HomepageForenLifestyle-Forumkredit mit 22 für Möbel

priiinzessin10

am 14.10.2010 um 12:11 Uhr

kredit mit 22 für Möbel

hey mädels, ich würd gern mal eure erfahrungen hören.

Also nächstes jahr hab ich meine ausbildung beendet und will dann auch schnell möglichst ausziehen.
So ich hab aber nicht genügend geld dafür, deswegen möchte ich mir dann einen kredit bei der bank holen damit ich dann alles aufeinmal kaufen kann.nur ich weis nicht genau was ich dann alles dazu brauche, ob ich den gleich bekomme oder erst mal fest arbeiten muss ( werde übernommen). kennt ihr euch da vielleicht ein bisschen aus

freue mich auf antworten…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Felice87 am 14.10.2010 um 19:32 Uhr

    achso, ich bin auch 22

    0
  • von Felice87 am 14.10.2010 um 19:30 Uhr

    Du kannst doch auch deine Möbe auf Raten kaufen. Ist zwar auch nicht das beste. Aber ich hab vor nem Jahr auch ne neue Küche auf Raten gekauft, und da gabs ne 0%-Finanzierung, da ging das, sonst hätt ichs auch ni gemacht. Ich hab damals Bafög, Geld vom Nebenjob, Kindergeld und Taschengeld gehabt und bin somit auf monatlich knapp 1300 Euro gekommen, aber das einzige was die davon als einkommen anrechnen können waren die Einkünfte vom Nebenjob, also 400 Euro. Und die, also die im Möbelhaus, haben mir gesagt, dass es klappen kann, oder auch nicht. Die haben dann also bei ihrer Hausbank angefragt und die haben sofort zugestimmt. Da hatt ich Glück, denn wenn die abgelehnt hätten hätte ich für 2 Wochen in der Schufa gestanden (zum Glück ni für immer). Aber ich denke, wenn du festes Einkommen hast wird das gehen. Geh einfach ins Möbelhaus wo du dein Zeugs kaufen willst und frag nach wie es ist.

    0
  • von Feelia am 14.10.2010 um 18:04 Uhr

    nimm dir doch ne wohnung mit einbauküche oder zumindest mit herd und spüle.und deine alten möbel nimmste mit.
    dann brauchste doch kaum noch was zu kaufen?!kannst dir ja zu weihnachten was schenken lassen,zb en zusätzliches regal.
    mein gesamter UMZUG hat inkl möbel und kaution 2000€ gekostet-ich musste nur ne kommode,einen küchenschrank und ein schlafsofa kaufen.für so ne summe würd ich keinen kredit aufnehmen,sondern eher von ner privatperson leihen(mir hat damals glücklicherweise meine tante geholfen).oder du kaufst eben nach und nach,was du noch brauchst.

    0
  • von tuijaini am 14.10.2010 um 14:27 Uhr

    hey,
    ich kann verstehen warum du den kredit aufnehmen willst, aber ich wäre damit echt vorsichtig, solange du keine feste stelle hast. als ich mit meinem freund zusammen gezogen bin hatten wir auch überhaupt kein geld für möbel, aber haben uns alles so zusammengebastelt. also ein bett hatten wir schon und du hast ja wahrscheinlich auch ein paar sachen aus deinem kinderzimmer oder? und dann gibt es immer so second hand läden in denen man total billige möbel bekommt…mit einer schicht neuen farbe sehen die dann auch gleich ganz schön aus…

    0
  • von angelbaby01 am 14.10.2010 um 13:24 Uhr

    besser wäre natürlich immer wenn du einen kredit umgehn könntest indem du zb. erspartes oder geld aus einem bausparvertrag nimmst. für ein seriöses kreditunternehmen ist es ausschlaggebend das du mindestens 6 monate eine festanstellung bei einem arbeitgeber hast. und dann musst du auch die gehaltzettel der letzten drei monate vorlegen, solltest du einen mitkreditnehmer oder bürgen miteinbeziehen gilt für den das gleiche.

    wichtig ist das du dich zuerst gutinformierst und dir auch gedanken drüber machst was wäre wenn du plötzlich arbeitslos wärst etc. und nur weil man heute einen kredit hat heißt das nicht das man gleich in eine schuldenfalle geraten ist aus der man nicht mehr rauskommt. ich bin selber 24 und habe einen kredit und bin deswegen auch nicht arm wie ne kirchenmaus oder hochverschuldet. ganz im gegenteil.

