HomepageForenLifestyle-ForumSpezielle Zeiten für Rentner?

Mondfee29

am 12.08.2010 um 09:27 Uhr

Spezielle Zeiten für Rentner?

Hallo Mädels, ihr kennt das soch sicher auch, man kommt von der arbeit und will noch eben schnell was einkaufen, aber der ganze Laden ist voll mit Rentnern. Da wird gedrängelt, der Einkaufswagen in die Fersen des Vordermannes gerammt und wenn man dann was sagt, heißt es “die freche Jugend heutzutage”. Wieso müssen Rentner immer dann einkaufen, wenn der übliche feierbanedverkehr beginnt? die haben doch den ganzen Tag zeit.

ich bin ja fast dafür, dass so spezielle zeiten, vorzugsweise zwischen 9 und 11 uhr, für rentner in den geschäften eingeführt werden. da sind alle berufstätigen eh auf der arbeit und rentner schlafen ja meist eh nicht länger als 8 uhr. ist jedenfalls meine erfahrung. da können die sich dann gegenseitig mit dem einkaufswagen rammen und haben massig zeit ihr gesamtes kleingeld aus der geldbörse zu schütten und jeden cent einzeln abzuzählen.

was haltet ihr von der idee?

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von KissDakota am 12.08.2010 um 14:04 Uhr

    woher weißt du das dass alles retner sind? vllt sind es auch 64 jährige die noch arbeiten…
    aber ganz ehrlich sowas ist mir echt noch nie aufgefallen

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 12:02 Uhr

    Ja, da hast du echt recht!!
    Meine Eltern kamen mit 50 Mark und sonst nichts hierher und haben heute ein Haus, 2 Autos und verdienen nicht schlecht.
    Davon sollte sich manch Einwanderer aber auch manch Deutscher eine Scheibe abschneiden.
    Aber wir haben es in Deutschland echt zu gut! :)

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:50 Uhr

    Ja, meine Oma geht genauso zum Arzt und da gibt es viel mehr Omas, die nur russisch bzw. ukrainisch sprechen. So besteht man in der Gesellschaft.
    ich glaube, meine Oma fände es auch toll, wenn sie deutsch sprechen könnte, kann sie aber nicht! Sie ist wegen meinem Opa nach Deutschland gekommen und natürlich wegen der besseren Bedingungen. Sie bekommt inzwischen eine nicht ganz unbeträchtliche Rente, ihre eigene und die Hälfte meines Opas. Das hätte es in Russland/Kasachstan nicht gegeben.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 11:48 Uhr

    *lach* ok assideutsch is echt erbärmlich. aber was soll man machen. kann ich ja nix für dass die kiDZ so COol SinD AlTaaAA ^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:46 Uhr

    Hmm, also wenn man das so sieht, hat mein Opa auch die ganze Familie nach Deutschland gebracht. Bei uns ist niemand deutsch außer mein Opa, der inzwischen verstorben ist. In mir fließt zu 75% ukrainisches Blut.
    Meine Eltern haben von sich aus sofort mit Sprachkursen angefangen, freiwillig. Meine Oma hätte es bei aller Liebe nicht geschafft.
    Ich finde auch, dass es Pflicht sein sollte. Meine Schwägerin wollte nach Kanada auswandern, es scheiterte an einem Englisch-Test.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 11:46 Uhr

    barbie, jetzt mal ganz ehrlich. auf der einen seite also sollen sich die omas beim arzt treffen weil sie ja so einsam sind und da schön schwätzchen halten können… auf der andern seite findest dus unzumutbar dass alle deutsch können sollen? so schließt du doch leute wie z.b. deine omi von sowas aus. is doch auch scheiße.
    also ich finde sprache ansatzweise können is einfach wichtig um in der gesellschaft zu bestehn. sonst haste verloren.

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:43 Uhr

    italiangirl genau das habe ich gemeint.

