HomepageForenLifestyle-Forummit kopfschmerzen und übelkeit sport machen?

Knaecke

am 24.08.2010 um 17:53 Uhr

mit kopfschmerzen und übelkeit sport machen?

hey mädels
ich hab mir heute morgen in den kopf gesetzt, heute endlich mal wieder ins fitness studio zu gehen und meine ausdauer zu trainieren.. nur dooferweise hab ich jetzt kopfschmerzen und mir ist übel.. hab zwar schon vor 1 stunde eine kopfschmerztablette eingeworfen.. aber wirklich besser wird es nicht..
nur hab ich mir das jetzt halt, in den kopf gesetzt sport zu machen und würde mich dann ohne schlecht fühlen..
was würdet ihr an meiner stelle tun? sport oder nicht sport?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ObsidianWhisper am 24.08.2010 um 19:57 Uhr

    Wenn man richtig krank ist, sollte man es mit Sport langsam angehen lassen… ich hab mal gelesen dass man am besten etwas an die frische Luft geht – immerhin Bewegung und Luft ist auch gut ^^ – aber nicht richtig SPORT… der Körper steckt die Energie dann da rein, und nicht in die Erholung die vielleicht nötig wäre.
    wie gesagt… geh halt ein bisschen spazieren.
    Das kostet nix (Fitnessstudio find ich, nebenbei gesagt, allgemein doof) und du hast trotzdem was getan. 😉 und deine “Vornahme” mit dem Sport kannst du ja einplanen, wenns dir besser geht.
    ich weiß nur noch, dass mir in der Grundschule mal ziemlich schlecht war aber ich trotzdem beim Sport mitgemacht hab…endete darin dass ich fast in die Halle gekotzt hab und dann begleitet heimlaufen musste, durfte, sollte, wie auch immer.
    Ich würde mal sagen die im Fitnesstudio sind nicht begeistert, wenn du ihnen da auf den Boden erbrichst…
    ich würde es ehrlich gesagt lassen ^^
    wenn es “nur” Kopfschmerzen wären, die machen quasi keinen Dreck xD
    aber so… naja.
    wie gesagt, einfach ein langer Spaziergang ist auch schon mal was.

    0
  • von Suedstadtkind81 am 24.08.2010 um 19:36 Uhr

    Versuch es doch einfach. Mir ging es ganz oft so, dass ich mit Kopfschmerzen zum Sport gegangen bin und hinterher ging es mir so gut (Adrenalin), dass der Schmerz komplett weg war. 🙂 Wenn es gar nicht geht, kannst du immer noch abbrechen. 🙂

    0
  • von Girl_next_Door am 24.08.2010 um 18:25 Uhr

    Geh halt schön ne Stunde an der frischen Luft spazieren.Das tut dir sicher gut und Bewegung haste dadurch auch.Und mim Training kannste immer noch loslegen, wenns dir wieder besser geht.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Frisch machen nach dem Sport Antwort

Blumenwald am 24.07.2013 um 15:15 Uhr
Wie macht ihr euch nach dem sport frisch wenn ihr nicht duscht? Kann man zb Baby fruchtturcher für den Körper verwenden?Mein Problem ust nämlich dass wenn ich direkt nach dem sport dusche ich danach weiter schwitze....

Sport: Aufwärmtraining Antwort

LoveTilDeath am 17.01.2011 um 17:38 Uhr
Also wie die überschrift schon sagt geht es um Aufwärmübungen für den Sportunterricht. Auftrag: Aufwärmtraining für den Sportunterricht Einheit; Akrobatik erstellen. Bis jetzt habe ich es soweit ausgearbeitet....

Sport-BH für 75D Antwort

kibarinha am 11.08.2015 um 21:58 Uhr
Hi Mädels, ich brauche unbedingt eure Hilfe. Und zwar habe ich drei Sport-BHs von Tchibo und bin mit denen auch beim Fitnesstraining im Studio total zufrieden. Jetzt ist es allerdings so, dass ich ein Workout...

Welchen Sport treibt ihr? Antwort

babygirlx3 am 10.11.2009 um 06:45 Uhr
Hallo und guten Morgen ihr Erdbeeren. soo mich würde mal intressieren, was ihr so für sport treibt. ich selber bin uuuunheimlich faul, eher so ne couch-weltmeisterin ;D aber ich will/muss unbedingt mit sport...

Wie motiviert ihr euch zum Sport machen? Antwort

Nancy77 am 02.03.2012 um 16:46 Uhr
Ihr Lieben, wie motiviert ihr euch zum Sport machen? Ich habe kein Geld für`s Fitnessstudio und habe mir vor 2 Wochen eine Bauch, Beine, Po DVD geholt, habs in der ersten Woche jeden 2. Tag durchgezogen und jetzt...