HomepageForenLifestyle-Forumunerklärliche erfahrungen!

Angelina00018

am 22.02.2010 um 15:06 Uhr

unerklärliche erfahrungen!

hey ihr süßen!
Mich würde mal interessieren ob euch auch mal was unerklärlich passiert ist, auf das ihr keine erklärung findet.
Mir z.B. ist mal was komisches passiert als ich noch klein war.
hab mit meiner sis das zimmer geteilt. und immer wenn das licht aus war, war mein bett viereckig und klein… dann haben wir das licht angemacht und es war wieder in voller montur da^^
ich weiß, hört sich total super blöd an, aber trotzdem fand ich das ein komisches erlebnis!!!
Oder als wir abends einschlafen wollte (ich und meine sis) hab ich plötzlich ein kichern gehört. Wir haben im gleichen augenblick “was?” gesagt. Wir hatten dann so angst!! ich kenne meine sis, die hat das nicht aus spaß gemacht! desspäteren ist das gleiche nochmal vorgefallen… Meine Güte echt komisch!
LG

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Beekelotte am 02.07.2010 um 20:52 Uhr

    Hi ihr alle :)

    Also meine beste Freundin und ich (beide 14) haben auch schon son paar komische sachen erlebt…

    als wir in schweden waren (2008 herbstferien) da konnten wir an einem abend echt scheiße einschlafen das zimmer wo wir dort in diesem haus geschlafen haben war eig. ok aber halt an diesem einen abend hatten wir beide echt scheiße angst… also wir hatten angst das jeden moment ein gesicht im fehrnseher auftaucht … aber wir haben trotzdem versucht zu schlafen das konnten wir aber beide nich weil wir beide nen ohrwurm von dem lied von rosenstolz-gib mir sonne hatten eig. is das ja kein schlechtes lied aber an dem abend war i-wie ne scheiß gruseliege stimmung und wir sind halt beide mit diesem ohrwurm eingeschlafen und sofort wieder aufgewacht und hatten beide tränen in den augen…

    und neulich saß ich auf meinem bett hab fehrnsehn geguckt und dabei spagetti gegessen so und plötzlich schießt mir ein richtig klares bild davon das sich der himmel richtig schnell dunkel gefärbt hat und ein grabstein in meinem zimmer war und mein zimmer völlig zerfallen war… danach konnte ich vor schock keine spagetti mehr essen..
    ein paar tage später gabs auf prosiebn den film disturbia denn ich halt unerlaubt zuende geguckt hab danach hab ich noch weiter fehrnsehen geguckt und drawn together geguckt und um punkt 0:00 ist mein fehrnseher plötzlich aus gegangen und ich hab ihn nicht wieder anbekommen außerdem hat das licht ganz doll geflackert…

    dann als meine beste freundin und ich neulich zusamm bei papa geschlafen hatten hatten wir in dem zimmer (wir wollten schon schlafen) ein gereusch gehört als wäre etwas in dem zimmer runter gefallen ich hab sofort das licht angemacht weil ich mich erschreckt hatte und lea hatte sich auch erschreckt so kurz danach hab ich das licht wieder aus gemacht und wir wollten schlafen aber so nach 2 min. war plötzlich ein licht an der decke richtig so ein weißeß licht in der form als würde das licht von einem handy kommen nur mein handy war aus ihr handy war aus ihre kamera und ihr ipod war auch aus und es war keine lampe an und es hätte nix anderes leuchten können… danach haben wir aber endlich geschlafen…dann waren wir noch in hannover wegen der expo plaza 2010 auf dem weg dahin ( ich bin den forher noch nie gefahren)
    hab ich zu ihr gesagt hier ist bestimmt wasser irgentwo in der nähe so 3 min. später sind wir über ne brücke gefahren wo wasser drunter war als wir dann in hannover waren hab ich gesagt hier ist bestimmt eine schwimmhalle in der nähe dan so ca. 80 meter weiter haben wir ein schld gesehen wo hallenbad draufstand -.-

    als ich in der schulzeit bei ihr geschlafen hab haben wir n spiel gespielt ich sollte an ein tier denken und sie das geräusch von dem tier machen das ganze haben wir 5 mal gemacht und jedesmal hat sie das richtige geräusch gemacht….

    ja es gab noch mehr aber ich will jetz lieber das fußballspiel von der wm jetz gucken…

    0
  • von TrullaAnne am 23.02.2010 um 11:16 Uhr

    Ja LADYGIRL! echt! und ganz wirklich :)
    dunkelheit ist nicht mein bester freund…

    meine schwiegermama hat erzählt, dass sie damals als jugendliche in der jugendherberge war und in der letzten nacht, vor der abreise, davon träumte, dass daheim alle in schwarz sind.
    sie kam heim.
    alle trugen schwarze klamotten. ihr vater war gestorben.

    vor 2 jahren starb ein kumpel meines freundes, der auch mit bei meiner schwiemu gearbeitet hatte.
    in der nacht, als der kumpel seinen autounfall hatte, musste meine schwiemu die ganze nacht an ihn denken und konnte nicht schlafen. morgens erfuhr sie dann warum das der fall war… tot.

    ihr habt ja krasse geschichten auf lager… unglaublich.