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:41 Uhr

    da gebe ich dir recht barbie. gleiches recht/gleiche pflicht für alle.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:40 Uhr

    ach gott… -.- es gibt sogar deutsche, die kein vernünftiges deutsch können!! müssen die jetzt auch nen sprachkurs machen?
    ich finde auch, dass einwanderer zumindest ausreichend deutsch sprechen können sollten… aber das sollte sich genauo an die echten deutschen richten.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 11:36 Uhr

    akzent ist ja auch toll…dagegen hat ja niemand was

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:36 Uhr

    bevor das hier jetzt gleich jemand als rassistisch auffasst. ich meine nicht, dass jeder der hier leben will fließend deutsch sprechen muss. aber wie kitty gesagt hat, andere länder haben das sogar als auflage. es geht mir nur darum, dass ich finde wenn man in ein land einwandert sollte man wenisgtens die grundlegenden dinge in der landessprache beherrschen. sonst wird es mit der integration einfach verflucht schwierig.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:35 Uhr

    ja, es ist echt beschissen, sich nicht verständigen zu können! aber noch beschissener ist es, in einem land zu leben, das keinen wasseranschluss, keinen konstanten strom und korrupte ärzte hat!
    denkt mal drüber nach.
    und nein, meine oma kann sich NICHT auf deutsch verständigen, genauso wie meine schwiegermutter.
    ich weiß ja nicht, wie viel ihr über die deutsche geschichte wisst und wer katharina die große war… mein opa ist deutscher, er ist in deutschland geboren, mit 5 jahren ist seine familie nach russland gegangen und als er 60 war, “durfte” er wieder zurück, MIT meiner Oma, die ursprünglich aus der Ukraine kommt.
    Euch will ich mal erleben, wenn ihr mit 50 Jahren nach Thailand auswandern müsst, weil sich die Bedingungen in Deutschland so drastisch verschlechtert haben und dann will ich sehen, wie ihr Thai lernt!

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 11:31 Uhr

    und wenn man mal bedenckt was andere länder für auflagen gibt um dort zu leben, da ist nen sprachkurs das geringste

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:30 Uhr

    barbie deine oma wird sich aber doch ein wenig auf deutsch verständigen können, oder? ich rede ja nicht davon fließend deutsch zu lernen, aber mal ehrlich, wie viele einwanderer gibt es, die schon seit jahrzehnten hier leben und arbeiten aber keinen funken deutsch zustande bringen?

    0
  • von AniRasmussen am 12.08.2010 um 11:30 Uhr

    Vielleicht sollte ich noch anführen, dass die Deopflicht bei einer Nichtbeachtung zu einer Abmahnung geführt hätte (es wäre arbeitsrechtlich ein ungemein Dankbarer Punkt um eine mögliche Kündigung heranzuziehen).
    Bezüglich der Abschaffung von Kleingeld ist euch schon klar, dass Cents nicht einfach so verschwinden, oder? d.h. den Verlust macht im Endeffekt der Konsument, nicht der Produzent.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 11:28 Uhr

    also ich finds viel beschissener in nem land zu hocken und mich nich verständigen zu können barbie…

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:25 Uhr

    jetzt gehts langsam zu weit. meine oma ist mit über 50 nach deutschland gekommen. weisst du eigentlich wie schwer es ist in diesem alter noch eine sprache zu lernen????

    0
  • von JeanneDarc66 am 12.08.2010 um 11:22 Uhr

    Hmm also mich hat noch nie n Rentner oder Rentnerin beschimpft – im Gegenteil das sind meist Menschen die besonders freundlich sind habe ich so die Erfahrung gemacht – man muss nur freundlich auf sie zugehen..

