HomepageForenLifestyle-Forum“Ohren zu”, was tun???

Rhiska

am 07.08.2008 um 11:07 Uhr

“Ohren zu”, was tun???

Bei mir ist/sind des öfteren für mehrere Stunden die Ohren “zu”. Ich kann zwar noch hören, aber es ist eben alles etwas gedämpfter und ich kann mich die ganze Zeit atmen hören. Wenn ich spreche hör ich mich außerdem voll laut und spreche dementsprechend leiser. Geht mir total auf die Nerven und ich weiß nicht wie ich´s wegbekommen soll. Ist ja schon schlimm genug, dass ich Tinitus habe.
Mit Schlucken, Nasezuhalten und Luft anhalten hab ich´s auch schon versucht. Klappt alles nicht.

Antworten



  • von Calabrese0801 am 22.12.2013 um 09:40 Uhr

    “Etwas ” verspätet, aber ich habe dasselbe Problem und mein HNO Arzt hat festgestellt , dass die Ohrtuben konstant geöffnet sind. Dies kommt u.a. vom Stress und Untergewicht .

  • von Rhiska am 11.11.2011 um 13:02 Uhr

    Kein Arzt konnte mir helfen. Was nun?

  • von mmagirl am 01.04.2010 um 16:39 Uhr

    Wenn ich Druck auf den Ohren hab (zB bei Autofahrten zwischen Tälern und Bergen) dann hilft bei mir Gähnen.

    Aber da das bei dir ja so eine langwirige Sache ist, würde ich vielleicht noch einen anderen HNO Arzt konsultieren. 😉

  • von Rhiska am 01.04.2010 um 16:14 Uhr

    Es erschwert dein Leben auf jeden Fall. Bei mir war es stressbedingt, daher nie da wenn ich beim Arzt war. Konnte mir also auch nicht helfen, muss ich halt mit leben.
    Hörst di denn auf beiden Ohren nichts mehr???

  • von Wuermchenpups am 30.03.2010 um 10:42 Uhr

    Sorry dass ich dein Thread jetzt missbrauche aber ich höre seit gestern auch nichts mehr und mein Termin beim HNO Arzt ist erst nächsten Dienstag! Ist es schlimm wenn ich solange nichts höre?

  • von Rhiska am 10.09.2008 um 09:13 Uhr

    So Leute, war nun beim Arzt. Nach einem kompletten Check der Ohren und Gehörgänge konnte der Arzt nichts feststellen. Reinigen hielt er auch nicht für nötig.
    Seine Diagnose: Zu viel Streß!!!

  • von pumuckel am 08.08.2008 um 10:38 Uhr

    Es kann sein, dass wenn man mit Q-Tips seine Ohren reinigt, Ohrenschmalz weiter in den Gehörgang schiebt und sich das vor dem Trommelfell sammelt. Aber wie von den anderen schon gesagt: Ein HNO kriegt das schnell weg. 😉

  • von Blondie am 08.08.2008 um 09:49 Uhr

    Auf zum Arzt!! Der gibt dir eine Ohrendusche. Danach fühlst du dich wunderbar!!

  • von PetraS am 07.08.2008 um 11:54 Uhr

    hallo rhiska! ich hatte das auch mal und bin dann zum hno-arzt. musste dann medikamente nemen, war aber gar nicht so wild und jetzt hab ich weder tinnitus noch druck auf den ohren…also mein rat ist geh zum arzt

  • von laulaa am 07.08.2008 um 11:23 Uhr

    ich würde zum arzt gehen- der kann dir sicher helfen!!!

Ähnliche Diskussionen

ohrloch wächst zu - was tun? Antwort

Rockabraut am 11.10.2012 um 10:41 Uhr
Hey Mädels, hab ein kleines Problem 🙁 und zwar hatte ich einmal über Nacht einen Ohrstecker drin, am nächsten Morgen tat das Ohrloch schon bissel weh, deswegen hatte ich den einige Tage rausgeholt. nun ist er halb...

BH quietscht was tun? Antwort

sunshine112 am 18.07.2015 um 23:27 Uhr
hey, ich habe mir vor kurzem einen bügel bh gekauft der wirklich perfekt sitzt als ich ihn zuhause nocheinmal anprobiert habe musste ich dann festgestellt das dieser quietscht wenn man sich bewegt. Ich habe ihn danach...

19. Geburtstag - Was tun? Antwort

MissSunshine90 am 16.08.2009 um 20:07 Uhr
Ich hab ja nächste Woche Geburtstag. Da 19 kein "besonderes" Alter ist, feier ich auch nur klein und mit meinen besten Freundinnen. Ich gehe dann am Samstag abends mit den drei Freundinnen Party machen. Jedoch...

Wochenende allein..was tun?? Antwort

pinkyyy am 19.04.2013 um 13:56 Uhr
hallo ihr lieben! wie mein titel schon sagt, werde ich dieses Wochenende alleine verbringen, da alle meine freunde dieses Wochenende keine zeit haben usw..jetzt wollte ich euch mal frage, was macht ihr wenn...