HomepageForenLifestyle-Forumtäuschung bei ebay

kitty0710

am 02.09.2010 um 02:45 Uhr

täuschung bei ebay

ich habe in den letzten tagen eine auktion in ebay beobachtet. es ging um eine verpackung eines iphone. wenn man die artikel beschreibung ganz genau gelesen hat ist klar geworden dass es sich wirklich nur um die verpackung hält. der verkäufer beschrieb sie so :

apple iphone 3 GS 16 GB OVP weiß
sie bieten hier auf ein apple iphone 3GS 16GB Original verpackung weiß
verpackung wurde nur einmal geöffnet um zu sehen ob alles drin ist
unbenutzt
ohne jegliche kratzer
moderne und schnittige optik
gute und einfache handhabung
ein sehr funktionelles teil
ab 250€ versende ich kostenfrei

bietet platz für (geschrieben in schriftgröße 3)
1x Apple iphone 3GS 16 GB weiß
1x apple ladegerät
1x apple iphone headset
1x apple iphone usb kabel
1x apple bedienungsanleitung (geschrieben in rot und schriftgröße 20)

am ende der auktion stand das übliche von wegen keine rücknahme usw.
der karton ging letztendlich für 361€ raus, was wirklich erschreckend ist.

mich würde echt interessieren was ihr darüber denkt:)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von kitty0710 am 02.09.2010 um 13:56 Uhr

    naja also wenn wer interesse hat, ich hab auch 3 iphone schachteln zuhause :) suuper angebot 400€ 😀 😀 😀
    eig schon ne super geschäfts idee, aber schon mies

    0
  • von LaPrincesa87 am 02.09.2010 um 13:53 Uhr

    Also im MOment suche ich auch ein iPhone bei eBay, aber ich lese es mir mehrmals durch und wenn es unklar ist, frage ich nach. Letztens war das wieder der Fall. In der Beschreibung stand nicht viel. So gut wie gar nichts.. Also habe ich dem Verkäufer paar Fragen gestellt und drunter geschrieben: “Es kommt mir nicht so vor, als ob sie wirklich ein iPhone anbieten!” Davor habe ich nämlich erstmal nur nach der Speicherkapazität gefragt und als Antwort “16gb” bekommen. Und haargenau die selbe Auktion war zweimal von dem selben Verkäufer drin. Nach meiner zweiten Nachricht, waren beide Auktionen entfernt.. Also wenn ich schon soviel Geld ausgebe für ein Telefon, ist es mein Recht so viel Fragen zu stellen, wie ich will und wenn es keine richtige Antwort drauf gibt, biete ich auch nicht mit.

    0
  • von Asiye27 am 02.09.2010 um 13:51 Uhr

    wie unfair

    0
  • von Asiye27 am 02.09.2010 um 13:51 Uhr

    wie unfair

    0
  • von LaPrincesa87 am 02.09.2010 um 13:46 Uhr

    Eigentlich steht ja alles in der Beschreibung.. Ich meine, wenn jemand so viel Geld ausgibt für ein iPhone, sollte er doch alles genau durchlesen.
    Aber trotzdem finde ich es scheiße von dem Verkäufer, dass er nicht STOP sagt, nur weil manche Leute (leider) zu blöd sind, um sich etwas genau durch zulesen..

    0
  • von TofuTorte am 02.09.2010 um 13:44 Uhr

    naja bei dem link von barbieonspeed, steht ja unten dick und fett “Optimal zur Wertsteigerung beim Wiederverkauf ” und ganz unten nochmal “Kein iPhone, NUR die Verpackung,” wobei NUR verpackung fett geschrieben ist..
    ich finde nicht, dass das eine täuschung is, ich hab das angebit grade 10 sek angeschaut und sofort festestellen können, dank der beschreibung, dass kein iphone angeboten wird…

    also wer da bietet ist schon selten dämlich ^^

    0
  • von lookbook am 02.09.2010 um 13:41 Uhr

    wenn man mal überlegt ist das garnicht so unschlau.. es wird eben einfach nur die dummheit und die naivität der leute ausgenutzt.
    gehört sich aber trotzalledem natürlich trotzdem nicht 😉

    0
  • von kitty0710 am 02.09.2010 um 13:33 Uhr

    @barbie: die auktion die ich meinte war ähnlich aber das is sie nicht 😉 sie wurde schon beendet und wurde für 361€ verkauft 😉

