HomepageForenLifestyle-ForumSpenden für Pakistan

MiaStar

am 17.08.2010 um 12:40 Uhr

Spenden für Pakistan

Wie ihr sicher alle wisst, wird dazu aufgerufen für die Opfer in Pakistan zu spenden.

Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen.

Ich muss sagen, das ich da sehr im Zwiespalt stehe. Bei uns in Deutschland ist auch Hochwasser, wer spendet den Menschen die auch alles verloren haben?
Des weiteren gibt es in Pakistan viele Taliban Anhänger…

Eure Gedanken und Meinungen ?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Purzelmaus87 am 17.08.2010 um 18:15 Uhr

    @ Barbie: Ja, mag sein, dass die russische Regierung schuldenfrei ist. Putin hat ja auch 70.000 Förster entlassen, die der Staat hätte bezahlen müssen. Und wenn Moskau mal kein Geld hat, dann bleibt im Winter im Waisenheim bei Kaliningrad die Heizung kalt…

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 16:12 Uhr

    ja, wahrscheinlich gibts auch wirklich hartzis die lieber arbeiten würden. aber sehe es so… wer wirklich arbeiten will, der kriegt auch arbeit. definitiv!

    ich finde übrigens, dass “Reiche” ziemlich viel Steuern zahlen! Mein Chef hat sich letztens seinen Gewinn auszahlen lassen und 27% vom reinen Gewinn wurden versteuert! Das ist nicht wenig!

    0
  • von Snowbiscuit am 17.08.2010 um 15:57 Uhr

    Die Taliban haben ja auch Pakistans Regierung aufgefordert, das Geld des Westens abzulehnen… und ganz ehrlich, es mag rassistisch sein, aber manchmal denk ich mir, ja bitte, wie ihr wollt, wir behalten unser Geld auch gerne, seht doch zu, wie ihr fertig werdet. Dann haben die auch nicht mehr soviel Zeit, gegen den bösen Westen zu wettern und irgendwelche Anschläge auszuüben.Es gibt da bestimmt genug Leute, die null mit den Taliban zu tun haben und einfach nur Hilfe brauchen und vielleicht kann man die ihnen ja auch relativ sicher zukommen lassen, wenn man direkt an irgendwelche vertrauenswürdigen Hilfsorganisationen spendet. Aber wenn man sowas hört, fragt man sich natürlich schon, wieso man dann überhaupt noch spenden sollte. Das mit Griechenland find ich auch sehr interessant – habe heute gelesen, dass 70% der Steuereinnahmen (in Dt) nach Griechenland gehen und sowas kann ich echt nicht verstehen. Da wird gekürzt bei den ganz Armen (wo ich Barbie übrigens teilweise wiedersprechen muss, es gibt bestimmt genug Hartz4-ler, die gar keinen Bock haben, zu arbeiten und nur vom Staat leben, aber ich glaube, dass es auch genug Leute gibt, die gerne was besseres arbeiten würden, in die Armut hineingerutscht sind, etc.), den Eltern, der Mittelschicht, aber bloß nicht bei den Reichen und wo gehen die ganzen Steuereinnahmen hin? Nach Griechenland o.O Herzlichen Glückwunsch. Echt, hier könnte vieles damit gemacht werden, aber wenn man mir was vorquasselt von wegen “Euro-Schutzschirm” und so, dann seh ich das als irgendnen Kappes von sogenannten Finanzexperten an, aber nicht als etwas, von dem ich denken würde, hey, das macht echt Sinn.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 15:56 Uhr

    wenn deutschland ständig in hoffnungslose länder wie griechenland investiert, bleibt irgendwann nichts mehr für uns übrig und früher oder später geht es uns genauso! dann hat da keiner was von!

    Soweit ich weiß, ist die russische Regierung SCHULDENFREI.
    Das Land ist genauso korrupt, ich weiß sehr genau wovon ich spreche.

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 15:18 Uhr

    Deutschland ist sehr organisiert , hier gibt es für jeden eine Krankenversicherung usw.
    Das ist aber auch nur so, weil man sich darüm kümmert , das es so ist.
    In anderen Ländern wird jahrelang gelebt wie man meint und dann bittet man die EU um Hilfe, weil nix mehr klappt.

    0
  • von Purzelmaus87 am 17.08.2010 um 15:14 Uhr

    Natürlich gibt es hier sehr viele Probleme, die ich auch nicht wegreden möchte. Aber: Welches Land ist denn sogesehen überhaupt gesund und könnte damit einem “kranken” Land helfen?
    Ich denke, da sieht es schlecht aus und sogesehen könnte überhaupt niemand irgendwem helfen…

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 15:05 Uhr

    Nein, in meinen Augen ist Deutschland kein Stück gesund!