    0
  • von ULe3 am 23.02.2010 um 08:47 Uhr

    tja fuenkchen,ich sag dir euer hausmännchen will anscheinend nur spielenXD…meine ma hat mir schonmal vor jahren gesagt,ich habe mal n ring falklen lassen und das ding hat sich unter den teppich gerollt,wie auch immer, ich war zu faul den gleich aufzuheben weil ich noch irgendeine ha machen musste, das hat ma gesehn un meinte nur dass ich das sofort aufhebn soll,sonst ist es weg…eigentlich unmöglich,aber sie hat es so ernst gesagt und hat dabei so gegeucckt,dass ich das ding sofort aufgehoben habXD… manchmal wünsch ich mir empfänglich fü soetwas zu sein, aber dann danke ich meinem schautzengel dass er mich davor bewahrt,sonst dreh ich komplett durch…aber katze zu haben ist eine gute idee, ich zieh da um und werde mir wohl eine besorgen^^

    0
  • von DasFuenkchen am 23.02.2010 um 02:39 Uhr

    ja das mit der Frau am Morgen war echt ein hartes Stück. und dann sagtmir noch jemand in der Schule ich gucke “entgeistert”.

    Bei mir kann man nicht sagen, ich habe eine Art Trauma aus der Kindheit, aber ich war schon immer sehr empfänglich für fantastisches und habe auch heute noch eine sehr ausgeprägte Fantasie. Aber viele Sachen bringen einen doch ins grübeln. Selbst wenn andere menschen das auch wahrnehmen.

    Hier schrieb eine was von einem Hausmännchen, das je nach Gusto auch mal seine Bewohner ärgern kann. Und das ist die einzig Mögliche erklärung, wenn Sachen verschwinden und dann mega offensichtlich wieder auftauchen. So zum beispiel die SD Speicherkarte von meiner Mutter. Die verschwand spurlos, bevor ich nach irland ging. Zu dritt haben wir die ganze Wohnung auf den Kopf gestellt, aber nichts gefunden. Und vor zwei Wochen erzählt mir meine Mum, kommen sie und mein Dad zusammen nach hause, da liegt die Karte wirklich wie hingelegt mitten in der Stube. Und das nach dreimal durchsaugen etc. und das gehört nun wirklich nicht in den Bereich Fantasie. Denn das war nicht das einzige Teil was lost war und so wieder auftauchte bei uns. Es sind aber noch viele Dinge verschollen. Mal sehen, wann die auftauchen.

    0
  • von DasFuenkchen am 23.02.2010 um 01:57 Uhr

    ja, das mit den Tieren kann ich auch nur bestätigen. Habe ein Kaninchen, das jeden bekuschelt, den ich mit nach Hause bringe. Freunde, Kollegen, Famile-egal. So irgendwann, ich bringe meinen Freund mit nach Hause – wir waren schon lange zusammen, aber irgendwie war er noch nie bei mir. Jedenfalls reagiert mein Dikcer mega komisch auf ihn. Brummt ihn an, zuckt weg etc, als er ihn streicheln will. Das hatte der noch nie gemacht. Ich bin jedenfalls raus, weil ich was holen wollte, hatte aber noch was im Zimmer vergessen hatte, und schau um die hecke, da schlägt der Idiot meinen Kleinen richtig doll. Ich hab den Scheisskerl sofort rausgeschmissen. Und mein hasi hatte da wohl auch schon den richtigen Riecher.

    Die erste Katze von meinen Großeltern verstarb, als ich zwei war. und meine eltern meinten, dass ich ein herz und eine seele mit der katze war. Sie lag schon auf dem Bauch meiner Mutter, als ich noch nicht geboren war und irgendwie muss es da eine enge verbindung gegeben haben. Jedenfalls gibt es die Katze schon sehr lange nicht mehr, dennoch träume ich oft von ihr. Es sind nur vage Erinnerungsfetzen, aber sie geben mir ein warmes gefühl, wenn ich wieder aufwache. Jedenfalls hatte ich nach langer zeit mal wieder so einen Traum und ich träumte, dass sie in unserer Wohnung wäre. Am nächsten Morgen hörte ich nur meine Mutter und wie aufgeregt sie war. Und dann sah ich, dass auf unserem teppich im Flur Tatzenabdrücke waren.. wirklich unheimlich. Und in einer 3-Zimmer-Wohnung im vierten Stock kann nciht einfach ne Katze rumschleichen.

    Die zweite Katze meiner Oma verstarb dann vor zwei jahren und meine Großeltern haben sehr daran zu knabbern, da sie schhon sehr alt und krank sind und das Tierchen einfach vermissen, da der ganze tagesablauf sich um das Tier drehte. Ein neues Tier wollen sie aber nciht, da es sie überleben würde und sie sich nicht wirklich mehr drum kümmern könnten. Jedenfalls waren drei Monate vergangen, nachdem der Flo verstorben war. Die Nieren waren kaputt und der Kater schrie vor schmerzen nach Hilfe, sodass wir ihn einschläfern lassen mussten (er war 18 und nur noch haut und knochen). jedenfalls kamen meine großeltern nach hause… und auf den frisch gemachten bett waren tapsen und eine Kuhle in der Bettdecke. Katzenbesitzer wissen was ich meine… eine Delle in der Decke, wo sich die Katze zusammengerollt hat. Und neuerdings fallen auch immer wieder Kissen auf der Couch um. Das habe ich selbst gesehen letztes Mal. Das war vorher noch nie.