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:20 Uhr

    das mit dem kleingeld wäre mal ne idee. und für einwanderer fände ich eigentlich erstmal eine sprachschule gut. wenn ich mir überlege, dass die meisten sich nach 20 jahren in deutschland noch immer nur in ihrer muttersprache unterhlaten können, na ich weiß nicht. wenn ich auswandern würde, müsste ich auch die landessprache lernen.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:15 Uhr

    ja, ich weiß ja, was du meinst… wir wohnen auch in einer siedlung, wo viele omas und opas leben.. deswegen haben wir einen ziemlich lauten auspuff 😀 wenn ich im wohngebiet hinter so nem opa herfahre, schalte ich öfters mal einen gang runter und lass den auspuff ein bisschen heulen. ^^ dann fahren die schon etwas schneller.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 11:14 Uhr

    @Angel_Eyez, ja das leben wäre dann viel einfacher und schöner ^^

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 11:11 Uhr

    also Intelligenztests bei Einwanderern, Deopflicht für Arbeitnehmer, das abschaffen des Kleingeldes zugunsten runder Beträge find ich eigentlich alles gut…^^

    0
  • von AniRasmussen am 12.08.2010 um 11:06 Uhr

    Das ist doch wieder nur eins dieser Sommerlochthemen. Vor mehren Jahren erbahmte sich soger ein Politiker dafür seinen Kopf hinzuhalten um die Forderung öffentlich zu machen. Reiht sich die die Schlange der gloreichen Ideen wie etwa Intelligenztests bei Einwanderern, Deopflicht für Arbeitnehmer, das abschaffen des Kleingeldes zugunsten runder Beträge, oder aber die Idee die Krankenkassen zu entlasten, indem man Rentern viele Leistungen, welche ohnehin nicht rentabel seien, einfach streicht, damit sie vor sich hin vegetieren dürfen.

    Desweitern möchte ich noch anführen, dass mein Kenntnisstand eigentlich eher in die Richtung läuft, dass Renter oftmals morgens etwas einkaufen um etwas für das Mittagessen zu besorgen. Und zu den Bild des kranken alten Menschens, welcher beim Arzt wartet bringe ich das Bild des Renters, welcher sich morgens im örtlichen Schwimmbad aufhält entgegen.
    Also…aus einer Alltagslapalie lohnt es sich bei leibe nicht ein großes Politikum zu machen.

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 11:06 Uhr

    italiangirl: es ist ja nicht nur das. bei den alten ist die gefahr, dass die am steuer einen herzinfarkt oder so kriegen auch um einiges höher. eine schulkameradin von mir ist von nem 70 jährigen totgefahren worden, der nen infarkt am steuer hatte. und meine 80 jährige oma fährt halb blind und mit demens durch die gegend. also denke ich schon, dass ab einem gewissen alter ein erneuter test nicht schlecht wäre. und du kannst ja leider niemanden zwingen den lappen abzugeben.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 11:06 Uhr

    @italiangirl, ja das stimmt, dan kommen immer wieder horrogeschichten an den tag..und wenn ich schon sehe das erst der krückstock aus dem auto kommt und sich dann der opa raushieft…wie soll der denn rechtzeitig mit genug kraft auf die bremse treten?

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 11:01 Uhr

    italiangirl: ich hab auch mal brems- mit gaspedal verwechselt… ist aber nix passiert 😀 es war das neue (!!) auto meines freundes, der saß neben mir, die eine hand an das handbremse, mit der anderen hat er sich festgehalten. 😀
    als es vorbei war, meinte er nur “bist du verrückt?? ich hab mir fast in die hosen geschissen!!” 😀 ^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 10:56 Uhr

    naja, die omis sind ja auch schon halb tot mit ihren beschwerden. ich glaube denen geht es nicht besser.
    ich versuch dann immer, denen irgendwas zu raten, was sie tun sollen dagegen. die tun mir immer so leid…

    also ich muss sagen, ich hab ne echt coole oma!! 😀 die flucht wie ne 20jährige (nicht vor ihren kleinen enkeln, aber vor mir schon^^), feiert wie eine 20jährige und sieht 10 jahre jünger aus, als sie ist.
    dabei hat sie echt kein leichtes leben, wohnt in kasachstan auf dem dorf, hat keinen wasseranschluss, kein badezimmer, wie wir es kennen und ist trotzdem lebenslustig wie kein anderer.
    mit der kann ich sogar über sex reden o.o

    0
  • von Miiinaaa__ am 12.08.2010 um 10:53 Uhr

    Das mit dem Führerschein-Wiederholen im Alter find ich auch ne sinnvolle Sache!!
    Letztens is einer vor mir gefahren..oh man, richtig gefährlich is sowas!!

