HomepageForenLifestyle-ForumSchweinegrippe – Ferien verlängern?

Olja91

am 01.08.2009 um 21:12 Uhr

Schweinegrippe – Ferien verlängern?

Hallo, liebe Erdbeermädels.

Grade habe ich es in den Nachrichten gelesen – Aufgrund der Schweinegrippe ist es möglich, dass die Ferien in Nordrhein Westfalen verlängert werden. Zu groß ist die Angst Ansteckungsgefahr. Genaueres aber wird erst kurzfristig entschieden – in der letzten Woche der noch 14 Tage andauernden Ferien.

Was haltet ihr davon?
Ist diese Reaktion überzogen und kaum berechigt?
Oder seht ihr es als richtig an?

Bin gespannt auf eure Antworten 😉
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch noch.

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Olja91 am 10.08.2009 um 19:32 Uhr

    morgen wird das ergebnis verkündigt, wobei gerüchten zufolge man bereits wissen soll, dass die ferien nicht verlängert werden. wer weiß, ob man diese entscheidung nicht noch bereuen wird.

    0
  • von livelaughLOVE_ am 06.08.2009 um 18:10 Uhr

    Ach & falls das noch einer lesen sollte! 😀 Wenn die uns jetzt 2 Wochen verlängern, wie sieht`s dann mit den Herbstferien aus, wo sich alles noch viel dramatischer auswirken soll? Wollen sie die dafür dann streichen, um den Stoff wieder reinzukriegen? Na klasse :D..

    0
  • von livelaughLOVE_ am 06.08.2009 um 18:08 Uhr

    Also ich komm aus aus NRW & wir sind auch 1500 Schüler & haben jetzt auch nicht unbedingt die größten Klassenräume.. Wenn ich dann daran denke, wie oft ich da welche ohne Händewaschen die Toilette verlassen sehe wird mir schon ganz anders >:( .. Echt total ekelig-.- & wenn das in diesem Falle mehrere so machen würden.. na holla die Waldfee :/

    0
  • von Olja91 am 02.08.2009 um 12:10 Uhr

    naja, ich weiß nicht. anfangs dachte ich mir da genauso wie du, sekhmet, doch weitet sich der virus nun tatsächlich sehr schnell aus. alles, was unbekannt ist, macht einem anfangs angst.
    aber besser sich bei vllt im endeffekt hramlosen dingen sorgen machen, als dass man nichts tut, es dann aber doch schlimmer ist, als erwartet.

    0
  • von sekhmet am 02.08.2009 um 10:14 Uhr

    bei einer “normalen” grippewelle sterben allein in dtl. jährlich 8000-11000 leute, wenn nicht sogar mehr. 1995 gabs eine bei der es sogar etwa 30000 tote gab- da find ich eine zahl von 1000 irgendwas toten ehrlich gesagt vergleichbar nicht unbedingt dramatisch. klar die schnelle ausbreitung kommt hin zu, dennoch verläuft das ganze doch eher harmlos
    sicher hygiene und vorsichtsmaßnahmen sind wichtig, dennoch ist derartige panikmache meiner ansicht nach überzogen

    0
  • von Olja91 am 02.08.2009 um 02:17 Uhr

    kati3009, ein gerücht war es nicht, man meinte lediglich am freitag, dass man dieses vorhaben doch nicht umsetzen wolle, gestern jedoch, also am samstag, waren es aber dann doch andere töne, die da erklungen sind.

    man darf gespannt sein, in spätestens 2 wochen wird man ja sehen, wie entschieden wurde.

    @johncena1993, dass es dann in den anderen bundesländern ebenfalls durchgesetzt werden sollte, sehe ich ebenso! schließlich sollen dann ja möglichst viele vom virus geborgen bleiben.
    allerdings war es eben der gesundheitsminister aus nrw, der diese forderung erstmals aussprach. man darf gespannt sein, ob die anderen länder nachziehen.

    0
  • von Kati3009 am 02.08.2009 um 00:45 Uhr

    Ich wohne auch in NRW und ich hab gestern in den Nachrichten gehört das es nur ein Gerücht war… schön wäre es trotzdem.