    Und dann zum Gläserrücken. Die Geschichte hab ich hier schonmal in einem Thread hier erzählt. jedenfalls hatten wir dann einen geist in der Küche, der meinte er säße im Kühlschrank, woraufhin in der nächsten Sekunde eins der Bretter im Kühlschrank mit lautem Knall zerbrach, was im übriegen leer war.

    Dann höre und sehe ich manchmal auch Dinge, die sonst kein anderer wahrnimmt. Das krasseste war beim Bäcker morgens. Danach hab ich auch ein wenig an meiner geistigen verfassung gezweifelt. ich steh in der Schlange und neben mir steht eine Frau in weiß gekleidet und lächelt mit freundlich an. Die verkäuferin fragt mich was ich haben möchte und ich meine nur, dass sie die Frau neben mir bedienen soll, sie war als erstes da. Da sagt die, dass neben mir keiner steht und als ich einen Kopf wende, steht die tatsächlich nicht mehr da. Ich hätte das ja eigentlich merken müssen, wenn die weggeht, da der Laden sehr eng war und man sich aneinander vorbeiquetschen musste.

    Auch höre ich manchmal eine Stimme flüstern, wenn ich im bett liege. Ich werde dann schlachartig wach, mein Puls rast dann verdammt schnell und ich kann eine weile nicht mehr einschlafen. Ich schiebe es immer darauf, im halbschlaf gewesen zu sein bzw grad am wegdösen. Sonst würde ich garnicht mehr zum schlafen kommen 😉 Und diese Stimmen sagen manchmal meinen Namen, aber meist Sätze, aber sehr schnell, sodass es manchmal schwer zu verstehen ist.

    0
  • von xXchibinanaXx am 23.02.2010 um 00:53 Uhr

    @ la_vie_en_noir
    sehr praktisch deine katzen
    xD

    0
  • von la_vie_en_noir am 23.02.2010 um 00:46 Uhr

    mir ist vor jahren mal was merkwürdiges mit meinen katzen passiert. ich ging noch zur schule (11 klasse) und war mit nem wirklich tollen jungen zusammen. meine beiden kater sind und waren es damals auch schon, echt ruhige, verschmuste zeitgenossen. auch zu anderen. normalerweise haben sie sich von meinem damaligen freund immer streicheln lassen, haben geschnurrt und geschmust. das änderte sich von einem auf den anderen tag. er kam von ner studienfahrt zurück und sie haben ihn nur noch angezickt, gefaucht und versucht ihn zu beißen. ich dachte nur, die kater haben halt ne macke und hab nicht weiter drüber nachgedacht. sonst haben sich die beiden ganz normal verhalten, nur bei dieser einen person waren sie so komisch.

    ein paar tage später bekam ich besuch von einer freundin. und da gab`s das gleiche spiel: beißen, anfauchen, kratzen. obwohl sie zuvor immer schmusig bei ihr waren.

    ein paar tage später beichtet mir jene freundin, dass sie auf der erwähnten studienfahrt mit meinem freund im bett war…

    tja, man sagt katzen ja einen siebten sinn nach, aber dass sie sich als “untreueradar” erweisen, hätt ich nicht gedacht.

    0
  • von nickyalone am 23.02.2010 um 00:08 Uhr

    ich glaub auch an Geister oder lebensformen…das kann es ja nicht gewesen sein…vielleicht ist unser körper nur eine hülle von irgendwas was sich ständig weiterentwickelt oder so…wir können uns gern mal mit erfahrungen und meinungen austauschen wenn du magst@closetmonkey

    0
  • von nickyalone am 22.02.2010 um 23:56 Uhr

    Closetmonkey der spruch war nix besonderes nur (name)ich rufe dich,nur wenn du es bist bewegt mein Glase sich….total blöd ich weiß würds auch nicht mehr machen…naja hatte ne zeitlang das gefühl”besessen”zu sein da war immer jemand in meinem kopf der sagte du bist nichts wert du schaffst nichts in deinem Leben bring dich leiber um du kannst nichts usw….und ich hatte herzrasen und ein drücken in der brust…ich hab dagegen “angekämpft”mit dem “etwas”geredet und irgendwann sagte “es”ich hätte die prüfung bestanden und wär auf dem richtigen Weg….ich bin der meinung ich habs mir eingebildet obwohl die stimme erst zwei jahre später auftauchte….ihr haltet mich jetzt bestimmt alle reif für die klapse….

    0
  • von nickyalone am 22.02.2010 um 23:49 Uhr

    da kommt mir grad wieder was…..das ist aber aus meiner kindheit…ich träumte von einem Haus im Wald und ich war mit jemanden unterwegs und irgendwas war in dem Haus ich weiß aber nicht mehr was….es war erst schrecklich und nachher wunderschön….jedenfalls bin ich total erschrocken als ich Jahre später das Video von Bryan Adams “Everything i do… sah denn DAS war das Haus aus meinem Traum….komisch oder?

