HomepageForenLifestyle-ForumPrivate Altersvorsorge

Madziaa

am 12.01.2014 um 19:20 Uhr

Private Altersvorsorge

Guten Abend liebe EL-Ladies :-),

ist hier jmand, der sich zufällig mit Altersvorsorge auskennt?

Und zwar mache ich gerad eine Ausbildung und war letztens bei der Bank (Sparkasse), mein Berater ist der Teamleiter der Bank und eig. ein sehr netter Mann, der mich bis jetzt immer sehr gut beraten hat. Da ich eh priat für`s Alter vorsorgen wollte, habe ich mich erkundigt und eig. woltte ich so einen Riester-Banksparplan,da ich über die “normale” Riester-Rente also als Versicherung nur schlechtes gehört habe.
Nun ja, dann hat der Herr mit drei Möglichkeiten gezeigt ein mal einen normalen Rister-Bausparvertrag, dann einen Riester-Deka-Investmendfond und eben die Versicherung, die Versicherung hat er mir sofort gesagt, bietet er mir nicht an weil zu teuer etc. ja dann hat er gesagt er würde mir diesen Fond empfehlen, den hätte er ja auch und der wäre so gut blablabla…ja irgendwie fand ich das auch voll gut hab mir das auch alles durchgelesen und ja da bekommt man ja auch so staatliche Förderung und ich musste auch nur wenig einzahlen. Naja irgendwie frage ich mich ob das jetzt das Richtige war….-.- er meinte ich kann das jederzeit kündigen und ich habe ja auch ein 14-tägiges Wiederuffsrecht oder? Weil da kann sich ja das angelegt Kapital total erhöhen oder eben auch mindern….bin jetzt ab überlegen ob ich nicht lieber den Bausparvertrag nehme oder habt ihr da etwas besseres zu bieten?
Ich bin noch sehr jung (20) und kenne mich ehrlich gesgat nicht aus…habe auch nmd. der da Erfahrungen hat..habe meinem Berater da auch vertraut (vll. dumm ok..) da er mir halt immer guten Rat gegeben hat, bei meinen bisherigen (jedoch nicht ganz so langfristigen) Geldanlagen.

Gruß Madziaa

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von ashanti187 am 13.01.2014 um 15:59 Uhr

    hey süße, das mit den fonds ist so eine sache… ein guter freund ist da mal böse eingegangen mit… also ich persönlich würde es nicht machen, weil mir das zu unsicher wäre. ich bin da eher konservativ.

    natürlich rät dir der bank-mensch zu einem fonds, immerhin ist das ein produkt, für dessen “verkauf” er provision bekommt…
    ich weiß ja nicht, was für ein fonds das genau ist und wie die vertragsbedingungen etc. aussehen. aber fakt ist, dass es keine garantie für eine etwaige wertsteigerung gibt. aus diesem grund wäre es definitiv nichts für mich.

    0
  • von Goldschatz89 am 13.01.2014 um 07:43 Uhr

    Also ich habe die Fonds als Vermögenswirksameleistungen und ich bin super zufrieden. Ein Fond besteht aus mehreren Aktien etc. und ist somit sicherer als eine einzelne Aktie. Ich habe z .b. einen Fond in dem nur sichere Papiere sind, ich glaube das ist sogar der Ari Deka.
    Als Altersvorsorge habe ich was über meine Versicherung abgeschlossen, dass aber mit über meinen Arbeitgeber läuft ( wird bezuschusst), ich habe da im Vergleich zu Riester mehr renditechancen. Ich kann das ganze auch im Fall eines Berufswechsels auf den neuen Arbeitgeber übertragen

