HomepageForenLifestyle-ForumParken – das ewige Frauenthema

ElenaKrickl

am 08.07.2009 um 08:40 Uhr

Parken – das ewige Frauenthema

Guten Morgen Mädels.

heut morgen hatte ich wieder das übliche, ich nenns mal “Frauenproblem” (auch wenn sich das die Männer oft nur einbilden 🙂 ) und zwar: Ich komme zu meiner Fortbildung und es sind nur noch wenige Parkplätze frei, einer direkt vor der Haustür – aber zum seitlich-rückwärts-einparken – die anderen weiter weg – aber dafür zum gerade rein fahren. Ich hab mich dann für den vor der Haustür entschieden.

Nun meine Frage: Wie parkt ihr am liebsten? Bzw. könnt ihr noch (man verlernt das ja nach der Fahrschule leicht wieder) alle Park-Arten?

Bin gespannt! LG Elena

Antworten



  • von RomyKitty am 08.07.2009 um 13:25 Uhr

    ich kann suuuper einparken, wenn keiner dabei ist und mich keiner sieht…
    und wenn jemand da ist, stell ich mich manchmal wie der letzte idiot dar.

  • von Griddi64 am 08.07.2009 um 13:21 Uhr

    mädels, traut euch das rückwärtseinparken, so schwer ist das nicht…. ich fahre seit 19 jahren auto und meißtens nur so ein. mir hat mal ein seeeehr netter mann das rückwärts-einparke erklärt, seit dem klappt das wunderbar
    also: stellt euch mit eurem wägelchen direkt neben das auto, hinter dem ihr parken wollt, so dass die “hinterteile” auf gleicher höhe sind. dann das lenkrad voll nach rechts einschlagen und dabei langsam rückwärts fahren, bis ihr einen winkel von 45 grad erreicht habt – dabei das lenkrad wieder gerade drehen. so ungefähr einen meter rückwärts fahren. dann das lenkrad voll nach links einschlagen und in die lücke voll reinfahren. im rückspiegel auf das hintere fahrzeug achten. ggf. nach vorn oder hinten korrigieren.
    hat bisher immer geklappt. ich musste natürlich am anfang auch mehrere male üben und auch heute geht das einparken hin und wieder schief. aber die männer sind auch nicht perfekt.
    übt das doch am besten auf nem großen parkplatz mit diversen markierungen…und lasst euch nicht von irgendwelchen dummen sprüchen von anderen beirren, die sollen das euch erst mal vormachen…
    also

  • von thea am 08.07.2009 um 11:11 Uhr

    also bei mir trifft das vorurteil echt ins grüne 🙂 is bissle panne… ich gebs auch zu, dass ich echt net einparken kann. ich weiß auch nicht warum, aber vielleicht liegt das daran, dass ich das fast nie mit meim fahrlehrer gemacht habe und dass es bei meiner prüfung nicht so geklappt hat wie es hätte sein sollen! ich suche mir immer große vorwärtsparkplätze aus… ich hab vorm parken echt schiss und wenn ich vorher schon weiß, dass es ein parkproblem geben wird, dann lass ich meinen freund ans steuer 🙂 is echt ne dumme angewohnheit von mir, ich sollte vielleicht mal mit meim freund üben gehen^^ ich mein ich hab meinen lappen seit zwei jahren, mir is noch nichts passiert und ich hab auch kein problem zu fahren, ABER ich kann einfach net gescheit parken!

  • von Lemocin am 08.07.2009 um 11:09 Uhr

    Ich hab schon häufiger den Schlüssel eines Kerls in die Hand gedrückt bekommen um dem Einparkdesaster ein Ende zu bereiten. Schmeichelt schon. Bin bis jetzt überall reingekommen wo ich wollte

  • von princessaurora am 08.07.2009 um 10:58 Uhr

    da wo ich wohne muss ich am straßenrand parken und da ich nicht die einzige bin heißt es meistens rückwärts-seitlich einparken. macht mir aber nichts aus! Was ich gar nicht kann, ist vorwärts-seitlich einparken. mein freund kann das super, aber ich komm da in keine noch so große parklücke! rückwärts dagegen komm ich so gut wie in jede lücke rein.
    mich nerven immer die autofahrer, die zwei parklücken brauchen. oder ganz schlimm: ich komm zurück und seh, dass sich jemand neben mein auto geparkt hat… und zwar so, dass ich kaum noch die fahrertür aufkrieg!