    0
  • von nickyalone am 22.02.2010 um 23:46 Uhr

    ULe3 ja bei meiner mutter ist das so…sie hat eine treppe und davor hängt ein Engelsbild was regelmässig von der Wand fällt aber nicht kaputt geht…es “gleitet praktisch runter….und ihr sagte mal jemand das unten auf der zweiten stufe ein weißer geist steht und von oben kommt ein schwarzer und sie kämpfen miteinander der weiße lässt den schwarzen aber nicht durch….und wenn mein Sohn(2)bei meiner mutter schlafen soll und wir ihn nach oben bringen wollen fängt er an wie wild zu schreien und nein nein zu sagen….und unten schläft er wie ein Baby….ich weiß nicht was ich davon halten soll aber wer weiß…manche Dinge kann man nicht erklären

    0
  • von nickyalone am 22.02.2010 um 23:40 Uhr

    hab noch was….das war das krasseste was mir je passiert ist…ich hatte meine eigene bude und wollte durch gläserrücken meine verstorbene freundin kontakieren…aber irgendwas passte nicht und ich machte das licht an und nahm das glas weg…welches gleich durchs zimmer flog…bin dann ins bett und am nächsten tag auf arbeit…als ich heim kam sagte mein Vermieter was ich den ganzen tag für nen Krach gemacht hab und ich sagte ich war gar nicht da…ich ging in meine wohnung und hätt am liebsten geschrien…alees verwüstet Fernseher auf voller Lautstärke und alles auf dem Boden liegend aber das gruselige es war nicht durcheinander sondern ein Pentagramm und darüber zwei Augen…..

    0
  • von nickyalone am 22.02.2010 um 23:29 Uhr

    ich wusste genau wann meine oma gestorben ist….ich war bei ihr in der wohnung zu dem zeitpunkt als sie im Kkh lag und dann ging meine tür zum wohnzimmer auf danach hörte ich meine wohnungstür zufallen….keine halbe stunde später rief meine mutter an und ich sagte nur…ich weiß es schon…..oder wo der schwager von meinem Noch-mann seine Freundin ermordet hat…da war ich bei meiner Schwiedermutter und das Bild von seiner Tochter kam nach vorn und klatschte zurück an die Wand…das war unheimlich

    0
  • von Tee91 am 22.02.2010 um 23:23 Uhr

    ich hab schon häufiger von orten geträumt,an denen ich noch nie war,waren meistens so gewöhnliche sachen nen bauernhof oder einfach nur ne mauer..und nen paar tage darauf bin ich an genau diesem ort vorbei gefahren,”live” sozusagen..xD hört sich krank an,ich glaub an sowas eigtl auch nicht,aber das ist mir halt schön öfter passiert..

    so geräusche hör ich nachts auch manchmal,aber ich sag mir dann immer,das sind ganz normale “hausgeräusche”..aber wenn ich dann an so filme wie “paranormal aktivities” denke,wird mir immer ganz anders^^

    0
  • von Joy085 am 22.02.2010 um 23:20 Uhr

    und dann als jugendliche hatte ich auch sehr oft den selben traum.
    Die Gegend, von der er handelt meide ich im dunkeln bis heute!
    ich lief einer Gasse entlang als ich Schritte hinter mir hörte. Wenn ich schneller lief, wurden die schritte auch schneller.
    irgendwann dann hat ein mann in schwarzer kleidung mich eingeholt und mich in einen Keller geschleppt… von dem ich nicht weiss ob er existiterit.
    Danach wurde der Traum noch schlimmer… und jedes mal kurz vor dem Ende bin ich aufgewacht, schweissgebadet und ängstlich. Musste dann erst mal was lesen um mich abzulenken sonst hätte ich nicht wieder einschlafen können. Dann als ich wieder einschlief hat sich der Traum zum Positiven entwickelt, jedes mal war das Ende etwas anders, die Personsn aber gleich. Und ich wurde gerettet

    0
  • von ULe3 am 22.02.2010 um 23:15 Uhr

    mir ist nichts gruseliges passsiert oder so… aber ich möchte mal was dazu sagen,klar jeder hat eigene meinung und vile gleuben dran nicht, aber kinder sind zBsp viel empfänglicher für dinge,die uns “erwachsenen” “ausgetriebn” worden sind..duch rshcule,logik etc…ich habe den tod von meinem onkel/taufpaten “gespürt”..undgefähr nen halben tag vorher…nur dass ichs damals mit 11 das nicht verstanden hab.. ich weiß, dass wenn ichs wüssste ich damit umgehen kann,hätte ichs verhinderen können… jedoch seitdem weiß ich dass er auf mich aupasst,da bin ich mir sicher…wurde mal von nem auto überfahren,war echt knapp: hatte grün, das auto dementsprechen drot, aber der wichser ist bestimmt mit mind. 40sachen um die urve gebrettert…warum auch immer habe ich einen schritt zurückgessetzt und es hat mich somit nicht erwischt… ich bin auch der meinung, dass jede wohnung und jedes haus einen (ich nenn den so)”hausmännchen” haben, er beschützt normalerweise die wohnung…kann aber auch ärgern… jedenfalls wenn man für so etwas, ich nenne es mal “übernatürliches” so sehr empfänglich sit: da würde ich nicht fremde sachen kaufen,in “fremde” huser einziehen oder in welche wo etwas passiert ist..auch nicht in der nähe von einem friedhof wohnen..