    0
  • von melanieb am 12.01.2014 um 23:54 Uhr

    Hi, zum einen finde ich es gut, dass du dir jetzt schon Gedanken machst. Riester Verträge halte ich generell für wenig empfehlenswert, weil sie, was dir für deine risikoneigung zwar entgegen kommt, Auflagen unterliegen, zum Beispiel, dass du bei Fälligkeit mindestens dein eingezahltes Kapital wieder bekommen musst, das macht die Rendite relativ kaputt und es fließt damit relativ wenig in den Fonds. Hier geht es auch gleich weiter, die meisten Fonds schlagen den zugehörigen Index nicht. Das heißt du bezahlst von dem Geld welches der Fonds erwirtschaftet ein Management etc. welches relativ wahrscheinlich das Geld nicht Wert ist :)
    Das einzig interessante am riestervertrag ist die Förderung vom Staat. Er hat völlig recht die Versicherung ist total unsinnig, allg. Sind Lebensversicherungen durch. Ich muss aber auch zugeben, dass ich mich mit Riester nicht soweit beschäftigt habe, ob es überhaupt sinnvoll ist, als ich noch in dem Bereich gearbeitet habe waren sie es eher nicht, vor allem auch weil es starke Restriktionen hinsichtlich der Verwendung gab, also wann etc. Ich weiß nicht ob das aufgeweicht wurde, glaube aber nicht, dass du jederzeit an das Geld kommst (sollte zwar der AV dienen, aber man weiß ja nie) aber das müsstest du nochmal checken lassen. Mit dem Vertrag allein ist es aber natürlich nicht getan, du wirst mehr tun müssen. Google mal ob es aus renditegesichtspunkten überhaupt sinnvoll ist Riester zu machen, falls ja welche Form empfohlen wird, sind es die mit Fonds, dann guck mal ob es einen gibt mit einem sog. ETF oder indexfonds (sind nicht aktiv gemanaged, daher günstiger)
    Ich persönlich würde dir u. a. einen fondssparplan empfehlen, du bist Jung, du kannst im Moment das Risiko gehen, später dann das Risiko rausnehmen und schrittweise umschichten… So in 25-30 Jahren :) am besten wieder ETFs oder indexfonds aber etwas gestreut, es ist ein kompliziertes Thema, aber es wird dir nichts anderes übrig bleiben als dich selbst etwas damit zu beschäftigen, einem bankverkäufer würde ich nie uneingeschränkt Vertrauen, die haben ihre Vorgaben welche Produkte sie bis wann verkauft haben müssen, es mag wenige gute geben, aber…. :)
    Hab grade bisserl gegooglet, besorg dir mal die Zeitschrift funanztest 10/2013 oder für 2,50 den entsprechenden Artikel da sollte verständlich ermittelt werden wie wo was für wen :) (Test.de)
    Hoffe hab dich nicht total verwirrt :)

    0
  • von Madziaa am 12.01.2014 um 19:22 Uhr

    achso, eig. bin ich ja eher der “sichherheitsmensch” also eher weniger Risiko…

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Private Fiction Antwort

bieni_123 am 24.08.2008 um 22:37 Uhr
nachdem ich ja schon neugierig nach tecktonik gefragt habe würde mich mal interessieren wem private fiction etwas sagt, denn mittlerweile kommen diese partys ja immer mehr und mehr durch die lande schweiz,...

Und noch eine. Diesmal: Günstige private Haftpflicht Antwort

Totally_Tine am 29.12.2009 um 16:24 Uhr
Und noch ne Frage eben hab ichs vergessen mit reinzuschreiben. Ich brauch noch ne günstige private Haftpflicht die ich am Besten monatlich bezahlen kann. Jemand einen Anbieter zur Hand?

Wann können wir wieder private Nachrichten schreiben? Antwort

Horselady am 14.01.2010 um 13:11 Uhr
Ich finde es schade, dass ich mit meinen Freundinnen nicht mehr privat kommunizieren kann!:( Wie lange braucht Ihr noch den Server auf Trab zu bringen?

Fehlberatung bei der Bank Antwort

Butzi91 am 01.01.2011 um 20:17 Uhr
Hallo Mädels, vor kurzem war mein Freund in der Bank und hat einen Versicherungscheck machen lassen. Der Berater meinte seine Berufsunfähigkeitsversicherung wäre zu teuer und bei ihm bekommt er eine billigere. Mein...

dringende frage zu aldi talk / medion mobile !! Antwort

Knaecke am 01.08.2011 um 19:51 Uhr
hallo ihr lieben ! :) mein freund ist zur zeit im urlaub in italien und hat kaum noch guthaben auf seinem handy. er benutzt aldi talk und jetzt wollte ich fragen ob irgendiwe die möglichkeit habe, geld auf sein handy...