HomepageForenLifestyle-ForumSchultüte

Ilayda88

am 10.08.2010 um 10:57 Uhr

Schultüte

Was würde bei euch alles in die Schultüte rein kommen, wenn ihr jetzt ein Kind hättet, das demnächst eingeschult wird?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von sternchenanna am 10.08.2010 um 22:42 Uhr

    ihr versteht nicht was ich damit sagen wollte, ich meine damit das auch sowas behindertes wie Spongebob oder Kim Possible und was es da nicht so alles gibt, bei der Entwicklung helfen können. Und nur mal so zur Info ich hab ein absolut großzügige Ansamlung von Wörtern so das ich auch mit dir, EyeLin, gut komunizieren könnte. Aber wenn mir jemand so etwas abwertendes schreibt und mich damit auch i-wo verletzt und beleidigt, mit diesem Menschen werde ich das Gespräch ganz sicherlich nicht teilen.

    0
  • von EyeLin am 10.08.2010 um 19:12 Uhr

    sternchenanna: ich will nicht wissen, wie du redest, wenn du deine sprachkünste von nem schwamm hast o.O

    0
  • von Koenigstochter am 10.08.2010 um 17:43 Uhr

    Ein Bilderbuch in Schreibschrift, damit es amimiert wird, schnell und richtig lesen zu lernen, ein handliches Spielzeug oder Stofftier, das es mit in die Schule nehmen kann, für die Spielstunden,…
    Alles irgendwie auf die Schule bezogen, damit es lernt, dass Schule Spass machen soll und es sich wohl fuehlt.

    0
  • von EyeLin am 10.08.2010 um 17:34 Uhr

    ne besondere müslischale, tasse und frühstücksunterlage (selbst gestaltet), nen glücksbringer, müsliriegel usw, sticker, nen jojo/hüpfegummie, rätselheft, ein lernkartenspiel,… sowas eben. ich bin gegen massen an süßkram.

    0
  • von Finlay am 10.08.2010 um 17:06 Uhr

    schulzeug, aber nur ganz wenig süßigkeiten

    0
  • von Nicolina90 am 10.08.2010 um 17:02 Uhr

    Ganz viel Süßes, n Schlüsselanhänger als Glücksbringer, Buntstifte und vllt noch ein Freundschaftsbuch :)

    0
  • von Rising_Sun am 10.08.2010 um 16:58 Uhr

    hm…ein paar süßigkeiten, dann ein paar sachen, die es gebrauchen kann, z.b. buntstifte mit tollen motiven drauf…
    dann ein kleiner glückbringer für die federtasche, ein spiel, dass das kind gerne mag, vllt ein freundebuch oder poesiealbum, obwohl das für 1.-klässler noch recht schwierig ist, und aufkleber für die mappen und hefte, damit das alles nicht so langweilig aussieht
    ich bin auch nicht so für game-boy und ds-spiele, also eher nicht sowas :)

    0
  • von Uteee am 10.08.2010 um 16:45 Uhr

    also ich bin für buntstifte, Socken und jede menge Ü-Eier!!

    0
  • von Danschi am 10.08.2010 um 14:45 Uhr

    Was nützliches für die Schule (Buntstifte,Lineal…)
    Süßigkeiten,Puzzleball,Malbuch,ein kleines Spiel (altersgerecht),vielleicht noch ein kleiner Geldbeutel fürs erste Taschengeld

    0
  • von Angel_Eyez am 10.08.2010 um 14:04 Uhr

    hey anna^^ sorry aber hier hat doch keiner was gegen medien. es geht um das ZU FRÜHE verunstalten der kinder mit medien. ich hab auch nen ds. damals nen gameboy gehabt. aber auch erst mit 12. ich hab letztens bei der wm nen 4 jährigen mit ds gesehn der hat gespielt wien großer. war einfach nur traurig. kinder sollen spielen. malen. toben. und nicht ZOCKEN. in das alter kommen die früh genug.