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:51 Uhr

    also ich gehör ja auch zu den mädels die ja sooo nett aussehn und daher immer von den wildfremden omis ihre lebens und leidensgeschichte ins ohr gedrückt kriegen barbie^^ wenn das an der bushaltestelle is und ich eh nix besseres zu tun hab, schwanke ich immer zwischen mitgefühl und amüsement^^ beim arzt nervts mich nur. weil wenn ich beim arzt bin bin ich halb tot. und die alten hindern mich dran schnell wieder ins bett zu kommen^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 10:49 Uhr

    angel: beim arzt triffst du aber vielleicht andere omis, mit denen du quatschen kannst. natürlich kannst du dich auch bei nem kaffeekranz anmelden. aber was haben die omis denn schon zu tun den ganzen tag? klar gehen die zum arzt, da sind mehrere omis und da kann man sich besser über die eigenen krankheiten beschweren 😀 find ich immer so witzig, sitzen die da zu dritt und versuchen sich gegenseitig an selbstmitleid zu überbieten.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:46 Uhr

    also wenn ich alt bin werd ich ausschlafen, und dann gechillt einkaufen wenn der supermarkt leer is… zum arzt gehn wenn ich nich lang warten muss…ey wozu hab ich denn sonst frei!? 😀

    0
  • von Faye am 12.08.2010 um 10:44 Uhr

    Rentner im Supermarkt sind nur halb so schlimm wie Rentner in einem Cafe. Ich hab mal in nem Cafe gekellnert und musste auch oft die Tortenstücke ausgeben und Nachmittags trafen dann immer Scharen von Rentnern ein und wollten Torte und da ging es teilweise zu wie aufm Rugby-Feld auf Grund des allseits verbreiteten Futterneids (Erna, die hat zwei Stücktorte aufm Teller und jetzt ist die Apfeltorte alle, dabei wollte ich doch unbedingt Apfeltorte…). Wobei das Highlight ist die Klopperei am Buffet gewesen. Da hat man sich ganz dreist RIESEN Berge Essen aufgeladen und dann nur 1/3 davon gegessen…

    0
  • von moniich am 12.08.2010 um 10:41 Uhr

    Denkt ihr viell. auch mal daran wenn ihr alt seit ? Mir ist noch niemand in die Hacken gefahren oder all die anderen Dinge. Stell Dir einfach mal vor Du hättest eine Verbotszeit am Tag. Früh morgens erst ab 10 h parken, weil vorher für Rentner reserviert. Jeder hat das Recht einzukaufen wann er will usw. Man, Deine Sorgen möchte ich mal haben.

    Ich wohne auch in Berlin und dort sind die Leute sehr direkt, aber sowas ist mir noch nie passiert.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 10:41 Uhr

    nö, ich lieeeebe liebe liebe alte omis, ich find die sooo süß. ich könnt die echt knuddeln! ich hab lieber die, die mich anquatschen (du musst wissen, die haben vielleicht keinen mehr, mit dem sie einfach so reden können!!). wenn da einer der oma blöd kommt, nur weil sie eben bescheid weiß und weiß was gut ist, kein wunder dass es da heisst “diese frechen jugendlichen!!”
    ich hab eher mitleid mit omis, wenn ich mit auto fahre und sehe, wie eine alte oma 2 tüten schleppt. da kommen mir fast die tränen.
    letztens sind wir die treppen zur sbahn hochgelaufen und da war ein opa, der so langsam die treppen hochgelaufen ist, weil er 2 schwere tüten geschleppt hat. natürlich hat mein freund ihm beide abgenommen (mein mann ist ja schließlich stark! 😀 ) und der opa fand das toll!