    0
  • von Olja91 am 01.08.2009 um 22:57 Uhr

    Mensch, ist ja schon ganz gut was los hier. 😉
    Nunja, ich wohne eben in NRW, deswegen hat es mich auch interessiert, denn man könnte ja betroffen sein.
    In den Medien wird eben davon gesprochen, dass man keine hyterische Reaktion ausweiten möchte, dennoch die verlängerung der Ferien jedoch von Vorteil sein könne.
    Verständlich wäre das zum Beispiel dadurch für mich, dass manche eben erst tatsächlich 2 Tage vor Schulbeginn nach Hause kommen – ist man am Samstag da, geht man oft auch erst mal am Montag zum Arzt, was natürlich in einem solchen Fall nicht mehr angebracht wäre.
    Verstehen kann ich es schon, dass viele sich solche Sorgen machen, aber wissen, ob sie tatsächlich berechtigt sind, das weiß ich nicht.

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:59 Uhr

    Also die Patienten jetzt,

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:59 Uhr

    Alsooo… ich hab das so mitbekommen, dass die dann immer anrufen und sagen, wenn sie Symptome einer Schweinegrippe haben.

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:57 Uhr

    also gestern war ich bei meinem hausarzt und letzte woche in der notaufnahme, da war keiner geschützt^^ aber wie gesagt..keine spitzfindigkeiten

    0
  • von misscherie91 am 01.08.2009 um 21:56 Uhr

    Ich finde es auch richtig aber bin erst mal gespannt ob es auch gemacht wird..meistens wird ja immer nur was gesagt aber dann doch nicht gemacht …

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:55 Uhr

    Natürlich sind die geschützt. Weiß ich doch von meinem Hausarzt.
    Und bei dem anderen ist es ja komplett deine eigene Meinung, also hab ich da nichts einzuwenden..

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:53 Uhr

    ist mir bewusst, ja, aber auch erst wenn der verdacht besteht, d.h. vorher geht die person zum hausarzt oder in die notaufnahme ins kh und da sind menschen die sie versorgen bzw behandeln und die sind z.b. nicht geschützt um nur 1 bsp zu nennen
    es geht mir auch gar nicht um spitzfindigkeiten, ich will damit nur sagen,dass es quatsch ist sowas wie ferien für schüler zu verlängern wenn alles andre gewohnt weiterläuft
    und ansonsten hat die grippe ja sogar eine eher harmlose verlaufsform, und wird eigentlich nur für ältere und geschwächte zu ner ernsteren gefahr

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:47 Uhr

    Ich redete eben von speziellen Maßnahmen. Mein Hausarzt trägt einen weißen Kittel, Handschuhe, einen Mundschutz usw.

    0
  • von MaaadSpirit am 01.08.2009 um 21:45 Uhr

    aber echt, ex xD
    mein gott letztes jahr war ne schlimmere grippe unterwegs
    und nur weil ein vogel oder schwein davor steht… drehn se alle durch

    menschen werden immer durchgeknallter

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:44 Uhr

    dennoch müssen die patienten ja von wem versorgt werden..und das dürften im regelfall ebenfalls menschen sein die sich anstecken können

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:43 Uhr

    Wenn man sich mit Schweinegrippe angesteckt hat, MUSS man 2 Wochen Zuhause bleiben und die ganzen Mitbewohner ebenfalls. Weiß ich von meiner Mama, weil die Arzthelferin ist.

    @nurse22: Irgendwo gibt es ein Krankenhaus, da wurde ein Zelt draußen aufgebaut, wo alle drin sind, die Schweinegrippe haben könnten. Es gibt ja so spezielle Maßnahmen, die man im Krankenhaus, aber auch in einer Arztpraxis einhalten muss.

    0
  • von Moonchen am 01.08.2009 um 21:43 Uhr

    hmm naja ein bisschen berechtig aber auch einbisschen schwachsinnig ob ich mich nun so in irgendeinem laden anstecke oder in der schule dann solln se doch gleich verbieten kontakt zu außenwelt zu haben außer über telefon und internet

    0
  • von Prinncesz am 01.08.2009 um 21:41 Uhr

    Man sollte vllt auch nich umbedingt in die Länder in Urlaub fahren,wo schon sau viele infiziert sind und nö ich würde denen die längeren ferien nich gönnen,weil meine jetzt zu ende sind loool xD außerdem würde das ALLES durcheinander bringen..das ganze Schuljahr,prüfungen..ALLES

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:37 Uhr

    genau,und da die schüler dann sicher nicht zuhaus bleiben werden in quarantäne können sie sich genauso überall auch anstecken und dann alle freunde und die familie-einziger nutzen also länger ferien

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:32 Uhr

    Ich denke mir, dass die damit einfach nur die Ansteckung verringern wollen. Wenn jetzt z.B. ein Junge Schweinegrippe hat und das erst nicht weiß, dann in die Schule geht und alle ansteckt, ist das ja auch blöd. Aber ich kann das schon verstehen, dass dann rein theoretisch auch die Betriebe geschlossen werden müssten.
    Uns Schülern bringt es halt “nur” 2 Wochen länger Ferien und eben halt keine Schule.

