HomepageForenLifestyle-ForumJammerecke

Sussli

am 01.02.2014 um 15:15 Uhr

Jammerecke

Mich hats erwischt. Ich lieg mit einer fetten Erkältung im Bett und kann nichts machen. Mir ist langweilig und ich bin von mir selbst genervt. Da hab ich mir gedacht, ich eröffne hier einfach mal soetwas wie ein Jammerthread wo jeder sein aktuelles oder auch nicht so aktuelles Leid klagen kann. Oder ihr erzählt mir ein paar schöne aufmunternde Geschichten aus eurem Alltag. Freu mich über jede Abwechslung und Ablenkung.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von LadyPogona am 01.02.2014 um 21:20 Uhr

    hab gerade hier in der EL einen thread gesehen, der mich echt sau wild macht! da ging es um was, was ich niemals begreifen werde -.-

    naja,ich arbeite viel, hab viel um die ohren mit den kindern und mein ältester macht mir echt sorgen :-( wie ein paar vlt wissen ist unser hund vergiftet worden und mein sohn und sie waren ein herz und eine seele (sie hat ihn vor dem plötzlichen kindestod retten können).
    ihm gehts wirklich schlecht… wir überlegen ob wir evtl. psychologische hilfe nehmen (wir reden viel mit ihm, aber vlt wäre es gut wenn er auch noch professionelle unterstützung bekäme)…..

    0
  • von Mondi am 01.02.2014 um 19:33 Uhr

    =/ Gute Besserung, im Moment gehts scheinbar rund. Meine Mutter hatte letzte Woche ne üble Erkältung, dieses Wochenende sind ich und mein Freund wieder dran. Bzw schlepp ich das jetzt eig schon seit 3 Wochen mit mir rum und es wird mal besser und mal wieder schlimmer…
    Aber ich hab im Moment ehrlichgesagt eig besseres zu tun, als krank zu werden xD Also lass ichs einfach!

    Ich müsste theoretisch lernen [Ab dem 10.02 beginnt hier Prüfungszeit].. deshalb hab ich gestern und heute erstmal einen Schal gestrickt. Haha.
    Vielleicht weißt du ja, wie man sich motivieren kann..?

    Und als Tipp für dich würd ich sagen wenn deine Nebenhöhlen betroffen sind: Inhalieren! Am besten mit frischer Kamille, Beuteltee geht aber auch. In einem Topf mit heißem Wasser aufkochen und, sobald es denn geht, mit nem Handtuch überm Kopf den heißen Dampf einatmen.

    Ist gut für die Nase und angeblich auch für die Haut ;D Aber leg dir Taschentücher daneben, sonst läuft die Nase weg 😉 Schönen Abend noch (Trotz Krankheit) und liebe Grüße!

    0
  • von Sussli am 01.02.2014 um 15:52 Uhr

    Horrorfilm schauen hört sich gut an, hab ich schon lang nicht mehr gemacht. Aber um die Uhrzeit schlaf ich sicher schon

    0
  • von Pat97 am 01.02.2014 um 15:32 Uhr

    Oh je gute Besserung erstmal. Mir gehts dieses Wochenende auch nicht so gut, hat aber nichts mit einer Erkältung zu tun. Bin einfach etwas melancholich seit gestern. Voll dämlich ich hab so eine Doku über Kanada geschaut im Internet um mich “selbst zu testen” oder eher um mich selbst zu quälen. War jedenfalls nicht erfolgreich. Jetzt gehts mir wieder etwas schlechter, aber das geht schon wieder vorbei. Ich mach mir ein ruhiges Wochenende und hab eigentlich nichts Großes geplant.

    Hab grad im Fernseher gesehen, dass heute auf Prosieben wohl irgendein Horrorfilm kommt. Den schau ich mir an. Wenn ich traurig bin schau ich immer gerne Horrorfilm, frag nicht warum, ich weiß es selbst nicht. Jedenfalls ist das meine Tagesplanung. Gleich noch eine Runde mit dem Hund raus, kochen mit Papa und dann heute Abend ins Bett kuscheln und den Horrorfilm gucken. Hoffe er ist gut :-)

    Antwort
    0