    0
  • von Joy085 am 22.02.2010 um 23:15 Uhr

    und als ich klein war hatte ich immer den selben traum.
    Immer und immer und immer wieder. Meine Mama hat mir nicht geglaubt, das war total schlimm für mich.
    Ich habe geträumt wir waren einkaufen und ich sollte den einkaufswagen wegschieben. Aber da waren so riesige rollen die meine hand eingerollt haben… ich kam nicht raus aber meine mama hat mich nicht gehört!
    Danach bin ich dann aufgewacht und meine hand hat geschwollen/dick ausgesehen. Ausserdem hat sie sich pelzig angefühlt, wie eingeschlafen.
    Einmal bin ich sogar Nachts ins Schlafzimmer meiner Eltern und habe der Mama meine Hand gezeigt. Die hatte aber gar kein Verständniss und sah auch das an meiner Hand nicht…

    0
  • von Jamiely am 22.02.2010 um 23:14 Uhr

    des is zwar nicht mir passiert, weil ich da noch nicht auf der weilt war aber meiner familie. die saßen alle (also meine eltern und großeltern) an einem tisch in der küche meiner großeltern beim essen und plötzlich gab es einen lauten knall im flur. dann sind alle in den flur um nachzugucken und dann war so eine blaue glasschale, die meine großeltern zum 25ten hochzeitstag bekommen haben mitten in der mitte ein riesen fetter sprung drin. naja und 1 ca ein jahr später ist dann mein opa an krebs erkrankt und gestorben.
    ich weiß nicht aber ich finde des irgendwie komisch. meiner oma sind schon öfter solche dinge passiert und die hatten dann immer was mit meinem opa zu tun…

    0
  • von Joy085 am 22.02.2010 um 23:12 Uhr

    und einmal bin ich früher als kind wach geworden in der nacht.
    Da stand ein Mann in meinem Zimmer am Schrank! Es ist nicht möglich aber ich sah ihm. Ich habe mich dann schlafend gestellt und die decke über den kopf gezogen… da war er weg!

    0
  • von Joy085 am 22.02.2010 um 23:11 Uhr

    als ich damals mit meinem ex zusammen gezogen bin, war ich mal alleine zuhause. Ich stand mitten im Wohnraum, alle fenster waren geschlossen. es war noch sehr leer und ich stand dort und überleg5te mir wie die wohnung mal aussehen könnte..
    Plötzlich war mir so als pustet mir jemand ins ohr! Also direkt hinein! ich habe dann auch zur seite geschaut aber es war ja niemand da. Das war
    sehr merkwürdig

    0
  • von BabyJenn87 am 22.02.2010 um 23:11 Uhr

    meine oma hat einen speicher.dort geht sie natürlich immer ihre wäsche aufhangen.ist aber auch für jedem im haus nutz bar.wohnen nur ältere im haus.bin mit meiner omi als kleines kind die wäsche aufhängen gegangen und hab in der zeit wo sie es gemacht hat mit meiner puppe gespielt.es hing schon wäsche ich glaub das waren bettlaken.den oben ging ein lüftchen (nenn ich mal so)die bettlaken gewegten sich und da war jemand und ein auch die andere sekunde war er weg!ich fands komisch.zwischen durch denk ich noch dran…..

    oder was ich mir bis heute auch nicht erklären kann ist.das meine kleine schwester mit ein paar jahren am ess tisch stand die arme offen hatte (so als würde sie jemand umarmen) und rief dann “opa opa”.mein opa war ein paar jahre zuvor gestorben und sie hatte ihn niemals kennen gelernt

    ich kenn so einige komisch fälle die ich mir nicht erklären kann und mich dann immer frage was war das oder warum ist es so passiert…

    nachts hab ich auch öfter das gefühl als würde jemand auf mir sitzen..sowas macht mir manchmal angst

    0
  • von Aengelsche am 22.02.2010 um 22:56 Uhr

    Also, das klingt komisch, aber ich saß mit meiner Mutter im Wohnzimmer und wir haben am Weihnachtsbaum so ein kleines Glöckchen hängen und wir saßen da und haben uns untehalten und auf einemal hat das Glöckchen einmal kurz geklingelt…
    Und außer uns war eigentlich niemand da…
    Das war schon merkwürdig…

    0
  • von ginnli am 22.02.2010 um 22:52 Uhr

    ich bin mal nachts aufgewacht auf dem bauch und bekam keine luft,weil ich das gefühl hatte,irgendwer sitzt auf mir und drückt mir die luft ab.aus dem nebenzimmer,wo mein ex noch fern schaute,hörte ich seltsames gemurmel.immer wieder das gleiche gemurmel,leise,zischend.ich wollte schreien,konnte aber nicht…war ganz allein im schlafzimmer.irgendwann kam mein ex rein,sagte,ich hätt wohl nur wieder mist geträumt.am nächsten tag bin ich zum arzt wegen höllischer rückenschmerzen…da waren abdrücke von 2 händen auf meinem rücken und der abdruck eines knies oder so weiter unten im rücken. ich hab mich daraufhin sofort von meinem ex ghetrennt,denn ich war bei ner tiefenpsychologin und die meinte,wahrscheinlich wollte er mich mit ner voodoopuppe quälen.krass oder?übrigens…seine neue freundin nach mir ist nach ca 4 monaten tot im bett aufgefunden worden ;((