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:28 Uhr

    genau,und was bringt das? ist ja schließlich keine schülergrippe..sondern sie betrifft alle. d.h. wenn dann müssten auch alle betriebe schließen, alle einrichtungen dichtmachen, keine öffentlichen verkehrmittel mehr fahren etc..
    ein omg ist also,wie du siehst, unangebracht………….

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:26 Uhr

    Omg. Die meine ich doch.

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:25 Uhr

    alle? nur die schüler…..

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:24 Uhr

    Irgendwie hast du schon recht, sekhmet, aber jetzt kommen ja alles aus dem Urlaub, wo halt Schweinegrippe sehr verbreitet ist und wenn man 2 Wochen länger Ferien hat, können sich alle auskurieren.

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:22 Uhr

    dann müsstest du prophylaktisch ständig alles schließen. der schüler kann auch sonstwas haben, beispielsweise ne normale grippe, die kann sich genauso verbreiten und die ist genauso gefährlich
    ausserdem-dann schließt man 2 wochen-und dann? sind alle gesund und keine gefahr mehr? ist doch quatsch

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:19 Uhr

    @ sekhmet: Ja und wenn der Schüler das nicht weiß?

    0
  • von ladyjay am 01.08.2009 um 21:17 Uhr

    nö ist doch gut.. je länger die ferien desto länger kann man chillen xD leider wohn ich in niedersachsen

    0
  • von dieyari am 01.08.2009 um 21:16 Uhr

    Hm, haben sie bei uns angeblich auch schon drüber geredet. Ich denke, wenn es `hart auf hart` kommt, ist das keine schlechte Idee. Auf unsere Schule z.B gehen 2500 Schüler, dazu kommen noch 250 Lehrer. Bei sovielen Menschen, kann das mit der Ansteckung schnell gehen. 😉
    Und wenn man dann mal über den Ernst der Lage hinweg sieht, wäre eine Verlängerung doch wünschenswert :-X

    0
  • von MuhKuh1 am 01.08.2009 um 21:16 Uhr

    keine ahnung denke das man erst dann reagieren kann wenn man davon betroffen ist

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:15 Uhr

    dann bleibt dieser schüler eben zuhaus, wie jeder andre der ne ansteckende krankheit hat

    0
  • von coer am 01.08.2009 um 21:14 Uhr

    Ich finde es richtig. Stellt euch mal vor, ein Schüler hat Schweinegrippe, geht in die Schule und verteilt die Erreger erstmal. So breitet sich das doch aus.

    0
  • von sekhmet am 01.08.2009 um 21:13 Uhr

    total überzogen

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Schweinegrippe... Antwort

hellokittyx3 am 02.08.2009 um 13:13 Uhr
Vor kurzem habe ich mitbekommen, dass es jetzt sogar bei uns hier im Kaff :X ( am ar*** der Welt^^) Schweinegrippe is. Ich hab echt schiss, aber mich würde mal Interessieren wie ihr darüber denkt. Findet ihr das die...

Ferien!! (: Antwort

LunaEnqel am 21.06.2011 um 21:48 Uhr
so ihr süßen, ich habe seit gestern ferien und freu mich einfach nur auf den sommer! Wem gehts genauso? und was macht ihr so in den ferien? Ich werd wahrscheinlich größtenteils chillen, feiern und hab meine...

Internetkabel zu kurz! Verlängern? Antwort

Jamiely am 23.04.2011 um 10:42 Uhr
Hey ihr Süßen! Ich hab jetzt endlich mein Laptop^^ allerdings hab ich jetzt bemerkt dass mein Internet Kabel zu kurz ist. Deswegen lieg ich grad aufm Boden xD Ich hätte ja auch gerne W-Lan aber da zickt meinen Mum...

"ferien"arbeit Antwort

blakeksx3 am 29.03.2010 um 20:03 Uhr
hallo mädels ich hab jetz noch zwei wochen schule, bin in der 10. klasse und schreib dann prüfung, d.h. ende mai bin ich komplett durch und hab dann bis zur zeugnisausgabe frei würde in der zeit gerne bei...

Teure Ferien! Antwort

LadyCrazy01 am 03.07.2009 um 11:34 Uhr
endlich frei!ab in den süden,doch da gibt es ein mini problem und zwar:supeer teuer sind die hin und zurückflüge 2 personen 2 wochen=900€ nach greece ich meine geht das noch!ich habe mit meiner mutter 2 wochen mit...