HomepageForenLifestyle-ForumMischehen? Ein No-Go?

erdbeere214

am 13.02.2012 um 12:32 Uhr

Mischehen? Ein No-Go?

Ich habe gerade den Beitrag von sonnenschein185 gelesen und wollte darüber hinaus noch mal fragen, ob es noch einige Regionen in Deutschland gibt, in denen Mischehen nicht “erlaubt” bzw. verpöhnt sind. Ich weiß von meinen Eltern, dass bei ihrer Hochzeit der Pastor und der Pfarrer sogar die Trauung zusammen gehalten haben. Dies ist glaube ich jedoch nicht überall der Fall, dass die katholische und die evangelische Kirche so gut miteinander auskommen.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von StodeK am 14.02.2012 um 12:42 Uhr

    Ich glaube, dass heutzutage keine Probleme mehr entstehen, wenn ein Protestant und ein Katholik heiraten (außer vielleicht in Bayern, aber selbst da eher die Generation 50+). Meine Eltern sind zwar beide evangelisch aber meine Großeltern jeweils nicht, allerdings bekomme ich mit, dass meine Großeltern da irgendwie drüber “lästern”, wer was ist. Die reden über Senioren in ihrem Alter und dann kommt das Kommentar “aber der ist doch katholisch”oder so ähnlich. Für mich eher amüsant, als dass ich es ernst nehme

    0
  • von Trienemaus am 13.02.2012 um 17:31 Uhr

    Hallo! Mein Mann (katholisch) und ich (evanagelisch) haben im September geheiratet. Wir habn das in meiner Gemeinde in der evangelischen Kirche gemacht. War kein Problem. Ist in Nord-Niedersachsen.

    0
  • von Jazzmini am 13.02.2012 um 14:01 Uhr

    Hab noch nie gehört, dass das ein Problem sein könnte… Besonders wenn es um Protestanten und Katholiken geht. Da sind anderen Ehen verpöhnter 😉

    0
  • von annika1991 am 13.02.2012 um 12:37 Uhr

    Also meine Mutter ist auch katholisch und mein Vater evangelisch. Allerdings sind beide nicht besonders religiös, also sie leben das nicht besonders aus. Probleme gabs da nicht und ich habs eigentlich auch noch nie wirklich von irgendwo gehört. Vielleicht in streng gläubigen Familien, irgendwo in Bayern , wo der katholische Glaube ja sehr verbreitet ist, könnte ich mir das vorstellen.

    0
  • von Hobbielose am 13.02.2012 um 12:34 Uhr

    also hier im Rheinland geht das eigentlich alles kla :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

No-Go´s Antwort

Destiny1212 am 13.06.2009 um 17:50 Uhr
Halli Hallo ihr Lieben! Wollte mal fragen, was für euch absolute No-Go´s bei Männern sind? Eigenschaften oder Äußerlichkeiten, die ihr abstoßend findet?! Ich persönlich empfinde es als No-Go, wenn ein Mann kleinere...

Euer Urlaubs No-Go... Antwort

Annika91 am 31.10.2009 um 18:52 Uhr
Hey Mädels, mich interessiert mal was für euch im Urlaub ein absolutes No-Go ist. Meine 2 sind einmal ein nicht richtig sauberes badezimmer und ein bett das nicht so aussieht als sei es frisch bezogen. (hab ich...

Was meint ihr: "Go" oder absolutes "no Go" ? Antwort

Schokokathi am 08.08.2011 um 19:35 Uhr
Hallo Mädels :) Jetzt,wo es nicht mehr so warm ist,habe ich überlegt,vielleicht mal eine schwarze Leggins/Strumpfhose mit einer kurzen Hose zu kombinieren.Dazu dann einen Pulli/T-Shirt(Top) mit einer leichten...

kaffeebecher to go - keramik Antwort

Sternen_glitzer am 10.04.2011 um 15:49 Uhr
Hey :) Ich bin auf der Suche nach nem Geburtstagsgeschenk für meine schwester und habe schon so verschiedene sirupflaschen, weil sie ne neue kaffeemaschine hat und wollte dazu jetzt nen kaffee to go becher...

do play go Antwort

ErdbeerNageLack am 17.10.2011 um 17:37 Uhr
Hallo ! bei welchen Sportarten benutzt man im Englishen do play go ?? :S wäre echt nett wenn mir jemand antworten würde ..vielleicht sogar mit einer passenden Internetseite :)