HomepageForenLifestyle-ForumKatzen und Käfigtier?

Pixietail

am 21.08.2009 um 14:47 Uhr

Katzen und Käfigtier?

hallöchen mädels,

wollte mal wissen ob ihr erfahrungen habt mit katzen und kleintieren.
ich hab zwei katzen und möchte mir gern nen hamster oder ne ratte zulegen.
das die anfangs wie gebannt vorm käfig sitzen werden ist mir schon klar, aber ich wollt einfach mal generell wissen ob sowas klappen kann.
ich möcht ja auch net, dass mein hamster dann ein psychisches wrack wird wenn dauernd die monster davor hocken.
danke schon mal für eure antworten
:-)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von jaymagi am 10.11.2010 um 11:54 Uhr

    hallö,
    also wir haben seid 2 jahren zwei kaninchen und vor zwei monaten kamen noch zwei kater dazu .. wenn wir unsere kaninchen mit den katzen zusammen auf dem balkon rumspielen lassen kuschen die sogar miteinander voll süß …

    lg jaymagi

    0
  • von dieuschiii am 21.08.2009 um 16:01 Uhr

    HI!
    Also ich hab mein Leben lang schon Katzen und Kaninchen und die Leben auch alle friedlich zusammen… allerdings kommt das auf die Katzen und ihren Jagdtrieb an und auch auf den Charackter des Nagers…

    Wie alt sind die Katzen??? Wenn die Katzen eh schon zu zweit sind, dann haben die ja auch genug beschäftigung mit sich selbst, und müssen nicht unbedingt die ganze zeit vorm käfig sitzen…
    Du kannst den Katzen auch einfach beibringen das sie nicht an den Käfig ran dürfen (die Technik mir der Wasserspritze ist super, das erschreckt sie, aber sie bringen das nicht mir dir in verbindung sonder mit dem Käfig und wissen sie dürfen das nicht nach ner zeit)…
    Das lässt sich alles regeln irgendwie

    Allerdings können sich meine Kaninchen auch gut wehren gegen die katzen, die sind groß genug und wenn denen mal was nicht passt dann wird das auch gezeigt… da schubst der dicke Paul (mein Widder) den Schröder (mein Kater) auch mal auf die Seite oder rennt einfach auf den zu…
    Eifersüchtig sind sie auch, (die Kaninchen wohnen im Garten und wenn die Katzen draussen sind und die Kaninchen dann liegen die zwar zusammen im Stall und kuscheln oder spielen zusammen, können aber auch anders) wer nicht genug beachtet wird macht sofort auf sich aufmerksam…

    Übrigens… Kaninchen stinken nicht, es sei denn du hast unkastrierte Rammler, was aber eh nicht möglich ist weil man Kaninchen am besten als Pärchen hält oder eben in größeren gemischten Gruppen, und da muss der Rammler ja kastriert sein…

    Aber Kaninchen brauchen auch viel Platz…

    Ratten find ich toll… aber auch die brauchen viel Platz…

    kuck dir doch mal die seite hier an:

    http://www.diebrain.de

    da findest du sehr nützliche infos über alle Nagetiere und evtl hilft dir das ja weiter 😉

    0
  • von Pixietail am 21.08.2009 um 15:42 Uhr

    gott wie süss! dein hase hat dich verteidigt?
    hase wär schon auch toll aber die stinken mir zu arg – habs bei den meerschweinchen gesehen. die hab ich dann auch hergegeben weil sir mir zu scheu waren und ich damals unbedingt ein “kuscheltier” gebraucht hab weils meine erste eigene wohnung war und dann hab ich mich halt für ne katze entschieden, mittlerweile sind wie gesagt zwei draus geworden und jetzt hätt ich eben gern wieder nen hamster (hatte als kind auch schon viele hamster und ne ratte).
    also ich glaub ich muss nochmal drüber nachdenken und versuch mich dann zu entscheiden.
    danke für eure hilfe – freu mich aber über noch mehr erfahrungberichte :-)

    0
  • von minni_milk am 21.08.2009 um 15:30 Uhr

    Also ich hatte ein Zwergkaninchen und dann kamen erst zwei Katzen dazu.
    Der Hase hat den beiden immer Angst eingejagt und angeknurrt , die Katzen haben dann meistens abstand genommen 😀
    Dachte erst es liegt daran , dass die Wohnung sein Revier ist und er das verteidigen möchte aber auch als wir umgezogen sind war es so ..
    Ich muss aber auch sagen das mein Hässchen etwas ganz besonderes war und er mich immer verteidigt hat , soo süß :)
    Wie es jetzt klappt wenn die Katzen zuerst da sind kommt ganz auf die AKtzen an ! Vill. haben sie kein Problem mit einem “Kumpel” aber vill. werden sie entweder dich oder ihr Revier verteidigen.
    Also es kann dir keiner genau sagen was passier , versuch es einfach aber sei am besten immer dabei wenn du die Ratte,den Hamster rauslässt.

