HomepageForenLifestyle-ForumSchwänzt ihr oft Schule?

LariiilovesNY

am 19.03.2009 um 16:13 Uhr

Schwänzt ihr oft Schule?

Hey Mädels, wer kennt das nicht? Das Wetter ist schön und man sitzt im stickigen Klassenraum und guckt sehnsüchtig nach draußen..wie schön es jetzt wäre,da zu sitzen…und ein fach die nächste Stunde zu schwänzen…Passiert euch sowas oft & macht ihr das dann auch? Oder setzt ihr auch mal nen Tag aus bzw kommt später?Machmal ist schwänzen ja auch gut für die Gesundheit…xoxo, Lariii

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von StodeK am 12.03.2012 um 20:37 Uhr

    Ich habe noch nie geschwänzt habe keinen Bock auf “unentschuldigte Stunden” im Zeugnis und daraufhin schlechtere Chancen auf einen Ausbildungsplatz!

    0
  • von Winterkind_92 am 12.03.2012 um 20:35 Uhr

    Ab und zu. Wenn ich sehr viele Freistunden dazwischen habe und keine Lust habe zu warten, wenn ich was besseres zu tun habe (lernen, babysitten, spaß haben manchmal auch :D)

    0
  • von LariiilovesNY am 12.03.2012 um 20:27 Uhr

    Da hat jemand eine kleine Forenleiche ausgegraben 😉 Interessant, ich war damals in der 10. Klasse- und hab viel geschwänzt.
    Seit der Oberstufe hat sich das eingestellt, ohne sitzen bleiben und nun kann ich mich auf mein Abi freuen 😉

    0
  • von qwww am 25.02.2011 um 20:33 Uhr

    Ich habe noch nie in meinem Leben die Schule geschwänzt !

    0
  • von Evany am 25.02.2011 um 20:30 Uhr

    ich kann “stolz” sagen, ich habe nie geschwänzt ^^ und ich bereue es auch nicht es nie getan zu haben .

    0
  • von delucci am 25.02.2011 um 20:20 Uhr

    ich gehen immernoch zur schule und ich schwänze oft 😀

    0
  • von Corax3 am 25.02.2011 um 20:02 Uhr

    ich habe noch nie geschwänzt o.o

    0
  • von Thessibell am 25.02.2011 um 19:54 Uhr

    Ich als ehemalige Schulschwänzerin sage Dir: Geh in die Schule und nutze die Zeit.
    Ich habe leider sehr viel geschwänzt und nun merke ich im Alltag dass mir oft Grundwissen fehlt.
    Die Zeit in der Schule ist unwiederbringlich, denn es ist sehr hart sich im Nachhinein alles selbst beizubringen!!
    Also- Schwänzen= doof.

    0
  • von Puffeli am 22.03.2009 um 14:14 Uhr

    habe vor einem jahr im sommer geschwänzt und bin mit n paar anderen nach der 4 stunde gegangen 😀 war eig. total dumm- ich wills auch nicht nochmal machen^^ weil wir dann ne strafe bekommen haben 😛

    0
  • von Kiki_Sunny am 19.03.2009 um 21:54 Uhr

    ich habe dieses schuljahr (10.klasse) das erste mal geschwänzt..2 mal..und mich jedes mal danach super shclecht gefühlt :)

    0
  • von kirschbaum am 19.03.2009 um 18:57 Uhr

    Also unsere Klasse hält zusammen da schwänzen alle immer montags 1. Sportstunde 😀

    0
  • von ATforever am 19.03.2009 um 17:40 Uhr

    Ich hab das erste Mal in der 11. geschwänzt. Jetzt bin ich in der 12 und hab mir einen ganzen Haufen an Fehlstunden angehäuft über zwei Jahre hinweg. Trotzdem gehöre ich noch zu den Jahrgangsbesten. Ich hab meistens auch nur das “Vernunftschwänzen” betrieben, also wenn ich für wichtige Arbeiten lernen musste oder wenn ich so müde war, dass ich mich eh nicht mehr konzentrieren konnte. Ich hab auch immer gut überlegt ob das Fach wichtig ist etc.
    Im Nachhinein kann ich nur sagen: Es lohnt sich nur selten. Meine Noten wurden mit zunehmenden Fehlzeiten immer schlechter. Maximal fünf Stunden pro Halbjahr, mehr sollte nicht drin sein (es sei denn, krankheitsbedingt).