    0
  • von Purzelmaus87 am 17.08.2010 um 14:56 Uhr

    @ Barbie:
    Ist Deutschland kein gesundes Land?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 14:44 Uhr

    hmm… ich komme selber aus russland und bin trotzdem der meinung, dass nur ein “gesundes” land einem “kranken” land helfen kann.

    0
  • von Purzelmaus87 am 17.08.2010 um 14:33 Uhr

    Ich würde gern für Pakistan spenden, denn wenn ich die armen Kinder sehe, die gar nichts mehr haben, dann geht es mir schon sehr, sehr nah.
    Aber ihr habt natürlich Recht mit dem Einwand, dass alles an die Taliban gehen könnte und die kaufen sich davon dann Waffen und bilden neue Terroristen aus.
    Wenn man denn nur wüsste, dass es auch ankommt. Ich habe mir überlegt, dem Roten Kreuz zu spenden. Mal schauen.
    Ich kann sehr wohl verstehen, dass Deutschland katastrophengeplagten Ländern hilft. Wir sind, das darf man trotz aller Krisen nicht vergessen, eines der wirtschaftlich stärksten Länder der Welt. Und das Argument, wir sollen zuerst unseren Leuten helfen, musste ich mir auch schon oft anhören, als ich an einem Hilfstransport für ein russisches Waisenheim beteiligt war, nach dem Motto “Bei uns gibt es auch Kinder, die im Heim leben.” Aber die Bedingungen in Deutschland sind immer noch ganz andere als in Russland oder eben in Pakistan. Niemand muss in unserem Land verhungern (abgesehen von schrecklichen Fällen, wo aber im Grunde unser Staat nichts dafür kann) oder auf der Straße leben. Das was wir machen, ist Jammern auf hohem Niveau!

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 14:17 Uhr

    Jep finde ich auch :) Eine interessante Abwechslung zwischen “bin ich schwanger?”-Threads :)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 14:06 Uhr

    klar müssen sie medikamente, wasser und essen bekommen.
    wie willst du das machen? willst du selbst dorthin fliegen und es denen persönlich geben? oder willst du spenden und damit womöglich die taliban unterstützen?

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 14:01 Uhr

    Abendrot, ich glaube du verstehst mich falsch. Ich bin nicht generell gegen Spenden und ich bin mir sehr wohl darüber bewusst, was da für Zustände herrschen müssen, aber ich frage mich, ob wir wirklich immer für alles und jeden spenden müssen.
    Warum geben andere Länder nicht mal mehr Geld ?

    0
  • von Angel_Eyez am 17.08.2010 um 13:54 Uhr

    barbie du hast schon alles gesagt^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 13:52 Uhr

    genau um diese kinder geht es auch, Abendrot!

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 13:52 Uhr

    Die Leute die hier auf der Straße leben können was dagegen tun ? Alle ?!
    Sehe ich absolut anders !
    Die Menschen in Deutschland sollten mal die Augen aufmachen und nicht nur blind durch die Gegend laufen!

    BarbieOnSpeed , du nimmst mir die Worte aus dem Mund !:)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 13:50 Uhr

    die leute, die hier auf der straße leben WOLLEN auf der Straße leben.
    Niemand muss in Deutschland auf der Straße leben, wenn er das Amt nicht bescheisst. Wer ungewollt auf der Straße landet, weil er gesperrt wird, ist selber schuld.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 13:47 Uhr

    auch hier verhungern kinder sag ich dazu nur.
    hier sollte man mal wieder ordnung in dieses chaotische land bringen! komplett neue gesetze verabschieden… ich verstehe nicht, wozu es gesetze gibt, wenn doch alles falsch läuft? immer dürfen die steuerzahler alles ausbaden. die sozialhilfeempfänger sitzen auf der faulen haut und lassen es sich gut gehen. in polen zB bekommt man nur 1 Jahr Sozialhilfe, dann ist es vorbei. Dann hat man da entweder Arbeit oder man lebt halt bald auf der Straße (vorausgesetzt man ist arbeitsfähig).

    Ich will nicht sagen, dass Deutschland scheisse ist. Wir sollten froh sein, dass wir hier leben, wir haben es echt viel zu gut hier (vor allem den Leuten, die meinen nicht arbeiten gehen zu müssen…) aber es läuft einfach vieles verkehrt.

    Deutschland ist echt immer ganz vorne mit dabei, wenn es um Spenden oder Hilfspakete geht. Schön! Aber so langsam sollten wir auch an uns denken.