    0
  • von DrFreakiiH am 22.02.2010 um 17:56 Uhr

    ahja stimmt,
    als ich letztens in der wanne saß und mich rasierte, ging das licht im badezimmer aus . ich wollte aus der wanne raus um es wieder anzuschalten(man hat gehört wie der schalter runterging)
    dann als ich aufstand,knirschte der boden so scheiße,dass ich mich direkt wieder hinsetzte,dann blinkte das licht von meinem handy,das handy lag auf dem handtuchhalter.der schalter ging wieder runter und das licht ging aus,
    und ich bin so der typ mensch,der sein handy immer mit dabei hat,egal ob ich kaka mache oder in der schule sitz,ich bín schnurstracks aufgestanden und bin zum schalter gerannt,
    mein handy lag aufeinmal nichtmehr auf dem handtuchbrett,sondern neben dem lichtschalter auf sonem kleinem tischlein(lichtschalter und badewanne, sind meilenweite entfernung!der handtuchhalter befindet sich direkt neben der wanne) und es kann einfach nicht sein,dass ich mein handy auf diesen tisch gelegt habe,DENN vorher habe ich gesehen dass es geblinkt hat und hatte sogar ne sms!
    nachdem es auf diesem tisch lag,war ich total fuckin shocked` .seitdem schließe ich die türe nichtmehr ab,die badezimmer türe war abgeschlossen.
    und der lichtschalter befand sich im badezimmer,also nicht vor dem badezimer oder so^^

    boaa das war so ziemlich das schlimmse was mir je passiert ist.

    0
  • von LadyT666 am 22.02.2010 um 17:42 Uhr

    @TrullaAnne & Tina M: ich hab auch übel angst im dunkeln sogar in meinem eigenen zimmer wie ihr und ohne scheiß ich habe auch dann fast immer das Gefühl, dass mich jemand beobachtet oder als ob jemand im Zimmer ist. bis heute schau ich in meinen Schränken vor dem schlafengehen nach, ob da jemand ist und verschließe immer meinen Rollo bis er komplett unten ist. aber immer nur wenn ich alleine im Zimmer bin… des macht mir auch immer noch angst…

    0
  • von LadyT666 am 22.02.2010 um 17:31 Uhr

    mir is schon ab und zu mal passier das meine freundin so aus scheiß haaah gesungen hat und neben ihr ist dann ein Artikel aus dem Regal gefallen xD des war lustig aber ich habe keine erklärung dafür… ihr?

    0
  • von just4Musik am 22.02.2010 um 17:28 Uhr

    also bei mir passieren grad komische Dinge in derWohung und deshalb ziehne ich und mein mann auchwieder um und das wir hier erst knappe 5 mon wohnen!hört sich ebenfalls verrückt an aber in der wohung geht es voll ab und ich bin schon total paranoid und verängstig geworden!angefangen hat es “nur”, dass überall das licht an und aus ging oder Dinge direkt vor den augen runtergefallen sind aber nachund nach wurde alles schlimmer, schwere gegestände fielen runter, türen waren aufeinmal mit schlüssel verschlossen, zerschlagene eier auf dem boden, dinge bewegen sich , türen gehen auf und zu, verlässt man kurz das zimmer und kommt zurücl sind aufeimal überallk türen und fenster weit geöffent ( obwohl keiner da ist), hören dauernd eingeartige komische geräusche die man sich nicht erklären kann (haben keine nachbarn um uns herum).daher sind wir in nem monat weg!

    0
  • von MissInBlond am 22.02.2010 um 17:28 Uhr

    JA, ich hab da auch schon so Erfahrungen gemacht.
    Meine Ma hat sich mal nen Schrank von ner Privatperson gekauft, deren Tochter gestorben war.
    Jedenfalls fing der Schrank nachts oft an zu ruckeln und zu wackeln, wie bei nem Erdbeben, total gruselig.
    Eines nachts bin ich aufgewacht, weil das Licht an meinem Schreibtisch ständig an und aus ging. Vor lauter Angst (und weil ich schlafen wollte) habe ich die Sicherung raus gemacht, doch nicht mal das funktionierte.
    Jedenfalls fing der Schrank meiner Ma genau zur gleichen Zeit an so zu ruckeln.

    Genauso habe ich, seit ich in unserer neuen Wohnung lebe mit meinem Freund ständig Kinderstimmen gehört, Klang als würden sie Seilspringen spielen… Das allerdings, obwohl im Garten keine Kinder waren.

    Als ich noch bei meiner Mam wohnte, hatten wir so ein Bohleservice. Jedenfalls standen auf diesem Bohleglas so kleibe braune Gläser. Eines Tages kam ich in die Küche und eines der Gläser (von hinten!) war an die Glastür vom Schrank gelehnt. Sah aus, als wäre es von hinten nach vorn “gesprungen”. Eigentlich unmöglich, aber es war so!

