HomepageForenLifestyle-Forumschwächeres Geschlecht und trotzdem höflich==““?????

sweettyy

am 04.04.2009 um 15:45 Uhr

schwächeres Geschlecht und trotzdem höflich==““?????

Hey….mich interessiert dass voll…anderseits verstehe ich es nicht.:

Früher hat man die Frau immer als schwächeres und nicht so ,,wertvolles´´Geschlecht wie die männer behandelt….sie mussten meistens ja nach dem mann gehen und handel….aber warum waren dann (vorallem beim tanzen) die männer so freundlich verbeugten sich und waren so höflich… dass versteh ich nicht, das ergibt keinen sinn—
Danke und kapiert ihr das auch nicht…
Findet ihr immernoch, dass wir ,,unterdrückt´´ werden—

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Emma82 am 04.04.2009 um 21:52 Uhr

    Frauen wurden Jahrhunderte lang entmündigt. Erst hatte der Vater das Sagen, danach der Ehemann. Sie durften nur bis zu einem gewissen Grad bestimmen und Erben durften sie auch nichts.
    Die Verbeugung galt und gilt als Respektsbekundung einer vom Rang her gleichgestellten oder höhergestellten Person. Auch Männer konnten bestraft werden, wenn sie dies bei einer höher gestellten Dame vegaßen. Jedoch gab es selbst im frühen Mittelater Zeiten und Länder, in denen die Frau erben konnte, Besitz hatte und dem Manne gleichgestellt war. Das alles endete mit der Verbreitung des Christentums.
    Heutzutage stehen die Frauen sehr gut da. Zwar nicht in allen Ländern, aber in vielen. Wir haben immernoch Nachteile bei Jobs und beim Lohn, aber als Unterdrückung würde ich es nicht bezeichnen. Dass wir eine Bundeskanzlerin haben, ist in meinen Augen ein weiterer Schritt in die richtige Richtung. Nicht jeder Krieg kann eben von heute auf morgen gewonnen werden.

    0
  • von Feelia am 04.04.2009 um 15:55 Uhr

    hä?raff ich grad net.grad weil die frau damals als schwächer angesehn wurd,wurd sie mit mehr höflichkeit behandelt.^^wo is da der widerspruch?
    also abgesehen von unterschiedlicher bezahlung bei gleicher arbeitsleistung(was echt ne sauerei ist)würd ich net sagen,dass frauen heute in deutschland unterdrückt werden,nein,wo denn auch?!
    weltweit is da ne menge zu tun was frauenrechte angeht.aber hier bei uns is bis auf unterschiedlich hohen lohn soweit alles erreicht.
    außerdme mus ich ma sagen,find diese angeblichen geschlechterunterschiede albern.diese stereotype.mann is angeblich so,frau so.(also im verhalten).is doch bullshit.wenns danach geht,bin ich eher en mann.haha

    0
  • von numbily am 04.04.2009 um 15:53 Uhr

    Hey..
    Ich weiß nicht, warum sich die Männern immer so höflich verbeugt haben.
    Vielleicht, um die Gunst der Frau zu haben, bevor sie unter dem eigenen Scheffel steht?

    Ob wir heute immer noch unterdrückt werden. Gute Frage..
    Teilweise denke ich schon, schautz man sich mal die Löhne an zum Beispiel, oder andere Sachen (Vergleich Frauenfußball-Männerfußball).
    Demgegenüber steht aber auch, dass Frauen auf drem Wege sind, sich mit den Männern immer mehr gleich zu stellen, zu sehen, dass endlich einmal eine Frau Bundeskanzlerin ist!!
    Also finde ich ,dass die Frauen alles dafür tun, um nicht mehr unterdrückt zu werden (wir kriegen Kinder, gehen arbeiten, manchmal bleiben die Männer auch zu Hause) Wir entscheiden für uns!!!
    Schade ist nur, dass das noch nicht alle Männer begreifen/akzeptieren oder so…

    0
  • von numbily am 04.04.2009 um 15:53 Uhr

    Hey..
    Ich weiß nicht, warum sich die Männern immer so höflich verbeugt haben.
    Vielleicht, um die Gunst der Frau zu haben, bevor sie unter dem eigenen Scheffel steht?

    Ob wir heute immer noch unterdrückt werden. Gute Frage..
    Teilweise denke ich schon, schautz man sich mal die Löhne an zum Beispiel, oder andere Sachen (Vergleich Frauenfußball-Männerfußball).
    Demgegenüber steht aber auch, dass Frauen auf drem Wege sind, sich mit den Männern immer mehr gleich zu stellen, zu sehen, dass endlich einmal eine Frau Bundeskanzlerin ist!!
    Also finde ich ,dass die Frauen alles dafür tun, um nicht mehr unterdrückt zu werden (wir kriegen Kinder, gehen arbeiten, manchmal bleiben die Männer auch zu Hause) Wir entscheiden für uns!!!
    Schade ist nur, dass das noch nicht alle Männer begreifen/akzeptieren oder so…

    0
  • von Djane19 am 04.04.2009 um 15:52 Uhr

    puh also deine erste frage kann ich leider nicht beantworten dass weiß ich nicht :) aber ich bin nicht der meinung dass wir auch heute noch unterdrückt werden.. in manchen situationen natürlich schon noch.. zum beispiel bei der jobsuche. aber dass hat nichts mit der tatsache zu tun dass wir mädchen sind sondern damit dass wir schwanger werden können lol und das ist irgendwie nachvollziehbar..

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Alleinerziehend und trotzdem "Spaß" haben? Antwort

Blumenfee4 am 07.08.2013 um 09:43 Uhr
Hallo liebe Erdbeermädels,meine Frage steht ja schon oben, aber um es genauer zu machen: Ich bin 31 Jahre alt und lebe als alleinerziehende Mutter mit meiner 4 Jährigen Tochter zusammen. Der Kindesvater ist...

Hab mal Babyfrei und nu sitze ich trotzdem zuhause!!Kotz Antwort

meinelieben am 14.01.2012 um 18:04 Uhr
Man man man mir ist sowas von langweilig! Mein Ex bleibt mit der kleinen zu hause und ich darf ausgehen! JUHU Der Hacken: es hat leider keiner Zeit und ich bin schon eeeeewiiiig niicht aus gegangen, hmmm naja...

Groß - trotzdem hohe Schuhe? Antwort

Schnibbelchen am 24.09.2008 um 19:03 Uhr
Ich bin 173 cm groß, was zwar jetzt nicht übermäßig viel ist, aber gegenüber meinen Altersgenossinnen fällt das schon auf! Allerdings hab ich es satt aufgrund meiner Größe immer nur flache Schuhe zu tragen, um nicht...

Venedig stirbt - trotzdem hinreisen? Antwort

Caoimhe am 29.06.2012 um 00:02 Uhr
Hallo, zu erst einmal, mir geht es hier nicht darum, dass Venedig immer weiter untergeht und irgendwann nicht mehr zu retten sein wird... Ich komme gerade eher ins Grübeln, weil ich Venedig schon immer liebe. Seit...

Trotzdem eine Chance? Antwort

Niveaulos91 am 03.08.2010 um 22:16 Uhr
Heyho. Kenne da jemanden schon seit längerem haben eben geschrieben & ich glaub, ich habe einwenig Gefühle entwickelt.. Haben halt drüber geredet ob er eine gefunden hat..& da kam das! "Tim sagt: ich...