    0
  • von Tinchen06 am 10.08.2010 um 13:52 Uhr

    ich würde süßes und paar buntstifte oder ähnliches reintuen. ein kuscheltier ist auch nicht schlecht.

    0
  • von sternchenanna am 10.08.2010 um 13:51 Uhr

    also ich kann nur dazu sagen das mir die medien sehr dabei geholfen haben mich richtig zu entwickeln, ich habe deutsch nicht dank einem Buch gelernt sondern dank Spongebob, ja ganz recht mir hat das fernsehen dabei geholfen deutsch zu lernen. Dank einer Fernsehserie bin ich auf ein Forum gestoßen und habe dort mit Gfxen angefangen, ich kann meine Kreativität an meinem Computer ausleben. Ich denke solange die Eltern darauf achten das es nicht zu viel wird und ihr Kind auch mal Grenzen zeigen istd as völlig in Ordnung, ich schließe mich eurer meinung nur soweit an das wennd ie Eltern nicht aufpassen was schief gehen kann, ansonsten sind Medien in bestimmten Maßen absolut in Ordnung!

    0
  • von Plaume am 10.08.2010 um 13:51 Uhr

    Bei meiner maus kommen süßigkeiten,glanz bilder von Lillifee,ein freundschaftsbuch und bein paar stifte rein!
    Ich denke das reicht,sonst fallen die mäuse noch um mit ner schweren schultüte! :)

    0
  • von blumentopfengel am 10.08.2010 um 13:46 Uhr

    genau das ist doch der punkt! die eltern wollen, dass das kind den mund hält! und da ist es das einfachste, das kind vor den tv oder pc zu parken. die kinder werden beschallt und die eltern müssen sich nicht damit auseinandersetzen. ich sage nicht, dass ds/pc/etc nichts sinnvoll sind. aber sicher nicht in dem alter. und es muss sich nicht unbedingt bei JEDEM auf die gesundheit/schulnoten auswirken. aber das ist nunmal der regelfall. vorallem auf die sozialkompetenz der kinder wirkt es sich aus! und zwar gravierend!

    0
  • von sternchenanna am 10.08.2010 um 13:41 Uhr

    oh man.. ihr tut so as wäre DS das schlimmste auf der welt, hier mal ein paar fakten:
    Ich wurde schon imf rühen alter mit PC vertraut gemacht, mein Vater ist ind er IT-Brange tätig.
    Ich hätte nen gameboy, ich habe einen PC, ich habe ein netbook, ich habe einen DS.
    Ich bin auf dem Gymi, meine Noten sind absolut in ordnung, ich bin weder übergewichtigt noch behindert.
    Was nochd azu kommt, ich bin erst seit ich 6 bin in Deutschland so….
    Es gibt Eltern die passen auf und köären ihr kind auf und das kind hat von allem etwas.
    Es gibt Eltern die lassen ihr Kind nichtmal fernsehen und die Kinder leiden darunter das sie über Filme und Spiele in der klasse nicht mitreden können.
    Und es gibt Eltern denen ist es scheiß egal was das kind macht hauptsache es hält den Mund.

    0
  • von blumentopfengel am 10.08.2010 um 13:36 Uhr

    @PinkMnadarine: stimmt. find ich einfach unfassbar sowas. ich geh oft babysitten und wie viel “scheiße” die kleinen haben, kann ich kein bisschen nachvollziehen. klar ist es mittlerweile so, dass die “verführung” immer größer wird. die kinder wollen das haben, was ihr freunde auch haben. aber man sollte sie nicht noch zusätzlich SO FRÜH in die richtung drängen. die kommen damit früh genug in berührung.

    auch finde ich es traurig, dass kinder die natur gar nicht mehr kennen. unterschied zwischen erde/sand/steine? gibts nicht. das ist alles “dreck”. traurig.