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:41 Uhr

    ich muss aber auch sagen…assimütter deren drecksblagen rumschreien beim einkaufen find ich schlimmer als omas. omas nerven hauptsächlich beim arzt^^

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 10:39 Uhr

    @ girl next door: also mit den jungen müttern mit den kevin-justins kann ich dir nur zustimmen.

    @kittydeluxxe: ganz genau

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:39 Uhr

    da is hier noch alles zu barbie^^

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 10:37 Uhr

    wenns euch nicht gefällt, dann geht doch VOR arbeitsbeginn einkaufen 😉

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 10:37 Uhr

    @ BarbieOnSpeed….da können die Omis auch an den falschen geraten, ich kann es zum beispiel gar nicht ausstehen wenn mich da jemand anquatscht und mir was empfehlen will…ich hasse einkaufen einfach, da brauch ich dann wenigstens meine ruhe

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:37 Uhr

    und jaaa 60 is kein alter. aber wenn man mit 65 erst anfängt und alle 5 jahre macht is das zu wenig kontrolle^^

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:34 Uhr

    boah jaaa! das mit dem führerschein is sogar eigentlich das schlimmste. grad die alten leute die dann sagen “wieso!? fahr doch nur 1x die woche zu aldi…da passiert doch nix…” und dann mit 5km/h durchn ort juckln… das is so scheiße gefährlich… solln doch echt ab 60 alle 2 jahre test machen. sind doch oft genug beim arzt.

    0
  • von BarbieOnSpeed am 12.08.2010 um 10:34 Uhr

    also nicht jeder rentner sitzt zu hause. der vater meines freundes ist frührentner und fährt oft nach polen (bauen ein haus), verkauft reifen und und und.. der muss sich einfach beschäftigen, sonst wär ihm ja voll langweilig!
    also ich wurde noch nie von rentern blöd angemacht, im gegenteil… wenn wir einkaufen gehen, steht mein freund vor nem regal, weiß nicht, was er in den einkaufswagen legen soll und wird prompt von omas angelabert, die ihm dies und das empfehlen 😀 und ich lebe in berlin, hier sind die leute schon etwas schroff 😉

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 10:33 Uhr

    ganz genau angel eyez. es soll keiner gezwungen werden. aber so ein wenig rücksichtnahme wäre halt schon schön.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 10:30 Uhr

    sicher geheren Alte Menschen auch zur Gesellschaft, aber viele denken oft das man ihnen vor den Arsch liegen muss…Nicht alle sind so klar…Aber wenn wir schon dabei sind…ich finde das man ab einem Gewissen Alter auch den Führerschein wiederholen muss…

    0
  • von MaraElise am 12.08.2010 um 10:30 Uhr

    ich weiß das ist gemein das zu sagen… aber die rentner sitzen halt den ganzen tag vorm fenster und beschimpfen die jugend oder gehen zum Arzt da können die halt nur abends einkaufen gehen…

    Aber ehrlich, mir ist es relativ egal, ich bin an der kasse vom supermarkt sehr geduldig da stört mich das nicht soooo…

    0
  • von Girl_next_Door am 12.08.2010 um 10:29 Uhr

    nee, das thema war aber alte menschen im speziellen 😉 respekt hab ich vor jedem, aber ich hab auch kein problem damit, meine meinung zu sagen, egal, wer grad vor mir steht.wie schon erwähnt;-)
    und wenn dann ein dummer spruch kommt, konter ich entweder oder steh einfach drüber.aber wie oft kommt sowas denn vor?ich persönlich hab das noch nie erlebt, wirklich nicht.
    und es gibt andere mitmenschen, die mich beim einkaufen viel eher nerven als omas und opas.
    zb überforderte junge mütter mit ihren ganzen justins und leonie-sophies…

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:28 Uhr

    wieso?? wäre doch kein zwang. man könnte es ihnen ja nur den mitmenschen zuliebe nahelegen. einfach weils nett und irgendwie logisch wäre. muss sich ja keiner aufn schlips getreten fühlen wenn man sagt “oma, pass ma auf, wär doch kein ding wenn du in zukunft morgens um 9 deine runde machst oder?!”

