HomepageForenLifestyle-ForumProbleme mit Käufer bei Ebay!! BITTE schnell Antworten :( total verzweifelt..

cookiekeks

am 20.11.2010 um 21:50 Uhr

Probleme mit Käufer bei Ebay!! BITTE schnell Antworten :( total verzweifelt..

Bitte Mädels ihr müsst mir helfen..bin total verwirrt..ich habe meine Gitarre bei Ebay verkauft und Geld per paypal erhalten.. jedoch eröffnete der käufer einen Fall in Ebay und beschwert sich über die Gitarre sich entspreche nicht meinen Angaben und sie will sie nicht. Daraufhin meinte ich gut, dann will ich sie wieder zurück (bin eigentlich ganz froh weil es mir eh weh getan hat, dass ich sie verkauft habe) NUN will sie jedoch erst das Geld und dann die Ware schicken..des sehe ich aber nicht ein, am Ende sehe ich meine Gitarre nie wieder?!Ich meinte sie soll es unfrei schicken, dann zahle ich ja gleich beim Postboten des Porto und DANN bekommt sie ihr Geld wieder…nun droht sie mir mit Anzeige wegen Betrugs wenn ich des Geld nicht binnen ein paar Tagen überweise??! Was tun?! bitte antwortet mir ganz schnell..ich hab schon in Foren gesucht und auch bei Ebay aber irgendwie hilft das mir alles nichts weiter…

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von muse24 am 21.11.2010 um 17:25 Uhr

    Hmm, wenn du doch die Gitarre eh wieder zurückhaben willst und dein Kunde ja offenbar paypal hat…wieso überweist du das Geld nicht auf sein paypal-Konto mit dem Zusatz, dass der Kunde es erst abbuchen kann, wenn der Artikel bei dir eingegangen ist? Dann habt ihr beide Sicherheit, dass nix schiefgehen kann und seid abgesichert.
    Solltest du das nicht wollen, dann melde diese Drohung umgehend (!!) ebay. Hat der Käufer dir eine mail geschickt mit der Drohung? Schick die auch zu ebay. Und weise erneut darauf hin, dass du sie “nach gutem Gewissen” abgeschickt hast und “nach eigener Beurteilung” keine größeren Kratzer gefunden hast. Fertig! Eigentlich müsstest du dich jetzt um nix mehr kümmern. Schreib dem Kunden dies auch (dass es rechtlich so und so ist laut ebay und dass du ihm ein Rückgaberecht FREIWILLG) einräumst) und dann soll der dir bitte mal erklären, wieso er dich verklagen will….damit hätte er vor Gericht keine Chance.

    0
  • von SiAn am 21.11.2010 um 11:29 Uhr

    @cookiekeks: dasselbe ist mir bei ebay auch schon mal passiert. habe ein shirt verkauft, jedoch ohne jegliche Gebrauchsspuren ( stand so auch in der Beschreibung) aber der käufer hat dann auch einen fall geöffnet und behauptet das shirt hätte verwaschungen. er hat mir auch fotos ( ganz verwackelte, unscharfe fotos – komisch im zeitalter der digitalkameras!) geschickt auf denen man aber wie gesagt nix erkennen konnte. habe dann ebay kontaktiert und den fall geschildert und habe dann folgende Antwort bekommen:

    Ich möchte Ihnen mitteilen, dass im Moment des Gebots der Käufer als
    Bieter alle auf der Angebotsseite genannten Bedingungen des Verkaufs
    akzeptiert hat.

    Als privater Verkäufer unterliegen Sie nicht den Bestimmungen des
    Fernabsatzrechts. Sie sind daher gesetzlich nicht verpflichtet, dem
    Käufer ein Widerrufs- oder Rückgaberecht einzuräumen. Sie haben aber die
    Möglichkeit, Ihren Käufern freiwillig ein solches Recht einzuräumen.
    Dabei können Sie die Bedingungen (Fristen, Kostentragung, etc.) frei
    definieren.

    Wenn Sie aber Ihren Artikel richtig beschrieben haben, ist der Käufer
    nicht berechtigt Ihnen Forderungen zu stellen. Ihr Käufer muss auch
    beweisen, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe einen Mangel aufwies.
    Lässt sich also nicht mehr aufklären, ob ein Mangel bereits bei Übergabe
    vorgelegen hat, geht dies zu Lasten des Käufers. Ihr Käufer muss auch
    beweisen, dass Sie den Artikel falsch beschrieben haben.

    so diese Antwort habe ich dem käufer dann geschickt und auch nie wieder was von ihm gehört. und paar wochen später habe ich zufällig entdeckt das der käufer das selbe t-shirt als neu und unbeschädigt bei ebay reingesetzt hat. frechheit oder ? also gib ihr auf keinen fall das geld zurück!!
    wünsche dir viel Glück :-)