  • von Babygirl4you am 08.07.2009 um 09:55 Uhr

    also am liebsten parke ich vorwaerts ein 🙂
    aber manchmal laesst es sich nicht vermeiden auch mal seitlich-rueckwaerts einzuparken .. aber Übung macht den Meister und solange nicht tausend Auto`s hinter mir stehen und hupen klappt das auch eigentlich ganz gut ^^

  • von jasi87 am 08.07.2009 um 09:42 Uhr

    also.. inner fahrschule konnte ich es auch noch.. aber mitten fahrlehrer nebenan, wo eig nix passieren kann, hat man ja auch keine angst..
    ich partke lieber schief, grade kann jeder.. un grade zb bei ikea, isses ganz praktischen wenn neben einem keiner steht… also ich parke eindeutig gegen den mainstream, un es juckt mich nicht im geringsten wie ich steh..

  • von AudyCan am 08.07.2009 um 09:21 Uhr

    Ich gestehe dann einfach mal, dass bei mir das Vorurteil teilweise greift und Recht hat 🙂 Seitlich rückeärts einparken find ich den Horror, such mir da immer lieber einen Parkplatz zum vorwärts einparken auch wenn`s bissl weiter ist 😉 Aber vllt. liegt das auch nur daran, dass es einmal nicht geklappt hat und ich mich deswegen nicht mehr trau, weil ich dann immer denk, ich werd beobachtet und halte den ganzen Verkehr auf mit meiner Parkerei… Aber das ist nur beim rückwärts einparken so! Vorwärts klappt wunderbar! 🙂

  • von Sungirly am 08.07.2009 um 09:11 Uhr

    frauen am steuer bzw. beim einparken sind gar nicht blöd, finde ich. einparken können wir super!!! aber diese frau in dem video (der link: http://www.myvideo.de/watch/6075323/Frauen_Und_Einparken ) ist echt zu blöd! (am ende steigt ein mann ein)

  • von Lenny88 am 08.07.2009 um 09:09 Uhr

    Da könnte ich immer ausflippen…außerdem muss mich beim Parken mal Jemand voll mitgenommen haben…da sich ein großer roter Streifen auf meiner Fahrerseite von vorne bis nach hinten zieht…als ich das gesehen habe, hätte ich vor Wut heulen können…ich stand grade drin mit dem jeweiligen benötigten Abstand!!! Und dann so was *kopfschüttel* natürlich war keiner da, der sich gemeldet hat…einfach abgehauen *grml*

  • von Strawberry2009 am 08.07.2009 um 09:03 Uhr

    Ja und der Hammer sind ja die Leute die total schief in ner Parklücke stehen so das man da neben in der Parklücke nicht mehr parken kann.. wenn ich sehe das ich schief stehe dann fahr ich noch mal zurück und fahre gerade rein… schließlich will ich auch keine Macken in meinen Türen haben.. oder wie seht ihr das?

  • von Lenny88 am 08.07.2009 um 08:59 Uhr

    Meist sind es doch die Männer die beschissen einparken xD letztens wieder gesehen^^

  • von Loquito am 08.07.2009 um 08:54 Uhr

    also ich hab mit dem einparken keine probleme…
    kanns besser wie so mancher mann…*lach*
    da hat selbst mein fahrschullehrer damals de hut vor mir gezogen..*gg*

    also ich kann nur für mich reden, das männer nur ne große klappe haben und nix dahinter in sachen auto fahren !!!!

    LG

  • von Lenny88 am 08.07.2009 um 08:43 Uhr

    Vorwärts einparken, Seitlich-rückwärts einparken (aber nur wenn der Platz rechts von mir ist!!!) klappt super 🙂 das rückwärts einparken ist nicht ganz mein Ding…außerdem fahre ich momentan das Auto meines Vaters, der keine Servolenkung hat, was alles erschwert…damit parke ich nämlich total schlecht 😀

Ähnliche Diskussionen

Fährt das "Traumschiff" wirklich? Antwort

schnugglz am 30.12.2013 um 23:25 Uhr
Hey Leute, letztens lief wieder eine Folge von "das Traumschiff". Da hab ich mich gefragt ob das in echt auch fährt? Also ich nehme mal an ja, es muss ja wo gedreht werden? Oder ist das nur für die Sendung? Meine...

Wie heisst das Lied ??? Antwort

LittleRaspberry am 01.07.2010 um 21:34 Uhr
Ein House Lied Aua ? ... die singen halt, aua, blablabla move your body ... find das so cool, aber niemand weiss wie es heisst aua is auch so hoch un schwungvoll ich hoffe ihr könnt mir endlich eine...

Ausgefallene Taufe für das Kind Antwort

MellyK am 29.08.2011 um 17:04 Uhr
HALLO 😉 hab mal eine Frage. Mein Freund und ich erwarten unser 1. Kind im Jänner 2012. Im Juni/Juli 2012 sollte die Taufe sein. Wir wollen keine "normale" Taufe haben. Wir habens uns ein bisserl anders...