    0
  • von Metatron am 19.03.2009 um 17:19 Uhr

    Ohne schwänzen hätt ich das letzte Schuljahr defintiv nicht überstanden.
    Grade kurz vorm Abi und zwischen schriftl und mdl hab super viel geschwänzt weil ich in der Zeit dann gelernt habe oder einfach mal mich entspannt habe. Ob ich jetz im Unterricht sitz und net aufpass (und der mit vor allem gar nichts bringt…) oder daheim und was sinnvolles tu is doch ne leichte Entscheidung

    0
  • von ChiliChili am 19.03.2009 um 17:12 Uhr

    @Katha92: Das Argument zählt nicht 😉 wir hatten einen Lehrer, der war in der 5, Stunde auch auf einmal unauffindbar, obwohl er in der 1. Stunde noch da war. Der hat auch mal so ne Doppelstunde ausfallen lassen, weil er keinen Bck hatte und lieber die Sonne genießen wollte (verkündete er am Anfang der Stunde, schickte die Schüler raus und haute selbst auch ab).

    Scherz beiseite. Natürlich ist es doof für einen Lehrer, er bereitet den Unterricht ja vor und macht sich im Idealfall auch Gedanken, wie es interessant sein könnte. Auf der anderen Seite weiß JEDER Lehrer, dass das Phänomen Schwänzen auch vor seinem Unterricht nicht halt macht, egal wie gut er ist…

    0
  • von Galatheia am 19.03.2009 um 17:12 Uhr

    Lasst doch den Scheiss. Schule geht doch eh nicht sonderlich lange, ich denke, kein Schueler ist in der Regel nach um 4 zuhause. Ihr verkackt euch nur die Zukunft damit, denn bis auf Ausnahmen ist Schwaenzen nunmal schaedlich fuer die schulische Leistung.

    0
  • von Nausikaa am 19.03.2009 um 17:10 Uhr

    Ich habe damals echt viel geschwänzt 😀 und meiner Ausbildung hat das überhaupt nicht geschadet. Ich bin ja nur da nicht erschienen wo es egal war. Zum Beispiel Deutsch oder Geschichte, da haben wir sowieso nie viel gemacht und daher hat man auch nichts verpasst. Jetzt an der Uni schwänze ich nur noch selten, denn die Vorlesungen sind echt schwer zum nachholen :(

    0
  • von ChiliChili am 19.03.2009 um 17:08 Uhr

    Oh Gott…Schwänzen…da kommen Erinnerungen hoch…
    In der 10, Klasse ging das bei mir los, aber da ging es meistens eher um Physik und Latein. Schlimm wurde es in der 11. bei mir. Ich wusste, dass ich aus gesundheitlichen Gründen (war mehr Krankgeschriebenund imKrankenhaus) eh wiederholen muss, war dann nie in der Schule. Och bin dann nur zu Fächern hingegangen, die mich interessiert haben *hüstel*
    Blöderweise habe ich das in der zweiten Runde dann nicht sofort in den Griff bekommen, und wäre wegen meiner Fehlzeiten fast von der Schule geflogen…Ab der 12. wurde es besser, aber da meine Klasse gerne mal kollektiv ein bestimmtes Fach schwänzte, kam man da nicht oft drum herum. Trotzdem…manchmal war es draußen schöner.

    Deswegen finde ich es persönlich auc nicht überdramatisch, wenn man MAL(!!) schwänzt (nicht so exessiv wie ich, ich bin da absolut kein Paradebeispiel…), so lange es sich im Rahmen hält. Wenn du jede Woche eine Stunde oder mehr schwänzt, schlägt sich das früher oder später in den Noten wieder! Das ist dann einfach zu viel.