    Viel Glück :)

    0
  • von Pixietail am 21.08.2009 um 15:27 Uhr

    naja ich hatte auch mal meerschweinchen und dazu aber nur eine katze, die hat auch nur geschaut. wie die andere auf kleintiere reagiert weiß ich nicht. sie ist aber sehr liebesbedürftig und neugierig, aber vielleicht verliert se irgendwann das interesse. das kann ich irgendwie nicht so gut abschätzen :-(

    0
  • von amelie_emily am 21.08.2009 um 15:24 Uhr

    glaube das kommt auch auf die natur deiner katzen an.. die katze meiner freundin is dauernd am hamsterkäfig rumgesprungen und hat immer mit der pfote so dagegen gekratzt… das war sicher shcon stress für den hamster. meine katze hingegen saß immer nur ganz friedlich daneben und hat geguckt :) das kannst du relativ gut abschätzen.. denke mal du kennst deine katzen ja 😉

    0
  • von Pixietail am 21.08.2009 um 15:22 Uhr

    und wie machst du das, levure, wenn du mal nicht zuhause bist?
    hochstellen geht nicht, weil die eine überall hochsteigt und auch hochkommt, da ist das risiko dass sie den käfig runterschmeißt zu hoch. tagsüber schläft er ja hm ich hab so nen schrank wo ich ihn reinstellen könnte (*g* wie das klingt) der ist nach hinten offen, da würden sie nicht hinkommen und nach vorne auch da könnt ich tagsüber ein handtuch drauflegen, dass sie ihn nicht sehen, aber ob sie sich so verarschen lassen? ich möcht halt net, dass dem kleinen was passiert wenn ich nicht da bin.. hach das ist fei schwierig, weiß fei echt nicht was ich machen soll..

    0
  • von fairy33 am 21.08.2009 um 15:15 Uhr

    Ich habe auch 2 Katzen und hatte mal einen Zwerghamster.
    Am Anfang nur den Kater und den Hamster. Und eines Tages kam ich nach Hause und der kleine, süße Zimti (Hamster) lag theatralisch mit einem ausgestreckten Ärmchen halb aus seinem Haus gefallen da, Blut am Kopf- mausetod…ähm…hamstertod. Wohlbemerkt im Käfig. Und mein Kater saß unschuldig in der Ecke. Nur war ich da den ganzen Tag arbeiten. Keine Ahnung was da vorgefallen ist.
    Er war schon ziemlich heiß auf den Hamster aber das er ihn im Käfig und im Häuschen gekillt hat? Hm…fraglich? Aber wo kam das Blut her?

    Na ja, wenn dann musst du den Hamster ganz weit hoch an die Wand stellen wo die Katzen nicht hinkommen und selbst da ist die Gefahr dass sie den Käfig runterwerfen.

    Meine 2 Katzen leben nun allein und sind zufrieden!
    Ich auch :)

    0
  • von levure am 21.08.2009 um 15:06 Uhr

    also ich habe eine katze und ein meerschweinchen und die verstehn sich super.. meine katze hat aber angst vor dem meerschwein. unbeaufsichtigt würde ich dei beinden aber nur ungern alleine lassen..

    0
  • von amelie_emily am 21.08.2009 um 15:00 Uhr

    also bei mir kamen schon meerschwein und sogar mäuse mit den katzen aus.. war nie ein problem 😉

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Katzen und Zecken Antwort

Kugelkecks am 30.04.2011 um 06:38 Uhr
Guten morgen Mädels:-) Wie der Titel schon sagt: ich hab ne Katze und hatte die letzten Jahre eher sehr selten Ärger mit Zecken bei ihr. Nur dieses Jahr hat sie gefühlt jede Woche eine Zecke am Hals hängen! Ich...

Katzen und Medikamente - Sturheit angesagt! Antwort

ThePurpleMary am 04.04.2012 um 20:53 Uhr
N`abend, ihr lieben! (: Ich bin gerade total verzweifelt! Meine Katze hat unglücklicherweise Würmer und sobald ich das bemerkte, bin ich zur Apotheke gegangen und habe so Tabetten gegen die fiesen Dinger besorgt....

Katzen!! Antwort

MrsBean am 20.12.2010 um 17:02 Uhr
Hi mädels!! Noch dieses jahr is es endlich so weit! Ich hol mir am 29.12. meine zwei kleinen katzen nach hause! Die eine ist schwarz-weiß, die andere ganz schwarz. Das schwarz-weiße ein kater, das andere eine katze....

Zwei Meerschweinchen, ein Hamster und zwei Katzen? Antwort

Brinelmaus am 23.06.2009 um 10:26 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich wohne mit meinem Freund zusammen in einer 70qm Wohnung mit Balkon. Bisher hatte ich immer nen Hund bei meinen Eltern. Seitdem wir aber zusammengezogen sind, fehlt mir das einfach. Wir dürfen...

Hasen und katzen? Und wie nen Käfig baun? Antwort

fusselvieh am 29.10.2008 um 15:06 Uhr
alsooo...ich bin ja nun vor kurzem zu meinem freund gezogen, der zwei katzen hat. (11wochen und 2jahre). da meine mutter nun auserhalb arbeitet und jeden abend spät nach hause kommt kann sie sich nichmehr genügend um...