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 13:45 Uhr

    Hier verhungern eurer Meinung nach also keine Kinder ?
    Natürlich ist es schrecklich, das dort 20Millionen Menschen auf der Straße leben und nicht wissen wo sie hin sollen , bzw was aus ihnen wird.
    Aber müssen immer wir spenden ? Sogar im Radio wird man dazu aufgerufen als Privatperson zu spenden.
    Wer spendet für die Menschen die bei uns ihre Häuser verloren haben? Niemand ! Denn Deutschland ist ja ach so reich. Klar kommt das so rüber, wenn man überall Geld hinschickt.

    0
  • von Bellarosa am 17.08.2010 um 13:43 Uhr

    Es ist doch so, dass WIR immer spenden sollen, für alles und jeden und alle und jeden retten sollen, aber wehe WIR brauchen in Zukunft mal hilfe und wird jeder links liegen lassen… traurig aber wahr und wie ihr schon gesagt habt es ist zweifelhaft ob das Geld überhaupt ankommt und wir haben selbst genug Probleme!
    Außerdem finde ich es unverschämt, dass wir von allen Promis, Politikern etc aufgefordert werden zu spenden, diese aber nicht einen Cent von ihren Millionen hergeben wollen, die Normalos und die Unterschicht kann zahlen, aber die mit 3 Millionen auf dem Konto müssen ihren Luxus ja wahren -.- Warum sollen wir dann überhaupt noch was spenden, würden ALLE Superreichen nur 10% von ihrem Geld abgeben hätten wir viele Probleme überhaupt nicht

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 13:36 Uhr

    Jep, sehe es so wie du BarbieOnSpeed. Griechenland ist es doch letzendlich egal… Aber Deutschland gibt fleißig Geld.
    Ich muss zugeben, das ich mich da politisch nicht zu 100% auskenne, allerdings habe ich das Gefühl, das Deutschland immer gibt und gibt.
    Wie kann das sein, wenn wir selber kein Geld haben ?!

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 13:33 Uhr

    genauso wie mit dem hilfspaket für griechenland…
    deutschland hat selber viele schulden. wie kann man einem land geld geben, was sich sowieso keine mühe gibt, etwas an der kurrupten lebensweise zu ändern und vor allem warum helfen, wenn es einem selbst nicht viel besser geht?

    aber gut, das mit griechenland musste nunmal sein, sonst wäre die komplette EU am Boden… naja, verkehrte Welt würde ich sagen.

    0
  • von Sonninchen am 17.08.2010 um 13:28 Uhr

    Mein Freund kommt aus Pakistan! und ich finde es echt tragisch was da im Moment los ist, allerdings finde ich auch das hier so viele in Armut leben, dass wir erst mal für unser Land sorgen sollen.
    Wenn auch nur die Hälfte der Superreichen ein Teil ihres Geldes spenden würden, wäre sicherlich schon vielen geholfen. Warum sollen grad die, die auch nicht wirklich Geld haben helfen.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 17.08.2010 um 13:22 Uhr

    ich spende gar nix und niemandem! wer versichert mir denn, dass das geld an den richtigen stellen ankommt und nicht bei irgendwelchem politikern oder noch schlimmer bei der taliban??
    wir sollten erstmal für unser eigenes land sorgen! auch hier sterben kinder an hunger oder leben in armut.

    0
  • von MiaStar am 17.08.2010 um 13:19 Uhr

    hallo hallo :)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Für Japan spenden Antwort

SerenaEvans am 16.03.2011 um 21:24 Uhr
hey Mädels, ich möchte gerne für Japan spenden, ich hab sowas noch nie gemacht (bisher ging das immer mit über meine Eltern) und brauche mal Infos. Ich hab mir nun diese Seite rausgesucht:...

spenden für obdachlose? Antwort

daisy17 am 24.02.2009 um 10:57 Uhr
was haltet ihr davon?: http://change.pennergame.de/change_please/3029594/

Spenden für Somalia Antwort

Galadriel_ am 29.07.2011 um 10:45 Uhr
Hallo, ich würde gerne etwas für die Menschen in Somalia spenden. Leider weiss ich nicht welche Organisaton am besten ist. Es heisst ja immer oft das bei vielen das Geld nur teilweise oder gar nicht ankommt....

Sind Spenden für Haiti richtig? Antwort

Bonniemmm am 29.01.2010 um 11:52 Uhr
Spenden können helfen, aber eigentlich sollte der - leider in Haiti korrupte -Staat die Verantwortung übernehemen. Letztes Jahr gab es eine große Hungerkatastrophe, die Spendengelder sind nicht angekommen. und jetzt...

Spenden? Antwort

LaLa23 am 08.12.2008 um 21:35 Uhr
Ist es erlaubt spenden zu sammeln? Zb für eine wichtige Operation?