    0
  • von kitty0710 am 02.09.2010 um 13:31 Uhr

    @ lorelai: ich habe den verkäufer angeschrieben und ihm einige fragen gestellt. ich wollte wissen welche software sich auf dem iphone befindet und eigentlich hätte er mir darauf hin sagen müssen dass es gar kein iphone ist. er hat geantwortet er wisse nicht welche software drauf ist da es total unbenutzt ist. darauhin habe ich ihn gemeldet. echt mies

    0
  • von kitty0710 am 02.09.2010 um 13:28 Uhr

    @ angel_eyez also der karton wurde für 361€ verkauft

    0
  • von BarbieOnSpeed am 02.09.2010 um 11:33 Uhr

    http://cgi.ebay.de/Apple-iPhone-3-GS-16-GB-OVP-weis-Original-Verpackung-/160475735056?pt=Kartons_Schachteln&hash=item255d196410

    hier ist es!
    231 EUR, unfassbar!!!

    aber so klein finde ich die schift unten gar nicht!!

    0
  • von lorelai am 02.09.2010 um 11:27 Uhr

    @kitty
    hast du den verkäufer gemeldet?

    0
  • von lorelai am 02.09.2010 um 11:26 Uhr

    das is ja wohl das letzte.
    ich als laie würde das jetzt als arglistige täuschung bezeichnen, wie`s rechtlich tatsächlich aussieht – keine ahnung.
    kann man nur hoffen, dass der käufer per paypal gezahlt hat, dann kann er sein geld zurückverlangen. glaube nicht, dass der verkäufer sich da bei ebay beschweren würde, da wäre er ja schön dumm. dann käm ja raus, wie er betrügt…

    0
  • von Hamburgerin1983 am 02.09.2010 um 10:44 Uhr

    ist aber gut gemacht man denkt zuerst da ist ein I Phone drin.
    Ich hoffe der Käufer meldet den bei Ebay.
    Habe das aber selber schon mal erlebt mit einer CD-Hülle.
    Ebay schreitet aber sofort ein.

    0
  • von mrslanka am 02.09.2010 um 10:39 Uhr

    Hab sowas auch schon öfter gelesen.
    Ist aber glaub ich leider auch alles legal.
    Muss man sich echt merken und immer alles genau lesen!

    0
  • von knubbelken am 02.09.2010 um 10:22 Uhr

    echt traurig, das solche btrüger frei rum laufen dürfen. die beschreibungen dazu sind echt n witz..

    0
  • von BarbieOnSpeed am 02.09.2010 um 10:16 Uhr

    das ist echt krass… vor allem steht da “sie bieten auf EIN… ” und soweit ich weiß, heißt es “EINE” Verpackung… aber da es unten in kleiner schrift nochmal steht, dass es platz für dies und das bietet, ist das eigentlich… naja… eindeutig. muss man dann halt kopieren und in word vergrößern.

    0
  • von Necke am 02.09.2010 um 09:18 Uhr

    Vor 1 monat wäre mir sowas ähnliches passiert.Da bot jemand ein Babybett(die wände waren komplett mit biene maya oder wie sich diese märchenfigur nennt auf dem bild zusehen),dass schon einen stellenwert von 250€ hatte,aber i warte ja immer bis zur letzen minute u biete dann erst einen preis,weil am ende kriege i es dann doch noch,weil keiner so schnell wieder ersteigern kann,jedenfalls war es ganz kompliziert beschrieben worden u dann kam aber heraus,dass es NUR eine Bauanleitung war.Nur eine beschreibung,ohne materialien usw und das für 250€!!!??? Gott sei dank lese i immer 3x durch,bevor i kaufe.

    0
  • von giddi am 02.09.2010 um 08:45 Uhr

    dinislav… ich glaub nicht, dsas der verkäufer hier auch so nett ist.
    so abzocke ist doch echt unfair -.-

    0
  • von dinislav am 02.09.2010 um 08:22 Uhr

    das ist schon schrecklich,besonders fuer den preis… ich selber wollte mal alte supernintendo spiele kaufen und dachte ich mach da n schnaeppchen und spaeter stellte sich herraus,das es sich nur um die spielanleitungen handelt 😀
    hab dann den verkaeufer angeschrieben,und erklaert das ich dachte, es handle sich um spiele.
    er war verstaendnisvoll und ich musste nicht zahlen

    0
  • von Girl_next_Door am 02.09.2010 um 07:39 Uhr

    @angel eyez:Ich hab da schon Kartonauktionen gesehen, wo das Teil bei über 450e lag…Schon krass, oder?