    0
  • von blumentopfengel am 10.08.2010 um 13:29 Uhr

    @ PinkMnadarine: ich geb dir voll und ganz recht! ich find es auch furchtbar, wenn kinder so früh mit technik-kram konfrontiert werden. ganz schlimm. mein bruder (10) ist in meinen augen schon quasi “abhängig” von so nem scheiß (pc,ds,tv;etc). bei mir waren meine eltern wesentlich strenger und ich hatte wirklich erst sehr spät kontakt so solchen medien. hatte mit 16 meinen ersten eigenen pc und mit 17 internet! das ist vllt etwas übertrieben. aber mein kleiner bruder bekommst quasi alles, was unnötig ist jetzt schon. und, wie ich finde, merkt man, dass er sich sehr mit solchen dingen und weniger mit richtigen menschen beschäftigt. solche spiele fördern in meinen augen nur sehr grenzwertig und verschieben viel eher die realtität. ist meine ansicht.

    0
  • von sternchenanna am 10.08.2010 um 13:27 Uhr

    also…. als ich klein war da hatte ich meinen Gameboy XD und wenn mein Kind so 6 Jahre alt ist gibt es bestimmt schon wieder was anderes. Außerdem wird bei solch kleinen Kindern die Lautsprecher von dem DS angeschalten und es wird dort erklärt. Ich hab mir eins von diesen spielen mal angesehen und ich glaube ein 6-jähriger würde das verstehen, jedenfalls Mathe und wenn es 7 ist geht das mit English bestimmt auch. Bei mir fangen die jedenfalls in der ersten Klasse mit English an.

    0
  • von sternchenanna am 10.08.2010 um 13:18 Uhr

    also wenn ich ein kind hab wird es süßis bekommen zwei von diesen süßen Nici-Plüschtier-Schlüsselanhängern fürs Mäppchen.
    Ja evtl. auch ein DS-Spiel aber halt eins für Mathe oder English oder sowas ^^, aber ich bin mir sicher das wenn ich kinder habe es da wieder neuere Konsolen gibt. (ich habe übrigens auch einen DS und seht da ich bin aufm Gymi und habe durchschnittliche Noten ^^) und noch ein kleines Buch ^^
    Evtl. noch das erste Taschengeld… *schwärm* ich mag es so kleine Überraschungen für Kinder zu machen, die sind dann immer so happy :333

    0
  • von blumentopfengel am 10.08.2010 um 13:05 Uhr

    cassetten/hörspiel-cds wollte ich auch grad vorschlagen. als ich klein war, hab ich unmengen cassetten gehabt und hab sie einfach geliebt. <3

    0
  • von Ilayda88 am 10.08.2010 um 12:19 Uhr

    Nici-Anhänger und Haarkram ist eine super Idee. Das werde ich mit reinlegen:-)

    0
  • von Ilayda88 am 10.08.2010 um 12:17 Uhr

    Also es geht um meine kleine Schwester. Ich wollte die Schultüte füllen, da ich leider bei ihrer Einschulung nicht dabei sein kann.
    Wir wollten Süßigkeiten, ein Pixi-Buch und eine Bibi&Tina Cassette reinlegen. Freundschaftsbuch hat sie bereits. Aber die Idee mit dem Schlüssel finde ich genial! Werde ich meiner Mama vorschlagen, zwar braucht sie keinen, aber trotzdem.
    Elektronikkram kriegt sie nicht. Sie ist noch zu jung dafür. Es gibt tausend andere schöne Spiele. Danke euch für die zahlreiche Antworten! Hat mich einfach nur mal so interessiert:-)

    0
  • von annetanne111 am 10.08.2010 um 12:16 Uhr

    vielleicht auch ne schöne kette oder so oder haarspangen oder sowas =) darüber hätte ich mich jedenfalls gefreut!

