HomepageForenLifestyle-ForumVerkäufer/in

Princess_Peach

am 27.02.2009 um 13:50 Uhr

Verkäufer/in

Hallo liebe Erdbeermädels!

Ich muss jetzt ein bisschen Frust ablassen: Ich war vor einer Weile bei Müller (dem Drogeriemarkt) um mir neues Make-Up zu kaufen.
Tja, nun war es mein erstes Make-Up dieser Art und um mich nicht im Farbton zu vergreifen, habe ich nach einer Verkäuferin gesucht und sie um Hilfe gebeten.
Sie hat nicht lange gesucht und mir relativ schnell einen Farbton in die Hand gedrückt. Gutgläubig wie ich war, hab ich den dann auch gekauft -.-
Naja, zu Hause angekommen, musste ich schließlich feststellen, dass der Farbton zu dunkel war… zuerst dachte ich es liegt an mir, also das ich zuviel aufgetragen habe oder ähnliches, aber es ist und bleibt zu dunkel.
Da war ich natürlich echt stinkig, ich mein, zurückgeben kann ich das ja nicht, hab es ja schon aufgemacht und benutzt…

Aber da wurde mal wieder meine Theorie bestätigt, dass viele Verkäufer/innen (nicht alle!) immer total genervt sind, wenn man sie anspricht und um Hilfe bittet bzw. sie mir scheinbar gar nicht richtig zuhören, oder ihnen das einfach egal ist.
Ich meine, das ist doch ihr Job, die Kunden zu beraten und ihnen zu helfen!

Man könnte doch wenigstens freundlich bleiben und nett lächeln… aber in den meisten Fällen ziehen die eine Schnute und reagieren gereizt wenn man sie anspricht…
Und da ist es egal, ob ich bei Douglas oder Lidl bin!

Ich hab zumindest meinen Fehler erkannt und werde mich nicht mehr auf eine Verkäuferin verlassen 😛

Ach ja, nun geht es mir doch gleich ein wenig besser :)
Danke für`s lesen :)

Antworten

Sie müssen angemeldet sein, um zu diesem Thema eine Antwort verfassen zu können.

  • von Nadin3_Styl3 am 14.07.2009 um 01:19 Uhr

    sowas kann cih auch nicht verstehen , denn ich arbeite sleber als aushilfe in einem laden im verkauf , und ich auch wenns mir scheiße geht ich mich ehct zurückhalten muss , da dies nun mal mein job ist , und naja wer sowas nicht kann is nicht richitg in dem job , denn der kunde ist nun könig , auch wenn es ganz ehrlich ehct nervende kunden gibt

    0
  • von winxnixe am 14.07.2009 um 01:06 Uhr

    dumme verkäufer -.-

    0
  • von winxnixe am 14.07.2009 um 01:06 Uhr

    dumme verkäufer -.-

    0
  • von LadyNadya am 28.02.2009 um 13:57 Uhr

    naja vielleicht sollte man das aber auch mal aus sicht der verkäuferin sehen. zwar wird immer von kundensevice geredet, bloß zeit dafür wird von den chefs nicht eingeplant, d.h. sie haben in einem vorgegebenem zeitraum eine aufgabe zu erfüllen ohne das die zeit die sie für kunden brauchen berücksichtigt wird. dazu kommen personalmangel und mangelhafte ausbildung.
    ich habe in den meinsten geschäften in denen ich einkaufe eine liebllingsverkäuferin auf die ich mich verlassen kann, egal ob bei douglas oder im supermarkt.

    0
  • von hamburgerdeern am 27.02.2009 um 18:14 Uhr

    oh ja das kenn ich. die verkäuferinnen bei müller finde ich immer besonders schlimm, ich find die da echt extrem unfreundlich. ich hab mal nach einen parfüm gefragt und wurde total angepflaumt, dass müller das nicht mehr führen würde. naja. seitdem geh ich da auch nicht mehr hin 😀

    0
  • von moondust am 27.02.2009 um 18:08 Uhr

    also bei uns ist das so:
    wenn ich zu douglas geh, fragen die verkäufer immer , ob sie helfen können usw
    ist ja voll ok, schliesslich ist der kunde ja der könig
    aber kann manchmal echt ätzend sein
    und bei müller: wenn man fragt, dann helfen die gar nicht, man muss alleine zurecht kommen -.-

    0
  • von LoungeLady am 27.02.2009 um 16:15 Uhr

    :)
    die erfahrung hab ich auch gemacht, manche sind wirklich total genervt von allem..
    aber naja.
    bei sowas denk ich mir: na gut, dann kriegen sie mein geld halt nicht 😀
    (dann geh ich woanders hin xP )
    hach.
    Lass dich nicht ärgern (:
    Liebe Grüße, Lisa

    0
  • von Dracana am 27.02.2009 um 15:46 Uhr

    du kannst des umtauschen, sag einfach das du allergisch reagierst oder so selbst parfum tauschen die aus dem grund aus

    0
  • von suessesmaedel am 27.02.2009 um 14:02 Uhr

    Du kannst das aber normalerweise umtauschen wenn du es nur einmal benutzt hast. Die haben dir ja den falschen gegeben

    0
  • von CarryMarl am 27.02.2009 um 13:59 Uhr

    also ich würde da vllt mal ne Beschwerde hinschreiben^^ das hilft in ganz vielen Fällen… kriegst dann vllt noch was zur Vertröstung 😉 n Gutschein oder so….

    0
  • von Jazzy am 27.02.2009 um 13:58 Uhr

    ich versteh dich auch…. gerade in drogeriemärkten gibt es oft aushilfen die keine ahnung haben

    Antwort
    0

Ähnliche Diskussionen

Freizeitangebote in Ulm gesucht! Antwort

Marmelade251 am 15.01.2011 um 12:56 Uhr
Also ich werde am 5. Februar meinen 15.Geburstag mit meinen 3 Freundinnen feiern, will aber diesmal etwas besonderes machen. Ich würde gerne mit ihnen nach Ulm fahren, dort shoppen gehen und dann dort irgendwetwas...

Volunteer in Australien Antwort

redmoonlight1 am 29.09.2011 um 11:14 Uhr
Hey Mädels, ich hatte vor längerer Zeit mal geschrieben, dass ich nicht weiß ob ich ins Ausland gehen soll oder nicht ( wegen meinem Freund). Mittlerweile sind wir 2 Jahre zusammen und hatten so einige Höhen und...

Troll in der EL Antwort

Weidenkatze am 19.08.2015 um 20:18 Uhr
Liebe Erdbeeren! Wie ihr ja alle schon mitbekommen habt ist seit geraumer Zeit ein Troll unterwegs der hier offenbar seine perversen Neigungen zu befriedigen versucht und seinem langweiligen Leben versucht zu...

in der Disco gedemütigt Antwort

lafemme84 am 20.05.2011 um 10:28 Uhr
Hi, letztens war ich in einem Club am tanzen, neben mir war soein Typ am tanzen, nach einiger Zeit meinte er dann zu mir, er war schon leicht angetrunken, er lachte doof und meinte:"Meine Freundin hat mich...

Fliegeneier in der Hauspflanze... Antwort

sparroww am 29.08.2011 um 11:51 Uhr
Hey Mädels, ich bin grade echt n bisschen angeekelt. Und zwar hab ich daheim am Fensterbrett so ne Immergrün Pflanze stehen. Da es ja die letzte Zeit so wahnsinnig heiß war, ist die Pflanze ganz plötzlich...