HomepageForenLifestyle-ForumKatzenzusammenführung

RLD1990

am 07.08.2015 um 10:26 Uhr

Katzenzusammenführung

Hallo,
ich bin neu hier und weiß nicht ob dieser Beitrag hier richtig ist.
Kurz zur meiner Situation: unser Kater ist 10 Monate alt und da er alleine war haben wir ihm einen Spielkameraden geholt. Ebenfalls einen Kater 12 Wochen! Der kleine war am Anfang sehr zurrück haltend und hat sich nicht vom Fleck gerührt. Am ersten Tag war natürlich das Gefauche und Geknurre sehr groß. Am Zweiten Tag wurde der kleine dann mutiger und der große hat auch nicht mehr gefaucht oder ähnliches. Der große beißt den kleinen jetzt aber immer und lauert ihm auf und wenn er ihn dann hat dann Quickt der kleine so :( aber der große verbeißt sich fast und der kleine faucht und knurrt dann und dann erst lässt der große ihn erst los. Anderseits macht der große aber nichts wenn der kleine an sein Futter geht und sobald der kleine einen Ton von sich gibt ist der große ganz schnell da. Der große schläft auch seid dem nicht mehr bei uns sondern beim kleinen im Wohnzimmer (Wohnzimmer ist im Erdgeschoss, denke das der kleine nicht die Treppen hoch kommt ) wir gehen auch nicht dazwischen aber ich wollte mich nur vergewissern das es wirklich normal ist? Und warum es so wieder sprachlich ist? Liebe Grüße und vielen Dank jetzt schon im Vorraus für die Antworten :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Soraya283 am 07.08.2015 um 15:24 Uhr

    Klingt doch völlig normal.
    Das sind zwei junge Kater, die spielen und raufen.
    Und Katzen spielen untereinander oft, dass das Fell nur so fliegt.
    Machen unsere heute noch und die sind 11 und 7 Jahre.

    Da sie sich das Futter ohne Streit teilen und zusammen kuscheln mach dir um das spielen keine Sorgen.
    Klingt alles zusammen nach einer sehr gelungen Zusammenführung und zwei ausgelassen fröhlichen Katerchen.
    Denk nur dran sie rechtzeitig zu kastrieren.
    Denn sonst kann es dann doch noch zu Problem evtl. komnen.
    Zwei potente Kater zusammen kann passieren dass sie sich dann nicht mehr so lieb haben.

    0
  • von schnipsie am 07.08.2015 um 14:37 Uhr

    probier mal den kleinen abzureiben mit einem Handtuch und dann damit den Grossen
    wir haben auch seit knapp 3 Wochen ein Katzenkind zu unseren Grossen dazugenommen
    Anfangs war vor allem eine Katze nicht erbaut von ihm aber mittlerweile vertragen sich alle

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Mal ne Frage zu Verhalten von Katzen Antwort

H0n3ym00n am 20.08.2010 um 17:37 Uhr
Hi ihr Lieben, meine Katze verhält sich seit gestern Nacht wirklich komisch. Mitten in der Nacht bin ich durch lautes knurren von ihr aufgewacht... ich weiß nicht was sie hat, sie knurrt und faucht ständig ihren...

Wie erziehe ich meinen Kater am besten? Antwort

Zauberglocke am 31.03.2013 um 13:56 Uhr
Hallo ihr Lieben! Ich habe leider ein großes Problem mit meinem Kater. Vor 2 Jahren haben wir ihn kastrieren lassen und seitdem spielt er, wenn er nun nicht nach draußen darf, in unserem Haus verrückt. Auch...

Wie bekommt ihr euren "Garfield" zur Bewegung? Antwort

Bathla am 02.05.2013 um 10:37 Uhr
Mein Kater ist 3 Jahre alt und seid er kastriert ist (mit 6 Monaten) findet er keinen antrieb zu Spielen oder sich zu Bewegen.... ER wird dadurch dicker und dicker.. dabei hab ich ein Spezielles und...

Fleck aufm Teppich - Hilfe! Antwort

Schneefuechsin am 21.05.2010 um 12:29 Uhr
Hallo Mädels! Ich wohne noch zuhause. Meine Eltern sind gerade im Urlaub. Ich muss dazu sagen, dass sie ziemlich spießig sind und total das Theater machen wenn irgendwo ein Fleck ist... Im Wohnzimmer haben wir...

Wie würdet ihr vorgehen? Tiere ins Tierheim geben Antwort

lalelina am 10.01.2013 um 15:30 Uhr
Seit einiger Zeit streunt in unserem ortsteil eine katze rum. hier wohnen einfach viele leute, die sich katzen anschaffen und dann keine rücksicht darauf nehmen das die sich auch vermehren. Diese Katze ist scheu,...