    0
  • von Angel_Eyez am 02.09.2010 um 07:35 Uhr

    wo liegt denn das höchstgebot?^^

    0
  • von RockabillyBabe am 02.09.2010 um 07:32 Uhr

    das gibts doch häufig.
    ein ehemaliger kollege hat das vor jahren mit nokiakartons gemacht.
    wirde erwischt und bekam sozialstunden da er erst 16 war.

    ich lese artikelbeschreibungen einfach immer sehr genau.

    0
  • von Girl_next_Door am 02.09.2010 um 07:20 Uhr

    Die Artikelbeschreibung ist wirklich irreführend, da sie einfach schlecht formuliert ist (absichtlich natürlich).Hab aber auch schon andere Kartonauktionen gesehen und da wars wirklich eindeutig, dass es da NUR um die Verpackung ging und trotzdem findet sich noch ein Depp, der drauf reinfällt.
    Wenn man sowas sieht, kann mans aber auch bei Ebay melden und die Auktion wird dann rausgenommen.Hab ich selbst schon gemacht.

    0
  • von Sternchen20 am 02.09.2010 um 06:55 Uhr

    Eigentlich kann man dem Verkäufer keinen Betrug vorwerfen, da er ja genau beschreibt was man da ersteigern kann. Moralisch gesehen ist es halt schon dreist das er auf die Unachtsamkeit anderer setzt um so an Geld zu kommen.

    0
  • von knubbelken am 02.09.2010 um 04:48 Uhr

    oweia.. bisher hatte ich ja echt glück gehabt, das ich von dort alles bekommen htte, was ich mir ersteigert hatte. war nur ein paar teile, aber ich werde mir da nix mehr ersteigern

    0
  • von Zauberzunge am 02.09.2010 um 02:55 Uhr

    Sowas ist echt ekelhaft, dass sich Leute sowas ausdenken. Natürlich hätten die Bieter genau lesen müssen, aber es ist klar, dass der Verkäufer die Verpackung mit einer geplanten Absicht angeboten hat, und zwar, dass alle glauben, dass es sich um das Gerät selbst handelt.
    Sowas ist echt daneben -.- Dass ebay so einen Müll nicht überprüft finde ich krass. Aber es gehen wahrscheinlich viel zu viele Angebte täglich ren.

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Hilfe bei Ebay Antwort

mrs_czuchry am 17.12.2009 um 18:57 Uhr
ich hab grad zum ersten mal was bei ebay bestellt. bei der rechnungsabwicklung stand immer 144 € als gesamtpreis da und bei der email, die ich jetzt von ebay gekriegt hab, steht auf einmal 288 €!!! aber bei der...

ärger bei ebay Antwort

shivamoon am 29.08.2008 um 17:40 Uhr
hey zusammen brauche mal eure hilfe.habe bei ebay eine jacke verkauft,die ist heute beim käufer angekommen und der behauptet es sei niemals größe L die sei mir eingelaufen.Nun will der Käufer sein Geld...

Verkaufen bei Ebay Antwort

SerenaEvans am 28.08.2010 um 12:50 Uhr
Hey ihr Süßen, ich mal wieder. Ich habe bei Ebay Sachen verkauft und am Montag waren die Auktionen zu Ende, bezahlung nur per Paypal und einer der Käufer hat sich immer noch nicht wegen Zahlung gemeldet. Was...

Geschenke bei ebay verkaufen? Antwort

Tanja83 am 30.12.2008 um 14:01 Uhr
Ich habe jetzt schon von vielen Leuten gehört, dass sie die Weihnachtsgeschenke, die ihnen nicht gefallen, bei ebay verkaufen. Ich persönlich find das ganz schlimm, die Person hat sich ja schließlich Mühe dabei...

Anmeldung bei Ebay bestätigen Antwort

LariiilovesNY am 09.07.2011 um 13:14 Uhr
Hey Mädels, ich hab mich Anfang April bei Ebay registriert, bin aber leider nicht dazu gekommen, meine Anmeldung zu bestätigen. Ich habe alles so gemacht, wie es in dem Brief stand, den ich mit meinem...