    0
  • von Miiinaaa__ am 12.08.2010 um 10:26 Uhr

    Ich stimme Girl_next_door zu: mein Gott, dann dauert es halt mal paar Minuten länger.

    Außerdem bin ich der Meinung könnte man sowas auch gar nicht wirklich mit dem Grundgesetz vereinbaren. Jeder Mensch darf sich frei entfalten, ichf inde da gehört auch dazu, dass JEDER, egal wie alt, welche Abstammung usw… zu der Zeit einkazufen gehen darf, wann er will.
    “Die Würde des Menschen ist unantastbar” – aber würde sowas nicht die Würde antasten? Wie würden sich Rentner wohl fühlen, wenn sie nur noch zu einer bestimmten Zeit einkaufen gehen dürften?
    Wie würdest DU dich fühlen in paar Jahren, wenn du SO diskriminiert werden würdest?
    Alte Menschen gehören genauso zu unserer GEsellschaft wie jeder andere.

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 10:25 Uhr

    @ girl next door: ich hab ja schon gesagt, es gibt auch ausnahmen. und selbstverständlich habe ich respekt. aber wenn ich was sage, weil einer drängelt und kann mich dann beschimpfen lassen von wegen freche jugend und so, da könnte ich ausflippen. man sollte nämlich nicht nur vor alten leuten respekt haben, sondern auch alte leute vor ihren mitmenschen

    0
  • von Girl_next_Door am 12.08.2010 um 10:15 Uhr

    Ich glaub nicht, dass die das extra machen und ich hab auch kein Problem damit, wenns beim Einkauf mal 5min länger dauert.Mein Gott, wen bringt das denn um?Wenn mir im Laden einer dumm kommt, sich vordrängelt oder mir den Wagen an die Hacken fährt, dann sag ich dem das schon-unabhängig vom Alter.Zum Glück ist das bisher aber noch nie vorgekommen…

    Meine Oma hat übrigens kaum Gelegenheit, zu “arbeiterfreundlichen Zeiten” einkaufen zu gehen, da sie in der Zeit, in der meine Tanten arbeiten, auf ihre Enkelchen aufpasst.Und wenn ich mir vorstelle, dass sich dann jemand darüber aufregen könnte, dass dieser herzensgute Mensch abends einkaufen geht, krieg ich zu viel!

    Geduld ist eine Tugend.Und Respekt vor alten Leuten sollte man sowieso haben.

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 10:12 Uhr

    das geilste is wenn die sich dann an der kasse vordrängeln wollen mit der begründung “ich bin alt, ich kann doch nich mehr so lang stehn mäuschen…”
    na und? ich bin jung… wenn ich jeden mit ner ausrede vorlasse bin ICH alt bis ich dran bin…

    0
  • von Shozai am 12.08.2010 um 09:57 Uhr

    Wenn ein Rentner hier einen Beitrag darüber schreiben würde, dann bekäme er auch von mir eine Antwort. Ist aber jetzt nicht der Fall, sondern nur du hast einen Beitrag geschrieben wo du dich über eine Sache aufregst worüber ich denke das es nicht Wert ist und ich im speziellen finde, dass es unverschämt ist so etwas zu “verlangen”, dass ältere Menschen nur ein Recht auf 2 Stunden vormittags einkaufen gehen haben. Das ist lächerlich. Außerdem kann nicht jeder deiner Meinung sein :)