    0
  • von cookiekeks am 21.11.2010 um 09:09 Uhr

    Es ist eben so, dass sie mich gefragt hat ob Kratzer oder Dellen drauf waren. Meine Ma hat sie auch angeschaut und wir beide meinten ja schon ein paar, aber unsrer Meinung nach nichts Schlimmes. Nun stellt sie mich eben hin, dass da sooooviele drauf wären und ob ich ihn als Kratzbaum benutzt hätte, deswegen die Anzeige, DA ich sie ja angelogen hätte o.O Ich hab halt Angst (ja ich hab sie angeschaut und auch wirklich mit gutem Gewissen weggeschickt), dass ich vllt etwas übersehen hab und ka o.O…deswegen nehm ich sie ja auch zurücK! :X wie gesagt alles heikel..aber ich bleibe dabei ich WILL erst Ware und dann Geld..habe ihrs ja unfrei angeboten, dann hat sie keine Portokosten, aber es ist doch verständlich, dass ich erst anschaun will ob alles mit ihr stimmt… es war eh komisch, sie hätte keine Angst um ihr Geld haben müssen, denn es war in Paypal für mich gesperrt da sie den Fall eröffnet hat, d.h sie hätte mir die Gitarre schicken können und dann beantragen bei Ebay dass des Geld von PayPal zu ihr zurückgeht. Nun hat sie den Fall zwar geschlossen und ich komme an das Geld aber das kommt mir spanisch vor. Wenn sie Sorge hat, dass sie ihr Geld nach Verschicken der Ware nicht mehr bekommt, dann hätte sie doch das Geld nicht entspeert o.O

    0
  • von ObsidianWhisper am 21.11.2010 um 01:30 Uhr

    “Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er durch Vorspiegelung falscher oder durch Entstellung oder Unterdrückung wahrer Tatsachen einen Irrtum erregt oder unterhält, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.”

    du spiegelst ihr ja keine falschen Tatsachen vor, oder? sofern die Fotos und Beschreibungen in Ebay korrekt waren, kann das eigentlich kein Betrug sein o.o
    dafür kann sie dich also net anzeigen. ob für was anderes hab ich keine Ahnung… Geschäfte müssen iwie Rückgaberecht gewähren, soweit ich weiß (glaub ich zumindest). ob das für Privatverkäufer auf ebay auch gilt, keine Ahnung ^^

    0
  • von SerenaEvans am 21.11.2010 um 01:29 Uhr

    Laut dem EU Recht bist du absolut im Recht, da du Privatverkäufer bist.
    Du musst nicht umtauschen.
    Ich würde ihm das genau so schreiben, das du im Recht bist und nur aus Kulanz das Geld zurück gibst sobald du die Ware hast.
    Hatte so einen Fall auch schon und nachdem ich das geschrieben habe, hat die Person sich nie wieder gemeldet.

    0
  • von ObsidianWhisper am 21.11.2010 um 01:26 Uhr

    die hat nen Kaufvertrag mit dir geschlossen, also hat sie sie gekauft…
    ich würde da vorsichtig sein falls es um viel Geld geht. gibt welche, die die Leute gern mal abzocken. dann kommen so Drohungen von wegen Anzeige und dann Gerichtskosten wären viel teurer und man soll doch lieber gleich das Geld zurückgeben…
    lass dich nicht unter Druck setzen!
    hast du irgendwo was über Umtauschrecht oder so geschrieben – also dass das ne Privatauktion ohne Garantie und Umtausch ist, oder so? machen manche ja.
    aber selbst wenn nicht, was soll daran Betrug sein? schau dich mal in Online-Versandshops um. die schicken wahrscheinlich ausnahmslos ALLE die Ware erst los, wenn das Geld eingetrudelt ist (außer bei Nachnahme natürlich).
    die werden schon wissen warum.
    notfalls geh zur Polizei, und frag ob diese Drohung von ihr berechtigt ist und ob du wegen der Geschichte angezeigt werden könntest…
    ich glaubs irgendwie nicht.
    nur keine Panik und nix überstürzen.

    0
  • von nathalie2711 am 21.11.2010 um 01:18 Uhr

    Auf die schnelle fällt mir dann nur per Nachnahme ein! Ansonsten warte doch einfach mal die Antwort von Ebay ab, eigentlich sind die doch immer fix!

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

ärger bei ebay Antwort

shivamoon am 29.08.2008 um 17:40 Uhr
hey zusammen brauche mal eure hilfe.habe bei ebay eine jacke verkauft,die ist heute beim käufer angekommen und der behauptet es sei niemals größe L die sei mir eingelaufen.Nun will der Käufer sein Geld...

Verkaufen bei Ebay Antwort

SerenaEvans am 28.08.2010 um 12:50 Uhr
Hey ihr Süßen, ich mal wieder. Ich habe bei Ebay Sachen verkauft und am Montag waren die Auktionen zu Ende, bezahlung nur per Paypal und einer der Käufer hat sich immer noch nicht wegen Zahlung gemeldet. Was...

WEIHNACHTSGESCHENK!!!! Bitte schnell antworten O: Antwort

kabuki_pinsel am 19.12.2010 um 14:45 Uhr
also okay. ich hab noch kein weihanchtsgeschenk für meine beste freundin.. ich wollte ihr eigentlich eine haube stricken, aber das schaff ich glaubich nicht mehr in 3 tagen.. also zu ihr: -sie ist 14 -sie ist...

Ebay Probleme, an wen/was wende ich mich jetzt??? Antwort

TheStampede am 11.06.2014 um 19:38 Uhr
Hey ihr, ich schreib gegen eine Wand. Habe mir BEI EINEM DEUTSCHEN ANBIETER ein Kleid und noch bissl Zeug wie Stoffketten bestellt. Nach paar Tagen kam auf einmal nur ein Artikel an. Hab also einen Fall aufgemacht...

Bitte so schnell wie möglich antworten !!! HILFE !!! Antwort

Lila_Kirsche am 25.10.2009 um 12:24 Uhr
Also, Diese Nachricht betrifft nur die, die die sims 3 haben und wissen wie man Haare Downloaden kann !!!! also ich brauche sehr dringend Hilfe. Ich habe die sims3 und möchte mir (so schnell wie möglich)im internet...