HomepageForenLifestyle-ForumUhr verschenken-schlechtes Omen?

Uhr verschenken-schlechtes Omen?

Louisaam 21.02.2008 um 11:34 Uhr

Ich habe neulich gelesen man soll seinem Partner keine Uhr schenken, wenn man mit ihm zusammenbleiben möchte. Warum auch immer – soll ein schlechtes Omen sein. Was haltet ihr davon. Habt ihr schon Uhren verschenkt und trotzdem immer noch glücklich?

Nutzer­antworten



  • von roadrunnerin am 25.02.2008 um 15:23 Uhr

    Also ich habe schon mal meinem Freund eine Uhr geschenkt – und es war überhaupt kein Problem!

  • von Glamourgirl am 21.02.2008 um 11:36 Uhr

    Das habe ich noch nie gehört! Ich dachte immer, dass Uhren ein sehr beliebtes Geschenk für Männer sind! Und ich habe in meinem Bekannten-Kreis auch noch nie mitbekommen, dass es Unglück brachte!

Ähnliche Diskussionen

Städtereise originell verschenken Antwort

Pakajo am 21.01.2013 um 16:21 Uhr
Hallo ihr Lieben, ich brauche mal eure kreativen (!) Tipps und Tricks! 😉 Ich möchte meinem Freund einen Städtetrip zum Geburtstag schenken (wo steht noch nicht 100%ig fest) und möchte das Ganze möglichst originell...

Auslandsjahr abgebrochen! Schlechtes Gewissen. Antwort

nasila am 14.10.2009 um 15:18 Uhr
Hallu. 🙂 Es geht um Folgendes. Ich war ca. 6 Monate in Brasilien. Vor 2 Wochen habe ich das Auslandsjahr abgebrochen,weil ich mit der Kultur und den Menschen nicht klar kam. Ich gewöhne mich eigtl. ziemlich...

"Blau" gemacht und jetzt ein schlechtes Gewissen.. Antwort

Brinelmaus am 19.01.2010 um 18:12 Uhr
Hi Mädels, ich hatte heute morgen mal wieder Streit mit meinem Freund (bei uns kriselts grad mächtig..) und war dann einfach nicht in der Lage, zur Uni zu fahren, wo ich eigentlich hätte meine Hiwi-Stunden arbeiten...