    Außerdem schleift sich diese Angewohnheit schneller und tiefer in den Alltag ein, als man glaubt. Ich bin inzwischen an der Uni, hier sind die Regeln härter. Mehr als zwei mal fehlen im Semester ist nicht, es sei denn, du hast ein ärztliches Attest. Und ich merke immer noch, dass ich manchmal lieber zu Hause bleiben möchte. Aber da der Unterricht ganz anders ist, verpasst man an einem Tag an der Uni mehr als frühe in der Schule…
    Am bestern, man gewöhnt sich das Schwänzen gar nciht erst an bzw. es bleibt die absolute Ausnahme (erster 20°C Tag im Jahr; Freund hat grade Schluss gemacht (wobei meine Mum mich da früehr immer ganz stumpf krank geschrieben hat…); vorbereiten auf eine wichtige Klausur (jaaa, sowas habe ich auch gemacht, wenn ich krank geschrieben war. In der Sonne kann man nmlcih wundervoll lernen!)).

    0
  • von TASY34 am 19.03.2009 um 17:03 Uhr

    jaaa leider ich schwenze zurzeit wirklich oft bin jetzt in der 11.klasse und denke einfachh achh mir doch egal ich pack das mit nacholen und bleib einfach liegen und schreib meine entschuldigungen selbst….heute z.b bin ich wieder am schwänzen aber pisssst..unter uns ne:D

    0
  • von xXxJohannaxXx am 19.03.2009 um 17:00 Uhr

    mh..ja schon öfters mal xP das letzte mal heute mittag die 7. und 8.^^

    0
  • von Emmylou am 19.03.2009 um 16:54 Uhr

    als ich 18 geworden war in der 12., hab ich dann meine entschuldigungen selber unterschrieben und war dann mittags – ganz legal 😀 – zu hause, weil mir plötzlich unheimlich schlecht wurde oder so. 😉 aber hab meistens nur latein sausen lassen freitags in der 7., aber zu wichtigen fächern – grade in der 12. kurz vor der prüfung – bin ich immer gegangen.

    0
  • von chanellady am 19.03.2009 um 16:29 Uhr

    ich habe auch mal geschwänzt und kann jetzt nur sagen DUMMHEIT! die schönen tage, kommen wieder aber der unterricht geht flöten!

    0
  • von Girly84 am 19.03.2009 um 16:21 Uhr

    Habs auch ab und zu mal gemacht… Rückblickend kann ich nur sagen, dass es dumm war auch wenn man das nicht einsehen eill.. aber hat mir im endeffekt nur ärger und schlechte noten eingebracht

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Wie oft geht ihr feiern? Antwort

bebeautyxx am 04.08.2014 um 16:51 Uhr
Hallo Leute, ich frage mich wie oft ihr so in der Woche wirklich feiern geht. Ich gehe vielleicht einmal, und an den anderen Tagen des Wochenendes mache ich dann was Chilliges... aber soooo viele Freunde sind einfach...

welche ohrwürmer habt ihr oft? Antwort

Schokosuchtl am 30.05.2010 um 18:47 Uhr
hey mädels.. ich hab grad einen ohrwurm von "hey soul sister". welche ohrwürmer habt ihr sonst so häufig? würd mich mal so interessieren

Wie oft putzt ihr euer Badezimmer? Antwort

Marmeladenqueen am 23.06.2011 um 22:06 Uhr
Hi Leute, ich Putze mein Bad täglich, also Dusche, Toilette und Waschbecken richtig abwaschen, eine Freundin meinte jetzt das sei viel zu übertrieben. Deshalb frag ich euch jetzt einfach mal nach eurer persönlichen...

Bekommt ihr auch oft Appetit beim fernsehen? Antwort

Knoeff am 29.10.2008 um 20:02 Uhr
Ich guck gern Galileo oder ähnliches und oft passiert es dann,dass ich das Gesehene nachmachen möchte.Gerade kam ein Beitrag über Lasagne und ich habe richtig Lust selber eine zu machen (obwohl ich jetzt in diesem...

Wie oft / wie lange joggt ihr? Antwort

miss94 am 26.03.2010 um 18:47 Uhr
Hey ich hab vor ein paar Wochen wieder angefangen mit Joggen. Ich jogge jeden 2.Tag und dann meistens so 20min., dann kurz dehnen und dann nochmal so 5-10min joggen. Zum Schluss natürlich nochmal dehen;) Joggt ihr...