    0
  • von MissInBlond am 22.02.2010 um 17:27 Uhr

    JA, ich hab da auch schon so Erfahrungen gemacht.
    Meine Ma hat sich mal nen Schrank von ner Privatperson gekauft, deren Tochter gestorben war.
    Jedenfalls fing der Schrank nachts oft an zu ruckeln und zu wackeln, wie bei nem Erdbeben, total gruselig.
    Eines nachts bin ich aufgewacht, weil das Licht an meinem Schreibtisch ständig an und aus ging. Vor lauter Angst (und weil ich schlafen wollte) habe ich die Sicherung raus gemacht, doch nicht mal das funktionierte.
    Jedenfalls fing der Schrank meiner Ma genau zur gleichen Zeit an so zu ruckeln.

    Genauso habe ich, seit ich in unserer neuen Wohnung lebe mit meinem Freund ständig Kinderstimmen gehört, Klang als würden sie Seilspringen spielen… Das allerdings, obwohl im Garten keine Kinder waren.

    Als ich noch bei meiner Mam wohnte, hatten wir so ein Bohleservice. Jedenfalls standen auf diesem Bohleglas so kleibe braune Gläser. Eines Tages kam ich in die Küche und eines der Gläser (von hinten!) war an die Glastür vom Schrank gelehnt. Sah aus, als wäre es von hinten nach vorn “gesprungen”. Eigentlich unmöglich, aber es war so!

    0
  • von oODeNiseOo am 22.02.2010 um 17:13 Uhr

    wenn ich am einschlafen bin hab ich oft das gefühl als würde ein sanfter hauch über meinen körper ziehen…. is aber eigentlich ein warmes und nicht beängstigendes gefühl

    0
  • von Waldgeist am 22.02.2010 um 17:12 Uhr

    ich würde sagen, mir passieren auch als erwachsene seltsame Dinge ich habe mal im Obergeschoß Fenster geputz und bekam plötzlich von einem Kumpel eine SMS, ich soll nicht aus dem Fenster fallen, der wohnt 200 km weit weg, ich bin ums Haus gerannt und habe nachgeguckt, aber es war niemand da, er war zu Hause

    0
  • von Tina_M am 22.02.2010 um 17:10 Uhr

    ich hab das ab und an auch so wie TrullaAnne, das ich das gefühl habe da ist jemand und starrt mich an^^ eig. total krank, aber naja

    0
  • von jasi87 am 22.02.2010 um 17:01 Uhr

    boa.. da kriegt man ja richtig angst…^^

    mir ist mal im schlaf der arm eingeschlafen.. ich bin aufgewacht..hab mit der anderen hand meinen arm angefasst.. durch das einschlafen vom arm aber nicht gemerkt das es meiner war.. ich dachte echt, da liegt ein toter neben mir =)

    0
  • von Tabbiiy am 22.02.2010 um 16:30 Uhr

    mir fällt auf, dass die meisten hier aus erfahrungen in ihrer kindheit berichten.. deshalb glaube ich dass man als kind einfach mehr fantasie hat & einem deshalb solche dinge jetzt nicht mehr passieren.
    mir ist soweit ich weiß aber noch nichts sowas unerklärliches widerfahren..

    0
  • von Krizzy am 22.02.2010 um 16:21 Uhr

    Als ich noch klein war waren wir mal in Griechenland im Urlaub.
    An einem Tag hat es direkt neben dem Hotel gebrannt und wir waren da auch gucken.
    Und ich hab in dem Feuer ein Mädchen mit einer Schachtel Streichhölzer gesehen, aber da war kein Mädchen. Da war niemand.
    Ich hab ja Mum und Dad gefragt und die haben des Mädchen nicht gesehen. Die Freunde von Mum die mit in dem Hotel waren haben das Mädchen nciht gesehen. Nur ich.

    Das war gruselig. Ich war erst 5.
    Und ich kann das einfach nicht vergessen.
    Meine Mum sagt immer, dass ich da ein Trauma von habe : D

    0
  • von TrullaAnne am 22.02.2010 um 16:19 Uhr

    ich hab manchmal angst im dunkeln… total schlimm!

    ich hab dann immer das gefühl, dass jemand in meinem zimmer steht und mich beobachtet. mach da immer das licht an um mich zu vergewissern, dass da niemand ist…
    prinzipiell renn ich die kellertreppe hoch, weil ich das gefühl habe, dass mich jemand verfolgt…
    ich bin seit monaten nicht mehr nachts nach hause gelaufen, weil ich mir immer einbilde verfolgt zu werden…
    die psyche ist ein arschloch…

    als kind bin ich mal aufgewacht, weil ich dachte mir hätte jemand an den füßen gezogen, als ich dann nachgeschaut hatte, waren meine füße aufgedeckt… seit dem schlaf ich immer mit umgeschlagener decke… seit so vielen jahren! also ich klapp den unteren rand um meine füße… hat auch den vorteil, dass sie warm bleiben…

    0
  • von Snowwhite88 am 22.02.2010 um 16:15 Uhr

    ahso fällt mir grad ein

    manchmal habe ich das gefühl,dass mir jmd die hand auf die schulter legt

    oder mich jmd am unterschenkel anfasst(wird dann ganz heiß)
    ist aber nicht unangenehm, eher als will mich jmd beschützen!