    0
  • von Robins am 10.08.2010 um 12:13 Uhr

    süßigkeiten, schulzubehör (buntstifte, knete,…) und auf jeden fall für en mädel so en süßen nici-stofttieranhänger oder einfach nur ao en kleins stofftier. ich find die so niedlich. und kleine mädchen freuen sich über sowas immer:)

    0
  • von Angel_Eyez am 10.08.2010 um 11:46 Uhr

    schreibzeug, süßigkeiten, en süßer schlüsselanhänger fürn schulranzen…
    ,vielleicht falls noch nicht vorhanden der 1.eigene hausschlüssel fürs heimkommen nach der schule, irgendwelchen süßen kleinkram halt. schultüte is jetzt nix großes… oma schenkt doch eh immer noch mal was eigense…

    0
  • von BarbieOnSpeed am 10.08.2010 um 11:43 Uhr

    ja, sehe ich auch so pink!
    die schwester meines freundes hat ihrer tochter, die nicht mal eingeschult ist, nen DS gekauft… sie konnte nichts damit anfangen, weil sie ja nicht mal lesen konnte…
    hab letztens frauentausch geguckt und da war eine Familie aus Berlin, Sie 23, er 27 oder so, 2 Kinder aber total gut erzogen. Die Tauschmutter wollte mit den Kindern fernsehen und der kleine (4 Jahre) meinte nur so “nee, ich will Monopoly spielen! Wir gucken keinen Fernseher!” fand ich echt toll 😀

    0
  • von BarbieOnSpeed am 10.08.2010 um 11:28 Uhr

    oh jaaa! du meinst das buch, wo dann jeder freund was über sich reinschreibt? sowas hatte ich auch mal, glaub ich^^ totaaaal toll 😀

    0
  • von BarbieOnSpeed am 10.08.2010 um 11:23 Uhr

    ein Mädchen?

    puhhh, Süßigkeiten und vielleicht eine Barbie oder so^^ von DS Spielen für kleine 6jährige Kinder halte ich nicht so viel… meine Kinder werden sich später mal mit “echten” Spielen beschäftigen und nicht so einem Monitor-Dreck.

    0
  • von itsme2008 am 10.08.2010 um 11:17 Uhr

    Ja Geckos Girl hat schon alles gesagt :)

    0
  • von GeckosGirl am 10.08.2010 um 11:10 Uhr

    Bei uns kommen ein paar Süßigkeiten , ein Ds-Spiel und etwas Schulzubehör rein.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schultüte für Erwachsene füllen Antwort

cyprus am 16.09.2014 um 20:44 Uhr
Hey :) 2 Freundinnen von mir haben diese Woche wieder mit der Schule begonnen (eine hats Studium abgebrochen und macht jetzt eine Ausbildung, die andere hat eine fertige Ausbildung und schon gearbeitet und holt jetzt...

Gastgeschenke für Auslandsjahr? Antwort

Sunnylein09 am 26.12.2009 um 21:45 Uhr
Hallo Mädels! Ich bin jetzt demnächst für ein Jahr in England und weiss leider immer noch nicht was ich meiner Gastfamilie (Mutter, 3 9-jährige; 2Jungs, 1Mädchen + Opa) als Gastgeschenke mitbringen könnte. Hättet...

was würdet ihr tun wenn.... Antwort

Kaentra am 28.05.2010 um 18:27 Uhr
... ihr nur noch 48 stunden zu leben hättet? hab das letztens in einem lied gehört. Zitat: "ich höre noch immer die stimme. der arzt kommt rein und sagt...dass ich nur noch 48 stunden hab". da hab ich mir mal gedanken...

Was in Linz besichtigen? Antwort

thenewblack am 02.06.2015 um 11:14 Uhr
Hallo, habt ihr eine Idee, was man in Linz alles anschauen könnte? Es sollte halbwegs kinderfreundlich sein, da ich mit meiner Nichte (11) unterwegs sein werde. War da bis jetzt fast nur zum Weggehen und das kann...

samsung s 8000 jet - wie findet ihrs? Antwort

maharuta am 05.02.2010 um 14:45 Uhr
hallo! ich möchte mir demnächst das samsung s 8000 jet besorgen und wollte mal fragen ob jemand von euch auch dieses telefon hat. wie findet ihr es? ist es kompliziert? hättet ihr euch im nachhinnein lieber ein...