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 09:53 Uhr

    @ shozai: das ist diskriminierend? aber sich überall und immer anhören zu müssen, dass die “jugend” (20-30 jährige sind für rentner ja auch noch jugend) unverschämt und frech ist, ist in ordnung? da wird kein unterschied gemacht und erstmal aus prinzip alle über einen kamm geschoren.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 09:52 Uhr

    ich denke die gehen zum arzt um nen pläuschchen zu halten…

    0
  • von Angel_Eyez am 12.08.2010 um 09:51 Uhr

    ich sag nur: rentner beim arzt. warum hocken die die ganze woche um 8 beim arzt?! müssen die denn wieder auf die arbeit oder so?! is ja nich so dass die den ganzen tag zeit dafür hätten… nö. die gehn doch nur da hin weils da so schöne heftchen umsonst gibt -.-

    0
  • von Shozai am 12.08.2010 um 09:50 Uhr

    Das ist diskriminierend und ein ziemlich schwacher Kommentar. Ich kenn das auch gar nicht, dass die einen den Einkaufswagen an die Beine fahren etc. Und selbst wenn, vielleicht haben sie den nicht mehr so unter “Kontrolle”.

    0
  • von KittyDeluxxe am 12.08.2010 um 09:49 Uhr

    Ich glaube die machen das extra…Das ist ist das Highlite am Tag. Da kommen Sie unter Menschen … Vormittags ist ja schliesslich keine Sau unterwegs ^^

    0
  • von Mondfee29 am 12.08.2010 um 09:41 Uhr

    @ erdbeertropical ok, es gibt ausnahmen. aber 98 % der rentner hängen wirklich nur zu hause rum. kennen jedenfalls keinen bei dem es anders ist. und da sollte es doch möglich sein, dass sie sich andere zeiten zum einkaufen aussuchen. immerhin waren die auch mal berufstätig und haben sich über ihre rentner-vorgeneration aufgeregt.

    0
  • von purple86 am 12.08.2010 um 09:38 Uhr

    renter gehen immer dann einkaufen wenn alle von der arbeit kommen, ich glaube die machen das weil sie dann mal für kurze zeit nicht alleine sind. würde es auch schön finden wenn die das morgens machen würden, meine oma geht immer morgens einkaufen

    0
  • von ErdbeerTropical am 12.08.2010 um 09:38 Uhr

    Also mein Papa ist Rentner und der hat mehr zu tun wie ein berufstätiger :)
    Nicht jeder Renter sitzt, so wie sichs die meisten wahrscheinlich vorstellen, denn ganzen tag zuhause im sessel vor der glotze.:)

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

besten zeiten Antwort

Anna227 am 28.08.2009 um 23:55 Uhr
was sind eigentlich die besten erdbeermädl zeiten?? wann sind die meißten online??? bin noch nicht drauf gekommen

Spezielle Wandleuchten Antwort

modellina am 05.11.2013 um 08:16 Uhr
Hallo Leute! Mein Mann und ich sind zur Zeit auf der Suche nach einer einzigartigen Wandbeleuchtung für unser Haus. Wir wollen irgendetwas besonderes, was nicht jeder hat. Kennt sich auf dem Gebiet zufällig jemand aus...

Das schönste Weihanchtsgeschenk aller Zeiten Antwort

Die_Luu am 10.12.2008 um 00:16 Uhr
Nach einem langen Telefonat mit meiner Mutti sitze ich nun hier und Grübel, und Grübel und Frage mich was ich mir Wünschen kann zum nahenden Weihanchtsfest. Und in all dem Grübeln kam mir in den Sinn welches...

welcher ist der traurigste liebesfilm aller zeiten? Antwort

Feelia am 25.03.2010 um 20:20 Uhr
hallo leute... ich muss mich jetzt grad mal richtig ausweinen.bitte nennt mir den schmerzhaftesten und traurigsten liebesfilm,den ihr kennt. danke & liebe grüße eure feelia

Kennt ihr solche Zeiten... Antwort

WildAngel am 29.09.2010 um 15:50 Uhr
...in denen es scheint, alles hätte sich gegen euch verschworen? Ist bei mir seit ca Anfang der Woche so. Am Sonntag hat es angefangen, dass mein Pferd sich auf der Weide das Bein verletzt hat und jetzt zwei Monate...