HomepageForenLifestyle-Forumkriege wahrscheinlich einjähre katze…..

Tinchen06

am 16.08.2010 um 14:18 Uhr

kriege wahrscheinlich einjähre katze…..

hi mädels,

wie ihr oben lesen könnt bekomme ich diese woche wahrscheinlich eine jährige katze.

von meinem freund ein arbeitskollege möchte die katze abgeben. ist ein jahr alt entwurmt und auch schon kastriert.

ich habe mir schon immer eine katze gewünscht aber jetzt wo es war werden kann habe ich bissl angst davor :(

was ist wenn sie sich nicht bei uns wohlfühlt was muss ich alles beachten und besorgen hatte noch nie eine katze.

könnt ihm mir sagen was ich alles besorgen muss?
katzenklo…….

mit welchen kosten kann ich im monat rechnen?

danke euch im voraus
lg

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von MissMess am 18.08.2010 um 21:25 Uhr

    katzenklo, kratzbaum, wasser- & futternapf, vermutlich eine transportbox falls du die nicht eh schon hast wenn die katze zu dir kommt… &ein wenig katzenspielzeug.

    katzen fühlen sich manchmal in neuen umgebungen nicht so wohl & müssen sich erst einleben.. wenn sie zu dir kommt, würde ich also darauf achten, dass es nicht zu laut & hektisch zugeht. aber sie lebt sich bestimmt schnell ein, sie ist ja auch noch relativ jung :)

    0
  • von k1eineKatze am 16.08.2010 um 17:31 Uhr

    hi du,

    also ich hab meine katze bekommen da war sie auch ca. 1 jahr alt. davor hatte sie auch andere besitzer, aber trotzdem hat sie sich super eingelebt. dachte erst sie würde sich verstecken usw., und war dann ganz erstaunt das sie schon am 1. abend alle zimmer erforscht und mit uns geschmust hat 😉 kann also so oder so laufen. wenn sie sehr zurückhaltend ist am anfang, lass sie sich einfach in ruhe einleben.

    außer dem katzenklo brauchste halt noch futternäpfe, je einen für trockenfutter, nassfutter und für das wasser. aber ich denke, diese ganzen sachen wir dir die vorbesitzerin überlassen.

    weißt du denn, ob die katze eine wohnungskatze oder ein freigänger ist? denn falls es ein freigänger ist, wird er auf seine spaziergänge nicht verzichten wollen, dass sollte auch bedacht werden.

    meine katze ist jetzt 2 jahre alt und frisst 1-2 packungen nassfutter am tag(kaufe das nassfutter vom dm, da kostet 1 päckchen 25 cent). und so ca. eine schale mit trockenfutter am tag. das trockenfutter kauf ich auch beim dm für ca. 2 euro, und das reicht ihr ungefähr 2 wochen.

    0
  • von RomyKitty am 16.08.2010 um 16:24 Uhr

    also ein Kratzbaum wäre nicht schlecht, katzenspielzeug wirst auf die dauer horten. Klar katzenklo!
    meine Katze ist relativ groß und wiegt 5 kilo. sie frisst am Tag mind. 3 solcher eingeschweisten Päcken. und du solltest immer was zurück legen im Monat für Impfungen und falls sie mal krank ist, kostet tierarztbesuch ja auch einiges..

    0
  • von maruthecat am 16.08.2010 um 16:23 Uhr

    mein freund hat zwei 5jährige katzen, die auch beide kastriert/sterilisiert und geimpft sind und er hat die erst vor ein paar wochen bekommen, mittlerweile haben die sich super eingelebt und sind putzmunter! mach dir keine sorgen, die kleine wird sich schon einleben, gib ihr nur zeit. die ersten tage war der kater nur unterm bett und hat auch nix gefressen, da haben wir uns auch tierisch sorgen gemacht, aber der ist jetzt wirklich ganz lieb und rennt auch nicht mehr vor uns weg.

    die vorbesitzerin hat gesagt, er müsse mit ca. 40 euro für futter und katzenstreu pro monat rechnen. bei rewe kostet z.b. das nassfutter von der hausmarke rewe 39 cent (wenn ich mich nicht irre) und so viel fressen katzen ja nicht. und die vorbesitzerin hat uns auch alles mitgegeben, was sie für die katzen hatte.
    wenn du sowas nicht bekommst, dann solltest du dafür sorgen, dass sie sich irgendwo hinsetzen können wo es relativ hoch ist, katzen mögen den ausblick über ihr revier :) möglichkeiten zum kratzen sind auch wichtig, also einfach ein kratzbaum , da kann sie dann cshlafen, sich verstecken und draufrumklettern.

    0
  • von CatLikeThief am 16.08.2010 um 16:17 Uhr

    Also alles was nötig ist wird doch wohl der vorbesitzer haben und dir mit der Katze übergeben oder nicht? ist ja wohl das mindeste was er tun kann, wenn er das arme Ding schon loswerden will.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Katze - Hautpilz (un)wahrscheinlich? Antwort

romi_butterfly am 19.08.2011 um 17:28 Uhr
Ich habe im Netz Bilder gesehen, wie Pilzbefall bei Katzen aussehen kann. Meine Katze hat zwei Symptome: nur sehr sehr dünn behaarte, fast kahle Flecken über den Augen, und Pusteln auf den Ohren. Die kahlen Flecken...

Verstehe ich nicht, kriege(wie wahrscheinlich alle) eine Nachricht, Antwort

Spinnenfee am 15.12.2009 um 09:09 Uhr
dass es ab dem 15. Dezember bei WIB was zu gewinnen gibt(das einzige Spiel, was ich so halbwegs kann), also spiele ich wie verrückt und heute steht irgendein Filmquiz drin, wo man Briefpapier gewinnen kann-bin...

Fragen zu Katze :) Antwort

liber7ine am 27.08.2010 um 13:29 Uhr
Hallo ;) Ich überlege mir gerade eine Katze anzuschaffen und habe noch ein paar Fragen dazu ;) Vielleicht könnt ihr mir ja helfen... Ich wohne ich noch bei meinen Eltern. Wir hatten aber schon mal eine Katze, und...

katze vor tierheim retten? Antwort

Mausi1201 am 05.04.2011 um 19:08 Uhr
hey leute ich habe heute von einer bekannten erfahren, dass ihre freundin ihre fast 1 jährige katze ins tierheim geben will.auf jedenfall soll das noch diese woche passieren.nun wurde ich gefragt ob ich sie nicht...

Katze Antwort

Peach12345 am 31.08.2014 um 17:40 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich bin vor vier Woche spontan zu einer kleinen Katze gekommen. Wir haben im Garten eine kleine Katze gefunden, die einfach nicht mehr weg wollte. Ich habe bereits in der Umgebung gefragt, ob sie...