaaaanke!

  • von das_PinkBaby am 19.06.2009 um 11:26 Uhr

    Ich hab seit April eines und wollte schon seit Jahren eines, hatte aber zu sehr angst davor. Dann habe ich mir spontan gesagt, so jetzt mach ichs!
    Es war üüüüberhaupt nicht schlimm!!!

    Folgendes solltest du beachten:

    1) Der Piercer MUSS neben die nerven & sehnen usw. der
    Zunge stechen. Also geh am besten zu einem Piercer bei dem auch
    eine Freundin/Bekannte war. Wird an der richtigen Stelle gestochen
    kann dir eignetlich nix passieren!

    2) Wird das Piercing gestochen, hält der Piercer die Zunge mit einer
    Zange fest. Wichtig ist dass du die Zunge gaaanz locker läst also
    quasi hängen lässt, dann spürst du wie ich absolut nix denn die Zunge
    ist dann ganz weich.

    3) Nach dem Stechen bzw nach einigen Stunden spürst du dann
    wie die Zunge langsam anschwillt.. Du hast ja am Anfang ein viel zu
    langes Piercing. Wie du dann aber fest stellen wirst braucht es das auch.
    Deine Zunge wird fett xD LUTSCHE SO OFT WIE MÖGLICH EISWÜRFEL!
    So gehen die Schwellungen weg.

    4) Nach ca 3-4 Tagen kannst du auch wieder normal essen. Ich würde
    das Piercing aber erst nach frühstens 7 Tage wechseln.
    Verheilt ist es zwar schon nach etwa 3 Tagen aber die Schwellungen
    gehen etwas langsamer zurück.

    5) Wichtig ist auch dass du deinen Mund immer nach Essen und Trinken mit Salzwasser spülst.

  • von Jenna13 am 18.06.2009 um 23:22 Uhr

    Wenn du dir nen wirklich ordentlichen Piercer suchst wird da nicht viel passieren können.
    Habe seit ca 1 Jahr eins, das Stechen tat bei mir nicht weh, meine Zunge war nicht angeschwollen und essen konnte ich auch sofort wieder [natürlich nicht alles, aber das erzählt der Piercer]. Ich mag mein Piercing und würds nicht mehr so schnell rausmachen.
    Allerdings solltest du beobachten ob sich an deinen Schneidezähnen was verändert, das kann nämlich passieren und dann verschieben die sich auch oft, da also ein Auge drauf haben =)

  • von honey03 am 18.06.2009 um 23:03 Uhr

    also ich hab seit knapp 7 jahre eins und das stechen tat bei mir nicht weh
    meine zunge war auch nicht dick und reden konnte ich auch normal
    wenn du dir eins stechen lassen willst dann schau dass du n teflon stecker reinbekommst als erstpiercing
    das is ein stecker der antiallergisch is heißt deine zungen wird nicht dick und es tut auch nicht so weh wenn man mal an den piercing kommt da der staat biegsam is

  • von pinkvanity am 18.06.2009 um 23:02 Uhr

    Hey,
    also ich habe mir selber vor 3 wochen eins stechen lassen.
    und ich bereue es nicht, ich bin suuper glücklich damit.
    natürlich gibt es einige risiken, über die dich der peircer n der regel auch aufklärt, aber wenn du in nem vernünftgen studio bist passiert da nichts. also die studio auswahl ist wichtig 😉
    dann berichte ich maal:
    ich hab meins ohne beteubung bekommen, ich habs mir aber schlimmer vorgstellt. es hat nur ganz kurz gedauert und ich habs überlebt. dann ist meine zunge angeschwollen und ich konnt die ersten tage erstmal nicht richtig essen. und wenn ich geredet habe hats sich auch sehr lustig angehört…das hat sich aber nach n paar tagen wieder gelegt. also es wurde von tag zu tag wirklich ebsser.
    `bei mir wurde de ganze sache noch erschwert, weil ich am gleichen abend auch noch schööön krank geworden bin..und n frisches zungenpiercing in kombi mit husten und so is nich so toll =D

    und joa…weiß nicht wa sich sonst noch sagen soll..lass dir von den horrorgeschichten keine angst einjagen.

    jetz bin ich total glücklich mit dempiercing und wenn du dich einigermaßen an die vorschriften, die dein piercer dir ibt hälst, dann wirst du n paar tage später uch nix mehr merken.
    habs auch gesterns chon selbst gewechselt, das war auch kein prob, also hab keine angst. das wird sicherlich toll, ich würds immer wieder tun.

    (habs übrigens mit meiner freundin zusammen gemacht, sie hatte auch keine probleme. sie konnte sogar die ganze zeit richtig sprechen, im gegensatz zu mirxP )

Ähnliche Diskussionen

luftbett ohne pumpe aufpumpen?! Antwort

ladyMk am 06.02.2013 um 17:14 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich hab folgendes Problem: ich hab so ein blaues Luftbett aber leider keine Pumpe mehr dazu. Hab bereits gegoogelt aber 0,0 gefunden. Weiß vllt jemand von euch wie ich das teil aufpumpen kann...

Tipps für Treffen mit dem Freund Antwort

Nani905 am 11.05.2012 um 15:25 Uhr
Also ich bin seit ca 2 Monaten ganz frisch mit meinem Freund zusammen ,wir sehen uns auch oft und es ist immer total schön. Allerdings sitzen wir oft auch einfach daheim und gammeln zusammen im Bett, was natürlich...

Lololo Llorret Urlaub, wie viel Geld benötigen wir? erfahrungen? Antwort

Peeptoe16 am 17.07.2012 um 14:51 Uhr
hallo ihr lieben 🙂 meine mädels und ich fahren anfang august nach llorret mit dem bus, also so jugendreise mäßig wir sind zu fünft und alle zw. 16 und 19 Da es keine 5er zimmer in den hotesl gibt, bringen die die...