    0
  • von olLillylo am 22.02.2010 um 16:09 Uhr

    Ich höre hin und wieder, wie jemand meinen Namen ruft. Direkt neben meinem Ohr, aber es hört sich nicht an, wie von einer Person. Zumindest nicht so laut. Eher hohl und als würde ich das denken. Aber für einen Gedanken viel zu klar und laut. (Ich hoffe, man versteht das -.-)

    Meine Schwester hat im Keller einmal ihren Namen gehört und ist dann total verängstigt hochgerannt.

    Als ich im Bett lag, (das Ganze ging etwas eine Woche), hatte ich immer das Gefühl, als würde jemand ganz ganz sanft an meiner Decke ziehen. Das war echt unangenehm >.<

    0
  • von Snowwhite88 am 22.02.2010 um 15:50 Uhr

    *dann meinte ich

    leider geht das heute nicht mehr

    0
  • von Snowwhite88 am 22.02.2010 um 15:48 Uhr

    ich hab mir mit meiner sis früher ein bett geteilt und wenn wir im schlaf unsere füße aneinander gelegt hatten, haben wir oft das selbe geträumt!

    oder uns hat jmd im traum gesagt”wenn ihr nen albtraum habt, das macht nen finger krum,dann wacht ihr auf”
    von dort an konnten wir mit ne fingerbewegung albträume “abschlaten”

    0
  • von TrullaAnne am 22.02.2010 um 15:40 Uhr

    also zu Hell Girl kann ich sagen, dass holz arbeitet. Und das hörst du nachts. da brauchst du keine angst haben :) das ist einfach so… da kann man nix gegen machen…

    mir sind auch schon so merkwürdige dinge passiert…wir (meine schwester und ich) haben mal von einer alten frau (eine bekannte unserer eltern) eine perlenkette geschenkt bekommen. die leuchtete im dunkeln. das war nich das schlimme an der kette, sondern viel mehr die gruselige austrahlung von dem ding… ich kanns euch gar nich beschreiben… wir hatten jedenfalls panische angst und schmissen das teil dann in die mülltonne.
    is nur eins der merkwürdigkeiten, die mir passiert sind… wir wohnen neben einem freidhof und da gibts echt komische sachen. früher jedenfalls, als wir jung waren…

    was auch krass is, wenn man an jemanden denkt und kurze zeit darauf ruft der/die an oder schreibt einem oder oder oder…

    0
  • von HellxGirlxYuuki am 22.02.2010 um 15:29 Uhr

    bei mir is einfach ma ne schale runtergefallen.. eig fällt die ja grade die lag da aufeinma total komisch meine eltern haben sich da auch erstma gewundert und manchmal denke ich in meinem zimmer läuft jemand rum.. ich hab holzbretter als boden und wenn ich drüber geh knarrt es komisch an der tür das ist abends auch i-wie der fall und ich hör als son geräusch mir gefällt das überhaupt nicht ich krieg da immer panische angst o.0

    0
  • von DrFreakiiH am 22.02.2010 um 15:11 Uhr

    bin letztes jahr vom bett gefallen und dann ging das licht an,
    komisch aber so wars.
    und ich war alleine zuhause! es war gegen 3 uhr abend.

    tja manchmal passieren dinge .. die kan man einfach garnicht erklären.
    oder die sicherung hatte nen sprung 😛

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Sparhandy Erfahrungen? Antwort

Heikilein am 29.06.2011 um 21:12 Uhr
Hallo Mädels, hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit sparhandy gemacht? Mein aktueller Vertrag läuft jetzt aus und ich überlege, einen neuen bei sparhandy abzuschließend. nirgendwo anders gibt es die...

umzugsunternehmen erfahrungen ? Antwort

minix am 09.06.2013 um 14:16 Uhr
hallo ihr lieben!hier steht schon wieder der nächste umzug bevor, und diesmal soll eine umzugsfirma mit an bord. da weder meinen mama noch ich tragen dürfen bleibt nur mehr mein göttergatte und vielleicht mein...

Zumba. Erfahrungen ! Antwort

MadameLilly am 20.01.2013 um 20:57 Uhr
Hi Ihr, Machen von Euch auch welche Zumba? Im Kurs oder an der Wii? Mache das jetzt knapp zwei Wochen daheim an der Wii und bin sehr begeistert...würde mich einfach interessieren was Ihr für Erfahrungen gemacht...

Traguspiercing - Erfahrungen?? Antwort

Xyla90 am 09.01.2011 um 14:02 Uhr
Hey ihr Lieben, ich plane ein Tragus-Piercing und habe angefangen, mich darüber im Internet zu informieren. Jedoch habe ich Dinge gelesen die mich davon echt etwas abschrecken. Ich habe bereits ein Zungen +...

Jango.com- Erfahrungen? Antwort

Vampress am 09.08.2010 um 19:53 Uhr
hallo ihr süßen ich bin heute neu auf die seite jango.com gestoßen wo ich musik anhören kann die ich wirklich mag und auch einstellen kann was gespielt wird. wie ein radio wo ich angebe was kommt^^ nun wollt ich...