    0
  • von betty_boo_84 am 14.10.2010 um 13:23 Uhr

    Ich versteh das einfach nicht. Du musst ja nicht zwangsläufig eine teure Wohnungseinrichtung haben. Wenn man kein Geld hat muss es nur zweckmässig sein. Als ich nach der Lehre ausgezogen bin (musste ich auch) hab ich mir eine billige 1-Zimmer Wohnung gemietet. Das Bett hab ich geschenkt bekommen weils eine Kollegin nicht mehr brauchte. Beim Essgeschirr wars dasselbe. Den Tisch und die Stühle hab ich billig in der Brockenstube gekauft (weiss nicht wies bei euch in Deutschland heisst, das ist so ein Second-Hand-Möbel-Laden). Kleiderschrank gabs die ersten drei Monate nicht. ich konnte total gut ohne Kredit.
    Ich finde es einfach schade so jung bereits Schulden zu haben. Da muss nur noch sonst was passieren (teure Zahnarzrechnung, Arbeitsunfähigkeit infolge Unfall usw.) und zack, rutschst Du immer tiefer in die Schulden rein. Ich kenn das gut. Ich mache seit Jahren nebenbei Schulden-Beratungen. Ich rate Dir definitiv davon ab. Rechne mal aus, wie viele Zinsen Du bezahlst wenn Du die komplette Einrichtung auf Pump kaufst. Das lohnt sich nie!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 14.10.2010 um 12:56 Uhr

    du kannst möbel auch auf raten kaufen, weisst du, ne??

    0
  • von priiinzessin10 am 14.10.2010 um 12:39 Uhr

    ne jetzt verdiene ich nicht so viel denn das geht auch schon fast alles weg.wie gesagt meine eltern sparen was aber das ist dann für mietsicherheit.. aber ich glaub an einem kredit komme ich nicht vorbei

    0
  • von acmst am 14.10.2010 um 12:27 Uhr

    Kannst du denn gar nichts sparen? es gibt ja auch Möglichkeiten an günstige Möbel zu kommen, z.b. Freunde/Bekannte, wenn die etwas nicht mehr benötigen, bei Ebay gibt es zum Teil auch recht gute & günstige Möbel oder von einem Secondhand (das richtige Wort fällt mir grad nicht ein) Laden, sind zwar gebrauchte Sachen, aber gibt ja auch Sachen wo in einem noch guten Zustand sind.
    Ist zwar nicht eine perfekte Lösung, aber für den Anfang wäre so eine Möglichkeit sicher besser als einen Kredit, finde ich. Als ich ausgezogen bin hatte ich auch nicht mehr als ein Bett, Tisch und Schrank, alles von Bekannten oder ganz günstig bekommen, hat zwar nicht wirklich zusammen gepasst und mittlerweile stehen diese Dinge auch nicht mehr in der Wohnung, aber für den Anfang hats gereicht :)

    0
  • von priiinzessin10 am 14.10.2010 um 12:26 Uhr

    ja ich werd ja bei rewe übernommen.das mit dem festen gehalt wird dann kein problem sein

    0
  • von priiinzessin10 am 14.10.2010 um 12:25 Uhr

    ne leider nicht. die sparen schon aber das ist dann nur für die mietsicherheit..mein dad hat mir vorgeschlagen nächstes jahr zu verschiedenen banken zu gehen und mich zu informieren

    0
  • von amycha2010 am 14.10.2010 um 12:22 Uhr

    Ach, achte doch einfach mal auf 0%-Finanzierungen ohne versteckte Kosten!
    Wenn man sich das alles gut einkalkuliert, dann klappt es auch.
    Nicht jeder, der in Deutschland einen Kredit hat (und das ist mittlerweile jeder 2.) ist verschuldet und kommt nicht klar!

    0
  • von priiinzessin10 am 14.10.2010 um 12:16 Uhr

    aber ich muss ausziehen, meine eltern ziehen um ( noch weiter weg) und ich muss näher an der arbeit sein, aber danke für deine antwort

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Kredit aufnehmen für den L17, mit 16 Jahren? Antwort

BlauesBlatt am 02.09.2010 um 18:31 Uhr
Hello ihr, hab mal ne frage bezüglich dem L17, ich werde im Februar 2011, 17 Jahre alt, möchte mich (aber wenn möglich) noch dieses Jahr anmelden. Jetzt habe ich eine frage: ich habe noch nicht das geld für den...

Exklusive Möbel für unsere neue Wohnung :-) Antwort

teeniemom am 21.10.2013 um 10:52 Uhr
Hallo ihr Lieben, wir sind neulich umgezogen und jetzt bin ich im Möbeleinkauffstress! Wer kennt das nicht. Kenn ihr ein Onlineshop, der richtige schöne Möbel hat? Auch Dekorationen, bin offen für alles. :-)

Wo Partyurlaub mit 22/23 machen? Antwort

cheechee am 11.11.2013 um 10:34 Uhr
Hi Mädels, Ich hoffe einige von euch können mir helfen :) meine Mädels und ich wollen nächsten Sommer, wenn unser Studium vollendet ist, in Partyurlaub fliegen. An sich wünschen wir uns tolles Wetter, Strand und...

Kann man mit 22 noch Cheerleaderin werden? Antwort

Lotusbluete22 am 05.10.2010 um 19:42 Uhr
Durch Zufall habe ich ein Cheerleading Training ansehen dürfen und bin total fasziniert! Ich würde es auch gerne ausprobieren, aber kann man das mit 22 noch lernen. Ich bin eigentlich wenig gelenkig :-D Kann also...

"Möbel" basteln Antwort

Cathy171717 am 14.11.2012 um 16:09 Uhr
Hallo Mädls, Ein Aufruf an die künstlerisch Begabten und Kreativen unter euch :-) Ich möchte meinem Freund aus gegebenen Anlass den Adventkalender mit kleinen Möbel füllen. Sie sollen maximal faustgroß werden,...